Dänische Mädchen werden auch begrabscht. “Gewöhnt euch daran oder tragt muslimische Kleidung”, sagt Imam.

MENE, MENE TEKEL, UPHARSIN (hier).

The Daily Mail 13 Jan. 2016: Dänische Frauen haben jüngst berichtet,  von Migranten-Männern, die “einfach nicht mit dem Anblick eines Mädchens umgehen können”, begrabscht worden zu sein.  
Beamte in einer Stadt sagen, sie haben ein Belästigungs-Problem, seit ein Lager mit 365 Asylsuchenden im November eröffnet wurde.
Opfer wurden auch in Nachtclubs in zwei anderen Städten chikaniert, in denen ein Lokaler sagt, syrische Migranten verden verrückt’, wenn sie eine Frau sehen
Frauen haben auch Probleme auf Tanzflächen  i den südlichen jütlandischen Städten  Soenderborg und Haderslev.

Posters in Syrien versprachen den geilen jungen Männern  willige blonde skandinavische Mädchen – und nun denken diese frauen-verachtenden  Migranten,  sie seien in einen Selbst-Bedienungsladen gekommen

willing-swedish-girls

 

 

 

Rafi Ibrahim, ein Syrer, der seit Jahren in Dänemark lebt, sagte, die neuen Migranten  wissen nicht,  wie sie sich  Frauen in der westlichen Gesellschaft gegenüber verhalten sollen.
Er sagte: “Wenn sie ein Mädchen sehen, werden sie verrückt. Sie können einfach nicht damit umgehen.

“In Syrien und vielen anderen Ländern ist es nicht normal, dass eine Fremde dich
an-lächelt.
Die Mädchen, die belästigt werden, sind nicht unbedingt spärlich gekleidet oder betrunken. Manchmal ist es genug, nur  ein Mädchen zu sein.’

 Dmehdien Korte Avis 11 Jan. 2016: Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Dänemark hat eine Jugendorganisation (Munida). Am vergangenen Sonntag, hatte diese Organisation Imam Mehdi Shahid eingeladen, um zu sprechen und Fragen zu beantworten.

In einem TV-Programm aus dem Jahr 2004, sagte Shahid Mehdi: “Frauen sind nicht berechtigt,  respektiert zu werden, wenn sie  mit ihren Köpfen unbedeckt herumlaufen (Sehen Sie den Nachtrag). Dann sind sie selbst Schuld, wenn sie überfallen werden (…). Sie sind nicht so wertvoll wie diejenigen, die Kopftuch tragen.

Die Überfälle  auf Frauen in Köln und anderen Städten wurden weitgehend durch muslimische Asylsuchende verübt, die die Ansicht von Frauen mit dem Imam zu teilen scheinen.
Es war eine unheimliche Machtdemonstrationdass muslimische Männer das Recht haben, mit europäischen Frauen, die sich  dieser Ansicht von Frauen nicht unterwerfen, alles zu tun.

Im Laufe der Jahre hat  die Islamische Gesellschaft die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Eine Serie  bekannter Hassprediger haben zu den Muslimen des Vereins gesprochen. Selbst der Spitzen-Hass-Prediger, der in Großbritannien geborene Anjem Choudary, hat Besuch abgestattet. Er glaubt, u.a. die ganze Welt werde eines Tages in ein islamisches Kalifat umgewandelt werden.
Es ist so offensichtlich, dass die Gemeinde  vor kurzem aufgehört hat,  mit der Gesellschaft zusammenzuarbeiten.

Prison Planet 13 Jan. 2016:  Ein  3 Jahre alter Junge ist in Stavanger, Norwegen, von einer Einwanderer-Bande vergewaltigt worden. “Wir haben noch keine keine Verdächtigen,”sagt die norwegische (Freimaurer-)Polizei (typisch!)

The New American 13 jan. 2016:   11.3 Männer für jede Frau – das ist das Junge/Mädchen-Verhältnis 16- bis 17-jähriger muslimischer Migranten, die  in Schweden einreisen. Es ist ein Geschlechts-Ungleichgewicht so groß, dass es  tatsächlich das Verhältnis Männer/ Frauen dieser Altersgruppe für das Land als Ganzes radikal verändert hat, so dass Schweden derzeit, ein 123/100 Jungen zu Mädchen-Verhältnis hat. Beachten Sie, dass Chinas entspechendes Ungleichgewicht von 117 Jungen für jedes Mädchen einer der Gründe war, weshalb die Nation ihre “Ein-Kind-Politik” aufgab.

Insgesamt 71 Prozent aller  “Asylbewerber”, die 2015 in Schweden einreisten,  waren männlich, aber dies ist nicht nur ein schwedisches Phänomen.

Kommentar
Ungläubige sind in den Augen der Muslinme Affen und Schweine (Sure 2:65, 5:60)

Begrüsserinnen – darunter marxistische Feministinnen von Bundeskanzlerin Merkel angeführt – legen die Grundlage einer sehr gewalttätigen Gesellschaft, in der Frauen für immer gewalttätigere und jüngere muslimische Männer  schon Freiwild sind.
Alle die Freiheiten, die westliche Frauen errungen haben, werden hinter Hijabs und Burkas verschwinden müssen – oder  sie “sind selbst Schuld an Sexual-Überfällen”.

Das Gesetz der Steinzeit-Macho-Männer wird wieder alles beherrschen   – dank der immensen  Dummheit der Feministinnen und der männlichen Freimaurer-Bosheit.

Vergessen Sie nicht: Sie und die EU haben das muslimische Herrenvolk eingeladen, und somit zugestimmt, seine Sklaven zu werden. Wie  Coudenhove Kalergi, und Ex-Präs.  Nicholas Sarkozy es wollten, wird Rassenvermischung und eine Bastardenrasse mit Aussehen wie den alten Ägyptern Europas Zukunft werden. Europa wird wie Nordafrika heute aussehen. Sehen sie auch The Washington Post 16 July 2013.  

Vermutlich ergab sich Medina an 3-5% terrorisierende Muslime. Das hat Präzedenz gebildet. Es gibt  festgelegten Zusammenhang zwischen der Anzahl von Muslime in einer Gesellschaft und dem Gewaltsniveau.

Unten ist eine Pew Demographie vom 2.  April 2015 – also ist die  immense Einwanderung, die seitdem stattfindet, nicht berücksichtigt: Die EU tut alles, was sie kann, um muslimische Mehrheit in Europa bis 2050 zu schaffen.

Pew-demography-2050

NACHTRAG

Koranbefehle über Frauen
Sura 33: 59 Prophet! Sag deinen Gattinnen und Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen (wenn sie austreten) sich etwas von ihrem Gewand (über den Kopf) herunterziehen (yudniena `alaihinna min, dschalaabiebihinna). So ist es am ehesten gewährleistet, daß sie (als ehrbare Frauen) erkannt und daraufhin nicht belästigt werden (fa-laa yu§zaina). Allah aber ist barmherzig und bereit zu vergeben.
Sura 24:31 Und sag den gläubigen Frauen, sie sollen (statt jemanden anzustarren, lieber) ihre Augen niederschlagen, und ihre Keuschheit bewahren, den Schmuck, den sie (am Körper) tragen, nicht offen zeigen, soweit er nicht (normalerweise) sichtbar ist, ihren Schal sich über den (vom Halsausschnitt nach vorne heruntergehenden) Schlitz (des Kleides) ziehen und den Schmuck, den sie (am Körper) tragen, niemandem offen zeigen, außer ihrem Mann, ihrem Vater, ihrem Schwiegervater, ihren Söhnen, ihren Stiefsöhnen, ihren Brüdern, den Söhnen ihrer Brüder und ihrer Schwestern, ihren Frauen, ihren Sklavinnen, den männlichen Bediensteten, die keinen Geschlechtstrieb (mehr) haben, und den Kindern, die noch nichts von weiblichen Geschlechtsteilen wissen. Und sie sollen nicht mit ihren Beinen aneinanderschlagen und damit auf den Schmuck aufmerksam machen, den sie (durch die Kleidung) verborgen (an ihnen) tragen. Und wendet euch allesamt (reumütig) wieder Allah zu, ihr Gläubigen Vielleicht wird es euch (dann) wohl ergehen.
Sura 24:60 Und für diejenigen Frauen, die alt geworden sind und nicht (mehr) darauf rechnen können, zu heiraten, ist es keine Sünde, wenn sie ihre Kleider ablegen, soweit sie sich (dabei) nicht mit Schmuck herausputzen.
Sura 4:3 heiratet, was euch an Frauen gut ansteht, (ein jeder) zwei, drei oder vier. Und wenn ihr fürchtet, (so viele) nicht gerecht zu behandeln, dann (nur) eine, oder was ihr (an Sklavinnen) besizt! So könnt ihr am ehesten vermeiden, unrecht zu tun.
Sura 4:11 Allah verordnet euch hinsichtlich eurer Kinder: Auf eines männlichen Geschlechts kommt (bei der Erbteilung) gleichviel wie auf zwei weiblichen Geschlechts.
Wenn er (der Erblasser) jedoch keine Kinder hat und seine beiden Eltern ihn beerben, steht seiner Mutter ein Drittel zu.
Sura 4:15 Und wenn welche von euren Frauen etwas Abscheuliches begehen, so verlangt, daß vier von euch (Männern) gegen sie zeugen! Wenn sie (tatsächlich) zeugen, dann haltet sie im Haus fest, bis der Tod sie abberuft oder Allah ihnen eine Möglichkeit schafft (ins normale Leben zurückzukehren)!
4: 34 Die Männer stehen den Frauen in Verantwortung vor, weil Allah sie (von Natur vor diesen) ausgezeichnet hat und wegen der Ausgaben, die sie von ihrem Vermögen (als Morgengabe für die Frauen) gemacht haben. Und die rechtschaffenen Frauen sind (Allah) demütig ergeben und geben acht mit Allahs Hilfe auf das, was (den Außenstehenden) verborgen ist. Und wenn ihr fürchtet, daß (irgendwelche) Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch (daraufhin wieder) gehorchen, dann unternehmt (weiter) nichts gegen sie! Allah ist erhaben und groß.

 

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

20 Responses to Dänische Mädchen werden auch begrabscht. “Gewöhnt euch daran oder tragt muslimische Kleidung”, sagt Imam.

  1. Tommy Rasmussen says:

    Die meisten Muslime und “Juden” sind genau so religiös wie die meisten andere “normale” Menschen, die alle nur FRIEDEN wollen.
    .
    “Mir ist klar, welche unverschämte Lüge versucht wird zu unterstellen. Nur skrupelosen Hassverbreiter können sich das erlauben”:
    .
    “Ungläubige sind in den Augen der Muslinme Affen und Schweine”
    https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xla1/v/t1.0-9/12439046_171863933175648_7512427845888422918_n.jpg?oh=76b0c569ccbc36cd6373faaaae6b3199&oe=5701D32F
    .
    14.01.2016 – Das Drecksblatt “Charlie Hebdo” hat sich mit einer Zeichnung zu den sexuellen Übergriffen der Silvesternacht in Köln geäussert. Eine Karikatur zeigt den toten Flüchtlingsjungen Aylan Kurdi und daneben steht: “Was wäre aus dem Kleinen geworden, wenn er gross geworden wäre?” Dann sind Männer mit Schweinegesichter zu sehen, die hinter verängstigten Frauen herjagen. Daneben steht: Er wäre “Arschgrapscher in Deutschland” geworden. Mir ist klar, welche unverschämte Lüge mit der neuen Zeichnung versucht wird zu unterstellen. Nur diese skrupelosen Hassverbreiter, die für Rothschild arbeiten, können sich das erlauben.
    http://1.bp.blogspot.com/-tqab_vtU9tk/VpfWkv1N1WI/AAAAAAAAcbE/lmGAyZS8Sx4/s400/CharlieHebdo1601.jpg
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/01/charlie-aussert-sich-zu-koln.html
    .
    14.01.2016 – Wen die Türkei wirklich angegriffen hat und wie viele möglicherweise zivile Verletzte oder Tote es gegeben hat, ist nicht bekannt. Präsident Erdogan gab die Identität des Täters nur wenige Minuten nach der Tat bekannt. Die Bild-Zeitung bringt ein Foto, das zweifelsfrei eine Fälschung ist.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/14/tuerkei-fliegt-massive-bomben-angriffe-gegen-syrien-und-irak/

  2. Braveheart says:

    Die Aussagen des Imam haben sich noch nicht herumgesprochen:

    Philosophin prangert an: Burka-Verbot “kriminalisiert muslimische Frauen”
    ____________________________________________________

    In der Debatte um die Rechte muslimischer Frauen hält die Philosophin Seyla Benhabib Forderungen nach einem Burka-Verbot für wenig hilfreich. Das kulturelle Problem werde damit nicht gelöst. Gleichzeitig warnte Benhabib vor dem neuen Nationalismus in der Flüchtlingsdebatte.

    Die jüdisch-türkische Philosophin Seyla Benhabib hat Forderungen nach einem Burka-Verbot als “rein symbolische Debatte” zurückgewiesen. Es gehe meist nicht um die Burka, “sondern um die Kriminalisierung und Marginalisierung muslimischer Frauen”, sagte sie dem “Süddeutsche Zeitung Magazin” vom Freitag. Ursprünglich sei das Kopftuch ein Mittel der Emanzipation gewesen, da es jungen Mädchen etwa den Schulbesuch ermöglicht habe.

    Persönlich finde sie die Burka “als Frau und Feministin sehr schwierig”, fügte die Professorin der US-Universität Yale hinzu. “Aber damit muss ich leben, denn solche Kleidungsstücke sind in unseren Gesellschaften durch die Religionsfreiheit geschützt – so lange sie nicht die Rechte anderer Menschen beeinträchtigen.”
    Erstarken des Nationalismus in Europa

    Im Hinblick auf die Flüchtlingssituation warnte Benhabib vor “dem Rückfall in verbohrten Nationalismus”. Es sei “widerlich”, wie bestimmte Denkmuster wieder auftauchten. “Manchmal habe ich das Gefühl, dass in Europa gerade ein schlechter Zweiter-Weltkriegs-Film gedreht wird”, sagte sie.

    Beispiele seien der Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk, Flüchtlinge zur Identitätsprüfung 18 Monate lang in Lagern festzuhalten, oder wasserfeste Nummern, die Flüchtlingen in Tschechien auf die Arme geschrieben bekamen, so Benhabib im „SZ-Magazin“.

    Bei Migrationsbewegungen gehe es indes nie nur um Zahlen, sondern “immer auch um tief liegende Identitätsfragen”, sagte Benhabib weiter. So könnten Menschen verstärkte Zuwanderung als Bedrohung empfinden. Ihre Aufgabe als Wissenschaftlerin sehe sie auch darin, dieser Krisenstimmung entgegenzuwirken.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/religion-und-frauenrechte-philosophin-benhabib-haelt-ein-burka-verbot-fuer-nutzlos_id_5213277.html

  3. Braveheart says:

    MEGA-RITUAL 2016
    _______________

    Hartgeld:

    Neu: 2016-01-15:

    [08:35] Leser-Zuschrift-DE bzgl eines optimalen Zeitpunktes:

    Also habe mir heute Gedanken gemacht wegen der Meldung dass es im Februar losgehen kann.
    Das könnte ich mir sogar sehr gut vorstellen zumindest auf dem USA Boden, denn man muss dazu wissen, daß am 7.Februar die diesjährige Finalpartie ausgetragen wird der NFL SUPERBOWL dazu noch ist es der 50igste soweit ich mitbekommen habe.

    Es werden so 200 Länder LIVE dabei sein, Sat 1 und in Österreich ja auch.
    Da hat man dann das maximale. Ob es nun wirklich von den Musels kommt oder Fingiert ist (USA ist ja da bekannt dafür) jedenfalls könnte da wirklich Fett was passieren und dies ist ja sowas wichtiges an Sportergeigniss insbesondere für die USA.
    Also Leute Vorsicht hier.

    [09:25] Leser-Kommentare-DE zum erwarteten Terror:

    […]
    (3) Auf dem Economistcover 2015 ist ein Football zu sehen und rechts daneben das Schlagzeug mit der 50 drauf. Die Englandflagge könnte für die britische Popbad Coldplay stehen die zur Halbzeit auftritt.

    http://213.145.233.31/terrorismus.html

  4. Braveheart says:

    Hartgeld:

    Neu: 2016-01-15:
    […]
    [10:02] Leser-Kommentar-DE zum Offensichtlichen:

    Was in den Medien immer als Reichsbürgerspinnerei abgetan wurde, findet nun endlich überall mehr Beachtung. Die Tatsache das die Menschen (Doofmichel) sich so viel „Irrsinn” und krankhaftes Denken der Eliten nicht vorstellen konnten, wurde gnadenlos ausgenutzt um die offiziellen Tatsachen zu verharmlosen und zu verschleiern.

    Aber wer mit offenen Augen durch die Welt geht, der sollte doch aufhorchen, wenn der Reihe nach Arbeitsamt zu Jobcenter, Einwohnermeldeamt zu Bürgerservice oder das Sozialamt zu … wird. Dies geschieht nicht weil man Lust und Laune hat, sondern weil es schlicht weg keine Ämter mehr sind. Deutschland ist seit spätestens 1919 Eine Firma!!!

    Und wer es bis jetzt immer noch nicht gerafft hat hier noch einmal im Klartext: IN EINER FIRMA BESTIMMT DER CHEFF (GESCHÄFTSFÜHRER und die Gesellschafter) WAS PASSIERT!!! UND WER IST DAS?!
    Richtig: das MERKEL und der US-Besatzer!!! Und ich hoffe jetzt ist es auch beim allerletzten angekommen… Diese Bereicherung ist nur Mittel zum Zweck! Schuld ist dieses Firmen- bzw. Handelsrecht was hier gilt!

    Wacht endlich auf! Ihr seid alle Personal einer Firma mit 64 Anteilseignern und einer Geschäftsführerin namens „Angelika Dorothea Kassner” alias Merkel D-U-N-S Nummer : 341611478

    https://www.upik.de/f6d20d8115ff5351f90825a73f0c4cf9/upik_datensatz.cgi?view=1&senden=Weiter&id=2&crypt=3b486c0961626402c0faafa2bf7a48a9&code=7rwyl&senden=Weiter

    PS: Russland hat eben genau diese Grundlage der Handelsverträge (nämlich das sogenannte UCC) nicht verlängert und ist somit ab 01.01.2016 wieder Handlungsfähiger STAAT und keine Firma mehr.

    Und genau aus dem Grund wird Putin von den Oberhandelsrechtlern USraels so dermaßen diskreditiert!

    http://213.145.233.31/multikulti.html

    ___________

    George Soros hinter Merkels Flüchtlingschaos, Abschaffung von Deutschlands Anstand und Fall des Schengen: Die Deutschen brauchen Schock-Therapie wegen Ungehorsams gegen seinen Meister

    http://new.euro-med.dk/20160107-george-soros-hinter-merkels-fluchtlingschaos-abschaffung-von-deutschlands-anstand-und-fall-des-schengen-die-deutschen-brauchen-schock-therapie-wegen-ungehorsams-gegen-seinen-meister.php

    Deutsche Geheimdienste: “Wir importieren islamischen Extremismus. Integration nicht möglich. Wir können Reaktionen der radikalisierten deutschen Bevölkerung nicht lösen”

    http://new.euro-med.dk/20160110-deutsche-geheimdienste-wir-importieren-islamischen-extremismus-integration-nicht-moglich-wir-konnen-reaktionen-der-radikalisierten-deutschen-bevolkerung-nicht-losen.php

    Der mächtige äussere Feind. Deutsche Politiker wissen, die Massen-Einwanderung ist katastrophal – wagen aber nicht, sie zu stoppen

    http://new.euro-med.dk/20160112-der-machtige-aussere-feind-deutsche-politiker-wissen-die-massen-einwanderung-ist-katastrophal-wagen-aber-nicht-sie-zu-stoppen.php

  5. hanna says:

    Hallo Ihr Liebe,
    zu diesem Thema möchte ich als Frau einmal etwas grundsätzliches sagen.
    Es ist absolut nicht hin nehmbar dass Frauen sich total verschleiern müssen, das man, wie im Koran beschrieben, mit Frauen so diskriminierend um geht ! Frauen sind in Gottes Augen WERTVOLL und sie sind noch mehr… sie sind GEHILFINNEN GOTTES, der sie geschaffen hat!
    Sie sind wunderbar gemacht!! Niemand hat sie so zu behandeln als wären sie Freiwild! NIEMAND!
    Doch eines muß ich leider mitteilen. Ich war für einige Monate in Jordanien und habe dort gesehen wie Fraue behandelt wurden! Ich kann davon erzählen dass Frauen nicht ohne männliche Begleitung aus dem Haus dürfen, wenn sie den Gästen des Hauses Tee bringen, dann müssen sie es entweder mit voller Kleidung/inclusive Haarbedeckung tun, oder es vor der Tür einem Mann des Hauses überreichen der es dann weitergibt.
    Ich habe aber auch gesehen, dass Frauen, egal welchen Alters, die als Touristinnen ins Lanbd kamen, dort in den Hotels eincheckten, fast halb nackt, nur mit offen Blusen, T-Shirts ohne Träger, Hotpants und offenen Haaren standen die die Blicke so auf sich zogen, dass die Männer sich abends schon annähnern konnten. Ich selbst habe eben gesehen, und das wiederholt, dass Frauen es nichts ausmacht wenn sie mit den Männern Beziehungen knüpften. Ich habe gehört, von Einheimischen, dass diese Frauen Abenteuer nicht ausschließen!
    Die Männer des Morgenlandes könne mehrere Frauen heiraten,m sie können in die Freudenhäuser gehen die es dort reichlich gibt, sie können machen was sie wollen, mit Frauen., Sie könne ihre Frauen einschließen und mit Touristinnen ihre Bedürfnisse, die sie nicht unter Kontrolle halten brauchen und können, befriedigen.
    Wen wundert es das die ” Geister die sie riefen ” nun hier her kommen? Jede Frau, die ein wenig auf sich hält, zieht sich so an, dass sie keinen Anstoß gibt. Vor allen Dingenb in einem islamischen Land sllte man auch die Kultur respektieren, so wie wir wollen das sie auch UNSERE Kultur respektieren sollten.
    Ich kann nur sagen, wenn Frauen sich so benehmen in, egal welchen Urlaubsland, dann brauchen sie sich nicht zu wundern übver das was sie dann erreicht.
    Soviel zu dem Thema.
    Ich bin STRIKT und vollkommen gegen alles was die Würde des Menschen, die Würde die uns unser HERR gegeben hat, zerstört. Ich bin völlig dafür das diese Starftaten der Belästigung und Vergewaltigung jeder Art.. bestraft werden müssen und das die Täter belangt werden sollten. Ich bin aber auch dafür, dass Frauen endlich verstehen das sie keine WARE oder SACHE sind, sonder anfangen sich so zu sehen wie JESUS CHRISTUS sie sieht.. als WERTVOLL und sich dann dem entsprechend zu benehmen!
    Zieht euch wieder richtig an,m es gibt tolle Kleidung die nicht alles preiß gibt was ihr nicht zeigen solltet! Das hat nichts mit prüde zu tun, sondern damit dass ihr wieder erkennt wie schön ihr wirklich seid!
    Ich bete dass Gott viele Frauen begegnet die dann wissen WAS und WIE wertvoll sie in SEINEN Augen sind! GESCHÖPFE.. geschaffen von IHM! Liebe Grüsse Hanna

  6. Preussin says:

    Liebe Hanna,
    Sie sprechen mir aus der Seele. Leider bekommt man vom Schicksal schon mal einen heftigen Schlag um aufzuwachen und den haben viele deutsche Frauen derzeit erhalten.
    Seit Jahrzehnten wird die Schamlosigkeit gefördert und viele Frauen sind wahrhaftig geistig und körperlich schamlos geworden. Intimrasur, falsche und lackierte Nägel, ständig shoppen, etc. sind wichtiger geworden als Anstand, Moral, Mitgefühl und Weiblichkeit. Bei der uns zugedachten Rolle als Christin regieren viele Frauen aggressiv, wenn sie davon hören. Derr Allmächtige hat sich schon was dabei gedacht, als er uns Frauen in die zweite Reihe stellte.

    Satan hat Eva verführt und bei dem einen Mal ist es nicht geblieben ………………

  7. Braveheart says:

    MEGA-RITUAL 2016
    _______________

    CBS to Unveil New Technology for ? Super Bowl 50 ? Broadcast
    ______________________________________________

    The Super Bowl is turning 50, although the game played next month on America’s informal national holiday will hardly be showing its age because of new gadgetry CBS Sports is debuting.

    A replay system will give viewers a 360-degree perspective and higher resolution than previously ever seen for the game. Thirty-six cameras strung around the upper deck of Levi’s Stadium in Santa Clara, California, can freeze the moment and revolve around the play before continuing to show the scene. Viewers on Feb. 7 will be able to check out the quarterback’s view from the pocket to other players’ perspectives on the field, and it can be animated, too.

    “We tried it on a couple regular-season games and it looks remarkable,” CBS Sports Chairman Sean McManus said Tuesday at a gathering of TV critics.

    For the first time in a Super Bowl, CBS will use eight custom-molded pylons that house 16 cameras to film the goal lines and sidelines of both teams. The cameras also will have microphones embedded in them to enhance the game’s natural sound. They were used in the College Football Playoff championship Monday.

    The new technology could even influence the game. The officials are able to use any replays a network shows when they review a play.

    During the game, the network will use the NFL’s Next Gen stats that track how fast and far players run over the course of the day and matchup-based statistics between players.

    CBS Sports is changing its logo for the first time in 35 years and updating its on-air graphics to debut during Super Bowl week.

    Gayle King of “CBS This Morning” will conduct a live interview with President Barack Obama and his wife Michelle as part of the coverage.

    McManus said planning for the event’s landmark anniversary began five days after last year’s game ended. CBS will be airing its 19th Super Bowl, the most of any network.

    “We’re pumped up about it,” he said. “We can’t wait for Super Bowl Sunday.”

    During game week at 8 p.m. nightly, CBS will air one-minute updates from either San Francisco or Santa Clara.

    On game day, the network will air seven hours of programming using four sets: one on Market Street in downtown San Francisco and three from the stadium in Santa Clara (one outside near the tailgating area, one on the field and the main hosts on a concourse overlooking the field).

    “We know the appetite is insatiable when it comes to football,” pregame host James Brown said.

    The game has grown dramatically since the first one Jan. 15, 1967, from the Los Angeles Memorial Coliseum.

    Back then, there was a scant 30 minutes of pregame programming, one marching band at halftime, 11 cameras, two production trucks and “Lassie” aired directly afterward. Besides this year’s massive pregame hype, British band Coldplay and Beyonce will perform at halftime, there will be 70 game cameras, 12 production trucks and the coveted post-game slot goes to “The Late Show with Stephen Colbert.”

    Jack Whitaker was part of the announcing team for the first game, calling it “this first meeting ever between the American Football League and National Football League.” The term Super Bowl had yet to be popularized.

    “It’s not like it is today, but we thought it would be a very important game,” said Whitaker, who at 91 is the only surviving member of the original four-man broadcast team that included Ray Scott, Frank Gifford and Pat Summerall.

    CBS and NBC both carried the game, with Scott calling the first half and Whitaker handling the second. Whitaker recalled that NBC got caught in commercial when the second half began, so the teams re-did the kickoff.

    The atmosphere around the big game has grown accordingly, too.

    Phil Simms, who will call this year’s game with Jim Nantz, remembered his first Super Bowl as a quarterback at the Rose Bowl in 1987.

    “One of my linemen was crying and another was throwing up. That doesn’t happen anymore,” he said. “Today’s players are so used to being on the stage, they can’t wait to get on the stage. That’s why we see such exciting plays and such great moments.”

    Meanwhile, the NFL is reviewing network bids for the rights to Thursday night games after the first two years aired on CBS. McManus said the league sought proposals for either an exclusive package or splitting the eight weeks of games between networks.

    “I think we have the advantage because the template is in place for CBS,” he said. “I wouldn’t call us the front runner.”

    http://abcnews.go.com/Entertainment/wireStory/cbs-unveil-technology-super-bowl-50-broadcast-36249613

  8. Braveheart says:

    Die erste Stadt soll überflutet werden, [London]
    die zweite versinkt, [Kalifornien]
    die dritte wird zusammenstürzen. [Manhattan]

    https://de-de.facebook.com/nostradamusprophezeiung3.weltkrieg1.11.2015/posts/435275186634154

    ___________

    Die Illuminaten und ihre Rituale
    _______________________

    nTV
    15.01.2016

    “Lumiere London”: Festival lässt Fische am Piccadilly fliegen

    Wenn es irgendetwas gibt, das gegen die Tristesse im Januar hilft,

    dann ist das Licht: [!!!]

    In London vertreiben derzeit zahlreiche Künstler mit ihren

    Licht-Installationen [!!!]

    die schlechte Laune aus den Straßen.

    Selbst knallbunte Fische, [!!!]

    die am Piccadilly Circus vorbeischweben, [!!!]

    gehören wie selbstverständlich zum ersten

    “Lumiere London”-Festival. [!!!]

    Die britische Metropole als gigantisches Freiluft-Aquarium – [!!!]

    das sieht man auch nicht alle Tage.

    http://www.n-tv.de/der_tag/Freitag-15-Januar-2016-article16773251.html

    ?
    https://www.youtube.com/watch?v=YsOEkGdA6Ro

    ________________

    SIE SAGEN UNS ALLES –
    WIR MÜSSEN NUR GENAU HINHÖREN/ -SEHEN!

  9. DerBaum says:

    Wieso zieht hier keiner in Betracht, dass unsere Aufmerksamkeit und unsere negativen Gefühle,absichtlich auf Muslime projeziert werden? Sind die sogenannten Flüchtlinge, egal aus welchen Gründen Sie nun hier in Europa gelandet sind, nicht ebenso Bauern auf einem Schachbrett?
    Wieso wird hier soviel Energie dafür aufgewendet den Koran und die Muslime zu diskreditieren, wem ist es denn nützlich Zwietracht und Hass zu säen. Gewinnt man denn so Seelen für Jesus Christus? Ich verstehe das nicht, wenn ich mal so in die jüngere Geschichte schaue, so wurde doch spätestens mit dem elften September das Feindbild etabliert, oder nicht?Verkenne ich da etwas oder sehe ich das zu einseitig?
    Ich sehe die Muslime jedenfalls nicht als meine Feinde oder als Gefahr, der Feind ist jemand anderes, oder sehe ich das falsch?

  10. Tommy Rasmussen says:

    !!!:
    .
    Veröffentlicht am 03.01.2016 – Christoph Hörstel: Europas Regierungen bedrohen ihre eigenen Völker – WIDERSTAND – Christoph Hörstel berichtet in diesem Vortrag über die Migrationswaffe und das Terrormanagement. Mit diesen Tools bedrohen Europas Regierungen ihre eigenen Völker. (Vortrag in Zürich – 28.11.2015 – 82 Min.)
    https://www.youtube.com/watch?v=JNMISmYxPAY

  11. Anders says:

    Hallo, DerBaum.

    Sie schreiben: “Ich sehe die Muslime jedenfalls nicht als meine Feinde oder als Gefahr, der Feind ist jemand anderes, oder sehe ich das falsch?”

    Der Hauptfeind ist derjenige, der die Schleuse für die muslimischen Massen nach Europa aufmachte -und unsere Politiker zwingt, sie auf zunehmen. Ich habe in letzter Zeit ausreichend über den Rothschild-Agenten, George Soros, und seiner Mitläuferin Angela Merkel geschrieben.

    Aber fragen Sie die Kopten in Ägypten, die Christen im Irak, deren Anzahl seit 2003 (Fall ihres Schützers, Saddam Hussein) von 8% auf nunmehr 0.8% gesunken ist (Flucht, Ermordung). Fragen sie die Christen in Nigerien, deren frauen entführt werden und deren Kirchen abgebrannt und deren Gemeinden von Horden von Muslimen getötet werden – und so ist es und war es überall in muslimischen Ländern http://euro-med.dk/?p=14257.

    Selbst die EU befürchtet die Ausrottung der Christen in muslimischen Ländern http://new.euro-med.dk/20150303-eu-parlament-christen-werden-in-nahost-durch-muslime-ausgerottet-eu-parlament-freie-muslimische-einwanderung-in-die-eu-um-den-job-zu-vervollstandigen.php. Die New York Times auch.
    http://www.nytimes.com/2015/07/26/magazine/is-this-the-end-of-christianity-in-the-middle-east.html?_r=0:
    Diese muslimischen Länder waren mal Christlich – wurden aber von Muslimen überrannt.
    Diese Länder spiegeln die Zukunft Europas wegen gutgläubigen Ignoranten wie Sie.

    Wissen Sie was über die Scharia? Sonst verfolgen Sie mal die täglichen Hinrichtungen in Saudi-Arabien und dem Iran. Und diese Menschen hatten Glück im Vergleich zu denjenigen, die vielleicht aus Hunger Brot gestohlen haben: Ihnen wird einen Arm und mitunter auch ein Bein abgehackt.

    Wenn das, was ich in diesem Artikel über die Koran-Bestimmungen für die Frauen geschrieben habe, Sie unberührt lässt, will ich gar nicht auf die Frauen-Steinigungen eingehen.

    Von Moral will ich mit solchen Menschen auch nicht reden – denn sie haben keine Grundlage dafür.

    Bloss noch eines: Während Christen sich mit der Jizya von Verfolgung frei kaufen können und sich immer den Muslimen gegenüber untertänig zeigen muss, gibt es für Atheisten keine Pardon – weg!

  12. Pingback: Dänische Mädchen werden auch begrabscht. “Gewöhnt euch daran oder tragt muslimische Kleidung”, sagt Imam. | NEW.EURO-MED.DK | diwini's blog

  13. Pingback: Dänische Mädchen werden auch begrabscht. “Gewöhnt euch daran oder tragt muslimische Kleidung”, sagt Imam. | Der Honigmann sagt...

  14. Ben says:

    Jetzt habe ich auch mal bei Hardgeld gelesen und da fand ich diese Meldung:

    “[12:45] Auf dem Economistcover 2015 ist ein Football zu sehen und rechts daneben das Schlagzeug mit der 50 drauf. Die Englandflagge könnte für die britische Popband Coldplay stehen die zur Halbzeit auftritt.
    Das Schlagzeug ist in den Farben der US-Fahne und steht daher in den USA. In der grossen Trommel steht 50th, eine Gitarre in britischen Farben sticht hinein. Rechts daneben ist ein US-Football, mit der Landkarte der Welt, offenbar als Hinweis, dass es weltweit übertragen wird. Darunter ist ein Oval, das ein Mischung aus Rasen und Stadium sein könnte. Dahinter ist ein kleiner Junge mit einem Flugzeug – Flugzeuganschlag? Links dahinter ist offenbar ein Sportlerbein. Rechts oben ist ein Atompilz. Ein solcher Anschlag auf die Superbowl 2016 erscheint realistisch. Bisher waren diese Bildelemente kaum zuordenbar.WE.”

    Das alte Economistcover 2015 jetzt noch gültig!? Hmmmmm
    Aber würde ja zu Bravehearts Theorie passen.

  15. Braveheart says:

    Hallo, Ben,

    Du schreibst:
    “Das alte Economistcover 2015 jetzt noch gültig!?”

    Wenn Du Hartgeld liest, dann bitte genau!

    Neu: 2016-01-15:
    […]
    [17:30] Leserkommentar: Zum blauen Kommentar 12:45:
    […]
    “Die Jahreszahlen geben das Austragungsjahr und nicht das Saisonjahr wieder: So gehört der Super Bowl XLIX (vom Februar 2015) zur Saison 2014. Für den Super Bowl 50 weicht die NFL von der Nummerierung mit römischen Ziffern ab und nennt diesen Super Bowl 50 statt Super Bowl L.”

    Der Super Bowl 2016 gehört also zur Saison 2015! Das kann bedeuten, dass das Cover von 2015 noch immer nicht seine Bedeutung verloren hat, da es wie bereits gesagt noch Symbole gibt, die noch zu keinen Ereignissen geführt haben: Atompilz, Football-Weltkugel etc.

    http://213.145.233.31/terrorismus.html

    ___________

    Das zum Einen.

    Zum Anderen habe ich bereits in meiner Einlage “MEGA-RITUAL 2016” erwähnt,
    dass das chinesische Jahr am 7. Februar 2016 endet.

    Das alte Economistcover 2015 ist also jetzt noch gültig. ❗❗❗

    Gruß,
    Braveheart

  16. Ben says:

    Hallo Braveheart,

    ja danke für die Info. Ich hatte es später selbst gelesen, dann war der Kommentar aber schon gepostet.

    Gruß Ben

  17. Roch-Keßler says:

    ….“Gewöhnt euch daran oder tragt muslimische Kleidung”, sagt Imam……
    Die Islamisierung Deutschlands ist das Ziel der etablierten Parteien Deutschlands, welches die Hochverräter und Rassisten gegenüber der deutschen weißen Rasse schon zu genüge kund taten:
    Vorstand Bündnis90/Die Grünen, München:
    “Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005):

    “Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen, Rezension zu seinem Buch “Risiko Deutschland”, Die Welt 07.02.2005:

    “Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen [Quelle: Hürriyet vom 8.9.98 (auf Türkisch), abgedruckt im Focus am 14.9.98]:

    “Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!”Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen:

    “Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.”
    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, München:

    “Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land. “

    Trittin_juergen_hamm-240x200Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005):

    „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Pflasterstrand 1982; zitiertgetty_109223941“Nation & Europa, Mai 1999, Seite 7):

    “Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.”

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen, Rezension zu seinem Buch „Risiko Deutschland“, Die Welt 07.02.2005:

    “Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel, letzte Überlebende der Weißen Rose):

    “Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”
    Renate Schmidt, ehemals Bundesfamilienministerin (SPD) Renate Schmidt sagte am 14.03.1987 im Bayerischen Rundfunk:

    “Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht. “

    Franziska Drohsel, SPD, ehem. Bundesvorsitzende der Jusos und ihre Assoziation zum Begriff “Vaterland” (CiceroTV, F. Drohsel im Streitgespräch mit Philipp drohsel-0906-portraet-DW-Politik-MuenchenMißfelder von d. Jungen Union, Aug 2008):

    “Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen. “

    Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen und Verdi-Fachbereicfries, sigglndeverdihsleiterin, sagte vor dem Parlament im Bundestag (Quelle: FAZ vom 06.09.1989):

    “Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.”

    Christin Löchner, DIE LINKE (Quelle):

    linke-christin-lc3b6chner-2009“Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.”

    Claudia Roth, Bundesvorsitzende Bündnis90/Die Grünen, und ihre jw-Claudia-Roth-DW-Bayern-BerlinWunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6. Februar 2005:

    „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”
    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen:

    “Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik”

    “Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”
    vulgur öganVural Öger, SPD Europa-Abgeordneter und Unternehmer von Öger Tours:

    “Das, was Sultan Süleyman mit der Belagerung Wiens 1529 begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen, verwirklichen. “

    daniel cohnDaniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen:

    “Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern. “

    Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen, Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern. (Quelle: Frankfurter Rundschau vom 13. November 2007). Augenzeugen sagten, es hieß wörtlich „…dann wandern Sie aus!“

    „Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“

    GRÜN & ROT = DEUTSCHLANDS TOD +++ AMEN +++
    Es steckt ein teuflischer Plan hinter all dem.

  18. Roch-Keßler says:

    Es geht ins Finale:
    VERLUSTZAHLEN an Bevölkerungen der einzelnen europäischen Länder von der Firma DEAGEL im Jahre 2015 prognostiziert:
    Die Firma Deagel handelt mit Informationen , die sie von entsprechenden Ländern erhält, sie arbeitet mit allen Geheimdiensten der Welt zusammen, mit CIA, FBI, NSA, US Army, Mossat, NATO, EU.
    Da muss man sich fragen, woher hat Deagel diese Informationen, die so fundiert sein müssen, dass sie diese ins Internet setzen. Denn Deagel kann es sich auf gar keinen Fall leisten, irgendwie unseriös zu werden, sie würden auf jeden Fall die Zusammenarbeit mit allen Firmen und Organisationen und Regierungen verlieren von denen sie leben.

    Die folgenden Zahlen sind VERLUSTZAHLEN : http://www.deagel.com/country/United-States-of-America_c0001.aspx
    Auch vorgeführt auf der Seite von Deagel von: https://www.youtube.com/watch?v=i5OuElkgUjU
    Belgien : 2.097.000
    Österreich : 1.794.000
    Niederlande : 7.710.000
    Portugal : 3.964.000
    Deutschland: 1.596.000
    Frankreich : 24.577.000
    Italien : 19.000.000
    Großbritannien : 31.284.540
    Spanien : 21.288.760
    Schweden : 6.175.940
    Schweiz : 5.204.940
    Norwegen : 3.132.260
    Irland : 2.071.900
    Griechenland : 7.821.300
    USA : 247.353.400
    Die größten Verluste haben die westlich orientierten Länder, deren Bevölkerung etwas aufgeklärter ist.
    Die wenigsten Verluste bzw. sogar Zuwächse haben die L#nder, deren Bevölkerung nicht ganz so aufgeklärt sind und es sind Länder, die eine Art Diktatur haben, deren Bevölkerung sich auch nicht traut, sich gegen die Regierungen aufzubegehren.
    Nun fragt man sich, wo sind die vielen Hunderte von Millionen Menschen hin, die da verschwinden sollen bis zum Jahr 2025 ?
    Nachdem Deagel diede Zahlen veröffentlich hat, war die Aufregung groß und es kam, wie es kommen musste, irgendwann war der Teil dieser Website nicht mehr erreichbar. Die Zahlen waren nicht mehr einsehbar.
    Irgend jemand hatte ein Problem damit, dass Deagel diese Zahlen an die Öffentlichkeit gebracht hat.
    Da aber die Nachfragen nicht aufhörten und diesen Menschen klar wurde, dass zu viele Leute dieses Liste schon gesehen hatten, kam sie wieder online, diesmal aber mit einer Stellungnahme von Deagel. Und darin erklärte das Unternehmen Deagle, wie es denn auf diese Zahlen kommt.
    Ohne Roß und Reiter zu nennen, sagte Deagel, dass die ihnen vorliegenden Informationen, deren Quellen sie nicht preis geben möchten, aber wir wissen ja, Deagel arbeitet mit den Geheimorganisationen und Regierungen dieser Welt zusammen und diese haben dazu geführt, dass Deagel die Prognose aufgestellt hat. Und diese Informationen führen dazu, dass Deagel bis zum Jahre 2025 den totalen Zusammenbruch des Wirtschafts- und Sozialsystmes in diesen Ländern prognostiziert.
    Das wiederum würde dazu führen, dass es eine neue Völkerwanderung gibt und Millionen von Menschen in andere Länder abwandern oder Selbstmord begehen oder verhungern oder sonst irgendwie zu Tode kommen.
    Deagel sagt, dies habe nichts mit Seuchen oder ähnlichem zu tun, es geht um den Verfall der Menschheit, wie wir sie heute noch kennen.
    Die rund 247.000.000 Bevölkerungsschwund erklärt Deagel auch mit diesen Dingen. Sagt auch, dass ein großer Teil nach Mittel- und Südamerika auswandern wird-
    Deagel sagt, wie auch immer, die Zahl der Toten wird schrecklich sein.

  19. Roch-Keßler says:

    In Schweden gab es letzten August auf einem Musikfestival in Stockholm “sexuelle Übergriffe im großen Stil”, die von etwa 90 jungen Männern ausgingen, von denen die meisten aus Afghanistan und Syrien stammten. Nachdem Schwedens größte Tageszeitung Dagens Nyheter von der Herkunft der Täter erfahren hatte, weigerte sie sich, über die Vorfälle zu berichten.

    Erst nach den Angriffen von Köln – fünf Monate später – beschäftigte sich das Blatt mit dem, was sich in Stockholm letzten Sommer ereignet hatte.

    Links: Kölns Polizeipräsident Wolfgang Albers musste zurücktreten, nachdem die Vertuschung der massiven sexuellen Angriffe in seiner Stadt bekannt geworden war. Rechts: Die größte schwedische Tageszeitung Dagens Nyheter wartete fünf Monate, ehe sie darüber berichtete, dass etwa 90 junge Männer, von denen die meisten aus Afghanistan und Syrien stammten, im August auf einem Musikfestival in Stockholm “sexuelle Übergriffe im großen Stil” verübt hatten.

    In Norwegen wurden im Jahr 2001 die ersten Statistiken über Vergewaltigungen veröffentlicht. Sie zeigten, dass die Zahl der Vergewaltigungen zwischen 1999 und 2000 um 40 Prozent gestiegen war und dass 65 Prozent aller Vergewaltigungen von nichtwestlichen Migranten (vorwiegend Muslime) verübt worden waren. Die Professorin Unna Wikan, die als Expertin für Muslime in Norwegen galt, machte damals Norwegens Frauen für die Vergewaltigungen verantwortlich. Sie warf ihnen vor, die Vergewaltigungen “herauszufordern”, indem sie sich “wie norwegische Frauen” benähmen, statt zu “verinnerlichen, dass wir in einer multikulturellen Gesellschaft leben und uns an diese Tatsache anpassen müssen. … In den meisten muslimischen Ländern wird angenommen, dass es die Schuld der Frau ist, wenn sie vergewaltigt wird, und es ist nur logisch, dass die muslimischen Einwanderer solche Ansichten mitbringen, wenn sie nach Norwegen kommen.”

    Freiwillig hat Europa angefangen, seine liberalen und hart erkämpften Freiheiten aufzugeben. Redefreiheit existiert nicht mehr, nur noch – just wie in totalitären Ideologien – “verantwortungsvolle” Redefreiheit: “frei” nur dann, wenn sie niemanden “beleidigt”.

    Der Wunsch vieler Europäer und anderer selbsterklärter Anhänger der “Menschenrechte”, das, was in Europa passiert, zu vertuschen, zu verharmlosen oder wegzuerklären, ist in Wahrheit das Gegenteil von Respekt für andere und Gleichheit vor dem Gesetz.

    Solch kriminelles Verhalten zu entschuldigen, ist nicht nur das jähe Gegenteil von Gerechtigkeit, es ist auch eine Art “umgekehrter Rassismus” – gegen die eigenen einheimischen Europäer.

    2014 und 2015 wurden Juden in Europa ermordet, vergewaltigt, geschlagen und belästigt, nur weil sie Juden sind. “Sale Juif” (“dreckiger Jude”), “Tod den Juden” und “Juden ins Gas” wird an Hauswände gesprüht. Keine dieser Begleiterscheinungen der muslimischen Einwanderung scheint den Linksliberalen, den Medien oder den vorgeblichen Verteidigern der Menschenrechte Sorgen zu bereiten – die immer so laut behaupten, gegen “Rassismus” zu sein. Oder ist es in Europa wieder so weit, dass “Rassismus” Verbrechen gegen Juden nicht mit einschließt?

    Nach der Masse von sexuellen Überfällen, die es in der Silvesternacht in europäischen Städten wie Köln, Hamburg, Düsseldorf, Bielefeld, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Wien, Salzburg, Zürich, Helsinki und Kalmar gab, ist klar, dass in Europa etwas zutiefst Verstörendes vor sich geht. Bis zum 10. Januar haben allein in Köln 516 Frauen Strafanzeige gestellt – etwa 40 Prozent von ihnen wegen Sexualdelikten.

    Nicht weniger verstörend waren die anfänglichen Reaktionen der deutschen Behörden, der Medien, von Feministinnen und anderer. In einer surrealen Stellungnahme behauptete die Polizei am Morgen des 1. Januar, die Situation in der Neujahrsnacht sei “entspannt” gewesen. Später gab der Kölner Polizeipräsident Wolfgang Albers zu: “Diese erste Auskunft war falsch.” Wegen seiner Mitverantwortung für die augenscheinlichen Vertuschungsversuche musste er inzwischen zurücktreten.

    Was die “Mainstreammedien” betrifft, so entschied sich das ZDF dazu, über die Angriffe erst vier Tage später zu berichten.

    http://de.gatestoneinstitute.org/7270/europa-selbstzerstoerung
    Wählt Europa die Selbstzerstörung?
    von Judith Bergman / 20. Januar 2016
    Englischer Originaltext: Is Europe Choosing to Self-Destruct?
    Übersetzung: Stefan Frank

  20. Pingback: Die heimliche Verzauberung Deutschlands – Gastbeitrag Anitas Corner | Mywakenews's Blog

Leave a Reply