Freimaurerin Angela Merkel bekennt: Ihr “Herrgott sende die Flüchtlingshorden als “Gutes” für Deutschland. Freimaurer-“Herrgott” heisst Luzifer

AKTUELLES: Angela Merkels “Herrgötter” sind offenbar bereit, ihre Untergebene zu belohnen:  EurActiv 5 Aug. 2015:  Angela Merkel ist  unter den Kandidaten für den Friedensbnobelpreis des Jahres als eine favoritin aufgetaucht. Direktor des norwegischen Friedensforschungsinstituts, Kristian Berg Harpviken, unabhängiger Analyst, der nicht direkt mit dem Beurteilungspanel verbunden ist, sagte vor Journalisten in Oslo am Donnerstag: “Angela Merkel ist diejenige, die wirklich die moralische Führung nahm und die Debatte über Flüchtlingsfragen im europäischen Kontext völlig umdrehte”.

Brief des Gurus der Freimaurerei,  Albert Pike, an die Führer seiner  Palladiner-Räte am 14. Juli, 1889: “Die Religion von uns allen, die wir in die hohen Grade eingeweiht sind, muss in der Reinheit der luziferischen Lehre gehalten bleiben … Ja! Luzifer ist Gott”.  (Zitiert durch Geheimdienst-Offizier, William Guy Carr).

Cutting Edge Ministries :  Die Freimaurerei betet nachweisbar  und indiskutabel  Luzifer, Satan an.

*

Merkel-666Nun rückt Frau Merkel in einem Deutschlandfunk-Interview mit ihrer antichristlichen Religion heraus, die im völligen Widerspruch zu Johannes 2. brief 1:7-11 steht. Demnach mache sie sich  der bösen Taten ihrer lieben muslimischen Migranten mitschuldig. Sie erklärt sogar offen, dass alle Migranten – ob Flüchtlinge oder Wirtschaftsmigranten in Deutschland herzlich wilkommen seien – jedoch werde sie einen Teil von ihnen  ihren unwilligen Freimaurer- Nachbar-Brüdern im Namen der heiligen NWO  aufzwingen:

merkel-illuminatiMerkel ist  zweifellos, mit der Freimaurerei  verbunden – siehe oben links ihre  Handzeichen des Antichristen 666 und rechts der  Muttergöttin, der Ehepartnerin des Luzifer.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten 4 Oct. 2015: Merkel meint:„”Ich gehöre nur zu denen, die sagen: Wenn so eine Aufgabe sich stellt und wenn es jetzt unsere Aufgabe ist – ich halte es mal mit Kardinal Marx, der gesagt hat: Der Herrgott hat uns diese Aufgabe jetzt auf den Tisch gelegt‘ –, dann hat es keinen Sinn zu hadern, sondern dann muss ich anpacken und muss natürlich versuchen, auch faire Verteilung in Europa zu haben.

Ich werbe dafür, dass wir diese Aufgabe nicht ablehnen – das hat sowieso keinen Sinn –, sondern dass wir sie annehmen, innerlich annehmen und dann auch so gestalten, dass es für uns alle sich zum Guten entwickelt.“

Die Bundesregierung plant nicht, die Flüchtlinge nach Recht und Gesetz zu behandeln, sie zu registrieren, ihre Asylgründe zu überprüfen, die Frage der sicheren Herkunftsländer nach internationalem Recht zu prüfen. Schon heute kritisiert die EU, dass Deutschland seiner Pflicht nicht nachkommt: Abgelehnte Asylbewerber werden nicht abgeschoben – ein Rechtsverstoß, wie die FAZ neulich berichtet. Der Prozess der ungeordneten Zuwanderung ist auf mehrere Jahre angelegt.
Hier wird Politik durch Esoterik ersetzt. Die Macht geht nicht mehr vom Volke aus.
In der Sache ist der Ausspruch eine Wiederholung der Einladung an alle.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

18 Responses to Freimaurerin Angela Merkel bekennt: Ihr “Herrgott sende die Flüchtlingshorden als “Gutes” für Deutschland. Freimaurer-“Herrgott” heisst Luzifer

  1. Tommy Rasmussen says:

    “Der Prozess der ungeordneten Zuwanderung ist auf mehrere Jahre angelegt”
    .
    2012:
    .
    … dadurch die U.S.A. als direktes Vorbild, weshalb wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ real umzusetzen vermögen. Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben.

    … Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen.

    … Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen.

    … Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst.

    … Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.

    … Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.

    … Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot?

    … Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht: Wir möchten bis zum Jahre 2018 …
    https://lupocattivoblog.files.wordpress.com/2014/07/bb-doc-e1404304048487.jpg
    .
    “Die Macht geht nicht mehr vom Volke aus”
    .
    Die Macht geht nicht mehr vom Volke aus seit ??????
    .
    Albert Pike: “Die Religion von uns allen, die wir in die hohen Grade eingeweiht sind, muss in der Reinheit der luziferischen Lehre gehalten bleiben … Ja! Luzifer ist Gott”.
    .
    Die Palladiner-Räte haben vielleicht an Luzifer geglaubt. Abert Pike war böse, aber nicht dumm, und hat wahrscheinlich wie die meisten Atheisten heute an gar nicht geglaubt.
    Merkel ist mit Abstand nicht so böse wie Albert Pike, aber so dumm, dass sie an Luzifer als Gott glaubt, kann sie einfach nicht sein. Sie hat sich einfach in einer Sackgasse verirrt. Aufklärung wäre angebracht: internetpost@bundeskanzlerin.de

    Wir müssen die Gefahr der Unwissenheit bekämpfen, das ist unsere vordringlichste Aufgabe. Die Welt wird sich total verändern, und nur wenn wir uns dessen bewusst werden, können wir für alle Menschen verantwortungsvoll in die Speichen des Schicksals greifen. Dazu ist Denken notwendig und andere zum Denken anregen.

  2. Tommy Rasmussen says:

    05.10.2015 – Krieg eskaliert: Die Golf-Staaten und die Türkei haben einem Bericht des Guardian zufolge damit begonnen, die Islamisten in Syrien militärisch noch weiter zu verstärken. Die Golf-Staaten fürchten, dass die russische Intervention den Iran in der Region stärken kann. Auch Teheran soll Truppen mobilisiert haben, die bereit sind, in Syrien aktiv zu werden. Das berichtet das Wall Street Journal.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/05/krieg-eskaliert-saudis-und-tuerkei-werfen-neue-waffen-in-die-schlacht/

  3. Berliner says:

    Wer Wind säht wird Sturm ernten.
    Die Bundeswehr wie auch die Polizei, stehen kurz davor in unserem Land einen Putsch zu machen.
    Es ist mindestens 12:00 wenn nicht sogar noch später. Und die Politik feiert weiterhin “Party” als gäbe es kein Morgen.

  4. Braveheart says:

    Welt-online:

    “Was Merkel treibt, grenzt an Untreue im Amt” – Kurzinterview mit Henryk M. Broder

    http://m.welt.de/politik/article147257996/Was-Merkel-treibt-grenzt-an-Untreue-im-Amt.html

    _______

    Äußerst sehens- und hörenswert, was plötzlich im political correctness-TV gesagt werden darf!

    Eignet sich hervorragend zum Aufwecken der noch Schlafenden, wie ich finde.

  5. Tommy Rasmussen says:

    06.10.2015 – Kanzleramt übernimmt: Merkel macht Flüchtlingshilfe zur Chefsache – Eine Ohrfeige für den Innenminister. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE wird das Bundeskabinett dazu am Mittwoch ein neues “Konzept zur Koordinierung der Flüchtlingshilfe” beschließen. Das Papier benennt Peter Altmaier, den Chef des Bundeskanzleramts, als zentralen Ansprechpartner für die “politische Gesamtkoordinierung aller “Aspekte der aktuellen Flüchtlingslage”.
    Für die gewaltige Aufgabe wird im Kanzleramt für Altmaier extra eine Stabsstelle “Flüchtlingspolitik” eingerichtet. Intern richtet man sich auf eine Dauerkrise ein. Deswegen soll das Thema “bis auf Weiteres als ständiger Tagesordnungspunkt” in jeder Kabinettssitzung besprochen werden, stets soll dazu ein aktueller Lagebericht vorliegen. Zwar solle, so Altmaier, “die operative Koordinierung” weiterhin dem Innenminister obliegen – aber eben unter Federführung des Kanzleramts. Thomas de Maizière (CDU) gilt seit Wochen als überfordert. Als de Maizière etwa osteuropäischen Ländern mit der Kürzung von EU-Geldern drohte, sollten sie nicht mehr Flüchtlinge aufnehmen, erklärte Merkel postwendend, von derlei Drohungen halte sie nichts. Umgekehrt ließ das Innenministerium das Kanzleramt wissen, es sei die falsche Entscheidung, Sonderzüge nach Österreich zu schicken, um Flüchtlinge von dort abzuholen. Man locke damit nur weitere Menschen in Richtung Deutschland. Merkel wollte davon nichts wissen – und ließ die Züge fahren. Auch de Maizières öffentliche Einlassungen zur Flüchtlingskrise werden in Teilen der Bundesregierung als mindestens unglücklich bewertet. So zog der CDU-Mann jüngst über die Anspruchshaltung von Flüchtlingen her und wunderte sich, wie viel Geld diese angeblich für lange Taxifahrten ausgeben könnten. Das sorgte selbst in der Union für Kopfschütteln.

    Die Bundeswehr ist laut dem Konzept für die Unterbringung der Flüchtlinge in Liegenschaften der Truppe zuständig.
    Der dringend nötige Bau von neuen Wohnungen wird im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit geplant.

    Die Zustimmung zu dem Konzept gilt trotz des Zwists innerhalb der Regierung als sicher, es wurde bis Montagabend “mit den betroffenen Ressorts abgestimmt”, schreibt Altmaier in seinem Brief.

    Die Länder will Kanzlerin Merkel am Sonntag auf Linie bringen.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/merkel-macht-fluechtlingshilfe-zur-chefsache-a-1056478.html

  6. Wie bloed und gehirngewaschen muessen die Deutschen sein, dass sie sich von so einem Psychopathenpack in Berlin verarschen und abmurksen lassen?

  7. Braveheart says:

    De Maizière von Merkel direkt aus Indien entmachtet!
    Sollen jetzt die Inder kommen?
    Altmaier übernimmt jetzt die Umvolkung

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/merkel-entmachtet-de-maiziere-altmaier-soll-die-fluechtlingskrise-bewaeltigen/12416272.html

  8. Braveheart says:

    Wie die Presse arbeitet, um die “Willkommenskultur” anzukurbeln:
    Der Fall “Bicske”, 3. 9. 2015

    http://www.gralsmacht.com/wp-content/uploads/2015/10/1787-artikel.pdf

  9. Pingback: Die verborgenen Botschaften im Buch Esther/The hidden Prophecies in the book of Esther | Sei getreu bis in den Tod dann werde ich dir die Krone des Lebens geben, Offbg. 2,10

  10. Pingback: Widerstand in Deutschland gegen Merkels “religiöse” Politik der offenen Grenzen vermehrt sich rasant in Bevölkerung und unter Merkel´s Parteigenossen | K U L I S S E N R I S S

  11. Pingback: Pariser Massaker: Noch eine NWO-Operation unter falscher Flagge für NWO Polizeistaat in Europa und Bodentruppen in Syrien | volksbetrug.net

  12. Pingback: Danke, Angela Merkel und Schweden für die Förderung des Zusammenbruchs von Schengen und der EU | Gegen den Strom

  13. Gustav Staedtler says:

    @anders
    Können sie mir etwas Erkenntnisreiches über Luzifer zukommen lassen.?
    *
    Wie verbinden Sie diese beiden Aussagen. Das Fleisch ist zu nichts nütze….zum Reich Gottes nicht tauglich.
    Wer Christus nicht als den im Fleisch gekommen bekennt ist Irrlehrer und Antichrist.
    Wollen sie ewig im Fleisch leben.?

  14. Anders says:

    Hallo, Gustav Staedtler.

    Es gibt eine Menge Vorstellungen (Dämonologie) über Luzifer, über Unterschiede zwischen Luzifer und Satan usw.
    Davon glaube ich kein Wort.

    Ich sehe Luzifer als Satan, der laut Jesaja 14:12-14 und Offenbarung 12:7-12 auf die Erde herunter geworfen wurde – nachdem er laut dem Buch Hiob (Schablone für Goethes Faust)
    als Gottessohn dargestellt wird – mit der Aufgabe, den armen Hiob zu prüfen – wie er auch Christus in der Wüste prüfte (Matth. 4:1-11).

    Praktisch sehe ich heute sein Wirken als Apotheose des Eliten-Menschen in seiner eigenen Einbildung http://www.conspiracyarchive.com/2014/05/14/luciferianism-the-religion-of-apotheosis/.

    Daher benehmen sich die Illuminaten-Banker wie Götter uns gegenüber. Sie haben ihre Vorstellungen vom satanischen Talmud der Pharisäer (seit der babylonischen Gefangenschaft von den
    Sadduzäern verfasst und von den Pharisäern weiterentwickelt und um die Jahre 200 und 400 in 63 Büchern aufgezeichnet). Bezeichnet werden wir Nicht-Juden als Goyim – Vieh).
    http://www.biblebelievers.org.au/factindx.htm#II und hier http://www.biblebelievers.org.au/facts1.htm und hier http://www.biblebelievers.org.au/facts1.htm. und hier und hier http://www.come-and-hear.com/dilling/chapt01.html

    Die NWO ist einfach Talmudismus/Pharisäismus http://euro-med.dk/?p=15850- a jour-geführt durch die Protokolle der weisen von Zion http://www.biblebelievers.org.au/przion1.htm.

    Der Illuminaten-Orden wurde vom jüdischen Jesuiten-Professor Adam Weishaupt auf Bestellung von Mayer Amschel Rothschild am 1. mai 1776 vorgestellt.
    Der sei auf luziferischer Lehre gegründet – so Weishaupt http://web.archive.org/web/20040812163419fw_/http://user.pa.net/~drivera/fw1.htm.

    Mayer Amschel Rothschild war ein “frommer Talmudist” http://www.manfredlehmann.com/sieg442.html – war aber auch vom Shabbatai-Zvi-Frankistischen Satanismus
    http://new.euro-med.dk/20150309-durch-den-frankismus-geistige-inspiration-der-nwo-ist-luzifer-das-wirkliche-herrchen-der-usa-und-ihrer-nwo-schosshundchen-die-heilige-sunde.php
    mit siner “heiligen Sünde” zutiefst beeinflusst – sowie von der satanistischen Kabbala.

    Dieser Orden übernahm 1781 die Freimarerlogen und lebt dadurch weltweit weiter – obwohl er 1786 in Bayern aufgelöste wurde.

    Sie fragen: “Wie verbinden Sie diese beiden Aussagen. Das Fleisch ist zu nichts nütze….zum Reich Gottes nicht tauglich.
    Wer Christus nicht als den im Fleisch gekommen bekennt ist Irrlehrer und Antichrist.”

    Ich nehme an, es ist vom Theologen Paulus, den ich nur selten zitiere.

    Der Fleisch ist im Grossteil seiner bescherten Lebezeit entweder aus der Sicht Gottes zu keinem Nutzen – oder eben zu Nutzen wie eben Christus zeigte – und seine Jünger mit.
    Auf Dauer ist das Fleich natürlich nicht brauchbar, weil alles Fleisch sterben muss.
    Wer leugnet, dass Jesus Mensch wurde, getötet und dann auferstand leugnet den zentralen Punkt im christlichen Glauben: dass Christ göttlich ist.
    Das zu leugnen ist ein Zeichen der Unwissenheit – denn er hat seine Visitenkarte hinterlassen: die 3-dimensionale, 2000-altes Fotografie auf seinem Grabtuch in Turin
    http://new.euro-med.dk/20150403-was-ereignete-sich-im-grab-jesu-christi-in-jener-oster-nacht-des-jahres-33.php.

    Sie fragen, ob ich im Fleisch ewig leben will? Nein, das weder kann noch will ich.

    Nach seiner Auferstehung zeigte sich Christus vor den Jüngern – und sie haben ihn angetastet, die Finger in die Nagelwunden gesteckt, und festgestellt, er war Jesus, Ihr Meister. Dieser Jesus ging trotz Fussnagel-Löchern völlig normal
    hatte kein Wundfieber und brauchte kein Morphin (das man auch nicht kannte) gegen Schmerzen.
    Er existierte in einem anderen Stoff als vor seinem Tode. Paulus sagt, wir haben einen Herrlichkeits-Körper nach der Auferstehung.
    Es gibt vieles was die Wissenschaft und ich nicht verstehe.

    Aber eigentlich sehe ich diese Form der Existenz als weniger unverständlich als das Entstehen des Lebens und der DNS-Kodierung, des intelligenten Designs des Universums http://euro-med.dk/?p=30633 und hier http://euro-med.dk/?p=29616

  15. Gustav Staedtler says:

    Hallo Anders.
    Hier nun meine weiteren Fragen und Kommentare zu Ihrer Antwort.

    Anders B.L says.:January 19, 2016 at 15:20.:
    Hallo, Gustav Städtler.
    Es gibt eine Menge Vorstellungen (Dämonologie) über Luzifer, über Unterschiede
    zwischen Luzifer und Satan usw. Davon glaube ich kein Wort.
    Ich sehe Luzifer als Satan, der laut Jesaja 14:12-14 und Offenbarung 12:7-12 auf die

    Erde herunter geworfen wurde – nachdem er laut dem Buch Hiob (Schablone für Goethes Faust ) als Gottessohn dargestellt wird – mit der Aufgabe, den armen Hiob zu prüfen – wie er auch Christus in der Wüste prüfte (Matth. 4:1-11).

    Kommentar G.S.***[Wie lässt sich das nun aber mit der Apokalypse “Ich bin der helle
    Morgenstern in Einklang bringen.?]
    ((22.13 Ich bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende (vgl. 21,6). 14 Selig sind die, welche ihre Kleider[/Psychen, Seelen] waschen, damit sie ein Anrecht an den Baum (den Bäumen) des Lebens erlangen und durch die Tore in die Stadt eingehen (können)! 15 Draußen sind und müssen bleiben die Hunde (die Hündischen, die Feigen] und die Zauberer (die Pharmazeuten, die Giftmischer), die Unzüchtigen (die sexuell Entarteten, die Huren, die Homosexuellen, die Kinderschänder, Pädophilen, die Zoophilen, Tierficker) und die Mörder, die Götzendiener und alle, welche die Lüge lieben
    und üben.«16 »Ich, Jesus, habe meinen Engel gesandt, um euch dieses vor den
    Gemeinden (für die Gemeinden) zu bezeugen. Ich bin der Wurzelsproß vom Geschlecht Davids, der helle Morgenstern= gr. Phosphoros= lat. Lucifer.« 17 Und der Geist und die
    Braut sagen: »Komm!«, und wer es hört, der sage: »Komm!«))

    Anders B.L.:
    Daher benehmen sich die Illuminaten-Banker wie Götter uns gegenüber. Sie haben ihre
    Vorstellungen vom satanischen Talmud der Pharisäer (seit der babylonischen
    Gefangenschaft von den Sadduzäern verfasst und von den Pharisäern weiterentwickelt
    und um die Jahre 200 und 400 in 63 Büchern aufgezeichnet). Bezeichnet werden wir
    Nicht-Juden als Goyim – Vieh).

    Kommentar G.S.***[Aber ist es denn nicht so, dass der Homo Sapiens, der sogenannte
    Menschen und so auch der Jude, Israeli ohne den heiligen Geist nur ein Vieh ist.? Jesus war Mensch, -“Seht der Mensch.!” -und wer ihm nicht nachfolgt und wie Jesus nicht sein will, ist oder wird, der kann demnach kein Mensch sein.?]

    Anders B.L.: Praktisch sehe ich heute sein Wirken als Apotheose=[Vergottung,vergöttlichung, Gottwerdung] des Eliten-Menschen in seiner

    eigenen Einbildung
    ***http://www.conspiracyarchive.com/2014/05/14/luciferianism-the-religion-of-apotheosis

    /.
    Kommentar G.S.***[Das mit den falschen Illuminaten und deren NWO mag alles so sein, aber damit ist man noch lange nicht auf dem Punkt der Wahrheit, denn auch unter dem Namen Jesus oder dem Titel Christus kann man und hat man den Teufel oder den Satan versteckt und gut verpackt bis auf den heutigen Tag.
    “Es werden viele Irrlehrer in meinem Namen kommen und viele in die Irre führen.”
    Diese Ausssage lässt doch klar erkennen, dass es auf die Worthülsen von Titeln und Namen nicht ankommt, sondern auf den Geist, der dahinter steht.
    Wer und was ist also der Jesus oder der Gott, der die Welt liebt anstatt die Wahrheit.?
    Wer könnte denn jemals ein Erleuchteter ohne den Geist der Wahrheit sein.?
    Der permanente Wille zur Wahrheit ist doch das Zeichen des wirklich Erleuchteten und nicht sein Name oder Titel, wie dieser auch immer sein mag.
    Der Name Jesus ist bekanntlich das griechische Wort für Jahwe. Wie der Name des
    Messias/gr.Christus tatsächlich lautete ist nicht eindeutig klar, auch wenn die
    überlieferten Schriften dies vortäuschen und insbesondere dem Matth. Ev. ist so gut wie nicht zu trauen.]

    Anders B.L.:
    http://www.biblebelievers.org.au/factindx.htm#II und hier

    http://www.biblebelievers.org.au/facts1.htm und hier

    http://www.biblebelievers.org.au/facts1.htm. und hier und hier

    http://www.come-and-hear.com/dilling/chapt01.html

    Die NWO ist einfach Talmudismus/Pharisäismus http://euro-med.dk/?p=15850- a

    jour-geführt durch die Protokolle der weisen von Zion

    http://www.biblebelievers.org.au/przion1.htm.
    Der Illuminaten-Orden wurde vom jüdischen Jesuiten-Professor Adam Weishaupt auf

    Bestellung von Mayer Amschel Rothschild am 1. mai 1776 vorgestellt.
    Der sei auf luziferischer Lehre gegründet – so Weishaupt

    http://web.archive.org/web/20040812163419fw_/http://user.pa.net/~drivera/fw1.htm.
    Mayer Amschel Rothschild war ein “frommer Talmudist”

    http://www.manfredlehmann.com/sieg442.html – war aber auch vom

    Shabbatai-Zvi-Frankistischen Satanismus

    http://new.euro-med.dk/20150309-durch-den-frankismus-geistige-inspiration-der-nwo-ist-l

    uzifer-das-wirkliche-herrchen-der-usa-und-ihrer-nwo-schosshundchen-die-heilige-sunde.p

    hp mit siner “heiligen Sünde” zutiefst beeinflusst – sowie von der satanistischen Kabbala.
    Dieser Orden übernahm 1781 die Freimarerlogen und lebt dadurch weltweit weiter –

    obwohl er 1786 in Bayern aufgelöste wurde.

    ***Sie fragen: “Wie verbinden Sie diese beiden Aussagen. Das Fleisch ist zu nichts

    nütze….zum Reich Gottes nicht tauglich. Wer Christus nicht als den im Fleisch

    gekommen bekennt ist Irrlehrer und Antichrist.”

    Ich nehme an, es ist vom Theologen Paulus, den ich nur selten zitiere.
    Der Fleisch ist im Grossteil seiner bescherten Lebezeit entweder aus der Sicht Gottes zu keinem Nutzen – oder eben zu Nutzen wie eben Christus zeigte – und seine Jünger mit.
    Auf Dauer ist das Fleich natürlich nicht brauchbar, weil alles Fleisch sterben muss.Wer
    leugnet, dass Jesus Mensch wurde, getötet und dann auferstand leugnet den zentralen
    Punkt im christlichen Glauben: dass Christ göttlich ist.
    Das zu leugnen ist ein Zeichen der Unwissenheit – denn er hat seine Visitenkarte
    hinterlassen: die 3-dimensionale, 2000-altes Fotografie auf seinem Grabtuch in Turin
    ***http://new.euro-med.dk/20150403-was-ereignete-sich-im-grab-jesu-christi-in-jener-ost

    er-nacht-des-jahres-33.php.

    Kommentar G.S.***[Dass Christus göttlich ist, ist – wenn man weiss wer und was
    Christus ist – ohne jeden Zweifel richtig. Deshalb gibt es dennoch viele falsche Christusse, die in keinster Weise göttlich sind, sondern diabolisch und satanisch.]

    Anders B.L.: Sie fragen, ob ich im Fleisch ewig leben will? Nein, das weder kann noch
    will ich. Nach seiner Auferstehung zeigte sich Christus vor den Jüngern – und sie haben ihn angetastet, die Finger in die Nagelwunden gesteckt, und festgestellt, er war Jesus, Ihr Meister. Dieser Jesus ging trotz Fussnagel-Löchern völlig normal hatte kein Wundfieber und brauchte kein Morphin (das man auch nicht kannte) gegen Schmerzen. Er existierte in einem anderen Stoff als vor seinem Tode.
    Paulus sagt, wir haben einen Herrlichkeits-Körper nach der Auferstehung.
    Es gibt vieles was die Wissenschaft und ich nicht verstehe.
    Aber eigentlich sehe ich diese Form der Existenz als weniger unverständlich als das Entstehen des Lebens und der DNS-Kodierung, des intelligenten Designs des Universums

    http://euro-med.dk/?p=30633 und hier http://euro-med.dk/?p=29616

    Kommentar G.S.***[Wie sah denn da dann der Körper des von Jesus auferweckten und also von den Toten auferstandenen Lazarus aus, und warum ist uns bzgl. dieser enorm gravierenden Wichtigkeit, dem Leben eines von den Toten auferstandenen Menschens kein Wörtchen überliefert und mitgeteilt worden, noch nicht einmal wie es ihm ging, was er danach tat, noch ob der Lazarus einige Zeit danach dann doch gestorben ist, oder ob auch er entrückt wurde.? Er erscheint ganz einfach nicht mehr in den Schriften und findet sich also auch nicht zur Hinrichtung seines Wundermeisters ein. Ist das nicht sonderbar.?
    Was also geschah mit dem von den Toten auferweckten Lazarus.?]

  16. Anders says:

    Hallo, Gustav Staedtler,
    sie stellen schwierige Fragen!

    “Ich bin der helle Morgenstern”: Ich verstehe die Offenbarung Johannes nicht, kannte dieses Zitat nicht – und zitiere nur ausnahmsweise aus der Offenbarung (Kap. 13, 17, 18, 19:20.Ich halte mich an die Evangelien.
    A: In der orthodoxen Kirche hält man die Offenbarung für apokryf.
    Dieses Zitat entspricht nicht der Sprache Christi – aber der Teufel kann auch nicht so sprechen, da er ja eben nicht mehr am Himmel scheint – sondern auf der Erde ist und sein Reich mit aller Deutlichkeit hier errichtet hat.
    Vielleicht ist es so zu verstehen, dass der Morgenstern die Wiederkunft Christi symbolisiert, dass Christus den Platz Satans übernommen hat.

    [Aber ist es denn nicht so, dass der Homo Sapiens, der sogenannte
    Menschen und so auch der Jude, Israeli ohne den heiligen Geist nur ein Vieh ist.? Jesus war Mensch, -“Seht der Mensch.!” -und wer ihm nicht nachfolgt und wie Jesus nicht sein will, ist oder wird, der kann demnach kein Mensch sein.?]
    A:Das ist doch etwas weit her geholt. “Ecce Homo” wurde vom Römer Pontius Pilatus ausgesprochen – nicht von den Juden. Ein Mensch ist Mitglied einer Spezies – entweder er an Gott glaubt oder nicht. Ihn Vieh zu nennen ist stupide.
    Man kann ihn statt unwissend, unbegabt oder materialistisch oder so nennen.

    *[Das mit den falschen Illuminaten und deren NWO mag alles so sein, aber damit ist man noch lange nicht auf dem Punkt der Wahrheit, denn auch unter dem Namen Jesus oder dem Titel Christus kann man und hat man den Teufel oder den Satan versteckt und gut verpackt bis auf den heutigen Tag.
    A: Das ist wahr – daher soll man sich an die Evangelien und die Briefe der Jünger halten. Die Verführer sagen was anderes als Christus – und handeln insbesondere nicht nach seinen Vorschriften. Christus warnte in Matth. 24 eindringlich vorn falschen Christussen.

    Wer könnte denn jemals ein Erleuchteter ohne den Geist der Wahrheit sein?
    A: Die Illuminaten und Freimaurer behaupten erleuchtet zu sein – und verleugnen die Wahrheit, dass Jesus Gottes Sohn ist – und dass keiner zu Gott kommt ausser durch ihn (Joh. 14:6). Die Freimaurer meinen, sich durch ihre Rituale selbst retten zu können – aber dann eben nicht ins Reich Christi!

    Dass Christus göttlich ist, ist – wenn man weiss wer und was
    Christus ist – ohne jeden Zweifel richtig. Deshalb gibt es dennoch viele falsche Christusse, die in keinster Weise göttlich sind, sondern diabolisch und satanisch.
    A: Das ist leider auch wahr – und in Matth. 24 warnt Christus eindringlich davor: Und der Betrug wird noch viel schlimmer: Projekt Bluebeam: http://new.euro-med.dk/20151020-antichristliches-projekt-blue-beam-nwos-grosster-hollywood-film-jemals-an-globalem-chemtrail-gemachtem-himmel-widescreen.php

    Was also geschah mit dem von den Toten auferweckten Lazarus?
    A: Keine Ahnung, aber seine beiden Schwestern haben ihn mit Jubel empfangen. Er scheint nach Zypern geflohen zu sein – aber das ist alles eine Tradition, vielleicht mit einem Kern der wahrheit http://www.johnsanidopoulos.com/2013/04/what-happened-to-lazarus-after-he-rose.html

  17. -- says:

    Bald komme ICH und ich werfe Luzifer und seine Freimaurer, das heißt seine Engel hinfort wie einen alten Rahmen. Gegen den Wucher der Reichen bin ich auch. Sie achten kein Recht. Euch anderen die ihr den festen wahren Glauben habt: Sei getreu bis an Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Bei den Armen, allen Behinderten und Bedürftigen Menschen die nach Liebe hungert, da bin ich.

Leave a Reply