Warum nehmen die reichsten Staaten der Welt, die Wahhabi Öl-Araber, keine syrischen Flüchtlinge auf?

Warum nehmen die Scharia-arabischen Führer keine syrischen Sunniten als Flüchtlinge auf?
Könnte dies  Teil des Wunsches des Islams  sein, die Welt zu beherrschen?

Verteilung Syrischer Flüchtlinge in Nahost  (The Washington Post 4 Sept. 2015). 

syrian-refugees_in-middle-eastDer folgende  schockierende Video-Bericht der The Daily News Wire 2012 zeigt, dass die meisten europäischen Länder  aus demografischen Gründen ab  dem Jahr 2050 muslimisch sein werden.

Dies ist im Einklang mit den Geboten des Korans:

Koran Sura 9.33 Er ist es, der seinen Gesandten mit der Rechtleitung und der wahren Religion geschickt hat, um ihr zum Sieg zu verhelfen über alles, was es (sonst) an Religion gibt – auch wenn es den Heiden zuwider ist.

Koran Sura 33:27 Und er gab euch ihr Land, ihre Wohnungen und ihr Vermögen zum Erbe, und (dazu) Land, das ihr (bis dahin noch) nicht betreten hattet. Allah hat zu allem die Macht.

Koran Sura 2: 218  Diejenigen (aber), die glauben, und diejenigen, die ausgewandert sind und um Allahs willen Krieg geführt haben, dürfen auf die Barmherzigkeit Allahs hoffen. Allah ist barmherzig und bereit zu vergeben.

Gaddafi1Koran Sura 4.100  Wenn einer um Allahs willen auswandert, findet er auf der Erde viel Gelegenheit, sich (aus seiner bisherigen Umgebung) zurückzuziehen (muraaghaman kathiran), und Spielraum (genug). Und wenn einer sein Haus verläßt, um zu Allah und seinem Gesandten auszuwandern, und ihn hierauf der Tod ereilt, fällt es Allah anheim, ihn zu belohnen. Allah ist barmherzig und bereit zu vergeben.

Koran Sura 3:195 Da erhörte sie ihr Herr (mit den Worten): Ich werde keine Handlung unbelohnt lassen, die einer von euch begeht, (gleichviel ob) männlich oder weiblich. Ihr gehört (ja als Gläubige) zueinander (ohne Unterschied des Geschlechts). Darum werde ich denen, die um meinetwillen ausgewandert und aus ihren Häusern vertrieben worden sind und Ungemach erlitten haben (uuzuu), und die gekämpft haben und (dabei) getötet worden sind, ihre schlechten Taten tilgen, und ich werde sie in Gärten eingehen lassen, in deren Niederungen Bäche fließen. (Das soll ihre) Belohnung von seiten Allahs (sein). Bei Allah wird man (dereinst) gut belohnt.

Koran Sura 9: 20 Diejenigen, die glauben und ausgewandert sind und mit ihrem Vermögen und in eigener Person um Allahs willen gekämpft haben, stehen bei Allah in höherem Ansehen (als die anderen). Sie sind es, die das große Glück gewinnen.
9.21  hr Herr verkündet ihnen (aus dem Schatz seiner Gnade) Barmherzigkeit und Wohlgefallen, und (daß ihnen) Gärten (zuteil werden), in denen sie beständig Wonne empfinden,
9: 22 und in denen sie ewig weilen werden. Bei Allah gibt es (dereinst) gewaltigen Lohn.

Kommentar:
Die saudi-arabische Führung ist clever: Sie nimmt keine muslimischen Flüchtlinge auf – sondern lässt sie Europa kolonisieren – finanziert dann ihre Moscheen mit unseren Öl-Geldern – und wartet  den Tag ab, an dem ihr muslimisches religiöses Zentrum (Mekka) die Welt befehligen kann.
Wir tolerieren den riesigen Import von Muslimen, bezahlen sogar dafür – verjagen sie obendrein durch Bombardieren ihrer Häuser hierher als Teil einer ethnischen Säuberung der weißen Europäer und der Erstellung der intoleranten  Scharia. Das ist die satanische NWO-Erfüllung des Coudenhove Kalergi / Sarkozy-Plans eines Europas der Bastarde und ohne Nachfolger Christi – wie von Adam Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild vorgeschrieben. “Christliche” Kirchen fördern diese Entwicklung und hier – und lutherische Kirchen auch. Denn sie sind weitgehend nicht mehr christlich – sondern freimaurerische Luziferianer.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

17 Responses to Warum nehmen die reichsten Staaten der Welt, die Wahhabi Öl-Araber, keine syrischen Flüchtlinge auf?

  1. friedrich says:

    Anders, danke!
    Dennoch: seid guten Muts, habt keine Angst – das ist es was wir gerade sehen:
    ( http://www.dw.com/de/fl%C3%BCchtlinge-auf-fu%C3%9Fmarsch-richtung-westen/a-18694005
    http://ichef-1.bbci.co.uk/news/624/cpsprodpb/AC4B/production/_85370144_595de17b-4aa8-4762-a1b5-9a5fbadff125.jpg )
    Lukas 14, 23 “…Und der Herr sprach zu dem Knecht: Geh hinaus an die Landstraßen und Zäune und nötige sie hereinzukommen, damit mein Haus voll werde!…”
    https://www.biblegateway.com/passage/?version=SCH2000&search=Lukas%2014
    DAS ist DER ‘TEST’ – wird das reiche Deutschland, Europa, ‘wir Christen’ … diesen “Test” bestehen:
    Matth. 25, 35 “Denn ich bin hungrig gewesen, und ihr habt mich gespeist; ich bin durstig gewesen, und ihr habt mir zu trinken gegeben; ich bin ein Fremdling gewesen, und ihr habt mich beherbergt;…”
    PREIS DEM HERRN – DA IST HOFFNUNG…!!! Lest dieses Buch!
    https://www.opendoors.de/shop/buecher/traueme_visionen/?Kategorie=B%C3%BCcher&page=2 Spannender als der beste Krimi:
    „Unbemerkt von der Weltöffentlichkeit vollzieht sich in der muslimischen Welt eine unvergleichliche Bewegung: Muslime erzählen, dass Jesus ihnen in Träumen oder Visionen als Retter erschienen ist. Tom Doyle erzählt von den tief bewegenden Lebensgeschichten dieser Menschen, … Ein atemberaubender Bericht: Der Islam hat höchsten Besuch bekommen – Jesus ist da!“
    *****
    P.S.
    Bundeskanzlerin Angela Merkel am 3.9.2015 Uni Bern/Schweiz:
    “Mehr Kirchgang und Bibelfestigkeit” (Bericht heute früh im DLF)
    Hörenswert !!! z.B. ab 1:50 http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2015/09/04/dlf_20150904_0540_b08ec363.mp3
    „…bekennen… den Mut, zu sagen, dass wir Christen sind…“ und Merkel legte
    nach… „…mal wieder in den Gottesdienst gehen … bibelfest sein …“ !!!

  2. Anders says:

    Hallo, Fridrich

    Ja das ist eine Probe: Unsere Kinder werden nämlich vor der Wahl stehen, Christen zu bleiben oder zum Islam zu konvertieren, wenn sie überleben wollen. Und sie wollen überleben! Denn der Islam duldet keine Christen, wie man es überall in muslimischen Ländern sieht.
    Das ist das Erbe an unsere Kinder. Und es ist ein Massenverrat an sie und Christus.

    Bedenke doch die sehr ernste Warnung in 2.Johannes-Brief 1:”7 Denn viele Verführer sind in die Welt gekommen, die nicht bekennen Jesum Christum, daß er in das Fleisch gekommen ist. Das ist der Verführer und der Widerchrist.
    8 Sehet euch vor, daß wir nicht verlieren, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangen. 9 Wer übertritt und bleibt nicht in der Lehre Christi, der hat keinen Gott; wer in der Lehre Christi bleibt, der hat beide, den Vater und den Sohn. 10 So jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, den nehmet nicht ins Haus und grüßet ihn auch nicht. 11 Denn wer ihn grüßt, der macht sich teilhaftig seiner bösen Werke.”

    In Matt. 25:40 sagt Christus beim Jüngsten Gericht: “Was ihr getan habt einem unter diesen MEINEN geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan”.
    Aber die Muslims haben Christus nicht nur abgewählt. Sie spotten, verfolgen und hassen ihn. Sie rotten ihn und seine Nachfolger aus. Sie lassen sich nur ganz ausnahmsweise bekehren -sie werden stattdessen immer mehr radikalisiert und gewalttätig – undankbar. Sie zählen nicht zu Christi Geringsten. Unsere Aufgabe ist es, diese Geringsten zu schützen, damit sie nicht abtrünnig werden, um zu überleben.

  3. Tommy Rasmussen says:

    Als der Prophet Mohammed im Jahr 632 n. Chr. starb, existierte der Koran in seiner heutigen Form noch nicht. Es gab Personen, die Teile des Korans auswendig kannten, und es existierten schriftliche Aufzeichnungen. Aber bereits die ersten Nachfolger Mohammeds unternahmen Versuche, Koranausgaben anzufertigen. Die bedeutendste Ausgabe ist die des dritten Kalifen, Uthman (644-656), auf welcher der uns heute vorliegende Korantext beruht. Uthman ließ Abschriften in die damals wichtigsten islamischen Städte schicken. Abweichende Versionen sollten vernichtet werden. Die Redaktoren, die in den folgenden Jahrhunderten den Text festlegten, versuchten dies nun von einem arabischen Sprachverständnis her, wobei sie nicht mehr wussten, dass die Verfasser des Koran eine Reihe von syrischen Worten in arabischer mehrdeutiger Schrift niedergeschrieben hatten.

    Somit forderten Gelehrte Bereits im 9. Jahrhundert eine textkritische Interpretation der Suren und es kursirten auch noch über Jahrhunderte hinweg die sogenannten «unkanonischen» Lesarten, die zur Uthman-Ausgabe andere Varianten bei grammatisch und inhaltlich schwierigen Stellen anboten. Im Laufe der Jahrhunderte setzten sich dann jedoch die Hardliner durch und die Schrift wurde zum Dogma. Im Zuge der Entstehung des Dogmas von der Reinheit der koranischen Sprache wurde es dann auch immer schwieriger, über die nichtarabischen Elemente im Koran zu sprechen. Allah persönlich habe gewissermaßen arabisch gesprochen.

    Der Islamwissenschaftler Ralph Ghadban kennt Luxenbergs Studien genau und bestätigt, was bisher als Tabu galt: Der Koran hat erkennbare christliche Wurzeln. “Was hier totgeschwiegen wird, ist, dass der Islam im Grunde genommen eine jüdisch-christliche Sekte ist, deren Anliegen eine Übersetzung der Bibel ins Arabische ist, um den Monotheismus unter den Arabern zu verbreiten. Damit wird die ganze islamische Religion in Frage gestellt”, erklärt Ghadban.
    http://www.wahrheitssuche.org/koran.html
    .
    „Tötet für Allahs Pfad eure Religionen, denn sie töten euch…“, habe ich in meinem heiligen Koran in der zweiten Sure Vers 191 geschrieben, „…aber beginnt nichts mit Feindseligkeiten!“ Und was haben die fanatischen Moslems Deiner Welt vom Sinn dieser Worte verstanden? – genauso viel wie alle „fanatischen Christen“ von meinen Christusworten verstanden haben, nämlich nichts, rein gar nichts!!! Alle, die in Kirchen gehen und darin ihre Gebete (unter dem Zwang ihrer eigenen Logik, die sie mit „wirklichem Glauben“ verwechseln) geistlos vor sich hinplappern, die beten nicht wirklich! Um MICH zu finden, musst Du jede scheinheilige Kirche verlassen und in Deine eigene geistige Tiefe hinabsteigen… Wisst ihr denn nicht, dass ihr den Tempel Gottes in euch tragt?!.
    http://www.holofeeling.de/
    .
    Wann hat Christus anbefohlen, Tempel und Bethäuser um sündig teures Geld zu erbauen und dafür tausend Arme verhungern zu lassen?! Welcher Apostel hat die lateinische Sprache denn zur göttlichen erhoben, als ob Gott der Herr, der sicher alle Sprachen versteht, nur bloß an der lateinischen das größte Wohlgefallen hätte? Was ist von einem solchen sein wollenden Stellvertreter Gottes auf Erden zu halten, der sich selbst “Heiliger Vater” und “Seine Heiligkeit” titulieren läßt zu halten?! Ebensoviel als von seiner Heiligkeit, als vom Stuhle Petri in Rom, welche Stadt Petrus nie gesehen hat, oder die drei eisernen Nägel in Mailand, da es deren in allen römischen und griechischen Kirchen zusammen eine solche Anzahl gibt, daß man mit ihnen eine Eisenbahn von nahe einer Meile Länge herstellen könnte, oder daß man bis jetzt bereits über drei echte Köpfe Johannes des Täufers gefunden hat.

  4. Anders says:

    Hallo, Tommy.

    Du zitierst: „Tötet für Allahs Pfad eure Religionen, denn sie töten euch…“, habe ich in meinem heiligen Koran in der zweiten Sure Vers 191 geschrieben, „…aber beginnt nichts mit Feindseligkeiten!“ Und was haben die fanatischen Moslems Deiner Welt vom Sinn dieser Worte verstanden? – genauso viel wie alle „fanatischen Christen“ von meinen Christusworten verstanden haben, nämlich nichts, rein gar nichts!!! Alle, die in Kirchen gehen und darin ihre Gebete (unter dem Zwang ihrer eigenen Logik, die sie mit „wirklichem Glauben“ verwechseln) geistlos vor sich hinplappern, die beten nicht wirklich! Um MICH zu finden, musst Du jede scheinheilige Kirche verlassen und in Deine eigene geistige Tiefe hinabsteigen… Wisst ihr denn nicht, dass ihr den Tempel Gottes in euch tragt?!.
    http://www.holofeeling.de/

    Das ist Quatsch.

    Der Koran ist auf dem Talmud/der Torah gebaut, die Mohammed von den jüdischen Stämmen in Medina lernte, bevor er sie auslöschte, als sie ihn wegen seiner Verdrehungen auslachten(z.B.sollte Abraham nicht Isaak, sondern den Stammvater der Araber und Mohammeds, Ismael, auf dem Berg Moria geopfert werden – wobei Ismael den Segen Gottes erbte. Das obwohl Gott im 1. Buch Mose 17:17-21 Abrahams diesbezügliche Bitte ablehnte: Isaak sollte den segen erben)

    Die Scwhertverse des Korans (sure 9:1-5) sind eineige der letzten “herabgesandten” sure – und abrogieren 143 “friedlichere” Verse http://www.islamreview.com/articles/quransdoctrine.shtml (Zugang nun verboten – jedoch ich habe diesen Artikel vom Koran-Experten Abdul al Arabiya gelesen)

    In den Schwertversen steht: Sura):1. Eine Aufkündigung (des bisherigen Rechtsverhältnisses und Friedenszustandes) von seiten Allahs und seines Gesandten (gerichtet) an diejenigen von den Heiden, mit denen ihr eine bindende Abmachung eingegangen habt: – 2 Zieht nun vier Monate (unbehelligt) im Land umher! Ihr müßt aber wissen, daß ihr euch dem Zugriff Allahs nicht werdet entziehen können, und daß Allah die Ungläubigen (früher oder später) zuschanden machen wird -; 3 und eine Ansage von seiten Allahs und seines Gesandten an die Leute (allesamt, veröffentlicht) am Tag der großen Pilgerfahrt, (des Inhalts) daß Allah und sein Gesandter der Heiden ledig sind (und ihnen für nichts mehr garantieren). – Wenn ihr euch nun bekehrt, ist das besser für euch. Wenn ihr euch aber abwendet (und die Botschaft des Islam weiter ablehnt), müßt ihr wissen, daß ihr euch dem Zugriff Allahs nicht werdet entziehen können. Und verkünde denen, die ungläubig sind, (daß sie dereinst) eine schmerzhafte Strafe (zu erwarten haben)! – 4 Ausgenommen diejenigen von den Heiden, mit denen ihr eine bindende Abmachung eingegangen habt, und die euch hierauf in nichts (von euren vertraglichen Rechten) haben zu kurz kommen lassen und niemanden gegen euch unterstützt haben. Ihnen gegenüber müßt ihr die mit ihnen getroffene Abmachung vollständig einhalten, bis die ihnen zugestandene Frist abgelaufen ist. Allah liebt die, die (ihn) fürchten. 5 Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf (wa-q`uduu lahum kulla marsadin)! Wenn sie sich aber bekehren, das Gebet (salaat) verrichten und die Almosensteuer (zakaat) geben, dann laßt sie ihres Weges ziehen! Allah ist barmherzig und bereit zu vergeben.”

    Mit Christus hat der Koran in seinen 114 Kapiteln nichts zu tun.
    Christus befahl, die 10 Gebote einzuhalten und dazu den Nächsten (und das sind unsere Nachbarn – nicht diejenigen, die Christen peinigen und töten) und seinen Vater zu lieben.
    Allah will alle töten, die sagen, er habe einen Sohn.

    Der Islam ist die Antithese zur Lehre Christi. Allah ist der absolute Gegenpol zu Christus und seinem Vater. Ich will den biblischen Namen dieses Gegenpols nicht erwähnen.

  5. hanna says:

    Mit Interesse habe ich den Bericht von heute gelesen, danke, Anders.
    Du hast Recht mit deinen Ausführungen. Ich schrieb schon einmal dass ich über den Zeitraum von 4 Jahren Auschwitzreisen tätigte, weil der HERR es so wollte! Christen standen dort an den Plätzen und taten Buße dafür das wir Schwiegen, als das geschah! Mein ganzes Leben.. d.h. die letzten 25 Jahre habe ich investiert um jüdischen Menschen helfen zu wollen weil ich geprägt war von dem was man uns erzählte..und wir sagten NIE WIEDER.
    Im laufe der letzten Jahre mußte ich herausfinden das die Geschichte, so wie man sie uns erzählt hat, nicht richtig ist. Die Schoah ja,,, aber wie??
    Mußte ich denn alles verlieren um zu erkennen??
    Wenn man die Kabbalah und den Talmud ” kennt ” dann weiß man das wir als Christen da mit hineingezogen wurden um das der Staat Israel gegründet werden kpnnte und nu komnmtz in den nächsten Jahren ein erneutes Desaster auf das jüdische Volk zu… sie sollen nochmals “geopfert” werden??!! Für wen und warum?
    Ich danke jedem einzelnen Bruder der die Wahrheit erkennt und sie benennt!
    Nun hat der wiedersacher Gottes ja mehrere Luftbereiche inne und hat somit mehrer ” Gehilfe ” die ihm “dienen”.
    Der Islam wird auch dazu gezählt… und alles was “die Söhne aus dem Vater der Lüge ”
    aufbringen können werden sie tun um diejenigen die JESUS CHRISTUS als SOHN GOTTES erkennen, anerkennen und IHM folgen, versuchen auszurotten wie diese Mächte es mit dem SOHN GOTTES tun durften!
    Fridrich schreibt hier so schwärmerisch, was ihm nicht zu verübeln ist, aber die ersten Jünger und Apostel die das Evaneglium in ” die Wet ” tragen mußten, wurden geköpft, gekreuzigt, den Löwen vorgeworfen und man lese Hebräer 11!
    Art Katz hat in einer KOnferenz die wir mit ihm in Polen hatten, gesagt, der Islam wird die ” Zuchtrute GOTTES sein gegen ” Isroal ” und eine laue Gemeinde!!
    So ist es, eine abgefallene Kirche die den Namen Gottes verlästert indem sie die Welt anbetet und eine Ökumene mit den feinden Gottes eingegangen ist.

    Was den Kommentar von Frau Merkel angeht… ich finde das lächerlich.. tut mir leid wenn ich es so benenne, denn das ist ja ein Hohn… eigentlich. Ist sie die Frau die sich doch hingegeben hat diese Grundwerte eines christlichen Abendlandes mit zu zerstören? HERR ERBARME DICH!!

    Nun stehen wir davor das uns wieder Dinge erzählt werden die ” so nicht stimmen “, nicht so stimmen weil uns wieder Unwahrheiten ” aufgetischt ” werden, weil wir wieder blind sein sollen für die Beweggründer dieser weltumspannenden negativen Veränderung von GOTTES SCHÖPFUNG… SEINES UNIVERSUMS… SEINER MENSCHEN… und….GOTT sei Dank dafür, dass du zur Aufklärung beiträgst dabei!
    Ja, wir sollen an die Hecken und Zäune, ja wir sollen helfen.. aber denjenigen denen JESUS half… die ” folgten IHM” um zu hören was ER zu sagen hatte, und wenn JESUS heilte und frei machte, dann HÖRTE ER ZUVOR von seinem Vater WAS er tun solle und WEM er begegnen würde! DANN erst ging ER!
    Selbst die Jünger die er aussandte sollten in den Städten schauen wo einer WÜRDIG wäre für das EWIGE LEBEN!!
    EHRE SEI JESUS CHRISTUS und dem VATER IM HIMMEL!

  6. Braveheart says:

    Das MEGABEBEN (Japan/ Kalifornien) steht jetzt kurz bevor!

    Erdbebenschwarm in/ bei Alaska (genau zwischen Japan und Kalifornien):

    http://www.emsc-csem.org/Earthquake/world/?view=1

    http://hisz.rsoe.hu/alertmap/index2.php

  7. Tommy Rasmussen says:

    Anders: “Der Koran ist auf dem Talmud/der Torah gebaut”
    .
    Dann ist das hier also auch “Quatsch”?:
    .
    Als der Prophet Mohammed im Jahr 632 n. Chr. starb, existierte der Koran in seiner heutigen Form noch nicht. Es gab Personen, die Teile des Korans auswendig kannten, und es existierten schriftliche Aufzeichnungen. Aber bereits die ersten Nachfolger Mohammeds unternahmen Versuche, Koranausgaben anzufertigen. Die bedeutendste Ausgabe ist die des dritten Kalifen, Uthman (644-656), auf welcher der uns heute vorliegende Korantext beruht. Uthman ließ Abschriften in die damals wichtigsten islamischen Städte schicken. Abweichende Versionen sollten vernichtet werden. Die Redaktoren, die in den folgenden Jahrhunderten den Text festlegten, versuchten dies nun von einem arabischen Sprachverständnis her, wobei sie nicht mehr wussten, dass die Verfasser des Koran eine Reihe von syrischen Worten in arabischer mehrdeutiger Schrift niedergeschrieben hatten.
    http://www.wahrheitssuche.org/koran.html
    .
    Ich war ja nicht dabei, und kann deshalb auch nicht wissen. Wo hast du das hier gelesen?:
    .
    “Der Koran ist auf dem Talmud/der Torah gebaut, die Mohammed von den jüdischen Stämmen in Medina lernte, bevor er sie auslöschte, als sie ihn wegen seiner Verdrehungen auslachten(z.B.sollte Abraham nicht Isaak, sondern den Stammvater der Araber und Mohammeds, Ismael, auf dem Berg Moria geopfert werden – wobei Ismael den Segen Gottes erbte”
    .
    Und warum ist es mehr glaubwürdig als:
    http://www.wahrheitssuche.org/koran.html
    .
    ???

  8. Braveheart says:

    Hallo Anders,

    ich habe ein wichtiges Anliegen.
    Vielleicht kannst Du mir eine Antwort geben?

    Der Bibelvers… :

    9 Wer übertritt und bleibt nicht in der Lehre Christi, der hat keinen Gott; wer in der Lehre Christi bleibt, der hat beide, den Vater und den Sohn. 10 So jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, den nehmet nicht ins Haus und grüßet ihn auch nicht. 11 Denn wer ihn grüßt, der macht sich teilhaftig seiner bösen Werke.

    … sagt eindeutig aus, daß ich einen Menschen nicht einmal grüßen soll, der nicht die Lehre Christi bleibt/ ist.

    Wie aber verhält es sich nun, wenn dies meine Eltern betrifft?

    Das vierte Gebot besagt:

    Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.

    Anders, was nun?
    Ich stehe zwischen den Stühlen.
    Hast Du einen Rat, eine Idee?

    Liebe Grüße,
    Braveheart

  9. Braveheart says:

    Interessantes Datum:

    +++ Orban will auch Soldaten an Grenze verlegen +++

    Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban kündigt an, die Landesgrenze im Süden

    vom 15. September an

    mit Polizisten zu sichern. Auch Soldaten sollten dorthin verlegt werden, wenn das Parlament dem zustimme. “Wir werden die Grenze Schritt für Schritt unter Kontrolle bringen”, sagt Orban auf einer Pressekonferenz.

    http://www.n-tv.de/politik/Messehalle-wird-zur-riesigen-Kleiderkammer-article15853416.html

    ______

    Jade Helm “endet” am 15. September!

    _______

    Kurze Chronologie der baldigen Ereignisse:

    1.) Japan/ Kalifornien versinken im Meer (??? => 7. September Alle (!!!) Versicherungen + Aktien werden crashen …

    Siehe Wirtschaft und Infrastruktur:

    Japan:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Japan#Wirtschaft

    Kalifornien:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kalifornien#Wirtschaft_und_Infrastruktur

    3.) Internet – Shutdown

    Tausende Technologieunternehmen befinden sich im Silicon Valley.

    Adaptec
    AMD
    Apple
    Applied Materials
    Cisco Systems
    Google
    Hewlett-Packard
    IDEO
    Intel
    Juniper Networks
    Maxim Integrated Products
    National Semiconductor
    NetApp
    Nvidia
    HP Palm
    Oracle Corporation
    Tesla Motors

    mehr:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Silicon_Valley#Wichtige_Unternehmen

    5.) Atombombe auf Manhattan am 11.9. (???)
    (Hartgeld spricht vom 13.9. => 29 Elul)

    6.) Weltweiter Börsencrash am 14.9. =>

    7.) Ausrufung des Kriegsrechts => Ausgangssperren

    8.) Danach (21.9. ???) : Ermordung des amerikanischen Präsidenten Obama

    9.) Vizepräsident der USA erklärt Russland den Krieg

    10.) Russen überfallen Deutschland

    _________

    Ohne Gewähr.

  10. Braveheart says:

    Die Zahlen 2 und 4 sind mir unbekannt.
    Nicht aufgepasst. 🙂

  11. Braveheart says:

    Ergänzung zur Chronologie:

    Der Strom wird erst für alle abgestellt, NACHDEM (!!!) Vizepräsident Joe Biden den Russen den Krieg offiziell erklärt hat, also NACH der Ermordung von Obama.

    Schließlich sollen alle (!!!) mitbekommen (Fernseher), was Sache ist.

    Noch ein Tipp:

    Wenn Ihr Euch das Drama des Megabebens im Fernsehen anschauen wollt
    (es wird definitiv live übertragen werden durch Drohnen, etc…
    => bildlicher Weltuntergang => Angstmache),

    dann SCHALTET DEN TON AB !

    Diese zusätzliche Angstmache braucht Niemand.

  12. Tommy Rasmussen says:

    @Anders
    .
    Auch “Quatsch”?:
    .
    „Unbemerkt von der Weltöffentlichkeit vollzieht sich in der muslimischen Welt eine unvergleichliche Bewegung: Muslime erzählen, dass Jesus ihnen in Träumen oder Visionen als Retter erschienen ist. Tom Doyle erzählt von den tief bewegenden Lebensgeschichten dieser Menschen, … Ein atemberaubender Bericht: Der Islam hat höchsten Besuch bekommen – Jesus ist da!“
    https://www.opendoors.de/shop/buecher/traueme_visionen/?Kategorie=B%C3%BCcher&page=2

  13. Anders says:

    Hallo, Tommy.

    Dass der Koran viele Elemente aus der Bibel hat, ist ausser Frage.
    Allerdings sind diese Elemente Verdrehungen der Bibeltexte fast zur Unkenntnis – und nicht original.

    Es wird wiederholt behauptet, dass Mohammed Analphabet wäre. Wie könnte er dann apokryfe und urchristliche Schriften lesen? Einige behaupten, Mohammed habe nie existiert – und der Koran sei von der katholischen Kirche verfasst worden, um die aufstrebende Orthodoxe Kirche zu schwächen. Aber das ist nur ein Ratespiel.

    Die Bibel-Elemente im Koran kommen eher vor, als sind sie Gehört und missverstanden/ideologisch verdreht worden.

    Wo konnte Mohammed solches gehört haben? Wohl nur von den jüdischen Stämmen in Medina.

    Davon und von ihren Ausrottungen, als sie Mohammed wegen seiner bizarren Auffassung ihrer Lehre auslachten, kannst du im “Koran Kommentaren” Rafael DK, ISBN 87-91107-04-0 von Pastor Slot-Henriksen, der den Koran sehr gründlich ausgeforscht hat, (auf Dänisch) ab S. 39 lesen.

    Ausserdem kannst du davon in Ibn Ishaqs Biographie “Muhammeds Liv” – auf Dänisch durch Henrik Ræder Clausen, Forlaget Rafael ISBN87-91107-19-9 lesen.
    Ibn Ishaq starb A.D. 761 oder 767.

    Hier ist, was der Koran von Jesus zu berichten hat: JESUS SEI NUR ALLAHS GESANDTER, NUR EIN MENSCH WIE ADAM, NICHT GOTTES SOHN, NICHT GEKREUZIGT, SEI NIHT DER RETTER DER MENSCHHEIT NUR GEKOMMEN, UM AUF DAS KOMMEN DES PROPHETEN MOHAMMEDS, DER DIE ENDGÜLTIGE WAHRHEIT BRINGEN WERDE, HINZUWEISEN.
    DIES IST DER ABSOLUTE GEGENTEIL DER BOTSCHAFT JESU CHRISTI.
    HIER DIE EINSCHLÄGIGEN SURE:
    3:49″Und als Gesandter (Allahs) an die Kinder Israel (wies Jesus sich aus mit den Worten:) “”Ich bin mit einem Zeichen von eurem Herrn zu euch gekommen (das darin besteht), daß ich euch aus Lehm etwas schaffe, was so aussieht, wie Vögel. Dann werde ich hineinblasen, und es werden mit Allahs Erlaubnis (wirkliche) Vögel sein. Und ich werde mit Allahs Erlaubnis Blinde und Aussätzige heilen und Tote (wieder) lebendig machen. Und ich werde euch Kunde geben von dem, was ihr in euren Häusern eßt und aufspeichert (ohne es gesehen zu haben). Darin liegt für euch ein Zeichen, wenn (anders) ihr gläubig seid.” 50 Und (ich bin gekommen, um) zu bestätigen, was von der Thora vor mir da war. Und ich will euch einiges von dem erlauben, was euch (durch euer Gesetz) verboten worden ist. Ich bin mit einem Zeichen von eurem Herrn zu euch gekommen. Daher fürchtet Allah und gehorchet mir!
    51″Allah ist mein und euer Herr. Dienet ihm! Das ist ein gerader Weg.
    59 Jesus ist (was seine Erschaffung angeht) vor Allah gleich wie Adam. Den schuf er aus Erde. Hierauf sagte er zu ihm nur: sei!, da war er.
    64 Sag: Ihr Leute der Schrift! Kommt her zu einem Wort des Ausgleichs (ilaa kalimatin sawaa’in) zwischen uns und euch! (Einigen wir uns darauf) daß wir Allah allein dienen und ihm nichts (als Teilhaber an seiner Göttlichkeit) beigesellen, und daß wir (Menschen) uns nicht untereinander an Allahs Statt zu Herren nehmen.
    82 Diejenigen aber, die sich abwenden, nachdem dies vor sich gegangen ist, sind die (wahren) Frevler.
    157 “und (weil sie) sagten: “Wir haben Christus Jesus, den Sohn der Maria und Gesandten Allahs, getötet.” Aber sie haben ihn (in Wirklichkeit) nicht getötet und (auch) nicht gekreuzigt. Vielmehr erschien ihnen (ein anderer) ähnlich (so daß sie ihn mit Jesus verwechselten und töteten). Und diejenigen, die über ihn uneins sind, sind im Zweifel über ihn. Sie haben kein Wissen über ihn, gehen vielmehr Vermutungen nach. Und sie haben ihn nicht mit Gewißheit getötet.” 158 Nein, Allah hat ihn zu sich (in den Himmel) erhoben. Allah ist mächtig und weise.

    4: 171 Christus JESUS, DER SOHN DER MARIA, IST NICHT ALLAHS SOHN. Er ist nur der Gesandte Allahs und sein Wort (kalima), das er der Maria entboten hat, und Geist von ihm. Darum glaubt an Allah und seine Gesandten und sagt nicht (von Allah, daß er in einem) drei (sei)! Hört auf (solches zu sagen! Das ist) besser für euch. Allah ist nur ein einziger Gott.
    73 “Ungläubig sind diejenigen, die sagen: “”Allah ist einer von dreien.”” Es gibt keinen Gott außer einem einzigen Gott. Und wenn sie mit dem, was sie (da) sagen, nicht aufhören (haben sie nichts Gutes zu erwarten). Diejenigen von ihnen, die ungläubig sind, wird (dereinst) eine schmerzhafte Strafe treffen.”
    75 Christus, der Sohn der Maria, ist NUR EIN GESANDTER
    61:6 “Und (damals) als Jesus, der Sohn der Maria, sagte: “”Ihr Kinder Israel! Ich bin von Allah zu euch gesandt, UM ZU BESTÄTIGEN, was von der Thora vor mir da war, und EINEN GESANDTEN, DESSEN NAME AHMAD (MOHAMMED)IST zu verkünden, DER NACH MIR KOMMEN WIRD.”” Als er dann mit den klaren Beweisen (baiyinaat) zu ihnen kam, sagten sie: “”Das ist offensichtlich Zauberei”.

  14. Tommy Rasmussen says:

    Hallo Anders,
    .
    “… Pastor Slot-Henriksen, der den Koran sehr gründlich ausgeforscht hat… Ibn Ishaqs Biographie “Muhammeds Liv” – Ibn Ishaq starb A.D. 761 oder 767”
    .
    Also was konnte Ibn Ishaq (gestorben 761 oder 767) über den Koran dann WISSEN (und noch viel weniger Pastor Slot-Henriksen), wenn es stimmt, das Mohammed im Jahr 632 n. Chr. starb?:
    .
    Als der Prophet Mohammed im Jahr 632 n. Chr. starb, existierte der Koran in seiner heutigen Form noch nicht. Es gab Personen, die Teile des Korans auswendig kannten, und es existierten schriftliche Aufzeichnungen. Aber bereits die ersten Nachfolger Mohammeds unternahmen Versuche, Koranausgaben anzufertigen. Die bedeutendste Ausgabe ist die des dritten Kalifen, Uthman (644-656), auf welcher der uns heute vorliegende Korantext beruht. Uthman ließ Abschriften in die damals wichtigsten islamischen Städte schicken. Abweichende Versionen sollten vernichtet werden. Die Redaktoren, die in den folgenden Jahrhunderten den Text festlegten, versuchten dies nun von einem arabischen Sprachverständnis her, wobei sie nicht mehr wussten, dass die Verfasser des Koran eine Reihe von syrischen Worten in arabischer mehrdeutiger Schrift niedergeschrieben hatten.
    http://www.wahrheitssuche.org/koran.html
    .
    Deshalb GLAUBE ich jetzt immer noch daran:
    .
    „Tötet für Allahs Pfad eure Religionen, denn sie töten euch…“, habe ich in meinem heiligen Koran in der zweiten Sure Vers 191 geschrieben, „…aber beginnt nichts mit Feindseligkeiten!“ Und was haben die fanatischen Moslems Deiner Welt vom Sinn dieser Worte verstanden? – genauso viel wie alle „fanatischen Christen“ von meinen Christusworten verstanden haben, nämlich nichts, rein gar nichts!!! Alle, die in Kirchen gehen und darin ihre Gebete (unter dem Zwang ihrer eigenen Logik, die sie mit „wirklichem Glauben“ verwechseln) geistlos vor sich hinplappern, die beten nicht wirklich! Um MICH zu finden, musst Du jede scheinheilige Kirche verlassen und in Deine eigene geistige Tiefe hinabsteigen… Wisst ihr denn nicht, dass ihr den Tempel Gottes in euch tragt?!.
    http://www.holofeeling.de/
    .
    und daran auch: “Nur die Sache ist verloren, die man aufgibt” (Aufklärung)

  15. hanna says:

    In der AlAksa Mosche auf dem Tempelberg steht geschrieben:
    “GOTT hat keinen SOHN”, also, mehr braucht man nicht zu sagen…
    Allah ist einer der gefallenen Engel und hat sein ” Reich ” mit aufrichten dürfen,
    aber JESUS CHRISTUS ist der LEBENDIGE GOTT.. ER hat Himmel und Erde geschaffen und das gesamte Universum.. und IHM ist ALLES untertan.. ja, so ist es, auch die die jetzt versuchen IHM die HERRSCHAFT abzunehmen.
    ER THRONT und sitzt zur Rechten des VATERS von wo ER wieder kommen wird.. alles zu übernehmen!
    GROß ist unser HERR!

  16. hanna says:

    Für interessierte Leser;
    Das schreibt Gilad Atzmon… http://www.gilad.co.uk/writings/the-jewish-plan-for-the-middle-east-and-beyond.html
    auch ein Teil des ” Puzzles “!
    GOTT schenke allen Menschen GNADE das sie JESUS CHRISTUS ihr Leben übereignen!

  17. Pingback: Warum nehmen die reichsten Staaten der Welt, die Wahhabi Öl-Araber, keine syrischen Flüchtlinge auf? | Der Honigmann sagt...

Leave a Reply