Frau Merkel, wollen auch Sie Bürgerkrieg erzeugen?

Danke für die Hinweise,  Braveheart


merkel-refugee-flirtAnscheinend pfeift Bundeskanzlerin Angela Merkel auf die Angst ihres Volkes. Sie flirtet buchstäblich  mit Einwanderern (links).

Laut The Guardian 23. 10. 2015   will sie aus der Türkei hunderttausende Migranten nach Europa fliegen, um den Migranten die gefährliche Reise über das Mittelmeer zu sparen. Sie ist mit der freimaurerischen EU-Kommission einig, dass die EU Aussengrenzen europäisiert werden müssen,  indem die EU den Nationalsstaaten ihr Recht, eigene Grenzen zu bewachen, wegnehme.

Frau Merkel verabscheut  Staaten, die zur gleichen Zeit die Beziehungen zu Russland normaliseren und die von ihr nach Deutschland eingeladenenen und geholten Migranten ihr nicht abnehmen wollen. Es geht dabei um 15 von den 28 EU-Staaten.

Frau Merkel bewirkt anscheinend zweierlei: 1) Einen Aufstand in Deutschland, der mit den vielen Abbrennungen der Asylheime schon begonnen hat 2)  Spaltung/Zusammenbruch des Schengen-Abkommens

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

11 Responses to Frau Merkel, wollen auch Sie Bürgerkrieg erzeugen?

  1. Braveheart says:

    3500 Polizisten im Einsatz
    Köln rüstet sich für Hooligan-Kundgebung

    Die Polizei in Köln steht vor einem der schwierigsten Großeinsätze seit Jahren:

    Fast genau ein Jahr nach den Hooligan-Krawallen in der Domstadt sollen am kommenden Sonntag 3500 Beamte der Landespolizei und weitere starke Kräfte der Bundespolizei Ausschreitungen bei einer erneuten Kundgebung von Hooligans und Rechtsextremen verhindern, wie die Polizei mitteilte.

    “Wir werden im wahrsten Sinne des Wortes alle Kräfte aufbieten müssen, um die Lage unter Kontrolle zu halten”, sagte Einsatzleiter Michael Temme.

    Neben den Hooligans und Rechtsextremen kündigte für Sonntag unterdessen auch der ebenfalls als rechtsextrem eingestufte Kölner Pegida-Ableger Kögida eine Versammlung an.

    Die Rechtsextremisten dürften auf entschiedenen Widerstand tausender Gegendemonstranten treffen.

    “Der kommende Sonntag wird ein schwerer Tag, ein schwerer Tag für Köln und für die Kölner Polizei”, sagte Kölns Polizeipräsident Wolfgang Albers.

    “Gewaltsame Auseinandersetzungen kann ich nicht ausschließen.”

    Einsatzleiter Temme kündigte an, die Polizei werde am Sonntag “konsequent gegen Gewalttäter vorgehen, unabhängig davon, von welcher Seite die Gewalt ausgeht”.

    Bei der Kundgebung in Köln-Deutz sei mit 800 gewaltbereiten Hooligans und einer noch unbestimmten Zahl von Rechtsextremen zu rechnen.

    Zugleich wollten Gegner der Hooligans deren Versammlung “mit allen Mitteln” verhindern.

    weiter:
    http://www.n-tv.de/politik/Koeln-ruestet-sich-fuer-Hooligan-Kundgebung-article16204006.html

    __________

    Merkel will Flüchtlinge direkt nach Europa bringen lassen

    Vorstoß kurz vor dem EU-Sondergipfel in Brüssel:

    Angela Merkel will laut einem Medienbericht fordern, hunderttausende Flüchtlinge aus dem mittleren und nahen Osten direkt nach Europa bringen zu lassen.

    […]
    Ein brisanter Bericht, kurz vor dem EU-Sondergipfel am Sonntag: Deutschland will nach einem Bericht des britischen „Guardian“ eine engere europäische Zusammenarbeit in der Flüchtlingspolitik vorantreiben.

    Demnach will sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) für verpflichtende und dauerhafte Quoten innerhalb der EU für Hunderttausende Flüchtlinge einsetzen, die aus Ländern des Nahen Ostens nach Europa gebracht werden.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/um-gefaehrliche-reisen-zu-stoppen-merkel-will-fluechtlinge-direkt-nach-europa-bringen-lassen_id_5035188.html
    ______________

    Zur Erinnerung:

    Der Tag des Dämons
    Samstag, den 24. Oktober 2015

    http://www.letztercountdown.org/gabe-der-weissagung/der-tag-des-daemons

    ________

    Schon im August (!!!):

    Bürgerkriegsähnliche Zustände in Suhler Flüchtlingsunterkunft

    https://www.youtube.com/watch?v=9xwPKvs_ijU

    inFranken.de – Nachrichten vom 08.09.2015:

    Streit in Asylunterkunft in Suhl eskaliert.
    Mitarbeiter von News5 und dem MDR flüchten

    15 Verletzte, darunter 4 Polizisten

    https://www.youtube.com/watch?v=lhwUwUqOPM0

    ________

    Unzensuriert-TV 6: Die Geschäfte der Asylindustrie

    Wer profitiert eigentlich von dieser Völkerwanderung?

    Beispielhaft werden zwei Organisationen vorgestellt, die derzeit gute Geschäfte machen:
    die Traiskirchen-Betreiberfirma ORS Service GmbH und

    die römisch-katholische Hilfsorganisation Caritas.

    Beide sind prominente Nutznießer der Flüchtlingswelle und lassen sich ihr Engagement zudem noch teuer vom Steuerzahler entlohnen.

    https://www.youtube.com/watch?v=HhaITQWL1kY

  2. Braveheart says:

    Schlepper-Busse aufgedeckt. -> LÜGEN … “Made in Austria”!

    Drei ent-larvende Kurzdokumentationen zur aktuellen WAHRHEIT in puncto “Projekt Massenflutung Europa 2015”, aufgenommen von einem Österreicher, der ALLE system-relevanten “News & Medien INFOS” schonungslos enttarnt.

    SCHLEPPER-Busse verdeckt im EINSATZ:

    https://www.youtube.com/watch?v=j4NABe-EiaY

    Die INVASOREN bereiten sich auf ihren EINSTZ vor:

    https://www.youtube.com/watch?v=X2qxCK91-9s

    Die WAHRHEIT bleibt, egal wieviele LÜGEN ihr noch verbreitet:

    https://www.youtube.com/watch?v=otxRgkEH-L4

    Quelle:
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=379019

  3. Pingback: Beihilfe vieler Politiker zur Straftat „Illegale Einreise“? Welche Staatsanwaltschaft prüft? | K U L I S S E N R I S S

  4. Braveheart says:

    Das Aschura-Fest
    Verstörende Bilder:
    Jungen schlagen sich auf den Straßen auf Bagdad mit Klingen blutig

    http://www.focus.de/kultur/videos/das-acshura-fest-verstoerende-bilder-jungen-schlagen-sich-auf-den-strassen-auf-bagdad-mit-klingen-blutig_id_5037852.html

    Leser-Kommentare (5):
    ________________

    von Stefan Schütz 24.10.2015

    Wie krank ist das denn?

    Auch auf die Gefahr geblockt zu werden. Was für eine kranke Religion der Islam ist. Im Mittelalter waren die Christen nicht besser, aber wir haben die Aufklärung und Reformation hinter uns. Der Islam hat die kritische Auseinandersetzung mit seinem Weltbild noch vor sich. Schlimm nur, wenn Menschen hier zu uns kommen und meinen dieses Wletbild hier weiterleben zu können.

    von Bernhard Krause 24.10.2015

    Da kann man nur hoffen, dass die mit diesen

    blutigen Praktiken unter sich bleiben. Oder vielleicht die im Kanzleramt, die können von mir aus ihre Köpfe hinhalten. Da würde es keinen Falschen treffen. Die Religion ist eben denen ihr oberstes Gesetz. Deswegen ist eine Integration auch nicht möglich. Die müßten vorher die Religion wechseln. Deswegen schleimt der Marx sich vermutlich auch so bei der Merkel ein. Erhofft sich wohl Amtshilfe für seinen Verein. Und die deutschen Frauen können sich gleich mal drauf einstellen. Da weht dann ein anderer Wind. Von wegen Gleichberechtigung. Das wird auch noch ein Chaos geben, bis man denen das beigebracht hat. Aber wir schaffen das.

    von Nadine E.-Schmidt 24.10.2015

    Boay.. Grausam.

    Gerade lese ich das ein Mufti meinte “Wenn hunger hast darfst deine Frau essen!” und jetzt sehe ich Kinder, die sich Schwerter auf den Schädel hauen bis sie bluten. Ehrlich lieber Focus das führt nicht dazu, das mir unsere neuen Nachbarn sympathischer werden.

    von Erhard Jakubik 24.10.2015

    Auch an diese “Bilder” in Deutschland

    werden wir uns gewöhnen müssen, denn auch Schiieten kommen zu uns. Sie möchten hier ihre Kultur ausleben. Übrigend, im Mittelalter war das Geißeln auch in Europa usus. Somit kommt das Mittelalter wieder zu uns. Wer will das wirklich?

    von Nadine E.-Schmidt 24.10.2015

    sollte ich jemals..

    In die Verlegenheit kommen einen solchen “Karnevalsumzug” zu begegnen. Gibt es gleich ein Großaufgebot von Polizisten , Jugendmitarbeitern , Ordnungsamt , Krankenwagen usw. Das Mittelalter brauchen wir hier wirklich nicht was kommt als nächstes öffentliche Steinigung? Hexenverbrennung? Ich will das nicht.

    von Sven Meier 24.10.2015

    Das sind die Kinder…

    ….die uns auf den Fotos mit großen Augen ansehen. Und die Frauen haben vielfach steinigungen zugesehen und diese für richtig empfunden. Willkommen in Deutschland!!!

  5. Karsten says:

    Braveheart, ich weiß, daß du nicht deine eigenen Worte zitierst, aber so, wie es da steht, mug ich etwas dazu sagen und klarstellen.

    “Im Mittelalter waren die Christen nicht besser, aber wir haben die Aufklärung und Reformation hinter uns. Der Islam hat die kritische Auseinandersetzung mit seinem Weltbild noch vor sich.”

    Was sich im Mittelalter an Greueln unter dem Banner eines falschen Christentums abspielte, hatte mit den wahren Christen nichts zu tun, sondern war, wie zu allen Zeiten der Gewalt und Zerstörung, das Werk des Teufels. In der Tat trifft das auch auf den Islam zu, aber NIE traf es auf die Christen zu, sondern immer nur auf die Feinde von Christus! Das Papsttum ist nicht und war nie christlich, wie mittlerweile bekannt sein sollte. Und das Letzte, was die Christen je brauchten, war eine Korrektur ihres in Gott selbst gründenden “Weltbildes” durch eine antichristliche “Aufklärung”. Diese “Aufklärung” war die atheistische Alternative zu jenem falschen Christentum der Gewalt und Herrschsucht und ein Katalysator zum allgemeinen Abfall vom wahren Glauben.
    Die Lehre von Jesus Christus, dem Sohn Gottes und unserem Retter, brauchte nie eine menschliche Revision und ist auf ewig der einzig richtige Weg für die Menschheit. Und deswegen ist die Geschichte dieser satanischen Welt vor allem eines, nämlich eine beständige Schlechtmachung und Bekämpfung des christlichen Glaubens. Und deswegen werden in aller Welt Christen verfolgt und getötet, nicht aber Moslems, die im Gegenteil zum Töten aufgefordert werden. Dies hat Christus nie getan, es ist völlig entgegen seiner Botschaft.

    Alle, die sich darüber noch nicht im Klaren sind, mögen das zur Kenntnis nehmen.

    Der Islam dient den weltlichen Mächten, nicht zuletzt zur Vernichtung des wahren Glaubens, der einzig und allein in Jesus Christus gegründet ist! Wer das nicht anerkennen will, der hat diei Wahrheit nicht, und Gott möge ihm helfen, bevor es zu spät ist.
    Und übrigens gibt es nur eine Wahrheit, auch wenn der moderne weltliche Toleranzgeist dies leugnet.
    Amen.

  6. Anders says:

    Bravo, Karsten!

  7. Braveheart says:

    Hallo, Karsten,

    ich wollte mit der Kopie der Leserkommentare lediglich darstellen,
    wie sehr die Wut/ der Zorn (Hass ?) “im Volk” sich bereits Bahn bricht
    (bezugnehmend auf den baldigen Bürgerkrieg).
    Mehr nicht.

    Aber Deine Richtigstellung bezüglich des Kommentars kann ich nur begrüßen.

  8. Hans Kolpak says:

    Lieber Karsten,

    wer im Glashaus sitzt, sollte schweigen. Angela Merkel ist gern gesehene Gastrednerin auf Evangelischen Kirchentagen. Dort bereitet sie den Boden für eine vermeintliche “Neue Weltordnung”. Es gibt eine totalitäre Sekte. Die hat seit 1950 eine “Neue-Welt-Übersetzung”. Nachtigall, ick hör dir trapsen.

    Ich zitiere aus http://www.dzig.de/Pastor-Jakob-Tscharntke :

    So eindrucksvoll wahrhaftig und aufrichtig die Predigt von Pastor Jakob Tscharntke auch ist, die Endzeitideologien sind keine christliche Erfindung, sind auch keine Spezialität der westlichen Welt seit dem Dreißigjährigen Krieg, der eine tiefe Blutspur quer durch Europa zog. Darin sehe ich sein Scheitern. Er wird wohl noch viele Jahre leiden, bis er die trügerischen Denkmodelle schweigender Götter und Engel loslassen kann. Wie kann etwas lebensbejahend sein, das so viel Tod hervorbringt? Siehe Spielfilm Luther. So macht sich jeder Mensch seine Götter nach Maß bis auf Widerruf. Die Lebenszeit ist ja begrenzt und Geschichte kann ausgeblendet werden – immer wieder gerne.

    Der Stress geht immer nur vom Bodenpersonal aus, im Judentum, im Islam und im Christentum. Und wer seinen Körper aufgibt, erfährt genau die Realität, die er zeitlebens gepflegt hat. Weshalb existieren denn tausenderlei Vorstellungen parallel, ohne sich zu behindern? “Die Gedanken sind frei!” Das Christliche ist nur eine Spielart von vielen Vorstellungen, die Ausschließlichkeit für sich beanspruchen, aber keinesfalls einlösen können.

    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten

  9. Anders says:

    Hallo, Hans Kolpak.

    Der Karsten kann für sich selbst kommentieren – jedoch ich kann Ihre nihilistische Einlage nicht unwidersprochen passieren lassen.

    Auf ihrer Website steht oben links als erstes was man sieht ”keltisch/druidisch”.

    Damit ist schon alles über Ihren Auftrag gesagt: altertümliches Heidentum/Satanismus. Sie glauben, wo wir Christen wissen!

    Ich habe so oft hier meine unwiderlegbaren Argumente ins Feld geführt:
    1) Christi Augen/Blutzeugen, die sich am Ostersonntag plötzlich von Feiglingen zu todesverachtenden Augenzeugen Christi wurden und mit bestialischen Todesformen bezahlten.
    Das tut man also nicht für etwas, was man weiss, eine Lüge ist. Die muslimischen Selbstmordbomber opfern sich, weil sie 100% das glauben, was ihnen die Imame gesagt haben – jedoch nie gesehen haben – ebenso wenig wie jemand sonst in dunkler Vergangenheit.

    2) Das Turiner Grabtuch http://euro-med.dk/?p=7861 mit seinem 3-dimensionalen fotografischen Negativ http://new.euro-med.dk/20150403-was-ereignete-sich-im-grab-jesu-christi-in-jener-oster-nacht-des-jahres-33.php. Hier ist die Shroud of Turin Website der Wissenschaftler mit einer Unmenge von Details https://www.shroud.com/ aus einer Zeit die 1800 Jahre älter ist als die Zeit der Erfindung der Fototechnik. Die Wissenschaft nennt das Bild ”übernatürlich”, weil die Bildgebertechnik heute nur mit dem stärksten UV-laser der Welt wiederhergestellt werden kann http://www.independent.co.uk/news/science/scientists-say-turin-shroud-is-supernatural-6279512.html . So was gab es vor 2000 Jahren nicht. Über die Echtheit des Bildes ist die gesamte Wissenschaft sich einig. Ein Fälschungsversuch in Bezug auf sein Alter im Jahr 1988 durch den jesuitischen Vatikan wurde peinlich entlarvt http://euro-med.dk/?p=22283 .

    Jüngst ist nun noch ein Beweis der Authentizität des Turiner Grabtuchs an den Tag gekommen: DNA-Untersuchungen belegen die Berührung des Tuchs durch unzählige Hände, Pollen und Pflanzen den ganzen Weg von Jerusalem nach Europa http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/dna-analyse-des-turiner-grabtuches20151007– die Fasern stammen anscheinend aus Indien – also eine kostbare Ware für einen armen Mann: Josef von Arimatäa, der Christus in seine Grabhöhle legte, war reich und Mitglied des Sanhedrins.

    Das Turiner Grabtuch hat unendlich viele Details, die die Passionsgeschichte Christi bis in die kleinsten Details bestätigen.

    Geben Sie uns nun wissenschaftliche Belege für die Wahrhaftigkeit Ihres Druidenglaubens – die Ihren Glauben in Wissen verwandeln können.

    Was Luthers Religions-Aufstände und den 30-jährigen Krieg betrifft, hat Karsten ausgezeichnet erklärt, dass die Kirchen, die daran geistig involviert waren, schon lange nichts mit der Lehre Christi zu tun hatten. Die Mutterkirche fiel schon mit den Bischöfen von Rom, Cornelius und dem Kaiser Augustus-Sprössling, Stefan, um das Jahr 250 AD von der Lehre Christi ab und strebte an, weltliche Herrschaft zu erlangen – was ihren Nachfolgern gelang: Die Kirche wurde Nachfolgerin des Römischen Reiches mit Höllenmacht über den weltlichen Herrschern (Exkommunikation, Bann).

    1) Die Reformations-Kriege waren eine soziale Revolution durch Missverständnisse der seit Jahrhunderten unterdrückten Bauern in Bezug auf die Worte Luthers. Die Bauern entwickelten sich zu reinen Räubern. Luther distanzierte sich kräftig von ihnen, obwohl er sich wohl nicht un-teilhaft fühlte.

    2) Der 30-jährige Krieg war ein Machtkampf zwischen dem deutsch-römischen Kaiser und norddeutschen Fürsten, die von Dänemark und später Schweden Unterstützung bekamen. Die Schweden waren sogar mit den katholischen Franzosen-Königen, Louis XIII ind XIV, verbündet.
    Die Spaltung zwischen Protestanten und Katholiken war verwischt und sekundär zu diesem Kampf um die Vormachtstellung in Europa.
    Luther war im grossen ganzen auch Katholik – schaffte bloss den Heiligen-Kult ab, machte aber den Taufschein zum grössten Ablass aller Zeiten: Wenn man getauft ist könne man ruhig sündigen, man sei dennoch gerettet – so predigen die Protestanten-Pfarrer heute noch.

  10. Karsten says:

    Lieber Hans Kolpak,

    das einzige, was ich den ausführlichen Erläuterungen von Anders noch hinzufügen möchte, ist: Ich wünsche Ihnen, daß der Herr Jesus auch Ihr Herz noch berührt, so daß Sie zur Wahrheit finden. Im wahren Glauben ist der lebendige Gott eine erfahrbare Realität. Da wir im Vertrauen auf Ihn als unseren Herrn und Erlöser leben dürfen und nicht mehr im Vertrauen auf uns selbst, ist der christliche Glaube keine Religion.
    Sie sind zu Ihrer Sicht der Welt und der Geschichte gelangt, und mehr als Sie auf faktische Irrtümer hinzuweisen, kann man nicht tun. Was die ultivmative Wahrheit Jesu Christi betrifft, so hat es wenig Sinn, jemanden dazu überreden zu wollen. Aber wir dürfen und sollen für (noch) verlorene Seelen beten, und das will ich tun.

    Und: Die meiner Meinung nach sehr wichtigen und dringend nötigen Predigten von Pastor Tscharntke zum aktuellen Geschehen richten sich an die Gemeinde Christi im Geist Gottes zur biblischen Zurechtweisung, nicht an Menschen, die gar nicht an Gott und sein Wort glauben. Ihr ungeistliches Urteil ist da sicher nicht maßgeblich.

    Alles Gute Ihnen

    Karsten

  11. Pingback: Frau Merkel, wollen auch Sie Bürgerkrieg erzeugen? | Der Honigmann sagt...

Leave a Reply