US und EU geben Putin, dem “Weltfürsten”, nach. Lassen ihm anscheinend freie Hand in Nahost. Israel bereitet sich auf russisches Eindringen in israelischen Luftraum vor

Vorsitzender des Komités  für Auswärtige Angelegenheiten des US-Repræsentantenhauses, Ed Royce, behauptet, dass Russland seit Ende September mehr Angriffe in Syrien durchgeführt habe als die USA in den letzten paar Jahren (Sputnik 8 Oct. 2015).

… Wir haben nicht  und wir wollen nicht der Zusammenarbeit mit Russland zustimmen   so lange sie mit dieser Strategie weitermachen.” (US Verteidigungsminister, Ashton Carter).

*

Veterans Today 10 Oct. 2015.  Russland wirft Broschüren  über Syrien hinab -mit Bescheid darüber, wer die wirklichen Köpfe hinter dem Terror sind. 

Es waren mehrere Broschüren drin, eine warnte vor bevorstehendem russischen Bombardierungen. Die broschüre mit dem Bild unten mag wohl für unwissende Dschihadisten abgesehen sein, die einfach zu dumm sind, um zu wissen, dass sie einen Stellvertreterkrieg im Namen von Wirtschafts-Interessen ausfechten.

israeli-us-terrorism2

Im Gespräch mit einer hochstehenden  militärischen Nachrichtenquelle in den USA gestern, kamen zwei Themen heraus:

1) Veterans´ heutige Behauptung, dass 800 israelische Soldaten jetzt in Syrien sind.
2) russische Flugzeuge wehrten einen israelischen Luftangriff auf Syrien ab.

Was die Zahl “800”anbelangt:  Mir wurde gesagt  das Pentagon glaube,  dass diese Zahl zu niedrig  sei.

DEBKAfile 9 Oct. 2015:  Unsicherheit hängt noch über Moskaus genaue Absichten hinsichtlich seiner Luftwaffen-Flüge über den Golan-Höhen in der Nähe der israelischen Grenze – auch zwei Tage nachdem die Diskussionen über die Koordinierung in Tel Aviv am Donnerstag, 8. Oktober, zwischen dem Russischen Vize-Generalstabschef,  Nikolay Bogdanovsky, und seinem israelischen Amtskollegen, Maj. General Yair Golan, zu ende gingen.

Ein Koordinierungsmechanismus zwischen den beiden Luftstreitkräften wurde  als eine offene Rechnung für weitere Diskussionen belassen, berichten Debkafiles Militärquellen. Somit ist es in Israel noch nicht klar, was geschehen soll, wenn russische Kampf-Jets und Bomber in das syrisch-israelische Grenzgebiet eindringen und  in israelischen Luftraum hinüber rutschen.

Su-25_Frogfoot_ground-attack_planes_B-Syria_10.15_1 Die bilateralen Gespräche hinterließen Israel mit dem Eindruck, dass dies durchaus möglich sei. Unsere Militärquellen sind sich sicher, dass die Russen vor kurzem in der Tat bewusst die türkische Luftabwehr testeten. Dieses Szenario kann sich auch über den  Golan-Höhen  in sehr naher Zukunft  wiederholen. Gen. Bogdanovsky machte keinen Hehl aus Moskaus Absicht, seine Luftwaffe gegen Rebellen-Ziele in Schlachten  in der Nähe der israelischen Grenze zu verwenden.
Laut unseren exklusiven Militärquellen, machte Israel sich für diesesam  Mittwoch, 7. Oktober bereit.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten 10. Okt. 2015  Die USA setzen ihr militärisches Ausbildungsprogramm in Höhe von 500 Mio. Dollar  von syrischen Rebellen aus. Die US-Regierung hat offenbar erkannt, dass ihr Einfluss auf die Geschehnisse in Syrien zurückgeht.

Washington wollte im vergangenen Jahr mehrere tausend regionale syrische Truppen zusammenstellen. Doch im September stellte sich heraus, dass weniger als 100 ausgebildet wurden (Veterans Today 26 April 2015 berichtete 1200) und sich nach Abschluss des Programms dem IS oder Al-Qaida anschlossen.

Peinlich für die USA und die Türkei: Beide Nato-Partner haben nämlich selbst bestätigt, dass die Russen Stellungen der al-Nusra-Front bombardiert haben. Damit ist offiziell belegt, dass die US-Regierung eine gefährliche islamistische Terror-Gruppe im Nahen Osten unterstützt: Die al-Nusra Front ist nämlich nichts anderes als der lokale Al-Kaida-Ableger. Sogar hat Brzezinski soeben Al-Qaida US-Aktiva genannt!
Diese gescheiterte Strategie führte dazu, dass der IS immer mehr Landgewinne vorweisen konnte.
In Washington haben sich vor der Entscheidung gewichtige Stimmen zu Wort gemeldet, die forderten, die USA sollten ihr militärisches Engagement in Syrien zurückfahren.
Kommentar: Und also Putin freien raum lassen.

Deutsche Wirtschaftsnachrichten 8 Okt. 2015:  Die EU ist offenbar sehr beeindruckt von Wladimir Putins Aktionen in Syrien: EU-Präsident Jean-Claude Juncker sagt plötzlich, die EU dürfe sich ihr Verhältnis zu Russland nicht von den USA diktieren lassen. Er forderte eine Normalisierung der Beziehungen – und damit indirekt ein Ende der Sanktionen.
Kommentar: Besonders schön zu hören in Bezug auf die katastrophalen TTIP-Verhandlungen.

Das Obige hinterlässt den Eindruck, dass Putin beim Schachspielen Obama schachmatt – und beim Pokern die USA nicht nur ausser Gefecht gesetzt hat, sondern auch  noch dadurch entmachtet hat, dass Europa sich dem “Grossen Führer”, Putin anschliesst.
In diesem Spiel steht Israel anscheinend total isoliertkönnte auch Putins Macht-Erweiterung in Nahost zum Opfer fallen (Gog/Magog, Hesekiel 38/39? nach Chabad Lubavitchs/dem Albert Pike/William Carr Plan).

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

3 Responses to US und EU geben Putin, dem “Weltfürsten”, nach. Lassen ihm anscheinend freie Hand in Nahost. Israel bereitet sich auf russisches Eindringen in israelischen Luftraum vor

  1. Tommy Rasmussen says:

    “… die einfach zu dumm sind, um zu wissen, dass sie einen Stellvertreterkrieg im Namen von Wirtschafts-Interessen ausfechten”
    .
    28.09.2015 – Die Massenimmigration trägt den Stempel “made in USA”
    http://new.euro-med.dk/20150928-angela-merkel-der-bose-geist-europas-oder-wer-lenkt-sie.php#comment-222225

    KRIEG DER KONZERNE
    http://www.insm-oekonomenblog.de/7759-krieg-der-konzerne/

    KRIEG DER KONZERNE?:
    http://www.20min.ch/finance/news/story/-VW-Skandal-ist-gar-keiner–23467027

    KRIEG DER KONZERNE?:
    http://www.boersennews.de/nachrichten/top-news/abgas-skandal–ifo-chef-sinn-kritisiert-us-automobilwirtschaft/908807?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=AdRom_8_pri_2015-MaA_NLAktive-New_250915

    KRIEG DER KONZERNE? Wem nützt das aktuelle Schauspiel?:
    http://homment.com/x6xRvsdH3i

    KRIEG DER KONZERNE? – “Es handelt sich hierbei um einen Software-“Fehler”, wie er in jeder Software oder Firmware eingebaut ist, z.B. in PCs (Windows) oder Handys”:

    26.09.2015 – Apple: Werden iPhones absichtlich langsamer gemacht?
    http://www.nytimes.com/2014/07/27/upshot/hold-the-phone-a-big-data-conundrum.html?_r=0
    http://www.20min.ch/digital/news/story/So-laeuft-Ihr-altes-iPhone-wieder-schneller-15229962

    KRIEG DER KONZERNE “und jetzt ist der Moment gekommen, wo es gilt, Deutschland vollständig vorzuführen und zu diskreditieren, damit wir uns nicht gegen die stattfindende Invasion zur Wehr setzen”:

    20.09.2015 – Das Migranten-Handbuch und George Soros
    http://www.politaia.org/politik/deutschland/migranten-handbuch-und-george-soros/

    KRIEG DER KONZERNE und “…Würmern und Speichelleckern, die darum „Gelehrte“ und „Journalisten“ betitelt werden, und noch von einer Anzahl Schmeißfliegen, die von allem etwas haben müssen, um dadurch, ohne zu arbeiten, etwas zu verdienen”?:

    22.09.2015 – Nicht nur ist Betrug für Konzerne normal, sie haben auch überhaupt keine Ethik und Moral. Warum auch? So etwas steht dem Profit im Wege. Wenn sie Ethik und Moral hätten, gebe es keine Waffenindustrie, gebe es keine Landminen, Bomben und Granaten, die Menschen zerfetzen. Würden sie keine genmanipulierten Pflanzen und Tiere produzieren, die gesundheitsschädlich sind, würden sie die Forschung über künstliche Süssstoffe und Geschmacksverstärker nicht mit abgetriebenen Föten machen, würden sie nicht die Urwälder abholzen, die Meere überfischen und einen Raubbau an der Erde wegen der Rohstoffe durchführen. Sie verseuchen wegen dem Mangel an Sicherheitsvorkehrungen ganze Ozeane und töten alle Lebewesen. Sie schreiben sogar die Gesetze zu ihrem Vorteil und lassen sie durch die bestochenen Parlamentarier absegnen.
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/09/vw-zeigt-betrug-ist-fur-konzerne-normal.html

    KRIEG DER KONZERNE und “…Würmern und Speichelleckern, die darum „Gelehrte“ und „Journalisten“ betitelt werden, und noch von einer Anzahl Schmeißfliegen, die von allem etwas haben müssen, um dadurch, ohne zu arbeiten, etwas zu verdienen”?:

    24.09.2015 – Bank of England: Abschaffung von Bargeld zwingend erforderlich – Die Bank of England könnte dann negative Leitzinsen einführen.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/24/bank-of-england-abschaffung-von-bargeld-zwingend-erforderlich/
    http://www.telegraph.co.uk/finance/bank-of-england/11874061/Negative-interest-rates-could-be-necessary-to-protect-UK-economy-says-Bank-of-England-chief-economist.html

    KRIEG DER KONZERNE und “…Würmern und Speichelleckern, die darum „Gelehrte“ und „Journalisten“ betitelt werden, und noch von einer Anzahl Schmeißfliegen, die von allem etwas haben müssen, um dadurch, ohne zu arbeiten, etwas zu verdienen”:

    7. Mai 1841 – Die Zeit der drei Tiere der Offenbarung Joh., Kap. 13, Vers 15-18: “… Das dritte Tier entsteigt der Erde, sieht aus wie das „Lamm“, hat aber auch „zwei Hörner“. Es ist die das Wassertier sehr unterstützende und am Ende selbes sogar vergötternde allgemeine Industrie, die mit ihren zwei Hörnern den (Haupt-)Geboten der Liebe schnurstracks entgegenstrebt! – Daß es also ist, blicket nur nach Amerika und England usw.! Wie sehr aber dieses dritte Tier eben solche Industrie ist, zeigen euch z.B. die grausamen Kindermißhandlungen in den englischen und amerikanischen Fabriken, da dieselben oft von fünf Uhr bis über neun Uhr abends, beständig stehend, beinahe halbnackt arbeiten müssen, und das oft schon von ihrem achten Lebensjahre an. Die Menschen wurden genötigt, mit ihrem Blute dieses Bild aufzurichten! Und nun pranget es und redet und gebietet, tötet und wird angebetet von allen Würmern und Speichelleckern, die darum „Gelehrte“ und „Journalisten“ betitelt werden, und noch von einer Anzahl Schmeißfliegen, die von allem etwas haben müssen, um dadurch, ohne zu arbeiten, etwas zu verdienen. Es wage aber nun jemand, dieses Tier nicht anzubeten – so wird er gar bald wahrnehmen, wieviel es weltlich für ihn geschlagen hat!”

    “So wie damals die Zerstörung Jerusalems nur kurze Zeit nach Meinem Hingang erfolgte, so wird es auch jetzt nicht mehr lange währen, bis eure sozialen Verhältnisse, von denen ihr glaubt, sie bestünden für immer, zusammenstürzen werden… Die Not wird, ja sie muß erst die Völker belehren, daß die Erde ein Gemeingut aller Menschen, nicht aber nur jener verruchten Satanswucherer ist, die sich derselben durch geprägtes Blech und nun gar schon durch beschmierte, allerlumpigste Papierschnitzel bemächtigt haben…”

  2. Braveheart says:

    Nato plant Manöver am US-Atomdepot in der Eifel

    Am Fliegerhorst Büchel in der Eifel, wo US-Atomwaffen lagern, sollen in der kommenden Woche Nato-Kampfjets trainieren.

    Beteiligt sind auch jene Staaten, die Trägerflugzeuge für den Einsatz von US-Kernwaffen bereitstellen.
    Der Luftraum über dem Flugplatz ist zeitweise für die zivile Luftfahrt gesperrt.

    Das Verteidigungsministerium lässt offen, ob es sich um eine Atomwaffenübung handelt.
    Es gehe “um die reibungslose Zusammenarbeit der teilnehmenden Luftfahrzeugbesatzungen und des technischen Personals bei komplexen und fordernden Missionen”, hieß es lediglich in der Antwort des Ministeriums auf eine Anfrage aus der Grünen-Fraktion im Bundestag.

    Aus einem Nato-Dokument geht jedoch hervor, dass die jährliche Atomwaffenübung der Allianz “Steadfast Noon” ebenfalls in der kommenden Woche geplant ist.

    http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/nato-plant-manoever-am-us-atomdepot-in-der-eifel-a-1057056.html

    ________

    Ich nehm´ Dir die Arbeit ab, Tommy Rasmussen:

    ATOMWAFFEN GIBT ES NICHT !!!

  3. Pingback: US und EU geben Putin, dem “Weltfürsten”, nach. Lassen ihm anscheinend freie Hand in Nahost. Israel bereitet sich auf russisches Eindringen in israelischen Luftraum vor | Der Honigmann sagt...

Leave a Reply