Russland lädt abermals NATO zur Abstimmung der Weiteren Syrien-Angriffe ein. Brzezinski: Vergeltung gegen russische Schiffe und Flugzeuge in/um Syrien, wenn Russland weiterhin “US-Aktiva in Syrien” (Al Qaida) angreife

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  6 Oktober 2015: Russlands Präsident, Wladimir Putin,  hat offenkundig wie US-Präsident Obama kein Interesse an einer militärischen Konfrontation im Nahen Osten.

Das russische Verteidigungsministerium hat die Nato nach Moskau eingeladen, sich im Kampf um Syrien an der Seite der Russen zu beteiligen.
Russland ist an einer Abstimmung der jeweiligen Militärflüge über dem Bürgerkriegsland interessiert, zitierte die Nachrichtenagentur Tass den stellvertretenden Verteidigungsminister Anatoli Antonow am Dienstag.

Am Montag hatte der russische Außenminister, Sergej Lawrow, seinen US-Kollegen, John Kerry, gebeten, ihm mitzuteilen, wo sich die „Freie Syrische Armee“ befinde, da die russische Aufklärung von dieser sogenannten gemäßigten Opposition keine Spur finden könnte.

Vertreter des US-Verteidigungsministeriums hatten russischen Militärs vergangene Woche in einer Videokonferenz ihre Vorstellungen unterbreitet.
In Syrien fliegen russische und amerikanische Kampfflugzeuge erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg Luftangriffe über demselben Land.

Die Aktionen sind mit US-Präsident Barack Obama und Israel abgestimmt. Bisher hatten sich die Militärs der Nato geweigert, mit den Russen zu kooperieren. Ob die Nato das Angebot Moskaus annimmt, ist noch nicht bekannt.

brzezinski3Politico 5 Okt. 2015: Inzwischen ruft Obamas ehemaliger Berater und Autor der “The Grand Chessboard” (Die Einzige Weltmacht), Zbigniew Brzezinski, nach Vergeltung gegen Russland auf, wenn Putin nicht aufhöre “US Aktiva” und hier in Syrien anzugreifen: Die CIA- unterstützten nicht-ISIS-Rebellen der (nicht-existenten) Freien Syrischen Armee.

Diese Leute sind die Al-Nusra/Al Qaida-Krieger und ähnliche Gruppen, die alle mit dem ISIS zusammenarbeiten. Besonders meint Brzezinski, dass die russischen Schiffe und Flugzeug-Verbände leicht ausser Gefecht zu setzen seien.
Jedoch rät er, mit Russland über Syrien zu kooperieren – wenn möglich.
Es geht anscheinend um dir Führerrolle – und um Russlands Absichten: Wolle Russland die US demütigen?

Brzezinski will Russland einkreisen, damit das multiethnische Land auseinander fällt. Er ist Berater für 5 US-Präsidenten, darunter Obama, gewesen.

Kommentar
Das Spiel um Syrien ist illuminaten-inszeniertes Theater nach unfassbar teuflischer Logik.
Merken sie sich, dass Brzezinski nun Al Qaida ein Aktiv nennt!! Al Qaida wurde von den USA gegründet, um in Afghanistan gegen Russland zu kämpfen. Wurde dann als böser Deckmantel/Falsche Flagge  für das US/Israel Inside Verbrechen am 11. Sept. 2001 benutzt, als Vorwand für den “3.Weltkrieg” alias den “Krieg gegen Terror“, der Einkreisung Russlands ist, benutzt.
Aber nun kommt Brzezinski mit der wahrheit: Al-Qaida ist ein “US-Aktiv”, das gegen die Russen zu schützen sei:
Wie lügenhaft kann die einzige Supermacht der Welt werden? 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

8 Responses to Russland lädt abermals NATO zur Abstimmung der Weiteren Syrien-Angriffe ein. Brzezinski: Vergeltung gegen russische Schiffe und Flugzeuge in/um Syrien, wenn Russland weiterhin “US-Aktiva in Syrien” (Al Qaida) angreife

  1. hanna says:

    Vor einigen Jahren, als ich mich intensiv mit ” Gog und Magog ” versucht habe auseinander zusetzten, fand ich das bei Tex Marrs!
    Ich würde empfehlen diese Seite einmal zu ” durchforsten “!

    http://www.texemarrs.com/042008/gog_magog_scroll_of_bush.htm

    Tex Marrs hat sehr viel Recherchen gemacht und ist biblisch fundiert…

  2. Braveheart says:

    Rede im Europaparlement
    Hollande warnt vor „totalem Krieg“ im Nahen Osten

    Frankreichs Präsident François Hollande hat mit Blick auf den Syrien-Konflikt vor einem „totalen Krieg“ im Nahen Osten gewarnt. Wenn Europa es zulasse, dass sich die religiösen Konfrontationen in der Region noch weiter verschärften, könne der Konflikt sogar Europa erreichen, sagte Hollande am Mittwoch vor dem Europaparlament in Straßburg.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/merkel-und-hollande-sprechen-im-europaparlament-13843997.html

  3. Braveheart says:

    Irak könnte Russland bald um Luftschläge bitten

    Aus dem Irak kommt direkt die nächste Meldung: Das Land könnte einem hochrangigen Abgeordneten zufolge Russland bald um Luftangriffe gegen die Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) bitten.

    Die Regierung in Bagdad dürfte sich in den kommenden Tagen oder Wochen dazu veranlasst sehen, sagte der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Parlament, Hakim al-Samili.

    Das hänge davon ab, wie “erfolgreich” die russischen Luftangriffe in Syrien seien.

    “Wir wollen, dass Russland eine größere Rolle im Irak spielt”, sagte er.
    “Auf jeden Fall eine größere Rolle als die Amerikaner.”

    http://www.n-tv.de/der_tag/Irak-koennte-Russland-bald-um-Luftschlaege-bitten-article16089921.html

  4. Braveheart says:

    Deutsch-israelische Regierungskonsultationen abgesagt

    Wegen der gespannten Lage in Israel und den besetzten Palästinensergebieten sind die für Donnerstag in Berlin geplanten deutsch-israelischen Regierungskonsultationen abgesagt worden.
    Dies teilten das Büro von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und die Bundesregierung mit.

    http://www.stern.de/news2/deutsch-israelische-regierungskonsultationen-abgesagt-6488744.html

  5. Braveheart says:

    Schwedische Bischöfin: Kreuze auf Kirchen beleidigen Muslime – weg damit

    Die erste lesbische Bischöfin Eva Brunne hat dazu aufgerufen, die Kreuze von den Kuppeln der Seemannskirche in Stockholm zu entfernen, wie das schwedische Internet-Portal „SVT“ berichtet. Das Ziel sei es, die Kirche für Muslime attraktiver zu machen.

    […]
    Nicht alle Schweden sind jedoch ebenso so tolerant Muslimen gegenüber.

    Anfang September hatte Gunilla Schmidt, ein Mitglied der nationalistischen Partei „Schwedendemokraten“, aufgerufen, neu ankommende Migranten mit Maschinengewehren zu erschießen.

    http://de.sputniknews.com/panorama/20151007/304768617/schwedische-bischoefin-kreuze-kirchen-muslime.html

  6. PM says:

    Die Amis sollten sich beeilen, sonst war es das für sie in Syrien: https://www.youtube.com/watch?v=iMasnaAf_H4

Leave a Reply