Schweden-Migranten in polarer Einöde wollen nach Deutschland. NATO/Schweden-Desperation:”Fremdenhass kommt aus Russland”!

Vorschlag zur Lösung der Migrantenkrise: Man schicke sie in das polare Einöde des gastfreundlichen Schwedens mit etwas EU-Geld. Dann wollen sie doch lieber wieder nach Hause.

Einige bleiben in Luxus-Ski resorts untergebracht – und andere gehen auf Vergewaltigungs-Orgien – in Übereinstimmung mit EU-Vater  Coudenhove Kalergis und Präs. Sakozy´s Rassenmischungs-Politik.

 

DWN 28 Okt. 2015  Mitglieder einer Gruppe von Flüchtlingen unweit der Grenze zu Norwegen oberhalb des Polarkreises hat sich geweigert, in einem ihnen zugewiesenen entlegenen Dorf in Schweden zu bleiben. Einige forderten, dass sie zurück nach Deutschland gebracht werden. Das Dorf hat keinerlei Infrastruktur, im Winter können die Temperaturen auf minus dreißig Grad sinken. Monatelang gibt es so gut wie kein helles Tageslicht.
Die Aufnahmemöglichkeiten des Landes seien an ihre Grenzen gelangt, erläuterte die Agentur MV. Jede Woche kämen fast 10.000 neue Flüchtlinge nach Schweden.
Wir haben nichts anderes“, sagte die MV-Sprecherin Guna Graufelds. „Dies ist alles, was wir ihnen anbieten können.“

Laut einer repräsentativen Umfrage wünschen sich 59 Prozent der Schweden eine restriktivere Flüchtlingspolitik.
Nach den jüngsten Zahlen kommen bis zum Jahresende 190.000 Menschen neu ins Land.

Verzweifelt suchen die Behörden nach Unterkünften für die Ankömmlinge. Bis russische reichcbewegungzum Jahresende können 45.000 Unterkünfte fehlen.

DWN 28 Okt. 2015: Das Nato-Kommunikationszentrum Stratcom in Riga vermutet, dass die Hasskampagnen gegen die nach Europa strömenden Flüchtlinge von russischen Ultra-Nationalisten gesteuert werden. Das berichtet die schwedische Zeitung Dagens Nyheter.
Der schwedische Verteidigungsminister Petr Hultqvist kündigte an, in dieser Sache mit der Nato zusammenarbeiten zu wollen.
Man könne die Urheberschaft noch nicht eindeutig identifizieren.

Die Tatsache, dass Rechtsextreme aus Europa und radikale Nationalisten aus Russland kooperieren könnten, könnte auch einer der Beweggründe von Putin gewesen sein, in Syrien einzugreifen.

Kommentar
Es wird immer absurder: Die  gröstte Völkerwanderung, die die Welt seit dem 2. Weltkrieg gesehen hat – und die Migranten verlangen freien Aufenthalt auf Luxusklasse nach eigenem Gutdünken, sogar im neutralen Gut-Land, Schweden!
Neuerlich sah ich in der Daily Mail, dass ein somalischer Immigrant sauer war: Man hätte ihm versprochen, nach wenigen Monaten in England ein Auto und ein Haus frei zur Verfügung gestellt zu bekommen!

Die NATO und der schwedische Verteidigungsminister erkennt uns jegliches Vermögen, selbst zu Denken, ab: Natürlich bewirke die Migranten-Sintflut mit Schweinerei und Gewalt sowie Steuer-Plünderung keine negativen Reaktionen bei uns Neanderthalern – denn man habe uns ja einer langwierigen Gehirnwäsche über Multi-Kulti durch die Medien unterzogen.

Und dann der Witz des Jahres: Furcht vor dem Vereinen der Russischen Reichsbewegung  mit den europäischen Neonazis könnte Putin in den Syrien-Krieg gezwungen haben!! – alles auf einer vagen, unbegründeten Vemutung basiert.
Es ist mir nicht gelungen, etwas über diese Reichsbewegung zu finden.
Vielleicht ahnen die NATO und schwedische Politiker, dass ihre Gehirnwäsche nicht alle selbständige Denkkraft der Europäer getötet hat.

 

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

14 Responses to Schweden-Migranten in polarer Einöde wollen nach Deutschland. NATO/Schweden-Desperation:”Fremdenhass kommt aus Russland”!

  1. Braveheart says:

    Ausnahmezustand: Das Militär übernimmt

    An Europas Grenzen marschieren Soldaten mit Sturmgewehren auf und stoppen gewaltsam erste Flüchtlingsströme. Und die Bundesregierung will bei Abschiebungen zukünftig Transall-Flugzeuge der Bundeswehr einsetzen. In den Denkfabriken von Militärs und Staatsrechtlern wird mittlerweile ein Begriff ins Spiel gebracht, der noch vor wenigen Monaten lediglich ein mitleidiges Kopfschütteln ausgelöst hätte: Staatsnotstand.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/ausnahmezustand-das-militaer-uebernimmt.html

  2. Braveheart says:

    Der eigentliche Grund der Flüchtlingspolitik –
    Die Illuminaten verraten jetzt Ihre Pläne
    (Langzeitplan: RFID-Chip – Malzeichen des Tieres)

    Gegen das Behördenchaos
    Kommt die Chipkarte für Flüchtlinge?

    Die Bundesregierung prüft verschiedene Verfahren, um die Registrierung der Flüchtlinge zu vereinfachen. Eines davon ist die digitale Flüchtlingskarte.

    […]
    Zugriff auf die Karte sollen alle zuständigen Behörden haben: das Bundesamt für Migration, Bundespolizei, Ausländerbehörden in Ländern und Kommunen und die Aufnahmeeinrichtungen.

    […]
    “Die Flüchtlinge könnten sich mit der Karte ausweisen, ein richtiges fälschungssicheres Ausweisdokument gibt es bisher ja nicht”, sagt Wendt. So erhielten Asylbewerber mit der Chipkarte nicht mehr mehrere verschiedene Dokumente, Mehrfach- oder Falschidentifizierzungen könnten verhindert werden. Dadurch ließe sich auch vermeiden, dass bereits begonnene Verfahren ganz neu gestartet werden müssen.

    […]
    “Es ist entscheidend, wo sich die Flüchtlinge aufhalten. Für eine gleichmäßige Verteilung der Asylbewerber, schnelle Verfahren und zügige Abschiebungen, brauchen wir die Aufenthaltsorte der Personen.”

    […]
    Konstantin von Notz von den Grünen ist skeptisch, “ausgerechnet die Flüchtlingspolitik zum Versuchsfeld für den Bereich E-Government zu machen”.

    […]
    CDU-Politiker Wendt hält Einschnitte bei der informationellen Selbstbestimmung der Flüchtlinge für erwägenswert. “Es gibt kein schrankenloses Grundrecht”, sagt er und verweist auf das Beispiel Impfen. Man könne niemanden dazu zwingen, aber wenn fünf Asylbewerber in einer Unterkunft die Grippe hätten und man nicht impfe, breche eine Grippewelle aus. “Im Asylverfahren gibt es auch Mitwirkungspflichten für Flüchtlinge”, sagt er. Wendt fordert deshalb: Wenn ein Flüchtling seine Karte verliert, soll er ausgewiesen und das Asylverfahren sofort beendet werden.

    […]
    Mit seiner Idee sprach der CDU-Innenpolitiker bereits beim zuständigen Staatssekretär Klaus Vitt vor. Die Bundesregierung prüft zurzeit verschiedene Systeme. Die Entscheidung soll bald fallen.

    Peter Altmaier will spätestens bis Januar ein einheitliches System zur Flüchtlingsregistrierung haben.

    Ziel ist es, dieses dann auf ganz Europa auszuweiten.

    Wendt zufolge würde es zwei Monate dauern, um die digitale Flüchtlingskarte deutschlandweit einzuführen und alle Unterkünfte mit Software, Lesegeräten und Ausgabestationen auszustatten. Die Kosten beziffert er auf einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag.

    Die Flüchtlingskarte soll ein Zuwanderer bis zum Ende des Asylverfahrens behalten. Dann erhält er entweder einen normalen Ausweis – oder er wird abgeschoben.
    Die Karte bleibt dann zurück, sie ist, das betont Marian Wendt, schließlich Eigentum der Bundesrepublik Deutschland.

    http://www.n-tv.de/politik/Kommt-die-Chipkarte-fuer-Fluechtlinge-article16231571.html
    _________

    Jetzt fehlt nur noch eine “kleine Pandemie” und alle (Schlafschafe)
    werden nach der Impfung und dem RFID-Chip schreien.

    Määäähhhhhh

  3. Braveheart says:

    RFID-Chip – Die Zweite
    _________________

    15:40 Uhr
    Banken müssen Flüchtlingen Konto geben

    Wer sich aus dem Irak, aus Afghanistan oder anderen Teilen der Welt nach Deutschland durchschlägt, hat oft kein Giro-Konto.
    Um in Deutschland zu leben, ist das aber wichtig.

    Daher verpflichtet die Regierung nun Banken, auch Flüchtlingen ein Konto zu geben.

    Basisleistungen wie Überweisungen, Ein- und Auszahlungen, Lastschriften und Kartenzahlung soll damit möglich sein.

    Damit werde der “sozialpolitischen Rosinenpickerei” der Branche ein Ende gemacht.

    Den Gesetzentwurf brachte das Kabinett nun auf den Weg.

    http://www.n-tv.de/der_tag/Mittwoch-28-Oktober-2015-article16228661.html

    Zwang für Banken
    “Jedermann-Konto” kommt ab 2016

    Banken sollen künftig niemanden mehr abweisen dürfen, der bei ihnen ein einfaches Girokonto auf Guthabenbasis eröffnen will. Von einem entsprechenden Gesetzesvorhaben, den das Bundeskabinett an diesem Mittwoch beschließen will, profitieren vor allem Obdachlose sowie Asylbewerber und Ausländer, die mit einer Duldung in Deutschland leben.
    Der Gesetzentwurf soll spätestens zum 1. Juni 2016 in Kraft treten.

    http://www.n-tv.de/ratgeber/Jedermann-Konto-kommt-ab-2016-article16225996.html

  4. Miry says:

    Braveheart
    Der Chip ist nicht das Malzeichen, denn keiner setzt sich so ein Chip in die Stirn, auch nicht wenn der Chip sehr klein ist.

    Ich tippe eher auf ein Allah-Zeichen, in Kombination mit einer Karte oder dem Handy.

  5. Anders says:

    Hallo, Miry,

    sieh mal dieses erschütternde Video-Interview mit dem Filme-Macher Aaron Russo: Er berichtet, wie sein Freund Nick Rockefeller über die Pläne der NWO-Elite erzählt. Darunter auch dass jeder einen Chip bekommen müsse. Darin ist all unser Geld eingegeben. Wenn man den Chip nicht hat, könne man nichts kaufen
    https://www.youtube.com/watch?v=oygBg6ETYIM

  6. Miry says:

    Hallo Anders

    Aaron musst du doch nicht mir erzählen ??? Ich gehör doch zum alten Eisen (hihi).

    Keiner nimmt einen Chip in die Strin, die Bibel ist hier deutlich, ich gehe nicht davon aus, dass das griechische Wort für “Stirn” falsch übermittelt worden ist. Es könnte noch mit “Gesicht” übersetzt werden, weil im Altgriechischen die zwei Wörter sehr ähnlich sind, aber keiner lässt sich so einen Chip ins Gesicht verpflanzen.

    Der Chip kann wie Handy und Karte für das 666-System eingesetzt werden, aber es ist nicht das Malzeichen.

  7. Braveheart says:

    Hallo Miry,

    “Der Chip ist nicht das Malzeichen, denn keiner setzt sich so ein Chip in die Stirn, auch nicht wenn der Chip sehr klein ist.”

    Wer sagt, daß es in die Stirn eingesetzt werden muß, Miry?

    16 Und es macht, daß die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte allesamt sich ein Malzeichen geben an

    IHRE RECHTE HAND ODER

    an ihre Stirn, 17 daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens.
    (Offenbarung 13)

    Schau mal hier, Miry:

    “Ich mache das, weil´s bequemer ist…”

    https://www.youtube.com/watch?v=NDTlHq36kVM

    oder hier:

    Trend Microchip-Implantate

    Tattoos sind out und Piercings Schnee von gestern!
    Neuerdings werden Chips implantiert.
    Warum sich dieser digitale Körperschmuck gerade jetzt durchzusetzen scheint.

    http://www.prosieben.de/tv/taff/video/201421-trend-microchip-implantate-clip

    ______

    Unterschätze NIE die Illuminaten !

  8. Braveheart says:

    Unterschätze NIE die Illuminaten !

    … und die Dummheit der Schlafschafe (Muggels)

  9. Braveheart says:

    Veröffentlicht am 11.10.2015
    Swedish Companies implant RFID Chips in employees

    https://www.youtube.com/watch?v=-XZjVblX8BM

  10. Braveheart says:

    Widerstand Karlsruhe

    Heute in Karlsruhe gesichtet
    – Die Bürger wachen auf –

    [19:00] Leserzuschrift: Merkel muss weg Banner:
    http://213.145.233.31/infos-de.html

    War heute in der Straßenbahn unterwegs und habe im Vorbeifahren mitten in Karlsruhe in der Durlacher Allee an einem Fassadengerüst an einem Altbau, wohlgemerkt an einem Gerüst auf welchem sich Arbeiter befanden,

    ein ca. 10 m mal 10 m großes, quadratisches weißes Plakat mit der plakatfüllenden Aufschrift “Merkel muss weg” gesehen.

    Ich dachte ich traue meinen Augen nicht, weil Karlsruhe doch eine extrem zurückhaltende Stadt ist und ich hier noch nie etwas vergleichbares gesehen habe. Wenn man das jetzt sogar schon in dieser badischen Beamtenstadt zu sehen bekommt, kann es nicht mehr lange dauern.
    Vermutlich, und das finde ich bemerkenswert, wird auch der Arbeitgeber (Gerüstbauer) hinter dieser Aktion stehen, sonst würden die Angestellten so etwas kaum wagen.

    https://www.facebook.com/WiderstandOWKarlsruhe/photos/pb.350465961807129.-2207520000.1446057254./470357356484655/?type=3

  11. Braveheart says:

    Huge Crack in the Earth Opens Up
    East of Yellowstone Caldera by Big Horn Mountains

    Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=DF4w7O46-7w

    This giant crack in the earth appeared in the last two weeks on a ranch we hunt in the Bighorn Mountains. Everyone here is calling it “the gash”. It’s a really incredible sight.

    A follow-up post from today explains a little bit more about the large opening. “An engineer from Riverton, WY came out to shed a little light on this giant crack in the earth. Apparently, a wet spring lubricated across a cap rock. Then, a small spring on either side caused the bottom to slide out. He estimated 15 to 20 million yards of movement. By range finder, an estimate is 750 yards long and about 50 yards wide.”

    http://beforeitsnews.com/earthquakes/2015/10/huge-crack-in-the-earth-opens-up-east-of-yellowstone-caldera-by-big-horn-mountains-video-2547536.html

  12. Braveheart says:

    Das sagen die Syrer über das Flüchtlingschaos

    https://www.youtube.com/watch?v=VyvoXpILBGU

  13. Ehrengard Becken-Landwehrs says:

    Zitat: “Nato-Kommunikationszentrum Stratcom in Riga vermutet, dass die Hasskampagnen gegen die nach Europa strömenden Flüchtlinge von russischen Ultra-Nationalisten gesteuert werden.” Zitat Ende
    Glauben die tatsächlich an diesen Schwachsinn, den sie da von sich geben?! Den Psychopathen und Lügnern ist eines gemeinsam: Sie suchen die Schuld immer bei anderen, denn sie selber sind unfehlbar.
    Diese ganze Einwaderungspolitik wurde von allen europäischen Staaten von Anfang an falsch gehandhabt: 1. Merkel und ihre Bande startet einen Aufruf an alle, nach Deutschland und Europa zu kommen.
    2. VSA, Großbritannien und Australen starten über Twitter eine Aktion, in der sie in vielen Ländern dazu aufrufen, nach Deutschland zu gehen.
    3. Man nimmt alles auf, ohne zu überprüfen, ob es wirklich Flüchtlinge sind oder nicht.
    Dabei wird vollkommen ignoriert, daß von diesen Leuten KEIN Einziger mehr den Flüchtlingsstatus hat, denn sie kommen nicht direkt aus Kriegsgebieten, sondern aus Zwischenländern – und damit entfällt der Flüchtlingsstatus. Punkt!
    Sowohl Schweden, als auch Deutschland haben eine unentschuldbare falsche Taktik eingeschlagen und keine Regeln aufgestellt. Die Zuwanderer sind, mit wenigen Ausnahmen, fast alle Muslime, womit die Pläne von Kalergi, Hooton und Barnett voll in Kraft treten. Schweden kann ich nicht beurteilen, wohl aber Deutschland. Vor lauter “humanität” und Arschkriecherei hat man von Anfang an versäumt, klare Regeln für die Zuwanderer aufzustellen. So lange sie in der Minderheit waren, haben sie sich noch “normal” verhalten. Jetzt werden sie bald die Mehrheit bilden – und dann Gnade uns allen Gott. Dann werden sie so auftreten, wie es ihnen der Koran und ihre bösartigen Ausleger vorgeben. Es wird allerhöchste Zeit, die abgelehnten Asylanten wieder aus dem Land zu entfernen. Das gilt auch für die restlichen Zuwanderer, denn von ihnen WERDEN SICH NUR GANZ WENIGE DEN GEPFLOGENHEITEN DER EUROPÄISCHEN NATIONEN ANPASSEN! SIE LEBEN NACH IHREN EIGENEN GESETZEN – NICHT NACH UNSEREN!
    Solange das nicht verstanden wird, werden sie weiter nach Europa kommen und dahin streben, wo sie ohne einen Handschlag am bequemsten leben können. Das liegt in ihrer Natur. Sie haben jahrzehntelang finanzielle Unterstützung erhalten und nichts erreicht!! Warum wohl?! Auch wenn die EU sie ausgebeutet und die VSA/NATO und GB sie mit Kriegen und Destabilisierung überzogen haben – sie waren vorher schon arm. Warum sind sie nicht schon vor vielen Jahren davor geflohen? WARUM KOMMEN SIE GERADE JETZT?! HAT SICH DAS NOCH KEINER GEFRAGT?! WACHT ENDLICH AUF UND BEWEGT EURE HINTERN. WERDET AKTIV UND NEHMT NICHT ALLES HIN: IN EUROPA SOLLEN DIE NATIONALITÄTEN ZERSTÖRT WERDEN, WEIL EINE KLEINE PSYCHOPATHISCHE MINDERHEIT EINE GLOBALE WELT HABEN WILL UND WIR WERDEN HIER ALLE SYSTEMATISCH DESTABILISIERT – IN DEN ABGRUND GEFAHREN. WOLLT IHR DAS WIRLICH, ODER WOLLT IHR WEITERSCHLAFEN?!
    In nicht allzu weiter Ferne, werden wir die Flüchtlinge sein, weil man uns aus unserem Land wirft. Wir haben uns den Eindringlingen angepaßt und sie denken nicht daran uns einen Schritt entgegen zu kommen. WIR haben uns IHNEN anzupassen – nicht SIE UNS! Den Schweden wird es nicht anders ergehen. Denkt nach!
    WACHT ENDLICH AUF!

Leave a Reply