The Telegraph: “Geheimnisvolle Elite Erstellte EU, um Weltregierung zu bauen”. Endlich wird die Wahrheit veröffentlicht

ADDENDUM:  Press TV 27 Nov. 2015:  Der niederländische  Ministerpräs. Mark Rutte , dessen Land sich darauf vorbereitet, der nächste EU-Präsident zu werden: “Der erste Schritt ist, sicherzustellen, dass die EU-Grenze unter Kontrolle kommt.  Wie wir alle vom römischen Imperium wissen, gehen grosse Imperien unter,   wenn die Grenzen nicht geschützt werden.”

*

The Telegraph 27. November 2015, von Alan Sked, dem ursprünglichen Gründer der UKIP und Professor für Internationale Geschichte an der London School of Economics.

Warum sollte das Vereinigte Königreich der EWG  beitreten?

Die Antwort ist, dass Harold Macmillan und seine engsten Berater  Teil einer geistigen Tradition waren, die das Heil der Welt in irgendeiner Form der Weltregierung auf Basis  regionaler Föderationen sahen.

The Canberrra Times 13 Oct. 2015churchill_world_governmentFreimaurer Winston Churchill arbeitete für Europas Vereinigte Staaten  (EU-Vater) und Eine-Welt-Regierung

MacMillan war auch ein enger Bekannter von Jean Monnet, der das gleiche glaubte. Es war daher Macmillan, der Vertreter der Europäischen Föderalistischen Bewegung im britischen Kabinett wurde.

In einer Rede im Unterhaus befürwortete er eine Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS), noch bevor die reale Sache angekündigt worden war. Später sorgte er  für einen Assoziations-Vertrag  zwischen Großbritannien und der EGKS, und er war es, der sicherstellte, dass ein britischer Vertreter an die Brüsseler Verhandlungen im Anschluss an die Konferenz von Messina, die Geburtsstunde der EWG, geschickt wurde.

In den späten 1950er Jahren regte er Verhandlungen über eine Europäische Freihandelszone in Richtung Mitgliedschaft in der EWG an. Dann, als General de Gaulle begann, die EWG in eine weniger föderalistische Organisation zu drehen, nahm er das Risiko der Einreichung eines britischen Antrags auf  vollständige  Mitgliedschaft in der Hoffnung, gaullistische Ambitionen zu vereiteln.

Sein Ziel war es, im Bündnis mit  Befürwortern einer föderalistischen Weltordnung in den USA und Europa, die deutsch-französische Allianz, die als  Ausdruck  des französischen und deutschen Nationalismus gesehen wurde, zu vereiteln.
Der französische Staatsmann, Jean Monnet, (1888 – 1979), wurde im Jahr 1956  zum Präsidenten des Aktionskomitees für die Vereinigten Staaten von Europa (CIA’s ACUE) ernannt.

Mmacmillan-620_1890654bonet traf sich unzählige Male heimlich mit Heath und Macmillan, um den britischen Beitritt zu erleichtern. In der Tat,  er wurde vor dem britischen Parlament über die  Bedingungen für die britische Annäherung an Europa  informiert.

Trotz Beratung durch den Lordkanzler, Lord Kilmuir, dass die Mitgliedschaft das Ende der britischen Parlamentssouveränität bedeuten würde, täuschte Macmillan bewusst dem Unterhaus  – sowie praktisch allen anderen, von den Commonwealth-Staatsmännern, Kabinettskollegen bis zur Öffentlichkeit hin vor, dass es lediglich um kleinere kommerzielle Verhandlungen ginge. Er versuchte sogar, de Gaulle vozutäuschen, dass er  anti-föderalistisch und ein enger Freund sei, der Frankreich und Großbritannien verhelfen würde, Polaris-Raketen von den Amerikanern zu bekommen. De Gaulle durchschaute ihn völlig und legte sein Veto gegen den britischen Beitritts-Versuch ein.

ACUE-1969Macmillan überliess Edward Heath die Angelegenheit zu fördern, und Heath veranlasste zusammen mit Douglas Hurd – so  Monnet-Dokumente —dass die Tory Partei  (geheimes) korporatives  Mitglied von  Monnets Aktions- Komitee für die Vereinigten Staaten von Europa (ACUE) wurde.
Rechts: ACUE 1969. Rechts im Bild der eben verstorbene Altkanzler Hellmut Schmidt.

Laut  Monnets Helfer  und Biograph, Francois Duchene, haben sowohl  die Arbeiter- als auch die liberale Parteien später das Gleiche getan. Inzwischen hat der Graf von Gosford, einer der Außenminister Macmillans, im Oberhaus tatsächlich dem Oberhaus mitgeteilt, dass das Ziel der Außenpolitik der Regierung  Weltregierung sei.

Mmonnet-1946onnets Aktions-Komittee bezog auch finanzielle Unterstützung von der CIA und dem US-Außenministerium. Das anglo-amerikanische Establishment hatte sich  nun zur Schaffung  der Vereinigten Staaten von Europa verpflichtet.

Heute ist dies immer noch der Fall. Leistungsstarke internationale Lobbys sind bereits bei der Arbeit und versuchen zu beweisen, dass eine Rückkehr zur demokratischen Selbstverwaltung  Großbritanniens verhängnisvoll werde. Amerikanische Beamte wurden bereits darauf vorbereitet,  anzugeben, dass ein solches Großbritannien von jedem Freihandelsabkommen mit den USA ausgeschlossen werde,  und, dass die Welt den TTIP-Handelsvertrag brauche,  der eine Voraussetzung für das Überleben der EU sei.

Glücklicherweise zählen die republikanischen Kandidaten in den USA zu den Euroskeptikern, und Zeitschriften  wie The National  Interest argumentieren für den Austritt Grossbritanniens (Brexit).

Am wichtigsten ist, dass es viel  schwieriger sein wird,  die britische Öffentlichkeit wieder zu täuschen, nachdem sie einmal schon hinters Licht geführt wurde.

Kommentar
Mit Lug, Trug und Vertuschung wurde die EU als Region des Eine-Weltstaats gebaut – und der Trug hält an. Nachdem die Niederländer und Franzosen die EU-Verfassung 2005 verworfen hatten, betrog die EU mit Merkel als Federführerin durch den Vertrag von Lissabon die Europäer nochmals.

Der Verfasser der Verfassung war der Spitzen-Trilateralist, Giscard d´Estaing. In der dänischen Zeitung  Politiken d. 27. okt. 2007 betonte d´Estaing stark, dass der Vertrag von Lissabon mit der Verfassung identisch sei – nur hätte man ungeniessbare Teile herausgenommen und als einfache Änderungen der schon verabschiedeten Maastrichter und Nice-Verträge versteckt!! (Le Monde 14. juni. 2007).

In Dänemark war es noch grotesker: Ministerpräsident Anders Fog Rasmussen hatte den Dänen eine Abstimmung über den Vertrag versprochen – brach aber sein versprechen, als man den Namen des Vertrags änderte. Für diese Lüge wurde er mit stehenden Ovationen im Europäischen Rat empfangen –  als NATO-Generalsekretär und heute als Ratgeber der Rothschild-Bank, Goldman Sachs im Widerstand gegen das unlautere Verschenken der entscheidenden Aktien des Kronjuwels Dänemarks, des Energiegewinnungs-Konzerns DONG, an diese Rothschild-Bank, ernannt.

euromed

Das Ziel ist die Eine-Welt-Regierung – das Mittel ist der Euromediterrane Prozess/Die Mittelmeer-Union

Im Jahr 1992 verwarfen die Dänen in einer Volksabstimmung den Maastrichter Unions-Vertrag.  Um die Dänen 1993 dazu zu verlocken, in einer zweiten Volksabstimmung doch nicht dieses Konzept in der ganzen EU zum Scheitern zu bringen, wurde durch das Edinburgh Abkommen den Dänen 4 Ausnahme-Bestimmungen  garantiert, und zwar in Bezug auf:  1) Unionsbürgerschaft. 2) Die gemeinsame Währung, den Euro. 3) Die gemeinsame Verteidigungspolitik. 4) Übernationale Zusammenarbeit über rechtliche und innere Anliegen.

Seitdem sind die dänischen Freimaurer-Politiker in ihrer Bemühung, diese 4 Ausnahme-Bedingungen abszuschaffen, wie besessen.

Nun haben sie für den 3. Dezember eine erneute Volksabstimmung dekretiert – diesmal über die Rechtsausnahme.
Darin ist aber ein jusristischer Haken, den die politiker dem Volk vertuschen:
Als Dänemarks Freimaurer-Politiker ohne Volksabstimmung sich dem Vertrag von Lissabon unbedingt anschliessen wollten, hatten sie ein Problem: Es gab darin 9 Elemente, die unvereinbar mit dem dänischen Grundgesetz/Verfassung waren.
Nun neutralisierte man diese Probleme zum Teil durch Abdeckung durch die Ausnahme-Bestimmungen – davon  4 Elemente durch die Rechtsausnahme.

 Diese Ausnahme will man nun am 3. Dezember beseitigen – was de facto verfassungswidrig und illegal ist. Also ist das Referendum eine Abstimmung über die fortwährende Gültigkeit des 166-jährigen dänischen Grundgesetzes – und zwar ohne dass man es dem Volk das erzählt hat.

DIES IST DIE NWO

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

20 Responses to The Telegraph: “Geheimnisvolle Elite Erstellte EU, um Weltregierung zu bauen”. Endlich wird die Wahrheit veröffentlicht

  1. Pingback: The Telegraph: “Geheimnisvolle Elite Erstellte EU, um Weltregierung zu bauen”. Endlich wird die Wahrheit veröffentlicht | Der Honigmann sagt...

  2. hanna says:

    22 Paulus aber stand mitten auf dem Gerichtsplatz und sprach: Ihr Männer von Athen, ich sehe, daß ihr in allen Stücken gar sehr die Götter fürchtet. 23 Ich bin herdurchgegangen und habe gesehen eure Gottesdienste und fand einen Altar, darauf war geschrieben: Dem unbekannten Gott. Nun verkündige ich euch denselben, dem ihr unwissend Gottesdienst tut.
    24 Gott, der die Welt gemacht hat und alles, was darinnen ist, er, der ein HERR ist Himmels und der Erde, wohnt nicht in Tempeln mit Händen gemacht; (1. Könige 8.27) 25 sein wird auch nicht von Menschenhänden gepflegt, als der jemandes bedürfe, so er selber jedermann Leben und Odem allenthalben gibt. (Psalm 50.9-12)
    26 Und er hat gemacht, daß von einem Blut aller Menschen Geschlechter auf dem ganzen Erdboden wohnen, und hat Ziel gesetzt und vorgesehen, wie lange und wie weit sie wohnen sollen; (5. Mose 32.8) 27 daß sie den HERRN suchen sollten, ob sie doch ihn fühlen und finden möchten; und fürwahr, er ist nicht ferne von einem jeglichen unter uns. (Jesaja 55.6) 28 Denn in ihm leben, weben und sind wir; wie auch etliche Poeten bei euch gesagt haben: “Wir sind seines Geschlechts.” 29 So wir denn göttlichen Geschlechts sind, sollen wir nicht meinen, die Gottheit sei gleich den goldenen, silbernen und steinernen Bildern, durch menschliche Kunst und Gedanken gemacht. (1. Mose 1.27) (Jesaja 40.18)

    30 Und zwar hat Gott die Zeit der Unwissenheit übersehen; nun aber gebietet er allen Menschen an allen Enden, Buße zu tun, (Lukas 24.47) (Apostelgeschichte 14.16) 31 darum daß er einen Tag gesetzt hat, an welchem er richten will den Kreis des Erdbodens mit Gerechtigkeit durch einen Mann, in welchem er’s beschlossen hat und jedermann vorhält den Glauben, nachdem er ihn hat von den Toten auferweckt. (Matthäus 25.31-33) (Apostelgeschichte 10.42) JESUSCHRISTUS!

    32 Da sie hörten die Auferstehung der Toten, da hatten’s etliche ihren Spott; etliche aber sprachen: Wir wollen dich davon weiter hören. 33 Also ging Paulus von ihnen.

    Lieber Anders… Gott hat Grenzen gesetzt.. und die Menschen die Gottes Gebote und Satzungen außerkraft setzen… werden doch eines Tages vor JESUS ihre Knie beugen müssen. Die Zeit kommt wo wir von JESUS den Lohn bekommen für Treue zu IHM.. nicht dafür das wir tun was die Welt will. Danke für deine Mühe….

  3. Pingback: The Telegraph: “Geheimnisvolle Elite Erstellte EU, um Weltregierung zu bauen”. Endlich wird die Wahrheit veröffentlicht | Grüsst mir die Sonne…

  4. Pingback: The Telegraph: “Geheimnisvolle Elite erstellte EU, um Weltregierung zu bauen”. Endlich wird die Wahrheit veröffentlicht | K U L I S S E N R I S S

  5. Klemens says:

    Die Nazi-Wurzeln der „Brüsseler EU“
    http://www.amazon.de/gp/offer-listing/907633269X/ref=dp_olp_new?ie=UTF8&condition=new

    über dieses Buch sollte jeder EU Bürger verfügen. Sehr viele interessante Infos über die Geschichte der EU!

  6. chemwarrior says:

    Das Grundgesetz ist keine Verfassung ,sondern? :

    Definition Grundgesetz:

    Ein Grundgesetz ist ein besatzungsrechtliches Mittel zur Schaffung von Ruhe und Ordnung in einem durch Kriegshandlung besetzten Gebiet. Gegeben von der Siegermacht(oder den Siegermächten), für das auf Zeit eingesetzte Verwaltungsorgan.

    (Creifeld´s Rechtswörterbuch 17. Auflage Verlag C.H.Beck München 2002)

    Also was ist das in DK?
    Nach versenden von Kriegsgefangenenpost aus der besetzten BRiD nach DK( ohne entsprechende Briefmarken) ,keine
    Reaktion der bundesdeutschen sowie der daenischen Post!!!!
    Was ist also wirklich in DK?
    Handelsrecht vor daenischen ,,Gerichten”. Keine wirkliche Rechtssicherheit wie in in
    BRiD.
    Danke fuer deine Arbeit Anders.!!!!
    Es gibt nicht viele Seiten p dansk ,oder kann ich die woanders finden?
    Danke fuer eine Antwort.
    Hinweis auf dem Briefkufert,, Kriegsgefangenenpost”

  7. Anders says:

    Hallo, chemwarrior.

    Grundloven (Das Grundgesetz) ist die dänische Verfassung.

    Seit mehreren Jahren schreibe ich nur ausnahmsweise auf Dänisch, weil ich es nicht mehr verkraften konnt, auf 3 Sparchen zu schreiben. Ich habe dann das kleinste Sprachgebiet abgewählt, weil die meisten Dänen sowieso Englisch lesen können.
    Genau dieser Artikel habe ich also auch auf Dänisch geschrieben – in der Hoffnun, dass vielleicht ein paar Dänen vor der Volksabstimmung am Donnerstag sehen können, worum es geht.

    Es gibt auch noch einen anderen Grund, warum ich Dänisch abgewählt habe: Heute noch wie durch die ganze Geschichte kamen die geistigen Strömungen aus dem Süden über Deutschland nach Dänemark. Ministerpräsident Løkke Rasmussen ist völlig in der Tasche der Merkel.
    Ich habe also eine Vermutung, dass wenn man die Dänen aus ihrem Holger-Danske-Schlaf aufwecken soll, nuss man zuerst die Deutschen wecken.
    Dieser Blog ist dann mein bescheidener Beitrag dazu.

    Meine wenigen dänischen Einlagen in diesem Blog, kannst du sehen, wenn du den kleinen Dannebrog oben rechts aur meiner Website anklickst. Da gibt es mehr zu dieser Volksabstimmung.

    Viel mehr habe ich im vorigen Blog http://www.euro-med.dk auf Dänisch geschrieben.

    Gruss
    Anders

  8. Braveheart says:

    Russland plant 2016 großangelegte Manöver am Nordpol
    ________________________________________

    Die russischen Luftlandetruppen planen für 2016 neue großangelegene Militärübungen am Nordpol, teilte Oberstleutnant Jewgeni Meschkow am Montag gegenüber Journalisten mit.

    „In der ersten Jahreshälfte 2016 haben Russlands Luftlandetruppen vor, eine Massentruppenlandung der Fallschirmjäger samt Militärgut in der Arktis-Zone, in der Umgebung des Nordpols, zu üben“, sagte er.

    […]
    Es wurden zahlreiche Maßnahmen zur Verteidigung russischer Interessen in der Arktis getroffen, darunter auch militärische — besonders mit Blick auf die steigende Aufmerksamkeit seitens der NATO-Länder.

    http://de.sputniknews.com/militar/20151130/306033601/arktis-militaeruebungen-fallschirmjaeger.html

    _______________

    Alois Irlmaier:

    “Die Russen dringen über Norwegen.
    Aber auch über Finnland, Schweden, die baltischen Staaten und Polen
    auf Westeuropa ein.”

    http://www.schauungen.de/wiki/index.php?title=Alois_Irlmaier#Zeitzeuge_.22G.C3.A4rtner.22_nach_Leo_Degard.5B30.5D

    […]
    Daraufhin folgt dann die Besetzung Skandinaviens.
    […]
    Das wird passieren nachdem Russland die Ölregion und den gesamten mittleren Osten bis hin ans Horn von Afrika besetzt hat. Es wird auf jeden Fall unmittelbar vor Russlands Einmarsch nach Zentraleuropa passieren. Die Ölregion ist Russlands Südflanke und Skandinavien Russlands Nordflanke.

    http://www.ausmeinersicht.com/Der%20Dritte%20Weltkrig_wo%20und%20wo%20nicht.htm
    ________

    Genau das ist bereits eingetroffen:
    _______________________

    […]
    Nachdem die Amerikaner die Vorarbeit im Mittleren Osten geleistet haben werden und dort alles kurz und klein gehauen haben werden, wozu sie wohl noch einmal dort einlaufen werden, wird dort der Russe einlaufen. Der Amerikaner leistet in dem Sinne die Vorarbeit für die Russen, da der Russe diese Gegend ja geschwind einnehmen muss, da es ja noch weiter in Richtung Europa geht. Und dazu darf keine Armee mehr in dieser Gegend stehen, die den Russen irgendwie Widerstand leisten könnte. Wenn der Russe anfangen wird sich dort im Mittleren Osten einzumischen, wird er das wahrscheinlich unter dem Vorwand tun dort Ruhe schaffen zu müssen, weil es die Amerikaner einfach nicht fertig gebracht hätten.

    http://www.ausmeinersicht.com/Der%20Dritte%20Weltkrig_wo%20und%20wo%20nicht.htm

  9. Braveheart says:

    Turkey Blockades Russian Shipping, Black Sea Fleet Completely Cut off

    http://www.infowars.com/turkey-blockades-russian-shipping-black-sea-fleet-completely-cut-off/

  10. Braveheart says:

    Analyse:
    Neue Pentagon-Richtlinien propagieren “totalen Krieg” und Einsatz von Atomwaffen

    Im Juni dieses Jahres hat das Pentagon sein neues Handbuch “Gesetz des Krieges” herausgegeben, das die aus Sicht des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums legitimen Handlungsweisen bei militärischen Auseinandersetzungen beschreibt. Eine tiefere Analyse belegt, dass das “Werk” den totalen Krieg der USA gegen die übrige Welt propagiert, Massentötungen von Zivilisten, Einrichtung von Internierungslagern und Einsatz von Atombomben inklusive. RT Deutsch präsentiert Auszüge aus der Analyse.

    https://deutsch.rt.com/amerika/35791-analyse-neue-pentagon-richtlinien-sehen/

  11. Braveheart says:

    Walter Eichelburg macht propagiert den Antichrist:

    Beim letzten Briefing wurde “bald” gesagt, ein Wort, das bisher kaum vorkam. Es kann jeden Tag mit dem Terror losgehen. Dieses Datum verrät man mir nicht. Der Crash wird die Folge des Terrors sein.

    Die Leute werden sich unvorstellbar fürchten und nach einem Erlöser schreien,
    _______________________________________________________

    denn soetwas haben sie nicht erwartet.

    Gleichzeitig werden sich die Medien drehen und auf die Moslems und die Politik beginnen einzuschlagen.

    Ich schätze, dass man uns in ein paar Wochen

    den Kaiser als Retter präsentieren wird
    ____________________________

    und dieser wird dann den islamischen Spuk beenden.

    Vielleicht als “Weihnachtsgeschenk”, aber das ist meine Annahme, es wäre sehr symbolträchtig.WE.

    http://213.145.233.31/eliten-politik.html

  12. Braveheart says:

    Die Panzerhallen werden zur Asylunterkunft
    _______________________________

    Die Unterkünfte des Bundes für Asylbewerber sind in der gesamten Schweiz voll. Deshalb sollen mehrere Hundert Asylsuchende vorübergehend auf dem Waffenplatz Thun untergebracht werden.

    http://www.bernerzeitung.ch/region/thun/temporaeres-bundesasylzentrum-auf-dem-waffenplatz-thun/story/17253963

    Hartgeld:

    Neu: 2015-11-30:

    [17:00] Leserzuschrift zu: Die Panzerhallen werden zur Asylunterkunft

    Thun Die Unterkünfte des Bundes für Asylbewerber sind in der gesamten Schweiz voll. Deshalb sollen mehrere Hundert Asylsuchende vorübergehend auf dem Waffenplatz Thun untergebracht werden.

    Die Spinnen die “Römer”! Thun ist die grösste “Garnisonstadt” der Schweiz mit der grössten Waffen- und Munitionsproduktion! Auf dem Waffenplatz wird scharf geschossen. Jetzt kann sich der “IS” direkt vor Ort mit Waffen eindecken!

    Diese Dumm-Politiker machen das möglich was in diesem Artikel steht:
    Huge! There Is Going To Be a Date For a Worldwide 24 Hour Attack By ISIS/ISIL

    http://beforeitsnews.com/conspiracy-theories/2015/09/huge-there-is-going-to-be-a-date-for-a-worldwide-24-hour-attack-by-isisisil-2471662.html

    This is what was basically said: The refugees we see being sent to every country is not what it looks like. They are ISIS with their families… men, women, and even their children. (Of course not every family that is part of the refugees being sent is ISIS.) It’s all a cover story called “ASYLUM.”

    They also said the plan is to have ISIS in every single country, state, city, and even village according to the population. The plan is to strike all within 24 hours across the entire globe, and to continue indefinitely.

    Nicht nur in jedes Dorf kommt ISIS, jetzt auch noch an die wichtigsten Waffendepots des Landes.WE.

    http://213.145.233.31/infos-ch.html

  13. Braveheart says:

    Hollande – Bei der Klimakonferenz geht es auch um Weltfrieden

    http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEKBN0TJ13G20151130

  14. Braveheart says:

    […]
    Der französische Präsident Francois Hollande sagte am Montag in Paris, der Weltfrieden hänge von der Frage ab, ob ein drastischer Klimawandel noch abgewendet werden könne.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach von einem Signal, “das über die Zukunft unseres Planeten entscheidet”.

    US-Präsident Barack Obama warnte, der Klimawandel werde dieses Jahrhundert stärker prägen als jede andere Entwicklung.

    http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEKBN0TJ1XW20151130

  15. Braveheart says:

    Katholische Kirche befürwortet Militäreinsatz gegen IS

    Ein bisschen seltsam klingt es schon, wenn sich die katholische Kirche für militärische Gewalt ausspricht. Doch die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hält ein solches Vorgehen gegen die Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) für gerechtfertigt.

    Zwar dürfe militärische Gewalt niemals ein reguläres Mittel sein, um Verhältnisse zu ändern oder auf friedliche Zustände hinzuwirken, erklärte Erzbischof Ludwig Schick. Mit einer “terroristischen Organisation wie dem Islamischen Staat” sei jedoch keine Verhandlungslösung möglich.

    Schick verwies auf frühere diesbezügliche Stellungnahmen der katholischen Bischöfe nach dem Einmarsch des IS in den Nordirak 2014. Die DBK habe damals bereits deutlich gemacht, “dass wir den Einsatz militärischer Mittel für ethisch vertretbar halten, wenn nur so dem menschenverachtenden Treiben des IS ein Ende bereitet werden kann”.

    http://www.n-tv.de/der_tag/Katholische-Kirche-befuerwortet-Militaereinsatz-gegen-IS-article16466521.html

    _________

    Fünftes Gebot
    __________

    Du sollst nicht töten

  16. Miry says:

    @ Braveheart

    “””Walter Eichelburg macht propagiert den Antichrist:”””

    Das ist so und ich bin froh, dass du es merkst, denn viele merken es nicht, dass dieser Kaiser “Luziferdinand” der Antichrist ist, mit Betonung auf “Luzifer”.

    Ich habe das dem Eichelburg auch per Mail mitgeteilt, es kam keine Antwort, ich erwartete auch keine. Die Kaisermacher werden ja auch in den gefälschten Protokollen als Illu-Handlanger beschrieben.

  17. Pingback: kurz eingeworfen 01.12.2015 | OUT OF THE BLUE

  18. Pingback: Syrisches Tragödien-Theater: Ost-West Kriegs-Rhetoric und -Vorbereitungen schnellen nach oben. Ein neuer Staat, Kurdistan, ist unter Aufbau | Der Honigmann sagt...

  19. Pingback: NWO / Von den Strukturen « bumi bahagia

Leave a Reply