Französische Behörden wussten im Voraus Besheid über die pariser Anschläge. Warum verhielten sich die Gehimdienste passiv??

Russia Today 16 Nov. 2015:  Präsident Vladimir Putin sagt,  er habe seinen G20 Kollegen russische Geheimdienst-Data über die Finanzierung des Islamischen Staats zukommen lassen: Die Terroristen werden anscheinend durch 40 Länder, darunter einige G20- Mitgliedstaaten, finanziert. 

TV2.dk 16 Nov. 2015: trividic Bereits im August, wussten die französischen Behörden, dass Der Islamische Staat einen Anschlag  auf ein Casino in Paris plante.

Das sagt der ehemalige Anti-Terror-Richter, Marc Trevidic, der seit 2010 in der Anti-Terror-Einheit arbeitet.

In Einem TV-Interview  im  französischen Fernsehsender, France 2, gestern, erklärte er dass Junge Männer, die er im August Kreuzverhöre unterzogihm sagten,  der Islamische Staat hätte sie aufgefordert,  einen Anschlagt gegen einen  französischen Rock Konzert zu planen.
– Der letzte, den ich im Kreuzverhör hatte kommen lassen, sagte, man habe ihn gebeten, ein Rock-Konzert zu “räumen” – ein Anschlag  bei einem Rockkonzert.
Nicht Bataclan, sondern vielleicht Rock en Seine (eine dreitägiges Rock-Festival, das in Paris stattfinden Wird, ed.). Ich weiß es nicht, weil er noch nicht diesen Ort kannte, den er zugeordnet bekommen würde, sagte Marc Trevidic.

DR.dk 16 Nov. 2015: Die Türkei warnte die französischen Behörden zweimal vor dem 29-jährigen Ismael Mostefai, der zusammen mit zwei anderen während des Terroranschlags am  Freitag  89 Menschen am Treffpunkt Bataclan in Paris tötete.  “Jedoch, wir erhielten keine Antwort aus Frankreich über die Angelegenheit. Frankreich hat erst  nach dem Anschlag am Freitag Informationen über die terroristischen angefordert”, so die  britische The Guardian.
Der 29-jährige Selbstmordattentäter wurde in Frankreich geboren und kommt aus Courcouronnes.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

53 Responses to Französische Behörden wussten im Voraus Besheid über die pariser Anschläge. Warum verhielten sich die Gehimdienste passiv??

  1. Braveheart says:

    +++ !!! BÜNDNISFALL IMMINENT !!! +++

    Rede in Versailles
    Hollande will Sitzung des UN-Sicherheitsrates zum Kampf gegen IS

    Frankreichs Präsident François Hollande will nach den Terroranschlägen von Paris den UN-Sicherheitsrat im Kampf gegen des Islamischen Staat (IS) anrufen.

    Die Notwendigkeit der Zerstörung des IS sei eine Aufgabe der internationalen Gemeinschaft, sagte Hollande am Montag bei einer Sitzung des Kongresses in Versailles.

    http://www.focus.de/politik/ausland/rede-in-versailles-hollande-will-sitzung-des-un-sicherheitsrates-zum-kampf-gegen-is_id_5090302.html

  2. PM says:

    Dürfte in der Tat um die “Rettung” Syriens für USrael/NATO gehen.
    Bald werden dann der Iran und dann schon bald Russland wir alle dran sein.
    Wahnsinn. Die schrecken vor nichts zurück.

  3. PM says:

    PS: Der Comment Editor hängt, wenn man den Kommentar editieren will (Chrome/Linux).

  4. Braveheart says:

    +++ 21:03 Pentagon: “Wir kooperieren nicht mit Russland” +++

    Das US-Verteidigungsministerium will auch nach den Anschlägen von Paris vorerst nicht die militärischen Kräfte mit Russland im Kampf gegen die Terrormiliz IS in Syrien bündeln.

    “Wir koordinieren unsere Operationen nicht mit den Russen und wir kooperieren nicht mit ihnen”, sagte Pentagon-Sprecher Peter Cook.

    Kremlchef Wladimir Putin hatte zuvor beim G-20-Gipfel in Belek gesagt, er hoffe weiter auf eine große internationale Koalition gegen den Terrorismus in Syrien.

    “Ich glaube, es ist nicht nur möglich, sondern nötig, eine solche Koalition zu schaffen.”

    http://www.n-tv.de/politik/21-49-USA-erleichtern-Geheimdienst-Austausch-mit-Frankreich-article16356341.html
    _____________

    Putin:
    “Ich glaube, es ist nicht nur möglich, sondern nötig, eine solche Koalition zu schaffen.”

    Wenn die “Außerirdischen” ins Spiel kommen, wird das Pentagon schon einlenken!
    🙂 🙁 🙂 🙁 🙂 🙁 🙂 🙁 🙂 🙁 🙂 🙁 🙂 🙁 🙂 🙁 🙂 🙁 🙂 🙁 🙂 🙁 🙂 🙁 🙂 🙁 🙂 🙁
    BLUE BEAM BLUE BEAM BLUE BEAM BLUE BEAM BLUE BEAM BLUE BEAM

    FOCUS
    13.08.2015

    Er spricht von Außerirdischen mit großen Köpfen
    Astronaut behauptet: Aliens verhinderten Nuklear-Krieg auf der Erde

    […]
    Wie die britische „Daily Mail“ berichtet, will Mitchell die UFOs bei den ersten Nukleartests auf der Erde gesehen haben. Er nennt sogar ein konkretes Datum, den 16. Juli 1945 in der einsamen Wüste White Sands in New Mexico. Genau aus dieser Gegend stammt der mittlerweile 84-jährige Mitchell auch. Auch die Kleinstadt Roswell befindet sich in der Nähe, wo angeblich schon einmal ein UFO abgestürzt ist.

    „Ihr kennt das Gebiet nicht, wie ich es kenne”, erklärt Mitchell dem „Mirror“. „White Sands war ein Testgelände für Atomwaffen – und an dem waren die Außerirdischen interessiert. Sie wollten über unser militärisches Potenzial Bescheid wissen”, ist er überzeugt.

    Laut „Daily Mail“ kann er die Aliens sogar beschreiben. So sollen sie, wie bereits oft dargestellt, eine kleine Gestalt, aber große Augen und einen großen Kopf haben.

    Mitchell stützt sich bei seinen Behauptungen auch auf die angeblichen Aussagen von weiteren hochrangigen Air-Force-Mitarbeitern. Sie sollen ihm berichtet haben, dass Außerirdische oft deren Raketen deaktiviert und sogar niedergeschossen hätten. Mitchell schließt daraus:
    Die Aliens haben einen Nuklear-Krieg auf der Erde verhindert.

    […]
    Auch die Nasa äußerte sich in einem kurzen Statement zu den Äußerungen des Astronauten.

    „Dr. Mitchell ist ein großer Amerikaner, aber wir teilen seine Ansichten in diesem Fall nicht.“

    http://www.focus.de/wissen/weltraum/er-spricht-von-ausserirdischen-mit-grossen-koepfen-astronaut-behauptet-aliens-verhinderten-nuklear-krieg-auf-der-erde_id_4877187.html

    ___________

    „Dr. Mitchell ist ein großer Amerikaner, aber wir teilen seine Ansichten in diesem Fall nicht.“
    ________

    nTV
    16. Oktober 2015

    Mögliche Bauwerke um fernen Stern
    Haben Forscher fremde Zivilisation entdeckt?

    Seltsames geht vor im All. Ein rund 1500 Lichtjahre entfernter Stern flackert auf eine Weise, die respektable Astronomen zu einer gewagten These verleitet: Gigantische künstliche Strukturen könnten den Stern umkreisen – gebaut von Außerirdischen.

    […]
    Im Januar könnte das erste Mal ein Radioteleskop auf KIC 8462852 gerichtet werden. Sollten Wellen in erheblichem Umfang festgestellt werden, soll nach Willen der Forscher eine Beobachtung mit dem gigantischen Radioteleskop Very Large Array (VLA) in New Mexico, USA, folgen.

    Das wäre dann im Herbst kommenden Jahres.

    Allerdings sagt Wright:
    Sollte die erste Untersuchung bereits etwas “Aufregendes” ausfindig machen, könnte sich alles erheblich beschleunigen.

    http://www.n-tv.de/wissen/Haben-Forscher-fremde-Zivilisation-entdeckt-article16148546.html
    _________

    Eyes open!
    Project “Blue Beam” is coming!

  5. Braveheart says:

    Zwischendurch mal was zum Schmunzeln:
    _____________________________

    […]
    “Heute Nacht sind wir alle Pariser” 🙂 sagte Kerry […] in Paris.

    http://www.n-tv.de/politik/22-58-Paris-will-Hausarrest-fuer-Syrien-Rueckkehrer-article16356341.html
    ________

    Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden.
    (Römer 12:15)

    Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlass,
    seid dankbar in allen Dingen;
    denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus an euch.
    (1 Thessalonicher 5:16-18)

  6. Braveheart says:

    Freimaurer-Treffen zu Ende.
    Sklaverei beschlossen.
    Ziel: RFID-CHIP
    (Ich habe jeweils das Wort “Terroristen” durch das Wort “MENSCHEN” ersetzt.)

    Ende des G20-Gipfels
    Den MENSCHEN ans Geld gehen

    Anschläge wie die von Paris sind nicht nur logistisch aufwendig – sondern auch finanziell. Der G20-Gipfel hat sich darum zum Ziel gesetzt, Terrorgruppen wie dem “Islamischen Staat” den Geldverkehr zu erschweren.

    Offen bleibt, wie das gehen soll.
    (WIR WISSEN ES)

    Mit einer koordinierten Anti-MENSCHEN-Kampagne wollen die G20-Staaten auf die Anschläge von Paris reagieren. Dabei soll es vor allem darum gehen, Terrorgruppen wie den “Islamischen Staat” finanziell auszutrocknen.
    Wie sich dieses Ziel umsetzen lässt, blieb zum Abschluss des G20-Gipfels im türkischen Küstenort Belek allerdings unklar.

    Zudem beschlossen die Staats- und Regierungschefs, Grenzen und Flughäfen in Zukunft noch strenger zu überwachen. Damit soll die Bewegungsfreiheit möglicher MENSCHEN eingeschränkt werden. Außerdem sollen die Geheimdienste enger zusammenarbeiten und mehr Informationen untereinander austauschen.

    Kampf gegen Steuervermeidung

    Neben dem Kampf gegen DIE MENSCHEN stand das Flüchtlingsthema ganz oben auf der Agenda des zweitägigen Gipfels.

    Dazu verpflichteten sich die G20, Flüchtlinge stärker schützen und unterstützen zu wollen.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel betonte, auf eine bessere Verteilung von Migranten innerhalb der EU hinwirken zu wollen.

    Die G20-Staaten beschlossen darüber hinaus umfangreiche Maßnahmen gegen Steuervermeidung großer Konzerne. Dabei gehe es um jährlich 100 bis 240 Milliarden US-Dollar, die bislang bei den Firmen landen, obwohl sie eigentlich dem Fiskus zustehen.

    Laut den Steuerexperten der Industrieländerorganisation OECD reicht Konzernen oft schon eine ausländische Briefkastenfirma, um Gewinne künstlich kleinzurechnen und so die Steuerlast zu mindern.
    In der Praxis gilt die Schließung von Steuerschlupflöchern als extrem schwierig.

    So hatte Finanzminister Wolfgang Schäuble kürzlich gemahnt,
    nicht nur “einen eindrucksvollen Stapel Papier” zu produzieren.

    http://www.tagesschau.de/ausland/g20-ende-101.html

  7. Braveheart says:

    HEUTE WIRD DER WELTKRIEG OFFIZIELL BESCHLOSSEN:
    ____________________________________________

    FRANKREICH WIRD BÜNDNISFALL ANFORDERN
    _____________________________________

    Im Live-Ticker lässt nTV mal eben die wichtigste Stelle aus: “(…).”

    +++ 23:32 Frankreich will Hilfe von EU-Staaten anfordern +++

    Frankreich will offiziell Unterstützung der anderen EU-Staaten anfordern.

    Diplomaten bestätigen in Brüssel, dass ein entsprechendes Hilfsgesuch an diesem Dienstag bei einem Treffen der EU-Verteidigungsminister präsentiert werden soll.

    Die französische Regierung will sich demnach auf Artikel 42 Absatz 7 des EU-Vertrages berufen.

    Dort heißt es:
    “Im Falle eines bewaffneten Angriffs auf das Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaats schulden die anderen Mitgliedstaaten ihm alle in ihrer Macht stehende Hilfe und Unterstützung (…).”

    http://www.n-tv.de/politik/23-53-Abflug-von-EU-Spitzen-aus-Sicherheitsgruenden-gestrichen-article16356341.html

    __________

    Artikel 42 Absatz 7 des EU-Vertrags lautet in Gänze:

    (7) Im Falle eines bewaffneten Angriffs auf das Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaats schulden die anderen Mitgliedstaaten ihm alle in ihrer Macht stehende Hilfe und Unterstützung,

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    im Einklang mit Artikel 51 der Charta der Vereinten Nationen.
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Dies lässt den besonderen Charakter der Sicherheits- und Verteidigungspolitik bestimmter Mitgliedstaaten unberührt.

    Die Verpflichtungen und die Zusammenarbeit in diesem Bereich bleiben im Einklang mit den im Rahmen der Nordatlantikvertrags-Organisation eingegangenen Verpflichtungen, die für die ihr angehörenden Staaten weiterhin das Fundament ihrer kollektiven Verteidigung und das Instrument für deren Verwirklichung ist.

    https://dejure.org/gesetze/EU/42.html
    ________________

    Artikel 51 der Charta der Vereinten Nationen lautet:

    Diese Charta beeinträchtigt im Falle eines bewaffneten Angriffs gegen ein Mitglied der Vereinten Nationen keineswegs das naturgegebene Recht zur individuellen oder kollektiven Selbstverteidigung, bis der Sicherheitsrat die zur Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit erforderlichen Maßnahmen getroffen hat.

    Maßnahmen, die ein Mitglied in Ausübung dieses Selbstverteidigungsrechts trifft, sind dem Sicherheitsrat sofort anzuzeigen; sie berühren in keiner Weise dessen auf dieser Charta beruhende Befugnis und Pflicht, jederzeit die Maßnahmen zu treffen, die er zur Wahrung oder Wiederherstellung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit für erforderlich hält.

    http://www.unric.org/de/charta

    ___________

    Bündnisfall:
    Artikel 5 des Washingtoner Vertrages (NATO-Vertrag)

    Die Parteien vereinbaren, daß ein bewaffneter Angriff gegen eine oder mehrere von ihnen in Europa oder Nordamerika als ein Angriff gegen sie alle angesehen werden wird; sie vereinbaren daher, daß im Falle eines solchen bewaffneten Angriffs jede von ihnen in Ausübung des in

    Artikel 51 der Satzung der Vereinten Nationen

    anerkannten Rechts der individuellen oder kollektiven Selbstverteidigung der Partei oder den Parteien, die angegriffen werden, Beistand leistet, indem jede von ihnen unverzüglich für sich und im Zusammenwirken mit den anderen Parteien die Maßnahmen, einschließlich der Anwendung von Waffengewalt, trifft, die sie für erforderlich erachtet, um die Sicherheit des nordatlantischen Gebiets wiederherzustellen und zu erhalten.

    Von jedem bewaffneten Angriff und allen daraufhin getroffenen Gegenmaßnahmen ist unverzüglich dem Sicherheitsrat Mitteilung zu machen. Die Maßnahmen sind einzustellen, sobald der Sicherheitsrat diejenigen Schritte unternommen hat, die notwendig sind, um den internationalen Frieden und die internationale Sicherheit wiederherzustellen und zu erhalten.

    https://www.blaetter.de/archiv/jahrgaenge/2001/oktober/der-buendnisfall-nach-art.-5-des-nato-vertrags.
    _________

  8. Braveheart says:

    Wer glaubt, daß der 17.11. von den Illuminaten ZUFÄLLIG gewählt wurde,
    um den Bündnisfall anzufordern, sprich, den Start des 3.Weltkriegs zu beschliessen,
    der irrt:

    Wir wissen, die Illuminaten verkehren alles ins Gegenteil.
    Die Zahl “17” muß also als “71” gelesen werden.

    Die Zahl 71

    ist die Zahl der Feindschaft gegen Gott.
    Schon im 71. Vers der Bibel finden wir das Wort Feindschaft.

    {1. Mose 3.15}
    Und ich werde Feindschaft setzen zwischen dir und dem Weibe und zwischen deinem Samen und ihrem Samen; er wird dir den Kopf zermalmen, und du, du wirst ihm die Ferse zermalmen.

    Dieser Vers endet mit dem 71. Wort der Bibel.

    Das 71. Kapitel der Bibel beschreibt die Strafe für die Feindschaft gegen Gott.
    Es ist der Tod.
    Die Zahl des Todes ist 23.

    mehr:
    http://www.zeitundzahl.de/Download/Zahlen/Bedeutung_der_Zahlen.pdf
    __________

    Am kommenden Montag ist der 23.11. .

  9. Braveheart says:

    Weitere Steigerung der zeitgeschichtlichen Dynamik?

    IS-”Jüngster Tag” – Heiko Maas – Arbeitshypo-these
    Paris: Warum so viele Vermisste?
    “Bataclan”-Besitzer verkaufte rechtzeitig und lebt in Israel

    http://www.gralsmacht.com/wp-content/uploads/2015/11/1822-artikel.pdf

  10. Braveheart says:

    Hartgeld:

    [20:00] Der Mexikaner:
    Es laeuft Operation Regime Change, demzufolge werden alle Register gezogen.
    Beim Paris Attentat gehe ich von CIA-Leitung aus, die massiven „Fehler”, die dort unterlaufen sind, sprechen dafuer.
    Den Israelis waere so etwas nicht passiert.

    http://213.145.233.31/terrorismus.html
    _____

    Das sehe ich genauso – siehe 9/11.

    Der nächste Anschlag in Manhattan wird wieder vom Mossad geplant und durchgeführt sein:

    IS droht mit großem Anschlag in Washington

    http://www.n-tv.de/politik/IS-droht-mit-grossem-Anschlag-in-Washington-article16366521.html

  11. Braveheart says:

    Pariser Anschläge: Ein satanistisch-freimaurerisches Mega-Ritual?

    https://www.youtube.com/watch?v=wgBAa_idIe0

  12. Braveheart says:

    +++ 02:45 Frankreich verlegt Flugzeugträger ins östliche Mittelmeer +++

    Frankreich will seinen Flugzeugträger ins östliche Mittelmeer verlegen –

    anstatt in den Persischen Golf,

    wie ursprünglich geplant.

    Der Flugzeugträger “Charles de Gaulle” werde am Donnerstag in Richtung östliches Mittelmeer auslaufen, so Präsident François Hollande.

    “Das wird unsere Handlungsfähigkeit verdreifachen.

    An Bord des “Charles de Gaulle” befinden sich 26 Kampfjets.

    http://www.n-tv.de/politik/02-45-Frankreich-verlegt-Flugzeugtraeger-ins-oestliche-Mittelmeer-article16356341.html

    ________

    “Wählt eine Handvoll Eurer besten Meuchelmörder aus und stellt ihm eine Falle.”

    (Zitat aus dem besten Film aller Zeiten: “BRAVEHEART”)

    Kämpft für die Freiheit – Braveheart Ausschnitt

    https://www.youtube.com/watch?v=Xe0KFpfM2-k

  13. Braveheart says:

    Alois Irlmaier:

    „Alles ruft Friede, Schalom! Da wird’s passieren.

    Ein neuer Nahostkrieg flammt plötzlich auf, große Flottenverbände stehen sich
    im Mittelmeer
    feindlich gegenüber – die Lage ist gespannt.

    Aber der eigentliche zündende Funke wird im Balkan ins Pulverfass geworfen:
    Ich sehe einen ,Großen‘ fallen, ein blutiger Dolch liegt daneben.

    Dann geht es Schlag auf Schlag.
    Zwei Männer bringen einen dritten Hochgestellten um. [Obama]
    Sie sind von anderen bezahlt. Dann ist Krieg.“

    http://www.tz.de/bayern/unheimlichen-prophezeiungen-alois-irlmaier-423987.html

  14. Braveheart says:

    Martialische Überschrift – wo die Matrixmedien sich doch sonst so zurückhalten:

    nTV
    Dienstag, 17. November 2015

    Zieht Deutschland in den Krieg?
    Frankreich fordert offiziell EU-Hilfe an

    Die französische Regierung kann nach der Terrorserie von Paris jede Hilfe benötigen, die sie bekommt – und fordert diese nun auch explizit ein. Bis hin zu militärischer Unterstützung ist laut EU-Vertrag Arikel 42 Absatz 7 alles möglich.

    Frankreich will nach den Terroranschlägen von Paris offiziell Unterstützung der anderen EU-Staaten anfordern. Diplomaten bestätigten, dass ein entsprechendes Hilfsgesuch an diesem Dienstag bei einem Treffen der EU-Verteidigungsminister präsentiert werden soll. Die französische Regierung will sich demnach auf Artikel 42 Absatz 7 des EU-Vertrages berufen. Dort heißt es:

    “Im Falle eines bewaffneten Angriffs auf das Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaats schulden die anderen Mitgliedstaaten ihm alle in ihrer Macht stehende Hilfe und Unterstützung (…).”

    Präsident François Hollande hatte den Schritt am Montag in seiner Rede vor dem Kongress in Versailles angekündigt. Welche Art von Unterstützung sich Frankreich konkret vorstellt, war nach Angaben aus EU-Kreisen zunächst unklar.

    Diplomaten sagten, es könne um einen eher symbolischen Akt gehen, vielleicht aber auch um sehr konkrete Maßnahmen wie einen intensiveren Austausch von Geheimdienstinformationen.

    Dass die Regierung eine aktivere Beteiligung von EU-Staaten im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak und Syrien einfordert, wurde für eher unwahrscheinlich gehalten. Auch wenn der IS die Anschläge von Paris in Auftrag gegeben habe, werde Hollande mit seinen Forderungen vermutlich nicht so weit gehen, hieß es. Schon jetzt beteiligten sich die meisten EU-Staaten an der US-geführten internationalen Allianz im Kampf gegen den IS.

    Deutschland unterstützt vor allem die im Nordirak gegen die Terrormiliz kämpfenden Kurden. Die Bundeswehr hat bereits 1800 Tonnen Waffen und Ausrüstung an die Peschmerga-Armee geliefert.

    Die französischen Forderungen sollen am Dienstag von Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian in Brüssel präsentiert werden. Für Deutschland reist Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zu dem EU-Treffen.

    http://www.n-tv.de/politik/Frankreich-fordert-offiziell-EU-Hilfe-an-article16369201.html
    _________

    Wie ich die Illus kenne, wird heute KEIN Pakt mit Deutschland geschlossen.

    Erst NACH dem Anschlag …

    Erst Manhattan DANN BERLIN

    https://www.youtube.com/watch?v=gJBm-ZILnmY

  15. Braveheart says:

    HANDELSBLATT
    16.11.2015

    G20-Gipfel
    Nur mit Putin gegen den Terrorismus

    […]
    40 Minuten lang haben die Kanzlerin und Russlands Präsident Wladimir Putin Sonntagnacht unter vier Augen miteinander gesprochen, wie es in den Delegationskreisen der beiden Länder heißt.

    Die beiden Politiker tauschten sich demnach vor allem darüber aus, wie ein Friedensprozess in Syrien umgesetzt werden könne, hieß es aus deutschen Delegationskreisen.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/g20-gipfel-nur-mit-putin-gegen-den-terrorismus/12593780.html
    _____________

    Putin: ISIS financed from 40 countries, including G20 members
    16 Nov, 2015

    VIDEO:
    https://www.rt.com/news/322305-isis-financed-40-countries/

    Putin auf G20-Gipfel:
    IS wird von 40 Ländern finanziert, darunter auch G20-Mitglieder

    „Ich habe Beispiele auf der Basis unserer Daten über die Finanzierung verschiedener Einheiten des islamischen Staats (IS) durch Privatpersonen bereitgestellt.
    Dieses Geld kommt, wie wir festgestellt haben, aus 40 Ländern und es sind einige G20-Mitglieder unter ihnen.”

    „Ich habe unseren Kollegen Fotos gezeigt, Luft- und Satellitenaufnahmen, die das Ausmaß des illegalen Handels mit Erdöl und Erdölprodukten deutlich zeigen.

    Die Tanker-Kolonne erstreckt sich über Dutzende Kilometer, so dass sie sich aus einer Höhe von 4.000 bis 5.000 Metern über den ganzen Horizont erstrecken.“

    „Es ist nicht der richtige Zeitpunkt, um herauszufinden, welches Land mehr und welches weniger effektiv im Kampf gegen islamischen Staat ist. Jetzt wird ein vereinter internationaler Einsatz gegen die Terrorgruppe gebraucht.“

    „Einige bewaffnete Gruppen ziehen es in Betracht, aktive Operationen gegen den IS mit russischer Luftunterstützung durchzuführen. Und wir sind bereit diese Luftunterstützung zu gewähren. Wenn sich dies tatsächlich realisieren sollte, wäre es eine gute Basis für eine anschließende politische Vereinbarung in Syrien. Doch dafür brauchen wir die Unterstützung der USA, der EU, Saudi Arabiens, der Türkei und des Iran.“

    https://deutsch.rt.com/international/35602-putin-auf-g20-gipfel-is/

    _________

    VÖLLIG WIDERSPRÜCHLICHE AUSSAGEN VON PUTIN!

    BLICKT NOCH EINER DURCH?

    AUF DER EINEN SEITE BESCHULDIGT ER – ZURECHT – DIE G20 DEN IS ZU UNTERSTÜTZEN:

    “[…]Dieses Geld kommt, wie wir festgestellt haben, aus 40 Ländern und es sind einige G20-Mitglieder unter ihnen.”

    AUF DER ANDEREN SEITE SAGT PUTIN:

    „Es ist nicht der richtige Zeitpunkt, um herauszufinden, welches Land mehr und welches weniger effektiv im Kampf gegen islamischen Staat ist.

    Jetzt wird ein vereinter internationaler Einsatz gegen die Terrorgruppe gebraucht.“

    __________

    CUI BONO?
    __________

    Jegliche Art der Kriegsführung basiert auf Täuschung.

    Daher täusche Unfähigkeit vor wenn Du fähig bist, und

    Inaktivität wenn Du aktiv bist.

    Wenn Du nahe bist erwecke den Eindruck,

    dass Du entfernt bist, und wenn Du entfernt bist,

    erwecke den Eindruck, dass Du nahe bist.

    Locke Deinen Gegner mit einem Köder, täusche Unordnung vor

    und schlage ihn.

    —Sun Tsu, ca. 500 v. Chr.

    Alois Irlmaier:

    »Mädchen, du erlebst die große Umwälzung, die kommen wird.

    Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie.

    Dann folgt ein Glaubensabfall wie nie zuvor.

    Darauf eine noch nie da gewesene Sittenverderbnis.

    Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.

    Es herrscht eine hohe Inflation.

    Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.

    Bald darauf folgt die Revolution [in Deutschland].

    Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.«

  16. Braveheart says:

    +++ 05:43 US-Verteidigungsminister will Europäer “wachrütteln” +++

    US-Verteidigungsminister fordert die europäischen Verbündeten der Vereinigten Staaten zu mehr Anstrengungen im Kampf gegen den IS auf.

    “Wir wollen mehr tun. Wir halten Ausschau nach jeder Gelegenheit, die wir kriegen können, um den IS anzugehen.

    Aber es ist für uns wichtig, dass auch andere mitmachen”, sagt Carter auf einer Veranstaltung des “Wall Street Journal”.

    “Ich hoffe, dass diese Tragödie den Effekt haben wird, andere wachzurütteln,
    so wie sie die Franzosen wachgerüttelt hat.”

    http://www.n-tv.de/politik/05-43-US-Verteidigungsminister-will-Europaeer-wachruetteln-article16356341.html

  17. Braveheart says:

    HANDELSBLATT
    16.11.2015

    Terror von Paris
    Weltkrieg III.

  18. Braveheart says:

    HANDELSBLATT
    16.11.2015

    Terror von Paris
    Weltkrieg III.

    Wer Terroranschlag sagt, will verharmlosen. Der Westen befindet sich in einem weltweit geführten Krieg mit radikalisierten Islamisten.

    In unseren Albträumen hatten wir uns den nächsten Weltkrieg als Atomkrieg vorgestellt, geführt mit Interkontinentalraketen.
    Doch die Wirklichkeit hält sich nicht an unsere Albträume.

    Die neuen Weltkrieger tragen keine Uniform, sondern Jeans. Sie zünden keine Atomsprengköpfe, sondern die Bombengürtel an ihren Hosenbünden. Sie vernichten keine Landstriche, sondern vor allem unser Gefühl von Freiheit und Unbeschwertheit.

    Es geht nach dem Massaker von Paris nicht mehr um Einzeltäter. Wer „Terroranschlag“ sagt, will verharmlosen. Die Situation ist fataler und größer, als es die Betroffenheitsadressen der Regierungschefs vermuten lassen. Wir sind nicht nur Opfer eines Terroranschlags, wir sind auch Kriegspartei.

    Von den 1,3 Millionen Menschenleben, die das Kriegsgeschehen von Afghanistan bis Syrien mittlerweile gekostet hat, bringt es allein der unter falschen Prämissen und damit völkerrechtswidrig geführte Irak-Feldzug auf 800.000 Tote. Die Mehrzahl der Opfer waren friedliebende Muslime, keine Terroristen. Saddam Hussein war ein Diktator, aber am Anschlag auf das World Trade Center war er nachweislich nicht beteiligt. „Diejenigen, die Saddam 2003 beseitigt haben, tragen auch Verantwortung für die Situation im Jahr 2015“, sagt mittlerweile selbst Tony Blair, einst der willige Krieger an der Seite der USA.

    Es gibt Alternativen zur militärischen Eskalation, die unserem Land bekömmlicher sind. Deutschland braucht jetzt kein hartes Gesicht an der Spitze, sondern einen kühlen Kopf.

    Bezahlartikel-Text unvollständig:
    http://www.handelsblatt.com/my/politik/international/terror-von-paris-weltkrieg-iii-/12592508.html?ticket=ST-13539384-c2x4onbaJy6fM3UyZcF3-s02lcgiacc02.vhb.de

    Der ganze Text:
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/58537-3-weltkrieg

  19. Miry says:

    @ Braveheart
    Sorrry, aber ich kann nicht fröhlich sein, wenn der Leib Christi dermassen verfolgt wird. Und ich will es auch nicht, denn wenn ein Glied leidet, dann leidet der ganze Leib mit.

    Freude wird OBEN sein.

    Gruss von Miry

  20. Braveheart says:

    Zwei Tote durch Erdbeben im Westen von Griechenland

    Griechenland – Ein starkes Erdbeben hat am Dienstagmorgen den Westen von Griechenland erschüttert. Nach vorläufigen Angaben erreichte das Beben Magnitude 6.1. USGS gibt Magnitude 6.5 an.

    Screenshot:
    http://wakenews.net/6.5_EQ_Greece_17.11.2015_08.44_h.jpg

    Es ereignete sich um 8.10 Uhr MEZ. Das Epizentrum lag im äußersten Nordwesten des Landes vor der Küste der Inseln Korfu, Kefalonia und Lefkada. Erschütterungen waren bis in die Hauptstadt Athen, sowie in Teilen von Italien, Albanien und Mazedonien spürbar. Es ist eines der stärksten Erdbeben, die dieses Jahr in Griechenland auftraten.

    Da das Epizentrum vor der Küste lag, ist nicht verbreitet mit schweren Schäden zu rechnen. Einzelne Gebäude, vor allem auf nahe gelegenen Inseln, können jedoch betroffen sein. Tsunami Gefahr besteht nicht.

    Anwohner und Touristen müssen sich in den kommenden Tagen auf moderate bis starke Nachbeben einstellen. Bisherige Nachbeben erreichten Magnitude 4.0.

    Ursprung des Erdbebens ist eine Störungszone vor der Westküste von Griechenland, an der es im Frühjahr 2014 nahe Kefalonia bereits zu zwei starken Erdbeben kam.

    Update 10.33 Uhr
    Eingestürzte Häuser werden zur Zeit aus den Dörfern Athani, Porto Katsiki und Missolonghi gemeldet. Große Erdrutsche wurden nahe Nidri und Pigadisani registriert. Das genaue Ausmaß der Schäden ist noch nicht bekannt.

    Update 10.16 Uhr
    Ein zweites Todesopfer – eine 60 jährige, die an der Steilküste nahe Ponti Vasiliki von einem herabstürzenden Felsen getroffen wurde, ist bestätigt. insgesamt vier Personen, darunter 2 Kinder, wurden verletzt.

    Update 09.38 Uhr

    Ein Hafen auf Lefkada wurde schwer beschädigt. In Hinterland der Insel wurden mehrere Erdrutsche ausgelöst. Einer zerstörte eine Straße. Nach unbestätigten Meldungen gilt eine Frau als vermisst. Auch auf der Insel Kefalonia kam es zu Erdrutschen.

    In den Städten sollen mehrere Personen verletzt wurden sein. Unter anderen traf eine umstürzende Säule eine Frau am Kopf. Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

    Beim Todesopfer handelt es sich um eine 72 jährige, die von Trümmern tödlich am Kopf verletzt wurde.

    Ein kräftiges Nachbeben der Stärke 5.2 trat um 9.33 MEZ auf.

    Update 09.16 Uhr

    Im Ort Athani auf der Insel Lefkada wurden nach Angaben lokaler Behörden mehrere Wohnhäuser, sowie eine Kirche zerstört. Auch in anderen Teilen der Insel traten Schäden auf. Mindestens eine Frau soll beim Einsturz eines Gebäudes getötet worden sein.

    Update 08.54

    Einige öffentliche Gebäude, darunter Krankenhäuser und Schulen, wurden nach dem Erdbeben evakuiert. Bisher wurden noch keine Schäden festgestellt.

    Wird fortgesetzt, sobald neue Informationen verfügbar sind…

    Zeugenmeldungen

    Athen: 09:15 Ortszeit, Gebaeude hat leicht gewackelt, im 2ten Stock hat mein Stuhl sich leicht bewegt

    http://juskis-erdbebennews.de/2015/11/starkes-erdbeben-im-westen-von-griechenland-2/

  21. Pingback: Französische Behörden wussten im Voraus Bescheid über die Pariser Anschläge. Warum verhielten sich die Geheimdienste passiv?? | K U L I S S E N R I S S

  22. Braveheart says:

    @ Miry

    Wenn ich lese:
    “Heute sind wir alle Kondome”,
    muß ich schmunzeln.
    Das ist ein Reflex.

    Ich dachte, ich teile diese Schlagzeile.
    Ich wollte damit niemandem zu nahe treten.

    In den letzten vier Jahren habe ich sehr viel geweint.
    Jetzt überwiegt bei mir aber die Freude, bald Gott schauen zu dürfen.
    Hoffentlich.

    „Denn das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken,
    sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude im Heiligen Geist”
    (Rö 14,17).

    Amen.

  23. Braveheart says:

    USS Harry Truman deployed to strike ISIS in wake of Paris attack

    https://www.rt.com/usa/322360-uss-harry-truman-deployed-isis/

  24. Braveheart says:

    Schon wieder:

    Blast and fire reported at chemical factory in China’s Liaoning province

    https://www.rt.com/news/322440-blast-chemical-plant-liaoning/

  25. Braveheart says:

    Russland testet erfolgreich Interkontinentalrakete

    Russland hat zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage eine mit Nuklearsprengköpfen bestückbare Interkontinentalrakete getestet.

    Das Geschoss vom Typ Topol sei vom Übungsgelände Kapustin Jar im Gebiet Astrachan in Südrussland gestartet worden, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums mit.

    Tausende Kilometer entfernt in der zentralasiatischen Republik Kasachstan sei das Geschoss wie geplant auf dem Gelände Sary-Schagan eingeschlagen.

    Erst am Samstag hatte das russische Atom-U-Boot “Wladimir Monomach” aus dem arktischen Weißen Meer zwei Interkontinentalraketen vom Typ Bulawa abgefeuert.

    http://www.n-tv.de/der_tag/Dienstag-17-November-2015-article16369326.html

  26. Braveheart says:

    Magnitude Md 2.7
    Region YELLOWSTONE NAT. PARK, WYOMING
    Date time 2015-11-17 12:57:58.3 UTC
    Location 44.68 N ; 110.01 W
    Depth 15 km

    http://www.emsc-csem.org/Earthquake/earthquake.php?id=470506

  27. Braveheart says:

    Indizien für eine False Flag Operation in Paris:
    Terrorübungen, Ermittlungen behindert?

    https://www.youtube.com/watch?v=BRfh6TmxejQ

  28. Braveheart says:

    CHEMTRAIL ERWISCHT !!!
    UND WIEDER EIN BEWEIS !
    BITTE VERBREITET DIESES VIDEO FÜR ALLE SCHLAFSCHAFE

    https://www.youtube.com/watch?v=Hjkyjnzgc6Y

  29. Miry says:

    @ Braveheart
    Weissst du, auch ich habe irgendwo Freude auf die ferne Zukunft, aber die nahe Zukunft ist halt einfach ungewiss. Und wenn eben Christen wieder die grössten Opfer sind, dann habe ich Zorn in mir.

    Gruss von Miry

  30. Braveheart says:

    Interessante Entwicklung …

    +++ BREAKING +++ +++ BREAKING +++ BREAKING +++

    Terror-Angst
    Länderspiel zwischen Deutschland und Holland abgesagt

    Das bestätigte die Polizei der “Hannoverschen Allgemeinen Zeitung”. Alle weiteren Informationen in Kürze auf FOCUS Online.

    http://www.focus.de/sport/fussball/terror-angst-laenderspiel-zwischen-deutschland-und-holland-abgesagt_id_5092157.html

  31. Braveheart says:

    Kann ich verstehen, Miry.

    Gruss zurück.

  32. Braveheart says:

    Interessante Überlegung:

    [20:19] Leserkommentar-DE zur Absage:

    ich denke ich muss mal wieder ein paar Gedanken hier loswerden. Das trifft sich irgendwie ganz gut dass das Spiel abgesagt wurde. Jeder Deutsche freute sich auf das Spiel auch wenn es die Anschläge in Paris gab. Und jetzt das: Abgesagt!! Nur wegen den blöden Musels die rumspinnen wegen ihrer Religion können wir jetzt unseren Lieblingsport nicht mehr ansehen? Die Wut die hier aufgebaut wird ist ganz psychologisch gesehn wunderbar. Jetzt werden alle Fussballidioten auch auf dieses Thema gelenkt. Sehr gute Vorgehensweise. Wenn was passiert wäre, noch schlimmer. Aber so genügt es auch schon zur Diskreditierung.

    http://213.145.233.31/terrorismus.html

  33. http://www.huffingtonpost.de/2015/11/17/die-tagesschau-gibt-es-jetzt-auch-auf-englisch-und-arabisch_n_8580508.html

    Die ARD zeigt die Tagesschau jetzt auch auf Arabisch

    Es ist eine kleine, bemerkenswerte Veränderung – die aber vermutlich vielen deutschen Asylgegnern die Zornesröte ins Gesicht treiben dürfte. Die ARD-Tagesschau wird ihr Kompaktformat (“Tagesschau in 100 Sekunden”) ab sofort auch in Englisch und Arabisch anbieten.

    Die ARD bezeichnet ihr neues Angebot als “Service für Zuwanderer in Deutschland”. Die 100 Sekunden langen Beiträge sind jetzt mit Schrifttafeln versehen, wenn man sie auf Arabisch oder Englisch auswählt.

  34. friedrich says:

    Sorry, alles in englisch: es geht um das video
    https://www.youtube.com/watch?v=-H0MDGIXZ0o
    leider nur engl. subtitles… wer’s versteht… bitte anschauen!!! Wow: “es hat schon begonnen” (11.9.2015)
    Zur Erinnerung: der 4. Blood-Moon war 28.9.15 … genau an diesem Tag hatte der 15Jährige seine “Vision” … Wow… Bitte Joel 2 lesen…
    GET READY!

    2014-15 Unprecedented Blood Moons http://bloodmoonscoming.com/?page_id=127 The 4th blood-moon = Sept. 28. 2015!
    “And I will show wonders in the Heavens….., The sun shall be turned into darkness and the moon into blood BEFORE the great and terrible Day of the Lord come. Joel 2:30,31 http://biblehub.com/kjv/m/joel/2.htm

    Joel 2:28 And it shall come to pass afterward, that I will pour out my spirit upon all flesh; and your sons and your daughters shall prophesy, your old men shall dream dreams, your young men shall see visions:

    Re: Rabbi Rami Levy & 15 year Old Natan English Subtitles – Testimony About The End of Days Coming Soon
    Words that came from the 15 year old Hebrew boy
    after his death experience and being shown what is to come: Monday 15th of Tishrei 5776 = Sept. 28. 2015 exactly!
    He said: “…it already started Sept 11, 2015 = 27th of Elul” …. = Friday! (- last day of the last week of the Shmitah!!! just as Jonathan Cahn said before…)
    See also http://watch.org/content/septembers-perfect-storm
    Maranatha
    *********
    https://www.youtube.com/watch?v=-H0MDGIXZ0o ( “soon unfolding events” start around min 28:00)
    (Comment by Gerlinda
    http://pub39.bravenet.com/forum/static/show.php?usernum=3330765498&frmid=8549&msgid=964176&cmd=show )

    They do not care about what the people of Israel want. All that matters to them, the world, is what they want and they want Jerusalem.

    The One who starts this war is Obama. The Teenager was very clear about that. When the Rabbis asks, “President Obama?” Natan answers, Obama.

    Rabbis asks, “What are the bad things that will happen during that two weeks?”

    Natan answers, “More than a few million people will die.” and “The only thing that saves them is if they repent.” “If a person learns Torah and does acts of Kindness, that is the thing that will save them from this thing.”

    Rabbi: “Is this a Spritual war?”

    Natan: “Partially. At first it will be a war of soldiers. The whole world will come. At first all the Goyhim will come and will battle each other, and want Israel in the end. They will all come against Israel and that among Israel, several million people will die…a ton of people will die.”

    When Natan is asked if people who read Torah and do acts of kindness will be saved, he hesitates and says, “It depends. There are many who are observant but do not do it with the (right attitude is my word for the Hebrew word used here). They don’t really care, they are casual about it. (The same is true in the Christian world, they go through the motions of attending church or they insist on the Traditions of men without searching out what Word speaks to us regarding these things that affect our walk)

    Then comes an interesting part of how the IDF will fight for two days and the people will see they are almost done for; that they have no one to help them except the Holy One of Israel, which we know will be the time when they cry out to Him, “Blessed is He Who Comes in the Name of the Lord.” Matthew 23:9 Then those will be saved at the coming of the Messiah Yahshua.

    I’d like to expound on two things regarding this experience and testimony of the 15 year old Hebrew boy. Within my spirit and understanding of the Bible, he speaks truth. The prophets spoke of all of these things, which this boy could not know because he was not Torah Observant at the time.

    The Torah are the first 5 books of the Bible Dictated by “The Great I Am” Himself and the Commandments, written by His own hand says that you are to Love the Lord God with all Thy heart and all Thy Might.. This was just covered a few days ago on this site. And the acts of kindness are the second part of the Commandments which Jesus Christ said about “Love Thy Neighbor As Thyself.”

    Ask yourself, while you have time, have you given to others who are poor and of needy out of your own blessings that God has given you? Or have you been stingy and had the attitude that these poor can just go ahead and take care of themselves? They got themselves into their situation, let them get themselves out. YOU WILL BE JUDGED FOR THIS.

    What this boy is telling is exactly what we have strived to do on this site. Steven constantly shares the whole of the Gospel which includes the Torah, plus the other books of the OT and the rest of the New Testament that show that Yahshua fulfilled all of the Law. Every day, there is the OT, Proverbs, Psalms, NT and the Books of the Apocrypha which the Religious leaders have determined to hide. Yet, can you believe, there are people that will accuse this site of not sharing the Gospel of Jesus Christ. All you can do is shake your head in amazement and consider the Accuser and his own lack of understanding the whole of God’s Word.

    That was my first point. Here is my second.

    The boy speaks about Messiah as saying He is already here and that is true, He is not dead and His Holy Spirit resides within the Body of Believers. The Rabbis, of course, are looking for a person and do not quite understand what this boy is conveying to them. But their day of having their blinders removed is quickly coming upon them. They are the Jews of the Southern Kingdom who still do not see. Romans 11:25 (KJV) “For I would not, brethren, that ye should be ignorant of this mystery, lest ye should be wise in your own conceits; that blindness in part is happened to Israel, until the fulness of the Gentiles be come in.”

    The fullness of the Gentiles means that they will be grafted into the Sheepfold of House of Israel whom Jesus Christ said He came to save. The word is GRAFTED in…not kept separate to be raptured out.

    It is time that the pre-7 year Tribulation people get their blinders off their own eyes. Don’t we understand how close this War of Gog and Magog is coming upon the world? The teenager tells us this war is the very one where all the world comes against Israel.

    This is not just a mere battle that some have claimed is the beginning of it all but it is the Battle that will see the Mount of Olives split in half and the return of Our Lord and Savior Jesus Christ/Yahshua.

    The Year of Jubilee will start in March/Passover of 2016. What does Jubilee mean? It is the 70th and Final Jubilee that will see the end of Israel’s punishment, the end of the nations of the world determined to wipe them out.

    It is their release of debt. By time that Jubilee is over in 2016/17, we may well wish we had spent more time in His Word and been a whole lot more generous with what God has given to us, which He gave to help other less fortunate. You know the scripture of taking off your coat and giving it to someone who needs it? Then do it.

    I don’t know the exact timing of all of this. People say we have to see two witnesses first. But, it seems very likely that the two Candlesticks are the Gentiles that are grafted into The Two Olive Trees who have been here and continue to be here being a testimony/witness of Yahshua and His Saving Grace.

    Gerlinda

    Here is the transcript provided with the video, https://www.youtube.com/watch?v=-H0MDGIXZ0o
    **********
    Rabbi Rami Levy & 15 year old Natan English Subtitles – Chilling Testimony (About The End of Days) From A Youth Who Experienced Clinical Death” —- This fascinating video is starting to make the rounds as the word is spreading of 15 year old Natan’s near death, out of body experience that took place on the first night of Sukkot. Natan who comes from a secular background had never learnt before in Yeshiva, nonetheless he describes from his experience exactly what is written by the prophets and in the holy books regarding the end of days. If your Hebrew is OK, you are encouraged to watch the entire video. It will shake you up… I have listed some of the main points below. Fasten your seat belts…

    1. Natan felt extremely ill with chills and a cold feeling in his hands and legs. His body shook, hurt and he suddenly found himself hovering over his body 6 feet in the air.
    2. He kept rising and rising, saw the whole earth and eventually was lead to a tunnel.
    3. He saw a light that was full of love and security. He can’t properly explain how amazing this was.
    (I will skip the part regarding his personal judgment and get to the part regarding the Moshiach and Gog and Magog that starts at 27:30).
    4. The Moshiach is already here and is very well known! People will be very very surprised. His is a Baal Tshuva who has not sinned once since his tshuva. He also helps others to be chozer btshuva.
    5. The war of Gog and Magog started on the 27th of Elul the 11th of September 2015, and it will get much worse in the weeks or months to come.
    6. There will be a huge World War that will eventually lead the nations of the world to unite and attack Israel and Jerusalem.
    7. The leader of the free world is know up above as Gog. Gog is none other than… Barak Husain Obama.
    8. The whole war will last only about two weeks.
    9. The Jews who did not keep Torah and Mitzvot will die. (Hashem Y’rachem). The number will be in the millions. This is in addition to the non Jews who will also perish.
    10. Tzahal will last only two days. Secular zionism (the flag, yom ha’atmaut) carries no merit.
    11. Har Hazaitim will split into two and the Moshiach will be revealed. Moshiach will be able to sense by smell who is a real God fearing Jew and who is not.
    12. Moshiach will fight against Gog and kill him. Gog will be buried in Israel.
    13. During the war, two Atomic bombs will be shot at Israel and Hashem will suspend them in the air for two weeks. They will eventually fall on Tel Aviv and Haifa. Hashem Y’rachem.
    14. Israel will be captured but the worthy will survive in Jerusalem.
    15. The Moshiach will wear a garment that is stained in blood. The blood symbolizes all the Jews who were killed kidush Hashem. The Moshiach will then take revenge on the nations of the world who have oppressed us throughout the years.
    16. It will take a very long time to burry all the dead.
    17. Only those who do real tshuva will survive.
    18. Those who make tshuva will inherit the highest level of heaven.
    19. The Beit Hamikdash will descend from heaven and there will be a revival of the death. (This will take time and not happen immediately).

  35. Braveheart says:

    “Bittere Gründe, das so zu entscheiden…”

    De Maizière
    (der scheinbar doch noch gebraucht wird),
    verbreitet Angst in Deutschland.

    Die Illuminaten sind Meisterpsychologen und
    verstehen ihr Geschäft als Vasallen Satans.

    De Maizière verschweigt Grund für Spielabsage – und macht damit Angst

    VIDEO:
    http://www.focus.de/politik/videos/terror-gefahr-in-hannover-de-maiziere-verschweigt-grund-fuer-spielabsage-und-schuert-damit-unnoetig-angst_id_5092295.html

  36. Braveheart says:

    FIRST VIDEO:
    Russian strategic bombers on anti-ISIS sorties to Syria

    https://www.youtube.com/watch?v=S_ItAPHJSUU

    https://www.rt.com/news/322436-russia-strikes-syria-putin/
    ________

    Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott und glaubt an mich!
    (Johannes 14:1)

  37. Braveheart says:

    IS-Gladio-Terror in Paris? (4)
    Economist “The World in 2015″:
    Datum – Pariser Anschläge – Merkel – “Rattenfänger von Hameln” –
    Göring-Eckardt:
    “Willkommenskultur ist der beste Schutz vor Terroristen” –
    “Besorgte Migranten”

    http://www.gralsmacht.com/wp-content/uploads/2015/11/1823-artikel.pdf

  38. Braveheart says:

    Weitere Anspielungen von Bushido und Shindy auf die Terror-Attacken in Paris

    https://www.youtube.com/watch?v=7Rp9J_9xk8A

  39. Pingback: Dies & Das vom 17. November 2015 | freistaatpreussenblog

  40. Braveheart says:

    KRIEGSRECHT ANTE PORTAS
    _______________________

    +++ 05:42 Schäuble will Bundeswehr im Inneren einsetzen +++

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hält eine Diskussion über den Einsatz der Bundeswehr im Inneren für nachdenkenswert. “Wenn wir eine Situation hätten wie Paris, möglicherweise mit Anschlägen an drei bis vier Orten, wird man darüber nachdenken müssen, ob unsere polizeilichen Fähigkeiten ausreichen”, so der CDU-Politiker.

    http://www.n-tv.de/politik/06-26-Anti-Terror-Einsatz-Verdaechtige-haben-sich-verschanzt-article16356341.html
    ________

    Rheinische Post:
    Schäuble will über Einsatz der Bundeswehr im Innern nachdenken

    Düsseldorf (ots) – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hält eine Diskussion über den Einsatz der Bundeswehr im Innern als Konsequenz aus den Anschlägen in Paris für nachdenkenswert. “Wenn wir eine Situation hätten wie Paris, möglicherweise mit Anschlägen an drei bis vier Orten, wird man darüber nachdenken müssen, ob unsere polizeilichen Fähigkeiten ausreichen”, sagte Schäuble auf einer Veranstaltung in Düsseldorf, wie die “Rheinische Post” (Mittwochausgabe) berichtet. “Was können wir in großen Herausforderungen tun, damit die verbandsmäßig organisierten Kräfte, die an manchen normalen Wochenenden schon überfordert sind, unterstützt werden”, sagte Schäuble. Dass eine Schließung der Grenzen eine Antwort auf die terroristische Bedrohung sei, hält Schäuble für abwegig. “Sollen wir Grenzen kontrollieren? Und wo denn?” 3500 Kilometer Landgrenzen ließen sich nicht schließen, sagte Schäuble. Man müsse in Europa einen Weg für die Außengrenzen finden. “Es ist eine europäische Aufgabe.”

    http://www.presseportal.de/pm/30621/3178087

  41. Braveheart says:

    SPD WILL GEMEINDEN ZUR ABGABE VON WOHNUNGEN VERPFLICHTEN
    ________________________________________________________

    Unterbringung in Wohnungen
    Thüringen zahlt 1.000 Euro pro Flüchtlingswohnplatz

    Thüringens Landkreise und kreisfreie Städte sollen künftig bei der Unterbringung von Flüchtlingen finanziell stärker unterstützt werden. Wie die “Thüringische Landeszeitung” unter Berufung auf einen Sprecher des Ministeriums für Migration, Justiz und Verbraucherschutz berichtet, tritt am 20. November eine entsprechende Änderung der Erstattungsverordnung in Kraft.

    1.000 Euro für jeden neuen Platz

    Demnach sollen künftig für jeden neu geschaffenen Platz in einer Wohnung 1.000 Euro gezahlt werden. Die Pauschale, die zusätzlich zu der bereits bestehenden Pauschale für die Unterbringung von Flüchtlingen in Gemeinschaftsunterkünften eingeführt wird, muss beim Thüringer Landesverwaltungsamt beantragt werden. Bedingung für die finanzielle Zuweisung ist allerdings, dass der Platz

    mindestens zwei Jahre nur für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt wird.

    Eine finanzielle Entlastung für das Herrichten von Wohnungen für die Flüchtlingsunterbringung wird von einigen Landräten in Thüringen bereits seit langem gefordert. Grund hierfür ist der Kurs der rot-rot-grünen Landesregierung, die eine dezentrale Unterbringung gegenüber der Einquartierung in großen Unterkünften bevorzugt.

    Bisher fördert der Freistaat lediglich neue Plätze in Gemeinschaftsunterkünften mit jeweils 7.500 Euro. Mit der neusten Änderung der “Thüringer Flüchtlingskostenerstattungsverordnung” sollen die Kreise und kreisfreien Städte auch jene Kosten erstattet bekommen, die für Sicherheitspersonal in Unterkünften mit mindestens 50 Personen entstehen.

    (!!!) SPD will Gemeinden zur Abgabe von Wohnungen verpflichten (!!!)
    _________________________________________________

    In der Thüringer SPD wird derweil diskutiert, Städte und Gemeinde künftig zu verpflichten, freien Wohnraum für die Flüchtlingsunterbringung abzugeben. Laut Landeschef Andreas Bausewein liegen entsprechende Anträge für den außerordentlichen Parteitag am 21. November vor. Bisher sind kreisfreie Städte und Landkreise bei der Flüchtlingsunterbringung auf eigene Immobilien und die Unterstützung von Gemeinde-Bürgermeistern angewiesen, von denen sich allerdings etliche “mit Händen und Füßen” weigerten.

    In Thüringen werden bis zum Jahresende voraussichtlich 30.000 Asylbewerber und Flüchtlinge erwartet.

    http://www.mdr.de/thueringen/pauschale-fluechtlingsunterbringung-thueringen100.html

  42. Braveheart says:

    BESTECHUNGSGELDER FÜR VERMIETER
    _______________________________

    Förderprämien bis zu 5000 Euro
    Wohnraum für Flüchtlinge: Leipzig kauft Belegungsrechte von Vermietern

    Flüchtlinge sollen in Leipzig möglichst schnell in eigene Wohnungen ziehen. Mit einem Förderprogramm des Freistaats schafft die Stadt jetzt finanzielle Anreize für Vermieter und sichert sich langfristig das Belegungsrecht.

    Leipzig. Die Stadt Leipzig sucht weiter dringend Wohnungen für die dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen. Mit einem Förderprogramm des Freistaats schafft die Stadt jetzt neue Anreize für private Eigentümer und Vermieter. Diese erhalten einmalig bis zu 5000 Euro, wenn sie der Kommune das Belegungsrecht für Wohnraum auf fünf Jahre zusichern.

    „Die Regelung tritt in Kraft, wenn ein Mietvertrag abgeschlossen wird“, erklärte Karsten Gerkens, Leiter des Amtes für Stadtsanierung und Wohnungsbauförderung am Donnerstag bei der öffentlichen Präsentation des Programms. 631.000 Euro stehen für das Jahr 2015 zur Verfügung. Das wäre genügend Geld für die Vermittlung von 150 bis 200 Wohnungen, rechnet die Kommune. Interessenten können sich bis zum 1. Dezember beim Sozialamt melden unter soziale.wohnhilfen@leipzig.de. Danach soll die Resonanz ausgewertet werden.

    Die einmalige Förderprämie für die Vermieter ist gestaffelt: Wer Räume bis zu 60 Quadratmeter für Asylbewerber zur Verfügung stellt, bekommt einmalig 3000 Euro, bis zu 85 Quadratmeter werden für das Belegungsrecht 4000 Euro gezahlt, bei noch größeren Wohnungen 5000 Euro. Die Verwendung sei nicht zweckgebunden. Bereitgestellte Wohnungen müssen aber den Standard für die Unterbringung und den Kriterien für die Kostenübernahme von Wohnraum für Hartz IV-Empfänger erfüllen. Daran orientiert sich auch die Miete, erklärte Stefan Adams, Abteilungsleiter für Soziale Wohnhilfen im Sozialamt.

    […]
    Ziel sei es, mehr Wohnungen für die dezentrale Unterbringung zur Verfügung zu stellen.

    […]
    „Wir sind uns bewusst, dass eine Konkurrenzsituation in Leipzig im Bereich des niedrigpreisigen Wohnraums besteht“, sagte Gerkens.

    Im Einzelfall könne auch nicht verhindert werden, dass durch die Förderung eine Wohnung nicht an Studenten oder andere sozial schwache Bewerber vergeben werde.

    „Aber auf die Gründe, nach denen ein Vermieter seinen Wohnraum vergibt, haben wir sonst auch keinen Einfluss“, so Gerkens.

    mehr:
    http://www.lvz.de/Specials/Themenspecials/Fluechtlinge-in-Leipzig/Wohnraum-fuer-Fluechtlinge-Leipzig-kauft-Belegungsrechte-von-Vermietern

  43. Braveheart says:

    Die Terroristen auf der Balkanroute und Europas Schläferzellen

    Der IS schickt Extremisten über den Balkan, Libyen und Bulgarien ins EU-Feindesland. Auch ein Geheimdienstchef aus Raqqa soll sich aufgemacht haben.

    […]

    IS erbeutete Pässe in Raqqa

    Und einen neuen Pass könne heute jeder in Syrien kaufen. Man bekommt ihn auf dem Schwarzmarkt für umgerechnet 1200 Euro inklusive Personalausweis. Dann besitzt man ein echtes Dokument, das in Europa automatisch Asyl bedeutet. So scheint es auch bei dem Selbstmordattentäter der Fall gewesen zu sein, der sich am Fußballstadion Stade de France in die Luft gesprengt hat. Der syrische Pass, den man dort unter dem Namen Ahmad Almohammad fand, sah echt aus. Aber wie die französischen Behörden jetzt herausfanden, war der Ausweis nicht offiziell in Syrien registriert.

    Ein echter, aber gleichzeitig falscher Pass? Dafür gibt es eine leichte Erklärung: Der Islamische Staat (IS) hat bei der Eroberung von Raqqa allein 3800 blanke Reisepässe erbeutet. Dazu die entsprechenden Maschinen und Dienststempel. Ein Teil der Pässe soll in die Türkei an Schmuggler verkauft worden sein, die sie an syrische Flüchtlinge für viel Geld weiterverscherbelten. Und der Rest soll beim IS geblieben sein.

    Es ist möglich, dass die Terrorgruppe auch in anderen Provinzhauptstädten Ausweispapiere in ihre Hände bekommen hat. Papiere könnte der IS über Mittelsmänner zudem von korrupten Beamten des syrischen Regimes bekommen, die Pässe unter der Hand verkaufen, die nicht registriert sind.

    Fähren und Häfen im Visier

    weiter:
    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4868553/Die-Terroristen-auf-der-Balkanroute-und-die-Schlaeferzellen-in-Europa

  44. Braveheart says:

    Vor dem Fußball-Länderspiel in Hannover erhielten die Sicherheitsbehörden Warnungen vor Attentätern im Stadion.

    „Es war beabsichtigt, einen Sprengsatz im Stadion zu zünden“, sagte Hannovers Polizeipräsident Volker Kluwe am Dienstagabend im NDR-Fernsehen.

    http://www.kreiszeitung.de/lokales/niedersachsen/fussball-laenderspiel-rettungswagen-sprengstoff-vorm-stadion-5875541.html

  45. suzette says:

    Puh!
    Braveheart – ohne Worte! Das mit den Terroristen, die angeblich die ‘Balkanroute’ (also Soros ausgearbeitete Reiseroute 😉 genommen haben, sollen angeblich perfekt und akzentfrei französisch gesprochen haben– wie denn das? Entweder – oder.

    Wollte nur was anderes loswerden, über den am 11. verkauften Bataclan Club.
    Kann jemand gut französisch? Finde den Artikel sehr gut!

    http://www.panamza.com/151115-bataclan-vendu-israel/
    Wäre ein Artikel für sich – falls uns die Ereignisse nicht überrollen!

    Ich bin gerade noch mit der Titanic und dem Ersten WK beschäftigt – und jetzt sind wir schon im Dritten… ? Puh!

    Ajuta me!

  46. Braveheart says:

    Wie, suzette,

    Du kannst kein französisch 😉 ?

    Der verlinkte Artikel ist ein Matrix-Artikel und sollte lediglich aufzeigen, was den Muggels untergeschoben wird, um sie auf die falsche Fährte zu locken.

    Oh, Mann, muss man denn alles erklären ?! Wir sind doch alle wach, oder, suzette ?

    Als ob ich einen Matrix-Artikel verlinken würde, um damit Wahrheit zu beweisen ?!

    Jetzt schlägt´s aber 13 !

  47. sos says:

    Irgendwie könnte man den Eindruck gewinnen, daß derzeit ein kollektives IRRESEIN ausgebrochen ist!

    Frankreich macht die Grenzen dicht und ruft den ‘Bündnisfall’ aus – Bündnis mit wem?
    Derweil Allemannias Grenzen nach wie vor weit offen stehen, die ‘Verteidigungsministerin’ für Truppennachschub mittels getarnter ‘Flüchtlinge’ sorgt und sie die Bevölkerung dazu aufruft weiterhin ‘lieb’ zu den Invasoren zu sein, warnt sie – ganz anders als der ‘Partner’ Frankreich – die Deutschen davor “sich abzuschotten” … [vor den getarnten IS-Kämpfern? ] !!

    Will Hollande den [totalen?] Krieg – gegen WEN denn eigentlich?

    Von der Leyen will wohl schon aus rein ökonomischen Gründen, daß wir nett zu den als Flüchtlingen getarnten Kämpfern sein sollen, da sie immerhin von unseren guten ‘Freunden’ aus Amerika und Israel ausgebildet wurden und wir schon so gesehen IS-freundlich zu sein hätten und die ‘Freunde’ haben schließlich längerfristige Pläne.

    Man fragt sich, wie denn bei solch gegensätzlichen Positionen ein ‘Bündnis’ zustande kommen soll. Die müssten alle ja erst mal gegen sich selber kämpfen.
    Ich bezweifle, daß die selber noch den Überblick über die Lage haben. Wie will man denn solch einen Wahnsinn nach außen vermitteln? Das geht nur noch mit Gewalt und massiver Gehirnwäsche, siehe das jetzt auch in arabisch verfügbare Staatsfernsehen der BRD.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article148839250/Ausnahmezustand-in-ganz-Frankreich-alle-Grenzen-geschlossen.html

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlinge-von-der-leyen-warnt-deutsche-vor-abschottung_id_4956508.html

    http://www.info-direkt.eu/sicherheitsexperte-bestaetigt-info-direkt-bericht-terroristen-sind-als-fluechtlinge-nach-europa-eingesickert/

    Ach, und jetzt heißt es: “Drahtzieher des Terrors besuchte katholische Eliteschule” … Ganz genau… sehr praktisch, wahrscheinlich auch noch eine ‘jesuitische’… ;)(Anmerkung: Die heutigen Jesuiten sind genauso wenig katholisch, wie der ‘Papst’ und seine Truppe – also mit den alten Jesuiten nicht zu vergleichen, aber das will man hier ja nicht hören…)
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148968896/Drahtzieher-des-Terrors-besuchte-katholische-Eliteschule.html

    MfG

  48. Anders says:

    Hallo, SOS

    Du schreibst: “Man fragt sich, wie denn bei solch gegensätzlichen Positionen ein ‘Bündnis’ zustande kommen soll. Die müssten alle ja erst mal gegen sich selber kämpfen”.

    Wie ich es sehe. heisst die Antwort: Totale Unterwerfung der NGO Deutschland nach dem 2. Weltkrieg.

  49. sos says:

    Hallo Anders,

    das mit der ‘totalen Unterwerfung’ habe ich auch letztens irgendwo geschrieben… -> https://farsight3.wordpress.com/2015/11/12/8ung-12-11/
    “Frieden war unerwünscht, die totale Unterwerfung das Ziel.
    Das alte Imperium sollte vernichtet, ein anderes sollte aufgebaut werden…”

    Meinst Du jetzt die vollkommene Unterwerfung nach einem 3. WK…?

    Das mit dem ‘aufgezwungenen’ Weltkrieg kommt jetzt wirklich überall.

    VG

  50. sos says:

    Also die Antwort auf die Frage Krieg gegen WEN – heißt gegen UNS … ist eigentlich die einzig logische Antwort. Historisch konsequent und die Grausamkeit der an Boshaftigkeit nicht zu überbietenden Gegner wieder aufs Neue entlarvend.

    Grausame Erkenntnis. Grausame ‘Strafe’.

  51. sos says:

    Hallo Anders,
    Entschuldigung, war wohl blind – ja, nach dem 2. Weltkrieg. Aber so, wie es auch Braveheart schreibt, scheinen wir uns ja mittlerweile schon im Dritten zu befinden.

    Pardon + mfG

  52. Pingback: Pharisäische NWO macht ihre Klima-Operation unter falscher Flagge offensichtlich und offenbart ihre Eine-Weltregierung in Paris. Alle Länder Mitglieder des Illuminaten-Klubs | Der Honigmann sagt...

  53. Pingback: Pharisäische NWO macht ihre Klima-Operation unter falscher Flagge offensichtlich und offenbart ihre Eine-Weltregierung in Paris. Alle Länder Mitglieder des Illuminaten-Klubs

Leave a Reply