Papst Franziskus – Oberhaupt der freimaurerischen Eine-Welt-Religions-Kirche und Schirmherr des Islams: Taufgebot genauso imperialistisch wie Islam!

al-tayyibNACHTRAG: “Sage mir mit wem du umgehst, und ich sage dir, wer du bist”. Der Vatikan bereitet eine päpstliche Audienz am Montag mit Ahmad Al-Tayyib, Gross-Imam (dem “sunni-muslimischen Papst“) und ehemaligem Präsidenten der Al-Azhar-Universität  von Kairo , dem Zentrum der Sunni-Muslimischen Lehre, vor-   ANSAmed 20 May 2016.

 

 

*

Kurzfassung: Papst Franziskus ist eine obskure Figur, die durch einen Streich mithilfe seinerMafia-Brüder (so nennen sie sich selbst) Papst Benedikt XVI – einen eben so verkommenen Satanisten wie Franziskus – Papst wurde. Seine Aufgabe ist es, die Kirche von innen zu entchristlichen.

Und das treibt Franziskus so weit, dass er nun Jesus als Luzifers Sohn bezeichnet. In Anbetracht der Tatsache, dass die Kirche 1963 während des satanischen krypto-juden-inspirierten 2. Vatikankonzils Satan als ihr Oberhaupt ernannte, ist das ja ganz logisch.
Aber Franziskus ist einen Schritt weiter gekommen: Als Führer der gnostischen Interfaith-Bewegung, die Eine-Welt-Religion der NWO, die alle religionen in einem Topf, ohne Platz für den exklusiven Jesus Christus, zusammenschmelzen will, hat er anscheinend das Angebot des israelischen Ex-Präsidenten von der Freimaurer-Königsloge B´nai B´rith angenommen: Das Oberhaupt der Vereinten Religions-Initiative zu werden, einer luziferischen Freimaurer- Gruppe mit hochstehenden Illuminaten-Handlangern, darunter seit Stiftung 1997 auch Franziskus!!

Daher sieht sich Franziskus nun als Schirmherr des Islams, schilt die Europäer, dass sie nicht die ganze muslimische Welt als Migranten aufnehmen und integrieren wollen (was die Muslime nicht wollen!).
Er will also Europas Entchristlichung wie in den  heute islamischen, aber früher christlichen Ländern!

Er reist nach Lesbos, um mit den muslimischen Migranten, die er ein Geschenk nennt, an ihren gemeinsamen Gott zu beten, der nicht unser Vater Jesu Christi ist – sondern also Luzifer, den der Papst den Vater Jesu nennt. Allah rühmt sich im Koran, der beste Täuscher zu sein – wie Luzifer auch. Also ist der Papst in passender  Gesellschaft.

Franziskus geht nun so weit, wie Christi Taufgebot dem Imperialismus des Islams gleichzustellen. Dieser arme Papst hat den Unterschied nicht begriffen: Jesu Reich ist Geist und nicht von dieser Welt. Allahs Reich ist das des Schwertes für den Weltfürsten mit so vielen Namen.

Die Vorliebe dieses antichristlichen Jesuiten für den Islam auf Kosten Christi hat vielleicht eine Erklärung: Kardinal Bea hat dem abtrünnigen Jesuiten-Pater, Alberto Rivera, erzählt, dass der Vatikan durch Augustiner-Mönche den Islam schuf, um echte Christen in Nord-Afrika (”Ketzer”) zu töten, und um die Muslime Jerusalem für den Papst  erobern zu lassen. Der Koran verrät tatsächlich Leute mit Bibelkenntnissen als Autoren – Mohammed rühmt sich, Analphabet zu sein!

*

Franziskus nennt Ablehnung von Migranten eine Kriegshandlung. (The Independent 10 Aug. 2015).

*

Liebe Mitchristen: Es ist Zeit, die gigantische Täuschung einzusehen, die unter der Vorgabe des Christentums ausgetragen wird – aber in Wirklichkeit heimlich eine Verehrung von Luzifer ist, dem Gott der Freimaurerei, des Pharisäertums, der katholischen und der anderen Kirchen und – des Islams als eines möglichen Nachkommen des Vatikans. Siehe unten. Der Betrug heisst die synkretische Eine-Welt-Religion unter Ausschluss von Jesus Christus.francis-templar

Links: Papst Franziskus mit Tempelritter-Kreuz

Es ist alles sehr kompliziert: Man braucht nur einen Blick auf das zu werfen, was der berühmte Bilderberg Forscher, Daniel Estulin zu erzählen hat: Katholizismus gebe es nicht mehr – er sei ab dem Tag von der Freimaurerei übernommen worden, als der Schwarze Adel  in Venedig mittels Ignatius Loyola den Jesuiten-Orden als Fortsetzung des Tempelritterordens der 1312 aufgelöst wurde, bildete.  Die Jesuiten lassen ihren Reichtum durch Rothschild verwalten. Es gebe viel stärkere Kräfte im Jesuitenorden als die weißen und schwarzen Päpste.

So in Wirklichkeit würde der Schwarze Papst der Großmeister der Tempelritter sein.

Der Souveräne Orden des Tempels Christi: “Der Tempelorden arbeitet seit jeher für die Vereinigung der beiden komplementären Zweige des abrahamitischen Baums, des Christentums und des Islams, weil diese Allianz für die Erfüllung der Parusie absolut notwendig ist.”

Dies mag erklären, warum Papst Franziskus der Schirmherr des Islams geworden ist. 

WFrancisI-coats-of-armsie ich  so oft geschrieben habe, ist Franziskus  Jesuit – Mitglied der Urheber der Freimaurerei und der Wiederbelebung der Illuminaten. Es gibt nur heidnische Symbole in seinem Wappen, und er hat einen schrecklichen Eid geschworen, alle Ketzer auf brutalste Art und Weise zu töten. Aber vor allem: Er ist das Oberhaupt einer Kirche, die am 28/29 Juni 1963  während des satanischen, jüdisch-inspirierten 2. Vatikan Konzils  Satan als sein Oberhaupt inthronisierte. Der Vatikan hat ihn gewählt, um die Kirche von innen zu zerstören. Franziskus, der die luziferische –  Inter-faith  und hier und hier und hier und hier  etc. weiterführt,  ist auch als Oberhaupt der Eine-Welt- Religion der NWO durch Shimon Peres von der Königsloge der Freimaurerei: der jüdischen B’nai B’ rith, ernannt worden.

Laut dem Koran ist Allah der beste Betrüger. Doch der Gott des Christus-hassenden Judentums und der Freimaurerei (auch Luzifer  und hier und hier)  ist sein Ebenbürtiger. So wie auch sein Diener, Papst Franziskus!


Catholic Family News 10 Nov. 2014: Bei einer privaten Audienz bei Papst Franziskus an diesem 4. September hat (Israels ehemaliger Präsident), Shimon Peres, ” die Gründung einer Vereinten Religions-Organisation vorgeschlagen, um den Terrorismus zu bekämpfen”.

Peres sagte, er wünsche, ein internationales Gremium als Vertreter der großen Weltreligionen zu gründen, als “eine unbestreitbare moralische Autorität“, die in der Lage sei, in Konflikte zu intervenieren “, eine UN der Religionen”.

peres-b´nai-b´rithShimon Peres empfängt die B´nai B´rith Europa  Verdienst-Medaille

Des Weiteren sagte Peres, Franziskus würde der beste Führer der Vereinten Religions-Organisation sein, weil “vielleicht zum ersten Mal in der Geschichte der Heilige Vater ein Führer ist, der auch von den verschiedenen Religionen und ihren Vertretern respektiert ist”.

Der Papst hörte zu und zeigte sein Interesse, seine Aufmerksamkeit und Ermutigung”. Aber ” der Papst machte kein persönliches Engagement”, erzählt Peres. Er sagte, dass die Päpstlichen Räte für den interreligiösen Dialog und für Gerechtigkeit und Frieden die “geeigneten” Büros für die Unterstützung für oder Anschluss an solche Initiativen seien. Ihre Präsidenten würden “diesen Vorschlag sorgfältig prüfen”, sagte Fr. Lombardi.  Peres’ Besuch war sorgfältig vorbereitet.
Die freimaurerische Eine-Welt-Religion der Neuen Weltordnung, seit mehr als 150 Jahren in der Mache und materialisierte sich  im Juni 1997 als:

Die Vereinte Religions-Initiative (URI) und Franziskus
The Remnant 11 Apr. 2014: Es gibt diese seltsam unterberichtete Verbindung zwischen Franziskus und einer globalen Organisation, der Vereinten Religions-Initiative (URI).
Während Franziskus, immer noch Kardinal Bergoglio war, war er angeblich ein Freund und Unterstützer der in San Francisco ansässigen URI, die regionale Büros in 83 Ländern hat und scheint, als sein eigentliches Ziel die Gründung der Eine-Welt-Religion zu haben, wobei  Christen, Juden, Muslime, Buddhisten, Shintoisten, Baha’i, Sikhs, Hindus, Zoroastrier, New Agers, Wicca, Vertreter der Eingeborenen-Religionen usw. alle Unterschiede in der Lehre oder Ansprüche religiöser Vorherrschaft beiseite schieben würden, um  universelle friedliche Koexistenz zu erzeugen.
Im Jahr 2007 feierte URI ihren 10. Geburtstag in der Metropolitan-Kathedrale in Buenos Aires, Argentinien. “Wir wussten nicht”, schreibt eine begeisterte Maria Eugenia Crespo von der URI in Argentinien, dass “einer unserer geschätzten Teilnehmer und Freunde, Jorge Mario Bergoglio, nur fünf Jahre später als Papst ernannt werden würde! Glückwünsche, Papa Francis! ”

Die URI arbeitet mit den Vereinten Nationen eng zusammen, und sie hat die Finanzierung von u.a.  George Soros und Bill Gates, einer Bundesbehörde (der Vereinigten Staaten, Institute of Peace) und Organisationen (der Rudolf Steiner-Stiftung und dem Luci(fer)s s Trust, das verschiedene Formen von Theosophie, eine antichristliche, New Age-spirituelle Bewegung, fördert, bezogen.

Wir können uns keine Fundamentalisten in einer so kleinen Welt leisten”, sagt Francis. Wenn die URI Vision herrschte, würde christliche Mission basiert auf Christi  einzigartiger Heils-Identität und -Handlungen ausgeschlossen werden.

 Franziskus hat gesagt:Proselytismus ist feierlicher Unsinn. Er macht keinen Sinn!”
Kommentar: Hiermit bekennt sich Franziskus als Nicht-Christ. Denn Christi letzte Worte  waren: “Matth. 28:19 Darum gehet hin und lehret alle Völker und taufet sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes, und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe”. Aber die mag Franziskus gar nicht (siehe unten)

Hinter dem URI stehen  William Swing, Bischof der Episkopalkirche, einer US-Stückelung der Kirche von England, die Illuminaten-WEF, die Erd-Charta-Gründer (Gorbatschow, Stephen Rockefeller, Maurice Strong), Ted Turner, die Ford Foundation, Dee Hock (Gründer der Visa-Karte, die jetzt von Rothschild verwaltet wird) und Maurice Strong (kanadischer Milliardär – Mit-Verfasser der Erd-Charta und der Mann hinter der Agenda 21).

Papst Franziskus exzelliert in seiner Luzifer-Mission
The Guardian 17 May 2016:  Der Islam und das Christentum teilen eine inhärente “Idee der Eroberung”, und diejenigen, die sich auf die europäischen Wurzeln als christlich beziehen, drehen  sich oft zum Kolonialismus, hat Papst Francis  in einem weitreichenden Interview über die Migrationskrise und die Fähigkeit von Christen und Muslimen, harmonisch zusammenzuleben, gesagt.

Der Papst lobte die Wahl von Sadiq Khan in London und sagte, dass ein muslimischer Bürgermeister die Idee der Integration innerhalb Europas verkörpere.

popelampedusaDer Papst sagte, dass es “fair und verantwortungs-voll ” sei, zu fragen, ob Europa in der Lage sei, Millionen von Flüchtlingen aus dem Nahen Osten und Afrika zu übernehmen. Aber er sagte auch, dass es wichtiger sei, zu fragen, warum sie so viele seien, indem er auf den Krieg, den ungehinderten freien Markt, die Arbeitslosigkeit, den Waffenhandel, mangelnde Investitionen in Afrika und Einkommensungleichheit hinwies.

pope-francis+Cardinal-Philippines_Er schien jegliche Verbindung zwischen dem islamischen Extremismus in Europa und dem Islam abzulehnen. Stattdessen verurteilte er die Art und Weise, in der Migranten “ghettoisiert”  und nicht als in die Gesellschaft integriert werden. (Was die Muslime keineswegs wollen!)

Er sagte, Integration sei heute wegen des “ernsten  Problems der rückgängigen Geburtenrate in Europa notwendiger als früher – sagte, eine “demographische Leere entwickele sich”

Antichristlicher  Papst leugnet dass Gott allmächtig ist

pope-god-not-almighty

 

Er

Als er gefragt wurde, warum er  die Wurzeln Europas nie als christlich bezeichnete – er hat oft von Europa als eine multikulturelle Identität gesprochen – sagte Franziskus, der Führer der römisch-katholischen Kirche, er spreche von “Wurzeln” im Plural, weil sie so viele seien  – eh!?.

“Wenn ich die Rede von den christlichen Wurzeln Europas höre, fürchte ich manchmal den Ton, der  triumphierend oder sogar rachsüchtig erscheinen kann. Sie nimmt dann kolonialistischen Unterton an”, sagte er.

“Der Beitrag des  Christentums zur Kultur war Dienst –  “Christus in der Fußwaschung” – und kein “Kolonialunternehmen”, sagte er.

brock-chisholm

Als Franz gefragt wurde, ob Angst vor dem Islam in Europa gerechtfertigt sei, sagte er, der echte Angst der Menschen sei vor dem islamischen Staat.

“Es ist wahr, dass die Idee der Eroberung in der Seele des Islams innewohnend istEs ist jedoch auch möglich, das Ziel im Matthäusevangelium (28:19,20) in Bezug auf die gleiche Idee der Eroberung “zu interpretieren, wo Jesus seine Jünger zu allen Völkern sendet” sagte er.
Kommentar: Weit her geholt! Dieser klägliche Papst  hat nicht begriffen, dass  Jesu Reich  Geist und nicht von dieser Welt ist,  während das Reich des Islams das des Schwertes im Namen des “Weltfürsten” (Joh. 14:30) ist.

Er sagte, die Koexistenz zwischen Christen und Muslimen sei “immer noch möglich”, zeigte auf seine Heimat Argentinien, Vorkriegs-Zentralafrika und den Libanon als Modelle.
Kommentar: Wenige Muslime in Argentinien. Im Libanon werden die Christen hinausgemobbt – in Mali, dem Sudan, Kenia, Somalia  und Nigerien werden sie umgebracht.

Am Pfingsttag 2014 machte eine Interfaith-Farce im Vatikangarten die  eine Weltreligion offiziel: Ein Imam betete zu Allah (Luzifer) für den Sieg über die Ungläubigen. Der Papst sagte, dass alle Menschen Brüder seien. Jesus und der Heilige Geist wurden nicht erwähnt.

Auf die Frage,  welche Rolle die Religion  in der Gesellschaft und Regierung spielen sollte, unterstützte Franziskus die Trennung zwischen Kirche und Staat stark,  sagte,  “Staaten müssen  säkular sein”, obwohl sie auch starke Gesetze benötigen, um die  Religionsfreiheit gewährleisten“.

Er drückte dann eine “bescheidene Kritik” an Frankreich aus, sagte, die Laïcité-Gesetze des Landes seien  übertreiben.

Islam vom Vatikan geschaffen?
Ich weiß nicht, ob das Folgende historisch korrekt ist: Es wird behauptet, dass die Katholische Kirche den Islam gegründet habe, um Jerusalem von den Juden für den Papst zu erobern – und wahre Christen in Nordafrika zu vernichten.

pope-welcomeAm 17. April 2016  nicht nur besuchte Papst Franziskus muslimische Migranten auf Lesbos   – he betete mit ihnen zu ihrem gemeinsamen Gott, der nicht unser Vater Jesu Christi ist, denn  Allah sagt, er habe keinen Sohn (Koran sura 112:3) – und der Papst meint, Jesus sei der Sohn Luzifers!! Er nahm 12 von ihnen mit sich nach Italien zurück – was Menschenschmuggel ist! 

Es basiert auf einem abtrünnigen Jesuitenpater namens Alberto Rivera: “Was ich Ihnen nun  sagen werde,  ist das, was ich in geheimen Briefings im Vatikan erfuhr, als ich unter Eid und Initiierung Jesuit war”. Rivera wurde fast von den Jesuiten getötet.
Ein Jesuiten-Kardinal namens Augustin Bea (deutsch) erzählte uns, wie verzweifelt die römischen Katholiken am Ende des dritten Jahrhunderts Jerusalem haben wollten. Wegen seiner religiösen Geschichte und seiner strategischen Lage wurde die Heilige Stadt als ein unbezahlbarer Schatz “betrachtet.

Es wird behauptet, dass Augustiner-Mönche (Luther war später auch einer) den Koran für den Illiteraten, Mohammed,  schrieben.

Der berüchtigte Augustin liess die Donatisten und alle “Ketzer”, die  seine bizarre Stellungnahme zur sexuellen Erbsünde  und seiner unzerbrechlichen Prädestination nicht teilten, durch die römische Armee töten.

Laut Augustin sei es gleichgültig, ob die Menschen getötet werden oder an Seuchen sterben. Denn nur die Auserwählten Wenigen (Augstin ) würden gerettet. Für andere werde es erst  am Tag des Jüngsten Gerichtes ersichtlich, ob sie zu den Ausgewählten gehören, unabhängig davon, ob sie Jesus’ Geboten folgten oder   getauft seien. Diese Philosophie dominierte die katholische Kirche 1400 Jahre lang! Dies ist völlig unvereinbar mit der Lehre Christi: Joh. 3:6 “Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.  17 Denn Gott hat seinen Sohn nicht gesandt in die Welt, daß er die Welt richte, sondern daß die Welt durch ihn selig werde”.  

Voltaire sagte, die  Französische Revolution der Illuminaten sei ein Protest gegen den Kirchen-Tyrannen Augustin.

Kein Wunder also, wenn Augustins Mönche den Islam konstruieren würden.
Tatsächlich sehen Muslime Augustin als die Brücke vom Heidentum über Christenheit zur “einzigen wahren Religion, dem Islam”!!!

In der Tat erwähnt der Koran Jesus immer wieder als “das Wort”, “Geist”, “Jesus Christus (Sure 03:45)” “Schöpfer aus Schlamm”. Mohammed wird im Koran 4 Male  – Jesus 25 Male erwähnt. Die einzige Frau, die im Koran erwähnt wird (und häufig), ist die Jungfrau Maria! Des Weiteren werden grotesk verdrehte Bibel-Geschichten immer wieder gegeben. Dies kann nur  von Leuten mit Bibel-Kenntnissen herrühren.
Allerdings wurden islamische Generäle so stark, dass sie ihre eigenen Pläne förderten.

Jedoch, die Verbindungen zwischen dem Vatikan und dem Islam blieben und scheinen gepflegt worden zu sein:

Eric Jon Phelps: Sowohl Romanismus als auch der Islam sind identische Religionen in Substanz und praktischer Ausführung. Beide Religionen haben:
1. Eine Zentrale Stadt; Rom und Mekka;
2. Eine primäre Sprache für die religiösen Texte und Anbetung: Latein und Arabisch;
3. Diktatorisch religiöse Führer: der Papst und der Kalif (derzeit seit 1922 abwesend);
4. Heilige Kriege: Kreuzzüge und Dschihads;
5. Gemeinsame Feinde: in erster Linie alle rassischen und religiösen Juden und vor allem nicht-papale, Bibel-Leser-Christen;
6. Religiöse “Heilige Männer:” Priester und Imame;
7. Das Ziel der “Umwandlung der Welt” durch das Argument oder durch das Schwert;
8. Die Grundüberzeugung von Heils-Werken”, wie von den Launen der religiösen Führer definiert;
9. Eine fanatische Vorliebe für den Besitz der Altstadt von Jerusalem und des Tempelbergs, wenn auch es nach biblischem Recht den Hebräern / Juden / Israel gehört;
10. Ein fanatischer Hass auf den wahren Herrn Jesus Christus /den  auferstandenen Sohn Gottes.

Fazit: Der “Heils-Werk”-Kult des römischen Papsttums erstellte und regiert heimlich und den “Heilwerks-“Kult des sunnitischen Islams durch sowohl  freimaurerische Führer und hier des sunnitischen Islams  als auch die Leute, die durch die Lehre des Islams versklavt sind. Sunnitischer / wahhabitischer Islam ist eine schlanke, bedeutende Killer-Maschine im vollen Dienste des Weißen Papstes von Rom durch den Schwarzen Papst gelenkt – Obersten Jesuitengeneral.

Dieser Mann heisst Adolfo Nicolas Pachon und wird der mächtigste Mann der Welt  genannt. Jedoch. laut Estulin (oben) gebe es noch mächtigere Jesuiten. Die Jesuiten sind die Urheber der Freimaurerei

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

18 Responses to Papst Franziskus – Oberhaupt der freimaurerischen Eine-Welt-Religions-Kirche und Schirmherr des Islams: Taufgebot genauso imperialistisch wie Islam!

  1. AJD says:

    Hallo Anders

    “Und das treibt Franziskus so weit, dass der nun Jesus als Luzifers Sohn bezeichnet.”
    Hast Du dafür eine Quelle?

    Gruss

    AJD

  2. Anders says:

    Hallo, AJD,

    siehe das 2. Video von oben.

    Bei der Ostermesse 2013 im Vatikan, singt der päpstliche Dekan – wie auch zu Ostern 2012 – die Messe und sagt auf Lateinisch -so deutlich dass ich jedes Wort verstehe und übersetzen kann:
    “Oh, nie besiegter Luzifer, Christus ist dein Sohn, von den Flammen der Hölle emporgestiegen!”.

    Der Papst hört zu und sagt mit den anderen Teilnehmern: “Amen”!!

    Darin liegen 3 Bekenntnisse: 1) Jesus sei Luzifers Sohn und 2) habe auf Golgatha Luzifer nicht besiegt. 3) Die Freimaurerei, dessen Gott eben Luzifer ist, beherrscht den Vatikan.

    Grüsse

    Anders

  3. esther says:

    Ich möchte heite einmal die Devotional von A. Sparks posten und euch MUT machen über all dem Übel…satans macht wird zerbrochen/ist zerbrochen auf Golgatha und der Vater im Himmel steht zu seinem SOHN! Egal wie die o.g. alle toben und sich wichtig tun! Jeder Leser lasse sich das zu Herzen gehen.. OHNE CHRISTUS ist JEDER VERLOREN!!! Gottes Segen

    May 19

    …That in the dispensation of the fullness of the times He might gather together in one all things in Christ. (Ephesians 1:10)

    There is one comprehensive and all-embodying truth which, if it really gained the complete mastery of our hearts and dominated our whole consciousness, capturing our will, our hearts, and our minds, would really revolutionize everything, just as the new covenant represents a revolution from the old covenant. The great truth which embodies everything is this: that God has determined that nothing which is not Christ shall remain, and He is working toward that end, on the one hand to rid this universe of everything that is not Christ; on the other hand to fill this universe with that which is Christ. That means that God does not accept or recognize anything whatever that is not Christ. Then again, it means that God puts His seal upon what is Christ, and it is all a matter of the measure of Christ. It is a tremendous thing when that really does come to our hearts with the force and the power which it really does represent. It explains everything of God’s dealings with us. It gives us the key to our problems. It sets us at once upon the highway of God’s own purpose.

    By T. Austin-Sparks from: Christ in You

  4. Mro00 says:

    Hallo Anders,
    du bist wie fast alle auch auf die gigantische Täuschung hereingefallen.

    “Allahs Reich ist das des Schwertes für den Weltfürsten mit so vielen Namen.”

    Und einer dessen Namen ist Jesus Christus, der auch schon damals laut Bibel den diktatorischen Weltfürsten heraushängen ließ.

    Lukas 19:27Doch jene, meine Feinde, die nicht wollten, daß ich über sie herrschen sollte, bringet her und erschlaget sie vor mir. 28Und als er dies gesagte hatte, zog er voran, indem er hinaufging nach Jerusalem. (Elberfelder 1871)

    “Darin liegen 3 Bekenntnisse: 1) Jesus sei Luzifers Sohn 2) habe auf Golgatha Luzifer nicht besiegt.”

    Stimmt ja auch, denn wie hätte Jesus als der “glänzende Morgenstern (Offb. 22:16), lat. lucifer) den Luzifer besiegen können, wo doch Jesus als der Sohn ZUGLEICH auch sein eigener Vater ist und damit selbst der LUZIFER sein muß.

    Johannes 14:9 Jesus spricht zu ihm: So lange Zeit bin ich bei euch, und du hast mich nicht erkannt, Philippus? Wer mich gesehen hat, hat den Vater gesehen, und wie sagst du: Zeige uns den Vater?

    Das Problem ist, es wurde uns allen von Kindesbeinen an beigebracht, daß Jesus Christus unser Erlöser wäre, ohne den wir nicht in den Himmel kommen, und die Angst nicht dazuzugehören, treibt die Naiven unter uns bis heute in die Fänge des Täuschers, der niemand anders ist, als der Papst. Der wiederum in seiner Eigenschaft als Lichtträger, denn er trägt das Licht dieser Welt in Form eines Gekreuzigten namens Jesus Christus als den Hirtenstab, selbst der Luzifer (lat. Lichtträger) ist.

    Das Wort Papst: Pap bedeutet für sich alleine stehend schon Vater, das “st” bedeutet: eherne Schlange an einem Panier (Pfahl, Kreuz). Schon der Name “Papst” besagt also, daß es sich bei seiner Person um den Vater und den Sohn in einem handelt.

    Die Unterschrift des Papstes enthält ein doppeltes P für Pastor Pastorum “Hirt der Hirten” bzw. “Hyk der Hykussos” (siehe z.B. dazu https://de.wikipedia.org/wiki/Hyksos oder http://www.heinrich-tischner.de/21-th/2bibel/exegese/hyksos.htm). Mache dich mal kundig über die Hyksos, dieses Gesocks (Pack)!

    Wenn du es begriffen hast, wie du dich hast täuschen lassen, dann bist du wieder zum Schöpfergeist zurückgekehrt, in dessen Auftrag der jüdische König Hiskias folgendes tat bzw. in Auftrag gab.

    2.Könige 18:4 Er tat die Höhen hinweg und zerschlug die Bildsäulen, und rottete die Aschera aus, und zertrümmerte die eherne Schlange, welche Mose gemacht hatte; denn bis zu jenen Tagen hatten die Kinder Israel ihr geräuchert, und man nannte sie Nechustan. (d. h. Ehernes)

  5. AJD says:

    @Anders

    Danke.

    Gruss AJD

  6. Anders says:

    Betr. Mro00

    AN MEINE LESER:

    LEST DIESE EINLAGE VON Mro00. DANN WERDET DIEJENIGEN VON EUCH, DIE NICHT VERSTEHEN KÖNNT, DASS ICH MICH MIT DEM TEUFEL, SEINEN WERKEN UND SEINEM WESEN BESCHÄFTIGE, VIELLEICHT DIE NOTWENDIGKEIT MEINER ENTHÜLLUNGEN ENDLICH VERSTEHEN KÖNNEN.

    Man kann die Heilsbotschaft Jesu noch so oft predigen. Die meisten wollen sie nicht glauben – aber das Satans/Verdamnis-Evangeliumn des Papstes wollen sie glauben.

    Ich habe das so oft gesehen – daher MUSS ich diese grösste Lüge, die MRo00 vertritt, mit Logik und Fakten zurückweisen. Ich sehe dies als meine Berufung im Dienste Jesu.

    Z.B. hat MRo00 nie Luzifer gesehen – und nie etwas Positives von ihm gesehen. Ich habe euch und MRo00 die 3-dimensionale fotografische Negativ-Visitenkarte Jesu immer wieder gezeigt, den unwiderlegbaren Beweis seiner Göttlichkeit z.B. hier http://new.euro-med.dk/20160326-ostern-unwiderlegbares-zeugnis-von-der-auferstehung-jesu-christi.php. Als ich es zu Ostern tat, warf man mir das vor – man wolle nur “glauben”. Das will auch MRo00 – und zwar ohne jeglichen Beleg oder haltbares Argument!

    Wissen will keiner. Was soll man denn mit den Menschen machen, dass sie endlich verstehen? – so sagte es Jesus mit anderen Worten.
    Er hatte genug nach 3 Jahren. Ich kriege langsam genug nah Betreibung dieses Blogs durch 8 1/2 Jahre.
    Es ist, wie Wasser auf eine Gans zu giessen.

    Leider sind die meisten – und darunter MRo00 wegen Medien-Gehirnwäsche und mangelnder Fähigkeit zum logischen Denken unerreichbar. Ich habe so oft hier ähnliche irrsinnige Verdrehungen erlebt.

    MRo00 ist ein echter Vertreter der satanischen pharisäischen luziferischen Eine-Welt-Religion, vor dem ich warne. Ich muss demnach seine Angehörigkeit zu dieser Satanssekte/der Freimaurerei vermuten.

    DAHER, LESER. PASST AUF!! LEST SELBST DIE EVANGELIEN UND DIE JÜNGER-BRIEFE, UM DIE LEHRE CHRISTI ZU LERNEN. DENN ER IST NACHWEISBAR GOTTES SOHN – DER IMMER WIEDER SATAN ANGRIFF (MATT. 23:33, JOH. 8:44).

    SONST WERDET IHR AUCH LUZIFERIANER.
    Dafür werdet Ihr in Kürze zusammen mit dem Papst, seinen Jesuiten und Rothschild-Bankstern schwer büssen (Matth. 25).

    1. Petrus 5: “8 Seid nüchtern und wachet; denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, welchen er verschlinge”.

    ABER IHR ENTSCHEIDET, WO IHR HINGEHÖRT.
    ALSO, SUCHT DANN EINEN BLOG AUF, ZU DEM IHR GEHÖRT. DENN EURE LUZIFER-MISSION WIRD HIER KEINE FORTSCHRITTE MACHEN. DAFÜR WERDE ICH KÜNFTIG SORGEN, MR o00.

  7. Hanna Geißler says:

    Danke, lieber Anders, für deinen mutigen und direkten Kommentar zu Mroos Ausführungen. Ich bin völlig deiner Meinung. Leider wollen die Menschen nicht glauben…. man kann sagen, was man will….. nur taube Ohre und blinde Augen! Ständig werden wir vom Bösen versucht! Ich bin so manches Mal am Verzweifeln, weil keiner meine Worte mehr versteht. Es ist immer wieder so, als kämpfe ich mit Windmühlenflügeln! Die Menschen wollen anscheinend nicht aufwachen und umkehren. Trotzdem mahne ich als Wächter von GOTTES Wort weiter , mit den bescheidenen Mitteln, die mir zur Verfügung stehen. Möge GOTT dich schützen und stark machen für deine immer wertvollen Beiträge zur gegenwärtigen Lage und darüber hinaus, in diesem, deinem Blog. Gerne teile ich sie täglich bei Facebook und in meinem persönlichen Umfeld. Ich bin dir sehr, sehr dankbar für deine mühevolle Arbeit. Halte durch! Herzliche Grüße aus Sachsen-Anhalt. Hanna

  8. ttt says:

    Hallo Anders,

    danke für Deinen tollen Blog. Danke für Deine unermüdliche Arbeit.

    Du schreibst als Antwort an Mro00 genau das, was ich selber feststelle: Die Welt will die Wahrheit nicht hören. Mro00 zeigt für mich aber “schön”, wie diese Leute ticken, die Jesus Christus verwerfen. Ich habe das nicht für möglich gehalten.

    Gott segne Dich!
    T

  9. Andrea says:

    1.Johannes 4,6:
    Wir sind von Gott, und wer Gott erkennt, der hört uns; welcher nicht von Gott ist, der hört uns nicht. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.

    Soviel zum Kommentar von Mroo…

    Herzliche Grüße an alle Geschwister

  10. Preussin says:

    Ich muß Anders “leider” Recht geben. Es gibt viele Menschen, die niemals ihre katholische Denkweise in Frage stellen würden. Die sehen einen Kirchenaustritt als Übertritt in Heidentum am. Christin sein ohne Kirche, paßt nicht in deren Vorstellung.

    Ich habe vor Monaten einer katholischen Beerdigung beigewohnt bzw. teilnahmslos an mir vorbei ziehen lassen, denn ich wollte der alte Frau die s. g. letzte Ehre geben.
    Die Katholen um mich herum reagierten wie Uhrwerke. Auf und nieder, dazu ein regelrechtes Einlullen der Priesters. Sehr geschickt geht er mit Worten um. Irgendwie taten mir meine katholischen Mitmenschen auch leid. Sie glauben das Gute zu tun, gute Christen zu sein und gehen doch verloren …………………….

    Von Babylon Nach Rom: Gegenstände der Verehrung – Die Mutter des Kindes (1)
    https://www.youtube.com/watch?v=qTcN-qAWK1o
    Auf dem Kanal gibt es noch mehr Videos zu dem Thema katholische Kirche

  11. Anders says:

    Danke, Preussin,

    in den lutherisch-protestantischen Kirchen sieht es nicht besser aus.
    Das persönliche, geistige Verhältnis zu Gott fehlt.
    Die Verbindung nach oben ist dem Pfarrer überlassen – denken die 5-10 Personen im Gottesdienst. Den übrigen Bürgern geht dieses
    Verhältnis gar nicht an – mit Ausnahme einiger weniger, die eingesehen haben, dass die Predigten der meisten Pfarrer nicht
    in Übereinstimmung mit der Lehre Christi sind (Christi Opfertod für alle habe Christi Gebote nichtig gemacht!!!)

  12. Franz says:

    Ich hätte noch eine Anmerkung zum österlichen Exsultet, das um das 4. oder 5. Jahrhundert entstand. Die offizielle Uebersetzung lässt sich mit ein paar Recherchen im Internet leicht herausfinden:
    Flammas eius lucifer matutinus inveniat
    Sie leuchte, bis der Morgenstern erscheint,
    ille, inquam, lucifer, qui nescit occasum
    jener wahre Morgenstern, der in Ewigkeit nicht untergeht:
    Christus Filius tuus,
    dein Sohn, unser Herr Jesus Christus,

    Die Uebersetzung, die dieser amerikanische Bibelklempner da in seine Ketchup verschmierte Tastatur reindrückte ist wohl ein bisschen missraten und hat wohl darum die Kommentarfunktion gesperrt. Der Bursche sollte wieder mal zur Beichte gehen.
    Ansonsten gehe ich mit Euch hier in einigen Punkten einig und erinnere an die Erscheinung der Muttergottes in La Salette anno 1846, wo Sie sagte: Satan wird es gelingen bis in die Spitze der Kirche einzudringen. Et lux perpetuam luceat eis: aus der “Missa pro defunctis”

  13. Solist says:

    @AJD: Ich verlinke gleich etwas, wo ein Shriner sagt, daß Gott Luzifer sei und wie die letzten Päpste so ticken, eben deren Handshakes, Baphometzeichen, Handlungen zeigen die Richtung klar an. Sie befördern Weltreligion, Weltregierung….. Die geplante Durchmischung. Alle auf ein unteres Niveau im Lebensstandard zu bringen. Der jetzige Papst ist Sozialist. Gehe immer vom Negativen aus und Du liegst meist richtig. also egal wie gut es sich anhört und der äussere Schein auf dich wirken mag.
    Das die religiösen Schriften wohl wie eine Handlungsanweisung angesehen werden, wobei ich nun die Bibel nicht gelesen habe oder andere Schriften…
    Nehme das Zeichen des Tieres 666, was Pope Benedikt mit beiden Händen um die Augen auch schon machte. Also Daumen und Zeigefinger zusammen und die restlichen 3 Finger versetzt abgespreitzt…. Kein Zufall (bei Ihm).
    Genausowenig wie das Baphometzeichen. Dieses machten nicht nur die letzten Päpste, auch Bush junior, seine Frau und Tochter, Bill und Hillary Clinton. Obama, Prinz William, Berlusconi ect…. Bei der Hochzeit von Prinz William und Kate wurde übrigens die Jerusalemhymne gespielt und gesungen… irgendwas mit Luzifer. Ich google jetzt nicht nach, kannst bei Interesse ja selbst machen und… noch ne Kleinigkeit; als Kate nach der Geburt ihres Kindes die Klinik verlies, mit Baby im Arm und William bei Ihr… ich hatte damals nach Filmmaterial gesucht. Die besten Aufnahmen waren schwerer zu finden und teils ein übertrieben fetter Sendebalken vor ihrem Bauch. Warum? Ich rate mal… da Sie immer noch hochschwanger ausgesehen hatte? Mir ist klar, das eine Frau nach Entbindunge nicht gleich wieder gertenschlank ist, jedoch glaube ich, Sie war noch schwanger und es nicht ihr Kind war… für andere Ideen dazu bin aber offen. William sagte auch noch auf eine frage von Jounalisten… Er sieht das Baby auch zum ERSTEN MAL. What????? Sein “eigenes” Baby sah Er erst als seine Frau aus der Klinik kam und… hääää?

    Fast hätte ich es vergessen… Zur Zahl des Tieres (RFID), auch noch ein Link:
    Das etwas andere Management-Modell des Papstes: Die neue Weltordnung

    Hier die Übersetzung eines interessanten Dokumentes von Metropolitan Gebiet von Sao Paulo
    http://www.offenbarung.de/papsttum-neue-weltordnung.php

    Konferenz vom 26. Juni 1985, durch Papst Johannes Paul II.
    Art. 1: Niemand wird von nun an Zugang zum Postdienst haben, ohne die Nummer.
    Art. 2: Niemand soll in irgendeinem Unternehmen oder einer einer Schule angestellt werden, außer er habe diese Nummer.
    Art. 3: Kein Student soll in irgendeiner Schule registriert werden, ohne daß Student oder Eltern eine Nummer haben.
    Art. 4: Jede Seele, die sich nicht nach diesem Sozialvertrag richtet, kann ohne diese Nummer weder kaufen oder verkaufen.
    Art. 5: Niemand soll Nahrung verkaufen oder kaufen können, noch sollten sie Nahrung anpflanzen können, ohne dieser Nummer.
    Art. 6: Niemand kann Geld anlegen noch Geld abheben, ohne dieser Nummer.
    Art. 7: Wer die Artikel dieser Union nicht anerkennt oder ablehnt, soll streng mit dem Tod bestraft werden.
    Art. 8: Wer die Nummer nicht hat, soll das Reisen untersagt werden.
    Art. 9: Die ökumenischen Vereinigungen sollen entscheiden über die Genehmigung der Nummer.
    Art.10: Import und Export soll gemäß der Nummer durchgeführt werden.
    Art.11: Es soll ein internationales Geldsystem geben mit der Genehmigung dieser Nummer.
    Art.12: Die Gemeinden sollen sich an einem Tag versammeln, dem Sonntag, gemäß der Nummer.
    Art.13: Für Armut soll für ein besseres Leben in allen Ländern gesorgt werden, nach der Nummer.
    Art.14: Niemandem soll erlaubt sein, zu jagen oder zu fischen ohne dieser Nummer.
    Art.15: In allen Transportsystemen der Welt soll in Übereinstimmung mit dieser Nummer umgegangen werden.
    Art.16: Niemandem soll erlaubt werden, ohne dieser Nummer ins Krankenhaus aufgenommen zu werden.

    Dieser Plan wurde durch Papst Johannes Paul II. anläßlich der Konferenz vom 26.6.1985 in Kenia vorgelegt. Dieses Projekt wird wieder im September 1993 präsentiert werden.

    – Ende des Übersetzungstextes –
    Was ist die Nummer?

    Lesen Sie Offenbarung 1-18!

    Hier ein kleiner Vorgeschmack (Offb. 13, 16-18): Und es macht (das zweite Tier, die USA wird dafür sorgen), daß die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Knechte – allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des (ersten) Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des (ersten) Tiers; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.

    Die Zahl 666 ist die Zahl des ersten Tieres, des Papsttums und des jeweils amtierenden Papstes! Mehr dazu in einem anderen Artikel.

    Im September 1993 trafen sich, wie geplant, die Vertreter der Weltreligionen in Chicago (NZ vom 2.9.1993). Diese 16 Artikel des Papstes sind die gemeinsame “globale Ethik”, auf die man sich verständigt hat. Sie erlaubt es allen Kirchen, ihre unterschiedlichen Lehren beizubehalten, wenn sie nur den Papst als das religiöse Oberhaupt der Welt und seine “neue Weltordnung” anerkennen.

    Klagemauer TV – 17.05.2015 – Vatikan Projekt „Luzifer”
    https://www.youtube.com/watch?v=qMF9PSzpawU
    Der Shriner kommt ab Minute 4,08. Aber sehe es ganz an. Der Ausschnitt am Ende eines Animationsfilmes gibt es im Netz komplett und VIELE Deutungen dazu. LEIDER auf englisch. Material, da kannst allein locker einen ganzen Tag mit verbringen, nur um die Videos anzuschauen… Voller Symbolik.
    https://www.youtube.com/results?search_query=I+Pet+goat

    Ich möchte nur ne kurze Anmerkung anbringen, noch bevor den Artikel und Comments gelesen habe. Da brauche einen “Kopf” dazu und da ich die letzten 8 Tage die Justizwillkür zu spüren bekommen hatte (bis gestern) und in Erzwingungshaft gesessen hatte plus Justizpsychiatrie, wobei Dies unter Vorbehalt sogar begrüsste, wenngleich skeptisch war, da ja im Vorfeld nicht wusste, was mich dort erwarten würde. Letzendlich denke ich, es war besser als weiter im Gefängnis. Die Ärztin die mich fragte ob oder ob nicht… und meinte, ich wäre im Knast nicht richtig… gehöre hier nicht hin… konnte ich nur bestätigen und als ich sagte… warum… nur kurz erklären konnte… und dann sagte… darüber müsste/könnte ich einen ganzen Tag sprechen (also was da im Hintergrund läuft und was hier geschieht, natürlich auch die willkür, Unrechtmässigkeit ect)… Sie daraufhin: man könnte Tage darüber sprechen, mit ernster Miene. Ich: Ah, dann wissen Sie Bescheid? Sie nickte! (Ob sie es ernst meinte oder nicht, es machte auf mich den Eindruck).

    Klagemauer TV 17.05.2015 – Satan in katholischer Kirche enthüllt 1080p
    https://www.youtube.com/watch?v=vMu9TsvZSLc

  14. Solist says:

    Noch etwas vergessen. Natürlich ist einem Christ wichtig, das nicht die Bibel, Jesus, der Gott der Bibel ect. quasi verschwindet und nein… ich will gewiss keine Verhältnisse wie in vielen islamischen Ländern oder von Muslimen und nicht Wenige darunter Radikale geflutet werden oder die Scharia, Verschleierung usw usw…
    Nur sachlich betrachtet sollen natürlich wohl ALLE derzeitigen religionen irgendwann verschwinden, bzw. in einer neuen Weltreligion aufgehen und sicher wird Diese dann den “Lichtbringer” als Gott dan implemtieren ODER unter welchem Namen dann auch immer und Zur NWO Hauptsadt AStana (=SAtan-a) in Kasachstan hatte auch schonmal verlinkt. Mit der “Pyramide des Friedens”, den maurerischen Säulen und im Mittelteil für Treffen der Religionsführer und einer symbolischen Sonne mit 32 Zacken, glaube ich… nach Innen gerichtet und genau soviele Zacken, wie im Papstwappen von Pope Francis. Hatte ich Beide mal nachgezählt, da ich so eine Vermutung hatte. Genau gleich viele UND im alten Wappen von Franziskus war noch ein roter Sowjetstern.
    In anderem Video war Kasachstans Diktator der nur Sultan ist….kleiner Scherz… Sein Name.. Nursultan Nasarbajew beim Pope Benedikt mit einem Modell seiner Pyramide. Natürlich auch beim Pope mit Masonshake.

  15. Solist says:

    http://euro-med.dk/?p=29164
    Hier ein Foto zu sehen von Papst Paul der mit beiden Händen um die Augen 2 mal die 6 formt UND ein Pic seiner Unterschrift, die so geformt, das 3 mal die 6 enthalten ist… umgedreht. Genauso können Zahlen auch verkehrt herum…. 23/32.
    Die Friedenstauben haben zwei Bedeutungen, eine für das Volk und positiv und eine “Interne” für Sie und negativ. Ich erinnere aber leider nicht mehr darum.
    In besagter NWO Hauptstadt AStana ist an der verglasten Spitze der “Pyramide des Friedens” eine Sonne aufgemalt und weiße Tauben. Ja, wenn eventuell erst noch die Religionen genutzt werden um einen ETWAIGEN dritten Weltkrieg… natürlich nicht allein dadurch ODER eben… Na die gewünschte Asylantenschwemme und… Also zuerst soll es ja noch richtig krachen… und da ist Vieles denkbar, auch in Kombination und am Ende SO ein kommender Frieden wünscht sich aber Keiner. Also es wird irgendwann dann auch keinen “Krieg/Widerstand” gegen die Kakerlaken an der Spitze mehr geben (können). Irgendwann wäre ein Punkt erreicht, wo es damit vorbei ist…
    Wenn deren Ziel erreicht, braucht es weder Kriege, auch keine Religionskriege mehr, keine Grenzen…, Genozid vermutlich in verstärktem Masse fortgesetzt zur NWO… Vieleicht auch erweitert wenn NWO schon besteht oder… na…Vieles möglich. Und sicher würde/dürfte auch nicht mehr jede Frau so einfach schwanger werden, steril gemacht, dann über künstliche “Gebärmutter”… Cyborgs, Roboter die….
    Ich frage mich nur, ob ihre unterirdischen Anlagen dann nutzen wollen und… dann könnte es AUCH sein, daß sich da paar Wochen oder Monate darin zurückziehen, während hier oben, auf der Erdoberfläche die “Hölle” losbricht.
    Also wie hier auch mal zu lesen…mit den wenigen großen Mega-Citys, wo die Menschen eingepfercht werden… In China wird an einer 100 Millionen Einwohner Stadt gerade gebaut. Ok, wenn nun z.B. Atombomben… Dies passt nicht so vernünftig ins Bild… Aber das wort vernünftig passt eh nicht zu diesen Schaben und möglichen Plänen.. und was etwaige mögliche Endziele und ich nicht mal eine Zerstörung der Erde oder es für Menschen/Tiere unbewohnbar… Ob die Kakerlaken an der scheinbaren Spitze nicht selbst manipuliert sind… Wer kann das schon ganz sicher behaupten/wissen….?
    Es könnte ebenso sein, das sich komplett in unterirdische Gefilde zurückziehen wollen… wozu dann aber riesige Städte wiederum nicht zu passen scheinen… und…. wenn von Kataklysmen gesprochen wird… von Umpolung… man darf dabei nicht vergessen, dass Sie Waffen haben um Erdbeben auzulösen, Stürme, was sonst noch… Also wo etwas “nachhelfen” könnten, was zu Ihnen passen könnte. Es geschieht ja sonst auch so gut wie nichts ungeplant in der Welt…

  16. Pingback: Papst Franziskus – Oberhaupt der freimaurerischen Eine-Welt-Religions-Kirche und Schirmherr des Islams: Taufgebot genauso imperialistisch wie Islam! | Der Honigmann sagt...

  17. Pingback: Papst Franziskus – Oberhaupt der freimaurerischen Eine-Welt-Religions-Kirche und Schirmherr des Islams: Taufgebot genauso imperialistisch wie Islam! – Andreas Große

  18. Pingback: Links/Rechts 5.8.16 | Julius-Hensel-Blog

Leave a Reply