Wie die Turkei legal und leise für das Neu-Osmnannische Reich Syrien besetzt

South Front 21 March 2016: Türken kaufen für geringfügige Summen Flüchtlings-Immobilien in Syrien massiv auf. “Die Situation erfordert eine Untersuchung”, sagte der Abgeordnete des Europäischen Parlaments aus Griechenland, Notis Marias, in einem Interview mit der RIA Novosti.

Flüchtlinge aus dem Nahen Osten zahlen oft Zehntausende von Euro an Schmuggler für das Erreichen Europas.

EV (MIZANSEN RESIM)

“Es gibt Familien aus verschiedenen Bereichen in Syrien, die Geld haben. Man beschwerte sich bei mir, dass syrische Bürger  alle Eigentümer und Vermögenswerte zu verkaufen haben, um Geld zu erheben, damit sie dem Krieg  entkommen können. Sie verkaufen ihre Häuser, ihre Güter, ihr Land, und alles wird von Türken aufgekauft. Die Türken kaufen diese Eigentümer in syrischen Städten für geringfügige Summen, um ein Recht und die Möglichkeit zu erlangen,  sich dort in der Zukunft niederlassen zu können. Jetzt gibt es einen massiven Aufkauf von Immobilien in den Grenzgegenden zur  Türkei”, sagte das  MdEP.
“Wenn die Lage in Syrien sich beruhigt, wird es neue Eigentümer geben, und viele von ihnen werden Türken oder   syrische Bürger türkischer Herkunft sein“, – fügte Marias hinzu.

Hier über Präs. Erdogans Träume davon, das Osmannische Reich wierderherzustellen

 

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

One Response to Wie die Turkei legal und leise für das Neu-Osmnannische Reich Syrien besetzt

  1. Pingback: Wie die Turkei legal und leise für das Neu-Osmnannische Reich Syrien besetzt | Der Honigmann sagt...

Leave a Reply