Rockefeller´s WHO Erklärt Globalen Zika-Virus (Rockefeller Patent) Notstand: Wahrscheinlich Bluff

Zunächst;. Wer besitzt das Zika-Virus – denn es ist patentiert?
Gucken Sie mal hier (Danke für den Tipp, DET)

zika-rockefeller3

 

Jmicrocephaly2edes Mal, wenn die WHO  einen globalen Notstand oder eine Pandemie ausruft, fragt man sich: Welches Interesse hat die Big Pharma-Impfstoffhersteller daran. Und ist es wahr? Wir sahen ihre Rücksichtslosigkeit  im Schweinegrippe-Betrug, durch die die plötzlich geänderte Definition der Pandemie für den größeren Gewinn der WHO-beratenden Konzerne  – wodurch viele  europäische Jugendliche von Narkolepsie befallen wurden. Denn sie erlaubten das berüchtigte, hochgiftige Squalen im Impfstoff, sogar in 1 Mio. Male höherer Konzentration als im Milzbrand-Impfstoff, der das Golfkriegssyndrom verursachte.  Dass GlaxoKlineSmith Schadenersätze an ihre Opfer zahlte, hilft diesen wenig.

Der  Ebola-Betrug war reiner Mord, wobei geimpfte Menschen in den Händen von Organ-Räubern starben – sogar hatten sie Brunnen mit Formalin vergiftet.

Worauf ist  die WHO der Rockefellers nun aus?

Die Mücke Aedes Aegypti verbreitet Malaria, Denguefieber, und sein Vetter, Aedes Albopictus steht nun im Verdacht, Zika-Virus zu verbreiten, eine milde Form der Grippe, dauert 1-6 Tage. Dieser Moskito wurde in Brasilien zuerst 1986 entdeckt. Das Virus wurde in Nord-Brasilien zuerst Anfang 2015 entdeckt.  Nun hat die WHO weltweiten Notstand ausgerufen – ohne zu wissen, ob es ist gerechtfertigt ist: Manche Babys in Brasiliens stark pestizid– und Monsanto-GMO / Round-up- (Fehlgeburten und Geburtsfehler in Argentinien) vergifteten Slums haben angeblich einen zu kleinen  Kopf – im Jahr 2015 von 150 auf 4,000 Fälle im Jahr gestiegen, so heißt es, (wird unten in Frage gestellt). Natürlich gibt es keinen Beweis, außer Blutproben ohne Wert: In einer Bevölkerung mit Zika  wird jedermann Antikörper gegen Zika Virus haben.

Dgatesie britische Zeitung The Mirror schreibt, der Verdacht bestehe, dass die Krankheit durch GVO-Moskitos, die im Jahr 2010 auf den Cayman Inseln freigesetzt wurden   (fliegende Impfung gegen Dengue-Fieber – finanziert von Bill Gates und der WHO! ), verursacht sei.
The Guardian 15 July 2012 schrieb, dass Oxitec, ein britisches Biotech-Unternehmen  schon Wildpopulationen in Brasilien, Malaysia und den Cayman-Inseln  mit genmanipulierten Moskitos infiltriert hätte.

Oxitec wurde von Intrexon Corp. mit Beziehungen zum israelischen Verteidigungsministerium erworben.  The Daily Mail berichtete über 6.000 GVO Moskitos, die in Malaysia im Jahr 2011 freigesetzt wurden.

Otiger_mosquitobwohl Zica erstmals im Jahre 1947 entdeckt wurde, sind nur vereinzelte Fälle in Afrika und Südasien aufgetreten. Das GVO-Männchen paart sich mit wilden Moskitos – und die die GVO-Larven brauchen das Antibiotikum Tetracyklin für ihre Entwicklung – sonst sterben sie. 

Brasilien ist der drittgrößte in Bezug auf globalen Verbrauch antimikrobieller Mittel in der Lebensmittel-Tierzucht  – was den Moskitos leichten Zugang zu – Tetracyklin gibt.

Diese Moskitos wurden entwickelt, um das dengue-Fieber auszurotten.

BBC 1 Febr. 2016 berichtet, das Experten Sorge haben, dass das Zika Virus sich  schnell  und mit verheerenden Folgen verbreiten könne. Die größere Gefahr für die Gesundheit wird für das ungeborene Kind in der Schwangerschaft angenommen.
WHOs Ausrufung des  globalen Notstands bedeutet, dass Forschung und Hilfe Eilverfahren werden, um die Infektion zu bekämpfen. Derzeit gibt es keinen Impfstoff oder Medikament, um Zika zu stoppen.
Es hat allein seit Oktober rund 4.000 Fälle von Mikrozephalien (kleinen Köpfen) in Brasilien gegeben. Jedoch, laut The Washington Post hat weniger als 1/3 davon Verbindung mit Zika.

microcephalyEurActiv 2 Febr. 2016:  WHO-Chefin Margaret Chan hat darauf hingewiesen, dass es “stark vermutet wird, aber noch nicht wissenschaftlich bewiesen ist”, dass Zika Mikrozephalie verursache”.

Dr. Jeremy Farrar, Direktor des Wellcome Trust, sagte: “Wie bei Ebola hat Zika erneut die weltweite Anfälligkeit für neu auftretende Infektionskrankheiten und die Verwüstung, die sie entfesseln, entblösst. Wir müssen  permanente Reformen,  Stärkung der Gesundheitssysteme und proaktive Forschungsagenden bewerkstelligen, die erforderlich sind, um das globale Gesundheitssystem gegen die Bedrohung durch zukünftige Pandemien widerstandsfähiger zu machen.”

Jedoch, es gibt noch mehr dazu: Ein Experte,  ehemaliger Regierungs-Berater, internationaler Prof.  der  Rechte, Francis Boyle, behauptet, das Zika-Virus sei ein GVO- Biowaffe und dass Bill Gates (berüchtigt für seine tödlichen Impfstoff-Programme) beteiligt sei: “Allem, was die WHO oder CDC sag, nicht trauen”, sagt Prof. Boyle.

Jon Rappoport 2 febr. 2016: Im Jahr 1987 sprach ich mit einem Medien-Vertreter an den US Centers for Disease Control (CDC). Er sagte mir: die CDC senden bestimmte Menschen ins CIA-Trainingslager Langley, und wenn sie zurückkommen haben sie erweiterte Sicherheitsüberprüfungen.
Dies verschmolz schön mit dem, was ich über den wenig bekannten Epidemic Intelligence Service (EIS) der CDC erfahren hatte. Gerade von der Spitze kann ich Ihnen sagen, dass sie Desinformation auf einer Skala erstellen, die die CIA neidisch machen muss.

Die Absolventen dieses EIS-Programms, haben, wie so stolz von den CDC angegeben,  Schlüsselpositionen des gesamten medizinischen Kartells belegt: General-Ärzte; CDC- Direktoren; medizinische Fakultäts-Dekane und Professoren; Führungskräfte von Medizinischen Stiftungen, Arzneimittel-Konzernen und Versicherungs-Gesellschaften; Staats-Gesundheitsbeamte: medizinische Redakteure und Medien-Reporter.

Sie haben noch nie einen Virus getroffen, das sie nicht lieben, und wenn sie keins finden konnten, machten sie uns vor,  dass sie es getan hätten.

Sie vertreten das Medizinal-Kartell. Sie bieten Abdeckung für die Verbrechen der Mega-Unternehmen. Gibt es eine Stadt, in der arme Menschen sterben, weil horrende Pestizide in die Wasserversorgung und Boden ausgeleitet werden? Nein, es ist ein Virus. Gibt es einen Abschnitt einer Stadt, wo die industrielle Verschmutzung  die Menschen über den Rand in immun-Systemausfall treibt? Nein, es ist ein Virus.
Der EIS will Sie glauben lassen, die ganze Welt sei von Viren angegriffen,  die ganze Zeit. Das ist ihre Aufgabe.

Sie haben keinen Beweis dafür geliefert, dass Zica  kleine Köpfe verursacht. Die Tests, die häufig verwendet werden, sind die Antikörper und PCR-Tests, aber die sind wertlos für diesen Zweck.
who_1-1024x575
Wie in anderen Fällen wird das Zika-Virus mit globaler Erwärmung eng verknüpft werden: Moskitos werden wegen Erderwärmung ihr Territorium ausweiten und die krankheit mittragen.

Natürlich, stärkt dies den Impfstoff-Fabriken, denn für jedes Virus müsse es einen Impfstoff geben: der Schuss in den Arm, mit giftigen Chemikalien und einer Vielzahl von Keimen geladen. Der EIS, die CDC-Sippe, die medizinische CIA.

Globale Res. 1. Febr. 2016 meldet furchtbare Folgen von massiver Verwendung von sehr giftigen Pestiziden im GVO befallenen Brasilien.
In den Bereichen, in denen Frauen sich mit Pestiziden-Sprühen und Reinigung von Spritzen beschäftigten, kamen bei fast drei Viertel der Frauen (71%) angeblich Fehlgeburten vor. Es gibt viele physische und psychische Erkrankungen.

Kommentar
Sogar die WHO stellt fest, nicht zu wissen, ob die Mikrozephalie aufgrund von  Zika Virus ist – das anscheinend nur für das ungeborene Kind gefährlich ist. Zusammen mit mehreren Pestiziden – oder Monsantos GVO-Produkten –  wäre eine sinnvolle Alternative  die extreme Armut und miserablen Lebensbedingungen.

The second look of Brazilian scientists showing that only less than 33% of the increase from 150 to 4.000 of small heads in 2016 are related to Zika (antigens) shows that the overall increase on the whole is unrelated to Zika – but must have another cause. In a population exposed to Zika its antigen is ubiquitous an has no diagnostic value.
Therefore, this whole ado bears the character of another Pharma hoax

Der zweite Blick der brasilianischen Wissenschaftler zeigen, dass nur weniger als 33% des Anstiegs von 150 bis 4,000 der kleinen Köpfe im Jahr 2016 mit Zika (Antigene) in Verbindung gesetzt werden könnten. Also, die Gesamterhöhung  ist im Grossen Ganzen unabhängig von Zika – muss eine andere Ursache haben. In einerBevölkerung, die dem Zika-Virus ausgesetzt ist, ist das Antigen allgegenwärtig und hat somit keinen diagnostischen Wert.
Daher trägt dieses ganze Aufhebens trägt den Charakter eines weiteren Pharma-Betrugs.

Monsantos GMO-Produkte erfordern Round-up, von den Vereinten Nationen erklärt, ein wahrscheinlicher Krebserreger zu sein (Zellen-Mutationen – auch in Embryos – wie in hohem Masse in Argentinien gefunden.

Dann gibt es die Forderung, dass Zika  eine Biowaffe sei. Das glaube ich nicht. In diesem Fall wäre es sogar weniger effizient als das AIDS-Virus, das zu diesem Zweck in Ft. Detrick entwickelt wurde.
Was ist mit den Nicht-GVO-Albopictus Männchen, die schon da vor 2010 waren? Sie würden nicht unschuldig sein – und warum keine Erhöhung der Mikrozephalie zwischen 2010 und 2015?
Warum sind keine Fälle von Zika oder Eerhöhte Microcephalie aus Malaysia oder den Cayman-Inseln gemeldet – die auch Bill Gates´finanzierte Albopikten bekamen?

Aber 2 Dinge sind sicher: 1) Die Impfstoffhersteller werden viel mehr von unserem Geld erhalten 2) Der Ruf nach einer Weltregierung wird lauter.

This entry was posted in english, euromed. Bookmark the permalink.

7 Responses to Rockefeller´s WHO Erklärt Globalen Zika-Virus (Rockefeller Patent) Notstand: Wahrscheinlich Bluff

  1. Holger says:

    Besonders witzig ist es nicht, dass wir Menschen alle Laborratten der Weltelite sind

  2. Pingback: Rockefeller´s WHO Erklärt Globalen Zika-Virus-Notstand: Wahrscheinlich Bluff | Der Honigmann sagt...

  3. Pingback: Rockefeller´s WHO Erklärt Globalen Zika-Virus-Notstand: Wahrscheinlich Bluff | reichsdeutschelade

  4. FK says:

    Hallo , Anders

    Ich würde gerne deine Meinung über diese Seite wissen :

    http://globalfire.tv/nj/deutsch.htm

    MfG
    FK

  5. Anders says:

    Hallo, FK,

    dass Merkel eine Katastrophe ist, die sofort entlassen werden sollte, sehe ich auch so.
    Aber ich spüre auch eine Sehnsucht nach Hitler auf dieser Seite.
    Das ist ja eben das Ziel der Illuminaten: These Masseneinwanderung – Antithese: Gegenrevolution – Synthese: Total-Chaos der alten Ordnung, damit die NWO auf den Ruinen aufgebaut werden kann.

    Und wer eignet sich da besser als der Rothschild, Hitler http://just-another-inside-job.blogspot.com/2009/01/understanding-hitlers-secret.html
    und hier http://www.telegraph.co.uk/news/newstopics/world-war-2/7961211/Hitler-had-Jewish-and-African-roots-DNA-tests-show.html.
    Der funktionierte ja in Bezug auf Deutschlands Zerstörung so grossartig im 2. Weltkrieg – und einen Erfolg kann man ruhig wiederholen!

    Es stimmt, was David Allen Rivera in seinem Werk über die illuminaten schreibt: “Comte de Virieu, a Mason from the Martiniste lodge at Lyons, upon his return home, when questioned about the Congress, said: “I will not confide them to you. I can only tell you that all this is very much more serious than you think. The conspiracy which is being woven is so well thought out, that it will be, so to speak, impossible for the Monarchy and the Church to escape it.”

    Länder können es nicht mehr verhindern, die EU fördert das Chaos – nur jeder Einzelne von uns hat nun die Wahl da mitzumachen – oder die Konsequenzen zu tragen.

    Die Politiker um Merkel – im Bunndestag, die Beamten sind alle Freimaurer, nehme ich an – und somit mit von der Party. Der Betrug ist perfekt.

  6. Pingback: Rockefeller´s WHO Erklärt Globalen Zika-Virus (Rockefeller Patent) Notstand: Wahrscheinlich Bluff [zuletzt ergänzt 09.02.2016] | K U L I S S E N R I S S

  7. Pingback: Ärzte-Gruppe: Monsanto Pestizid – nicht Zika Virus – wahrscheinlichste Ursache für brasilianische Mikrozephalie | reichsdeutschelade

Leave a Reply