Der gefährlichste Mann für den Weltfrieden ist Netanjahus Maulwurf im Weissen Haus: Gigantischer Versuch, die USA in Grosskrieg mit Iran zu Treiben

Kurzfassung: Während die jüdischen Organisationen, das AIPAC und die Antidefamations-Liga, lauthalsig die öffentliche Meinung durch
die zu 90% jüdischen Massenmedien mit einfachen “Schimpfworten” wie “Antisemitismus” und “Verschwörungstheorie” dank ihres Konzepts der “politischen Korrektheit” ihrer kommunistischen Frankfurter Schule tyrannisieren können und die Politiker kaufen, hat der israelische Ministerpräsident, Netanjahu, in seinen Bemühungen darum, die US-Soldaten in einem Grosskrieg mit dem Iran für seine messianischen Vorstellungen von einem Gross-Israel sterben zu lassen, einen formidablen Helfer im Weissen Haus.

Es geht darum, den Atomvertrag zwischen Den 5-Mächten und dem Iran zu sabotieren.

Netanjahus Trumpfkarte heisst dabei Phillip Zelikow. Der ist Obamas Berater, Vorsitzender des  Geheimnisdienst-Vorstands des Präsidenten und  sehr einflussreich. Er besitzt anscheinend teuflische Gaben, die Menschen dazu zu überreden, nach Israels Pfeife zu tanzen.

Er war der Chefdirektor der 11. Sept.-Kommission und schrieb ganz allein 16 Monate vor der Veröffentlichung den diskreditierten, unglaubwürdigen 11. Sept.-Report, der einen US- Krieg in Afghanistan rechtfertigen sollte.
Sogar hatte er 1998 zusammen mit dem heutigen US-Kriegsminister, Ashton Carter, den Plan für den 11. Sept. und die Folgen daraus ganz klar in einem Artikel beschrieben. In einem Video offenbart er, dass man die hegelsche Dialektik benutzte.

Er hatte einen entscheidenden Einfluss darauf,  die US in den 2. Irak-Krieg zu treiben, geholfen von Weltuntergangssekten und Dick Cheney´s Haliburton-Öl-Interessen im Irak.
Dazu benutzte er die Milzbrandbriefe, die er geschickt Saddam Hussein zuschrieb – obwohl sie “were made in USA” – im US-Militärlabor in Fort Detrick.
Er ist der Fürsprecher und Inspirator  der vielen Operationen der US unter falscher Flagge, um die US in Kriege zu treiben, die von Netanjahu erwünscht sind. Er hat eine Abhandlung über den Nutzen der Falschflaggen-Operationen geschrieben

Laut dem Global Res. unterstützen alle großen israelischen politischen Parteien und die meisten israelischen Wähler diese gefährliche Politik gegen den Iran. Die Präsidenten der 52 wichtigsten amerikanischen jüdischen Organisationen in den USA wurden mobilisiert, um die Mehrheit des Kongresses zum Einlenken mit Netanjahus Diktaten zu schikanieren, bestechen und knüppeln.

Der Kongress ist schon längst von AIPAC gekauft und scheint für Netanjahus Grosskrieg geneigt. Eine Abstimmung steht bevor. Immer mehr Mitglieder neigen dazu, Obamas Vertrag mit dem Iran zugunsten des von Zelikow und Netanjahu verlangten Grosskriegs/evt. des 3. Weltkriegs abzulehnen.
Wenn das geschieht, bedeutet es Krieg, sagt Obama  propagandistisch.
Bisher hat Zelikow Obama nicht überreden können. Wer wird das wohl nicht überleben – Zelikow oder Obama?

*

Die American Israel Education Foundation (AIEF), der Bildungs-​​Flügel der  Hardliner  der rechten Pro-Israel-Lobby-Organisation des American Israel Public Affairs Committee (AIPAC), nimmt alle  neuen US-Gesetzgeber mit auf eine Tour nach Israel in der Hoffnung,  sie gegen das Iran-Atomabkommen zu wenden. Mehr als 50 US-Kongressmitglieder werden sich im August mit Ministerpräsident Netanjahu in Israel treffen (Global Res. 4 Aug. 2015).

Obama sagt vor jüdischen Führern: “Wenn wir den Iran angreifen, wird die Hisbollah Raketen auf Tel Aviv schießen”. Der US-Präsident betonte, dass Israel die Hauptlast einer jeden militärischen Eskalation mit dem Iran tragen werde.
(Haaretz 5 Aug. 2015).

*

Wissen Sie, wer heute der gefährlichste Maulwurf der Welt ist – abgesehen von seinen Illuminaten-Meistern? Ich tat es nicht, bis ich Prof. Petras’ Einlage unten las.  Er ist eine obskure Figur – wie direkt aus den Drahtziehern hinter den jahrhundertealten “”Protokolle der Weisen von Zion“” genommen: Er fördert rücksichtslos ihren Plan – mit Händen, die vom Blut der Völker triefen – und zwar durch die Manipulation von US Führungskräften in schwarze Flaggen-Operationen, die  zu den Kriegen führen, die von der US-jüdischen Lobby/Israel erwünscht sind. Jetzt hat er es auf Geheiß Netanjahus auf den Iran abgesehen.

Sein Name ist  Phillip David Zelikow ein zionistischer Jude  mit engen Beziehungen zum  ehemaligen Vize-Präs. Dick Cheney, Aussenministerin Condoleezza Rice und Präs. Bush Jr.

Global Res. 1 Aug. 2015Prof. James Petras 
petrasProf. Petras (links) wurde von jüdischen Organisationen wiederholt wegen des Hinweises auf jüdische Beteiligung am 11. Sept. und der Finanz- / Wirtschaftskrise 2008  des “Antisemitismus”beschuldigt  – aber erstaunlicherweise ist er anscheinend nie verklagt worden !! Seine  Website ist hier.

Phillip Zelikow hatte nie eine herausragende Stellung im Kabinett oder im Weißen Haus. Zelikow arbeitet weiterhin als Insider mit der Beförderung der Iran-Kriegsagenda aus dem Rampenlicht.
Angesichts seiner Position als hoch angeschlossenen  Insiders, sind  Zelikows Versuche, das Iran-US-Abkommen zu sabotieren eine weit größere Gefahr für den Weltfrieden als all die lauthalsige Lobbyarbeit der 52 zionistischen Organisationen, die im Kongress aktiv sind.
Zelikow war ein großer Insider Verfechter der Invasion im Irak 2003. Nun fördert  Zelikow wieder eine Politik der Entsendung von US-Kampftruppen, um dem regionalen Interesse Israels zu dienen.

Zelikoff war der Chefdirektor der 11. Sept. Kommission: Er allein schrieb den weithin diskreditierten 11.Sept.-Bericht, und zwar 16 Monate, bevor er veröffentlicht wurde!
Zelikoff zeigt im 11. Sept.-Skandal die hegelsche Dialektik, die immer in der NWO Lenkung der Geschichte verwendet wird. Zelikow ist seit den frühen 1980er Jahren unter Reagan ein sehr einflussreicher Sicherheitsberater des US-Außenministeriums und der Regierung. Im Jahr 2011 ernannte Präsident Obama ihn zum   Geheimdienst-Beratungs-Vorstand des Präsidenten.

Die Israelis, die sich freuten und tanzten, als die WTC Twin Towers fielen, erklärten im israelischen Fernsehen, dass sie gesendet würden, um  das bevorstehende Ereignis zu bezeugen und darüber zu berichten !! (womit  sie folglich im voraus Bescheid wussten). Darüber oder überhaupt über Israels Rolle am 9. Sept. hat Zelikow kein Wort geschrieben.

Im Jahr 1998, 3 Jahre vor dem 11. Sept., war Phillip Zelikoff Mitverfasser eines Artikels  in CFR’s “Foreign Affairs”, mit dem heutigen US Verteidigungsminister, Ashton Carter, zusammen. Darin wurde eine Beschreibung der 11. Sept.-Operation unter falscher Flagge und ihrer epochalen  Folgen gegeben (aus dem Video oben):

zelikow1

zelikoff3

zelikoff5

zelikoff7

zelikoff8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

**********

Nach dem 11. Sept. ¨richteten die USA  2 Institutionen ein, die auch im Zelikoff / Ashton Artikel vorgeschlagen wurden: 1) eine, um umgehend auf solche Ereignisse reagieren zu können, und 2) Das Homeland Security Dept. (Heimat-Sicherheits Ministerium).

Phillip Zelikow´s Rolle in Netanjahus grossem Spiel
Zelikows Rolle ist auf lange Sicht viel diskreter und wichtiger für Israel und Netanyahu  als die Schreihälse und Schläger des AIPACs und anderer zionistischer Fronten. Er setzt sich immer wieder in entscheidende öffentliche Diskussionen ein und nimmt leise  strategische Positionen ein, um auf Ereignisse oder Politik zu beraten, die Wendepunkt-Folgen haben und wo seine tiefe Verbundenheit mit Israel  nie diskutiert wird.
Zelikow sprüht …. reinen, unverfälschten Müll mit autoritativer Raffinesse heraus!

Der israelische Ministerpräsident, Netanyahu, hat dem Iran den Stellvertreterkrieg  und groß angelegte militärische Mobilisierung in Israel (27.  -29. Juli) sowie die Organisation der größten politischen Kampagne ultrazionistischer Juden in Washington angekündigt, um die USA in den Krieg zu ziehen.

Diese politisch-militärische Strategie wird von führenden Zionisten in den höchsten Kreisen der US-Regierung gefördert – sowie vom Herausgeber  des Wall Street Journals und ehemaligen Herausgeber der Jerusalem Post, Bret Stephens.

Der Zweck dieses zweigleisigen Propaganda-Blitzkriegs ist es, das kürzlich unterzeichnete US-iranische Abkommen nichtig zu machen und einen weiteren großen Krieg im Nahen Osten zu starten.

Israels Netanjahu verlässt sich darauf, dass seine hohen Funktionäre im Ausland (US) die Räder des Krieges in Bewegung setzen. Innerhalb von Tagen nach den Angriffen am 11. September 2001 erstellte Israels führender Sprecher im US-Senat, Joseph Lieberman, den Fahrplan für US-Kriege im nächsten anderthalb Jahrzehnt – er erklärte, dass “die USA dem Irak, Syrien, Libyen, dem Libanon und dem Iran den Krieg erklären müssen”, obwohl diese Länder am Ereignis nicht beteiligt waren. – Sehen Sie das Video mit dem jüdischen CFR-Insider, General Wesley Clark.

Was Zelikow mit den tobenden Bullen des Zionismus gemeinsam hat, ist sein ständiger Rückgriff auf Schmähungen gegen irgendein Land oder Bewegung, die  von Israel als Ziel identifiziert worden ist.

Zelikow wird um eine “Koalition” der Nahost-Diktatoren und Monarchen werben, um Israels Traum zu erfüllen, wie durch Joseph Lieberman im September 2001 diktiert. Das ist ein Traum von verheerender Kriegsführung  gegen den Iran, die zu seiner Aufteilung  ähnlich wie der de-facto-Teilung des Irak, Syriens und Libyens führt, was zu einem Mittleren Osten führen wird, der für immer durch religiöse Konflikte, ausländische Besetzungen, balkanisiert und verwüstet bleibt. Israel kann dann  die Enteignung und Vertreibung aller Palästinenser sowie die Einrichtung eines erweiterten, rein jüdischen Staates durchsetzen – durch unsägliche Zerstörung und Elend umgeben …

Alle großen israelischen politischen Parteien und die meisten israelischen Wähler unterstützen diese gefährliche Politik gegen den Iran. Die Präsidenten der 52 wichtigsten amerikanischen jüdischen Organisationen in den USA wurden mobilisiert, um die Mehrheit des Kongresses zum  Einlenken mit Netanjahus Diktaten  zu schikanieren, bestechen und knüppeln. (Die jüdische Lobby hat schon  den US- Kongress gekauft  und hier und hier).

Alle großen (im jüdischen Besitz) US Presse- and TV-Medien plappern  Netanjahus Aufruf  gegen den Friedensvertrag” nach, trotz massiver  öffentlicher Meinung in den USA gegen eine Eskalation des Konflikts.

Zelikows “Anti-ISIS-Koalition” ‘wird letztlich nach den irakischen Schiiten-Milizen und deren Haupt-Anhängern unter der iranischen Revolutionsgarde gehen – was mit Netanjahus Strategie genauestens übereinstimmt!

Im Oktober 2001 erfolgte der erste ‘Milzbrand-Angriff “. Nationale Nachrichtensendungen brachten ein Interview mit … der wieder  verpackten “Al-Qaida”- Experten, Professor Zelikow – trotz Zelikows Mangel an arabischen und wissenschaftlichen KenntnissenZelikow bezeichnete  den Milzbrand als “waffenfähig” und sagte, dass er auf jeden Fall von einem staatgesponserten Militärlabor ‘ herrühre, was den Irak bedeute. (Er hatte Recht hinsichtlich des  “Militärlabors” – nur war die Anlage  das  US-Waffenlabor in Fort Detrick).  Dadurch förderte er die Forderung nach Krieg gegen Saddam Hussein.

Sept. 11-2001Zelikows “Kompetenz”  und Nützlichkeit für Israel leitet sich von seinem Artikel über die politische Nützlichkeit falscher Flaggen und Katastrophen – einer zionistischen Spezialität und die  Gundlage des NWO-“Kriegs gegen den Terror” –  die von imperialistischen Mächten  zusammengebraut oder angestiftet wird,  um eine traumatisierte Öffentlichkeit in unpopuläre Kriege und drakonische heimische Polizeistaat-Politik zu treiben.

Kommentar
Ein unerkannter Verräter und Maulwurf kann  durch Lügen, die in die Ohren der Führer geflüstert und durch seine wahren Meister bezahlt werden/ bzw. durch Vertuschen  von Fakten die ganze Welt einbrechen lassen.

Ein Beispiel ist Henry Kissinger, der den Arabern eines  und den Israelis etwas anderes sagte, um den Yom-Kippur-Krieg im Jahr 1973 und die weltweite Ölkrise auszulösen. Dadurch erzielte Kissinger das, was ihm seine Meister auf dem Bilderberger-Kongress in Saltsjöbaden 1973 auferlegt hatten: Die Öl-Preise zu vervierfachen und eine weltweite Ölkrise auszulösen (Andreas von Rétyi: “Bilderberger”. Jochen Kopp Verlag, Rottenburg, 2006)

Phillip Zelikow ist so ein Experte – und in der  Arena, in der er agiert, entscheidet man über Weltkrieg und Frieden.

Zelikow förderte zahlreiche US-Operationen unter falscher Flagge,  förderte effizient den 2. Irak-Krieg, den Anthrax-Betrug, der  dazu führte, und schmiedete den 11. Sept.-Report, um Afghanistan und Saddam Hussein, der einzigen Bastion, um Chaos  im Irak zu verhindern, die Schuld zuzuschieben.
Jetzt tut er sein Schlimmstes, um das US/Iran Nuklearabkommen zwecks eines   Grosskriegs mit dem Iran zu untergraben.

EYinon-planr ist Netanjahus effizientestes Instrument, um in Nahost zu teilen und beherrschen sowie den Yinon Plan  (links), d.h.  “Groß-Israel“, zu erstellen. Das ist für den Anti-Amalekiter und Lubawitcher Chabad-Fan, Netanjahu, eine Notwendigkeit für das Kommen seines Messias´, ben David, der die Welt jüdischer Herrschaft  unterwerfen werde.

In der Tat: Gegen den Iran hat der  US Kongress Israel  unbegrenzte militärische  Unterstützung zugesagt: Sec. 1 (8) of the Bill Text 113th Congress (2013-2014) S.RES.65.ATS und hier: “Wenn die Regierung des Staates Israel gezwungen wird,  in legitimer Selbstverteidigung gegen das Atomwaffenprogramm des Iran Militäraktionen zu ergreifen, sollte  die Regierung der Vereinigten Staaten,  im Einklang mit dem Gesetz der Vereinigten Staaten und der Verfassungs-Verantwortung des Kongresses, zu Israel stehen und der Regierung des Staates Israel in der Verteidigung  seines Hoheitsgebiets, seiner Menschen und Existenz  militärische Macht, diplomatische, militarische und wirtschaftliche Unterstützung leisten”.
Es ist zweifelhaft, ob Obama das Iran-Abkommen durch den Kongress bekommt: AIPAC und Israel haben die Politiker dort gekauft und hier.

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

20 Responses to Der gefährlichste Mann für den Weltfrieden ist Netanjahus Maulwurf im Weissen Haus: Gigantischer Versuch, die USA in Grosskrieg mit Iran zu Treiben

  1. Braveheart says:

    Über 20.000 Menschen unterschreiben in London Schriftrolle
    zur Festnahme von Netanjahu

    London (Fars News) – Bislang haben bereits 20.000 Menschen in London eine Schriftrolle unterzeichnet, in der die englische Regierung aufgefordert wird, den israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu bei der Ankunft in London festzunehmen.

    Netanjahu soll im September zu Gesprächen mit englischen Regierungsvertretern nach London kommen.

    Die Gegner seines London-Besuches forderten in einer veröffentlichten Unterschriftssammlung, die auf der Webseite des englischen Parlamentes veröffentlicht wurde, seine Festnahme wegen Kriegsverbrechen. In diesem Aufruf heißt es unter anderem, dem Völkerrecht zufolge müsse Netanjahu aufgrund des Begehens von Kriegsverbrechen und Massenmord an 2000 palästinensischen Bürgern im Jahr 2014 bei der Einreise in London inhaftiert werden.

    Diese Schriftrolle wurde vor der Veröffentlichung von über 20.000 Menschen unterzeichnet und die Zahl der Unterschriften steigt zusehends.

    Wenn in England über 10.000 Menschen eine Schriftrolle unterzeichnen, erhalten sie eine Antwort seitens der Regierung. Und wenn 100.0000 Menschen eine Schriftrolle unterschreiben, wird dies im englischen Parlament zu Diskussion gestellt.

    http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/287887-%C3%BCber-20-000-menschen-unterschreiben-in-london-schriftrolle-zur-festnahme-von-netanjahu

  2. Braveheart says:

    USA und Türkei einigen sich auf Anti-IS-Zone

    Die Türkei und die USA haben sich über eine Pufferzone im Norden Syriens geeinigt.

    Sie soll 98 Kilometer lang und 45 Kilometer breit sein.

    Darin soll die Freie Syrische Armee “auf Streife gehen”, wie CNN berichtet.

    Die Streitkräfte der USA und der Türkei würden IS-Kämpfer und Kurden wenn sie in die Zone eindringen.

    (Schreibfehler von nTV: Was würden die Streitkräfte tun?)

    http://www.n-tv.de/der_tag/USA-und-Tuerkei-einigen-sich-auf-Anti-IS-Zone-article15700386.html

    ___________

    The Turkish prime minister has told the BBC that Turkey will push again for a no-fly zone over northern Syria to protect civilians fleeing both Islamic State and Syrian government forces.

    http://www.bbc.com/news/world-europe-33868627

    ______________

    ???????

    U.S. denies reaching agreement with Turkey on Syria ‘safe zone’

    http://uk.reuters.com/article/2015/08/11/uk-mideast-crisis-turkey-usa-idUKKCN0QG1UC20150811

    ___________

    27.07.2015

    U.S. official: Turkey air base pact has ‘nearly the same effect’ as a no-fly zone

    http://edition.cnn.com/2015/07/27/world/turkey-isis-us/

    _________

    Typische Kriegspropaganda – Keiner, der nicht weiß was gespielt wird, kennt sich mehr aus.

  3. Braveheart says:

    nTV-Reporter “entdeckt” Orwellschen Neusprech
    ___________________________________

    “Friedenstruppe” tötet 100 Al-Shabaab-Terroristen

    Eine internationale “Friedenstruppe” meldet im Kampf gegen die Al-Shabaab-Miliz in Somalia Erfolge.

    In den vergangenen Tagen seien knapp 100 Kämpfer getötet worden, hieß es.
    Die internationale Turppe setzt sich aus Soldaten verschiedener afrikanischer Staaten zusammen und firmiert unter dem Label “AMISOM”.
    Sie will Al Shabaab zurückdrängen und aus Somalia vertreiben.

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Warum ich “Friedenstruppe” in Anführungstriche setze?

    Weil es doch tatsächlich eine Truppe ist, die Krieg führt – auch wenn ihr Ziel der Frieden ist.

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    http://www.n-tv.de/der_tag/Friedenstruppe-toetet-100-Al-Shabaab-Terroristen-article15700216.html

  4. Braveheart says:

    IS-freie Zone in Syrien schaffen
    Türkei schließt Bodeneinsatz nicht aus

    Die Schaffung eines “sicheren Gebiets” in Syrien, frei von IS-Kämpfern, ist das Ziel der Türkei und der USA. Während die Türken sich mittlerweile auch vorstellen können, dafür eigene Bodentruppen zu entsenden, rudern die USA zurück.

    Im Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien schließt der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu die Entsendung von Bodentruppen nicht mehr aus. Wenn moderate syrische Rebellen aber die Dschihadisten wirksam bekämpften, gebe es “keine Notwendigkeit für andere Länder, die Türkei eingeschlossen, Bodentruppen zu schicken”, sagte Davutoglu dem britischen Sender BBC.

    Der türkische Regierungschef hob dabei hervor, dass ein zentrales Ziel der Zusammenarbeit zwischen der Türkei und den USA im Kampf gegen den IS die Schaffung eines “sicheren Gebiets” sei, das frei von IS-Kämpfern sei. Dorthin könne dann ein Teil der 1,8 Millionen syrischen Flüchtlinge in der Türkei zurückkehren. Sie könnten dort leben “ohne jede Angst, angegriffen und getötet zu werden”, sagte Davutoglu der BBC.

    “Anhaltende Bemühungen”

    Die Nato-Partner Türkei und USA hatten Ende Juli die Schaffung einer IS-freien Zone in Nordsyrien vereinbart. Davutoglu schloss damals den Einsatz türkischer Bodentruppen in dem Nachbarland aus. Kurz vor der Vereinbarung hatte die Türkei, der lange vorgeworfen wurde, den IS zu dulden oder sogar zu unterstützen, erstmals Luftangriffe gegen IS-Stellungen in Syrien geflogen. Außerdem erlaubte sie der US-Armee die schon lange geforderte Nutzung der Luftwaffenbasis Incirlik für Angriffe auf den IS.

    Die US-Regierung relativierte nun das Ziel einer IS-freien Zone in Syrien. “Es gibt keine Zone, kein sicherer Rückzugsort, wir reden hier nicht darüber”, sagte Vize-Außenamtssprecher Mark Toner. “Wir reden über anhaltende Bemühungen, den IS aus der Region zu vertreiben”, fügte er hinzu.

    http://www.n-tv.de/politik/Tuerkei-schliesst-Bodeneinsatz-nicht-aus-article15700866.html

  5. Klemens says:

    The big goal of the zionist is:
    1. Build the new Temple in Jerusalem
    2. enslave all not jewish people

    so the easiest way is put all not jewish people in a war against each other.
    If you read this book: http://www.synagoguerising.com/
    then you know the compete story of this talmudic-satanic zionistes.

  6. Franz says:

    Anders tönt in diesem Artikel an, dass Obama falls er nicht pariert und den Krieg befürwortet, allenfalls über die Klinge springen müsste. Ob der alte Brunnenbauer Irlmaier, da noch mal recht bekommen wird? Warten wirs ab! Wäre natürlich eine teuflisch intelligente “false flag” jemandem einen Präsidentenmord in die Schuhe zu schieben!
    Auf jeden Fall vielen Dank Anders für den toll recherchierten Artikel. Ich mag ja kaum mehr nach mit lesen………

  7. Braveheart says:

    London entsendet Stoßtruppen nach Syrien gegen Daesh

    David Camerons Regierung hat Elitetruppen nach Syrien geschickt, um gegen das Islamische Emirat zu kämpfen; das deckte der Sunday Express auf. Die Entscheidung sei als Antwort auf die Ermordung von dreißig Briten durch Daesh am 26. Juni 2015 in Sousse (Tunesien) getroffen worden.

    Die Streitkräfte des Vereinigten Königreiches würden die Luftangriffe der internationalen Koalition am Boden unterstützen.

    Sie setzten sich zusammen aus 120 SAS-Angehörigen, unterstützt durch 250 Kommunikationsspezialisten und verschiedene Experten, die in Incirlik (Türkei) stationiert sind.

    Der Einsatz werde „Shader“ (Geisteroperation) genannt.

    Darüber hinaus sind 20 Ausbilder der SAS nach Saudi-Arabien unterwegs, um dort die „syrischen Rebellen“ gegen Daesh aufzustellen.

    Zu keiner Zeit spricht die Zeitung von einem gegen die Syrische Arabische Republik gerichteten Einsatz, sondern ausschließlich vom britischen Beitrag zum US-Einsatz gegen Daesh.

    http://www.voltairenet.org/article188409.html

    http://www.express.co.uk/news/uk/595439/SAS-ISIS-fighter-Jihadis

  8. Braveheart says:

    Damaskus unter Raketenbeschuss vor Besuch von iranischem Minister

    Beirut (Reuters) – Syrische Rebellen haben die Hauptstadt Damaskus vor einem Besuch des iranischen Außenministers am Mittwoch mit Raketen beschossen.

    Dutzende Geschosse seien im Stadtzentrum eingeschlagen, berichteten staatliche Medien und die oppositionsnahe Syrische Beobachterstelle für Menschenrechte. Dabei seien mindestens ein Mensch getötet und über 20 verletzt worden, berichtete die Beobachterstelle. Iranischen Medienberichten zufolge sollte am Mittwoch Außenminister Mohammed Dschawad Sarif nach Damaskus reisen, um dort einen neuen Plan zur Beilegung des Bürgerkrieges zu beraten. Der Iran ist neben Russland der einzig verbliebene Verbündete von Präsident Baschar al-Assad in dem mittlerweile vierjährigen Krieg mit unterschiedlichen Rebellengruppen.

    http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEKCN0QH0X420150812

  9. Braveheart says:

    Kerry: bei Ablehnung der Nuklearvereinbarung verliert Dollar Leitwährungsstatus

    Kerry sagte: „Wenn wir die Nuklearvereinbarung mit Iran aufgeben und unsere Verbündeten auffordern, das gleiche zu tun, kann es sein, dass der Verlust an Führungsmacht der USA die Leitwährungsstatus des Dollars in Gefahr bringt.“

    http://german.irib.ir/nachrichten/iran-a-iaea/item/287945-kerry-bei-ablehnung-der-nuklearvereinbarung-verliert-dollar-leitw%C3%A4hrungsstatus

    ___________

    Zarif: Israels Spiel gegen Nuklearvereinbarung ist gescheitert

    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/287947-zarif-israels-spiel-gegen-nuklearvereinbarung-ist-gescheitert

    _____________

    Scharfe Reaktion Syriens gegenüber Aussagen des saudischen Außenministers

    Das syrische Außenministerium hat die Aussagen des saudischen Außenministers Adel al-Dschubeir verurteilt und als Zeichen für die destruktive Rolle Saudi-Arabiens beim Übergriff auf Syrien bezeichnet.

    Eine offizielle Quelle des syrischen Außenministeriums, die anonym bleiben wollte, sagte gestern, dass Saudi-Arabien die IS Terrorgrupep gegründet hat und somit nicht über Rechte und Legitimität sprechen darf. Er fügte hinzu: „Saudi-Arabien und die Terroristen stehen in engem Kontakt miteinander, was eine Bedrohung für den Frieden in der Region und auf internationaler Ebene darstellt. Diese destruktiven Initiativen Saudi-Arabiens müssen beendet werden.“

    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/287958-scharfe-reaktion-syriens-gegen%C3%BCber-aussagen-des-saudischen-au%C3%9Fenministers

    ___________

  10. Braveheart says:

    Convergence Of 27 Events To Happen In September And October 2015
    That Show Something Big Is Coming

    http://allnewspipeline.com/27_Things_Happening_in_Sept_Oct.php

  11. Braveheart says:

    Zu o.g. Kommentar von mir

    “Convergence Of 27 Events To Happen In September And October 2015
    That Show Something Big Is Coming”

    _________

    Wenn es so einfach wäre, den Tag X einfach zu ergooglen, würden all die bisherigen Fallen, die für uns aufgestellt wurden, keinen Sinn ergeben.

    Ich rechne z.B. schon im August mit “THE BIG ONE” in Japan und Kalifornien.

    Wir werden sehen.

  12. Braveheart says:

    Russian Warships Dock In Iran for War Training

    Two Russian warships have docked in northern Iran for a series of naval training exercises with the Islamic Republic, according to Persian-language reports translated by the CIA’s Open Source Center.

    […]
    Iran is “ready to give such a powerful response to the slightest move of the U.S. that it won’t be able to make any other moves,” Fadavi was quoted as saying.

    The military leader went on to claim that “Iranian Armed Forces are now at the highest level of preparedness” and that “only the dead body of the American troops realizes the power of the Islamic Revolution.

    […]
    “We’re witnessing a new great game, and Obama is so self-centered he keeps playing solitaire,” Rubin said. “Obama simply doesn’t understand that the world is full of dictators who seek to checkmate America. What he sees as compromise; they see as weakness to exploit.”

    Referring to a visit last week to Russia by IRGC leader Qassem Soleimani, who is responsible for the deaths of Americans, Rubin said it is clear that Moscow and Tehran aim to build a tight military alliance.

    […]
    An axis between Russia, Iran, and North Korea is beginning to emerge Rubin said, citing official releases that a North Korean delegation is currently visiting Russia to tour war games sites.

    “The Russian warship visit combined with North Korea scoping out war game sites in Russia suggest a new Axis of Evil is taking shape with Russia the lynchpin between Iran and North Korea,” Rubin said. “As for the United States, rather than the leader of the free world, Obama and Kerry have transformed us in much of the world’s eyes as the pinnacle of surrender.”

    Meanwhile, Obama admitted Monday that Iran’s nuclear breakout time will shrink to “a matter of months” once the nuclear accord expires in around 15 years.

    http://freebeacon.com/national-security/russian-warships-dock-in-iran-for-war-training/

  13. Preussin says:

    Fand ich im Internet – sehr aufschlußreich für alle, welche die Wahrheit suchen.
    Teil 1 von 6:
    https://www.youtube.com/watch?v=Z3xvnIa8Yyg

  14. Braveheart says:

    The US Department of Energy, Office of Secure Transportation (OST) will be conducting SWAT type training exercises in the City of Rio Rancho at the Santa Ana Star Center

    I am in a jade helm state new mexico.

    City of Rio Rancho Emergency Management

    HP Employees,
    The US Department of Energy, Office of Secure Transportation (OST) will be
    conducting SWAT type training exercises in the City of Rio Rancho at the
    Santa Ana Star Center. Please be advised that, during these training
    exercises, weapons will be fired using blank rounds. You may hear weapons
    being fired or see people dressed in tactical gear with guns, but there is
    no reason to be alarmed or concerned. The exercises will be carefully
    controlled by qualified training staff within the boundaries of the Santa
    Ana Star Center.

    Here are the dates and times for the training exercises:

    August 12, 2015: 4:00PM-10:00PM
    August 19, 2015: 4:00PM-10:00PM
    August 26, 2015: 4:00PM-10:00PM

    http://www.stevequayle.com/index.php?s=33&d=1524

  15. Braveheart says:

    Was haben diese beiden Ereignisse miteinander zu tun ???
    Hmm…
    _________________

    Chinas Yuan-Abwertung löst Sorge vor Währungskrieg aus
    Mittwoch, 12. August 2015

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Shanghai/Berlin (Reuters) –
    Die erneute Abwertung der chinesischen Landeswährung Yuan schürt Sorgen vor

    einem Währungskrieg.
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    http://de.reuters.com/article/topNews/idDEKCN0QH1M520150812

    __________

    Explosionen erschüttern Tianjin”Wie Erdbeben”: Druckwelle kilometerweit spürbar
    Donnerstag, 13. August 2015

    […]
    Die Zahl der Toten bei den gewaltigen Explosionen in der chinesischen Metropole Tianjin ist auf 44 gestiegen. Unter den Toten seien auch zwölf Feuerwehrleute, berichtet die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf Rettungskräfte. 520 Menschen wurden demnach ins Krankenhaus gebracht, 66 davon schweben in Lebensgefahr.

    […]
    Die chinesische Erdbebenwarte erklärte, die erste Explosion habe die Kraft von drei Tonnen TNT gehabt, während die zweite Explosion der Detonation von 21 Tonnen des Sprengstoffs entsprach.

    […]
    Mit 15 Millionen Einwohnern ist Tianjin eine der größten Städte des Landes.

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    […]
    Die Stadt ist ein wichtiges Industrie- und Handelszentrum und zählt mit Peking, Schanghai und Chongqing zu den vier Städten Chinas, die den Status einer Provinz genießen.
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    http://www.n-tv.de/panorama/Wie-Erdbeben-Druckwelle-kilometerweit-spuerbar-article15711056.html

  16. Braveheart says:

    Erschreckende Bilder aus Tianjin verdeutlichen die Schwere der Explosion

    http://videos2.focus.de/wochit/2015/08/13/83070560-1280x720_Aug_13_2015_6_02_29.mp4

  17. Braveheart says:

    Wir sind wirklich kurz vor Ende-Gelände.

    Die Blue-Beam-Alien-Agenda wird jetzt richtig “laut” getrommelt:

    FOCUS
    13.08.2015

    Er spricht von Außerirdischen mit großen Köpfen
    Astronaut behauptet: Aliens verhinderten Nuklear-Krieg auf der Erde

    Sie sollen bereits in den 40er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts auf der Erde gelandet sein: UFOs. Ihr Mission: Die Rettung der Erde. Das zumindest behauptet der ehemalige Astronaut Edgar Mitchell. Er ist überzeugt davon, dass Aliens einen nuklearen Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion verhindert haben.

    http://www.focus.de/wissen/weltraum/er-spricht-von-ausserirdischen-mit-grossen-koepfen-astronaut-behauptet-aliens-verhinderten-nuklear-krieg-auf-der-erde_id_4877187.html

    _____________

    Blue Beam Project

    http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/Blue.Beam.Project.html

    ______________

    Schön, zu wissen, daß Satan VERLIEREN wird und wieder zurück in die Hölle verbannt wird …

    … und DANKE GOTT, daß Du mich so stark gemacht hast,
    daß ich diese Sche… durchhalte – bis zum bitteren Ende …

  18. Pingback: Krieg in Europa? Höchst Wahrscheinlich, besagt Denk-Fabrik-Studie | K U L I S S E N R I S S

  19. Pingback: 11. Sept.: Wie die Welt bei der Nase herumgeführt wurde. Die Vorbereitungen. Der wirkliche Hergang. Die Täter. Anlass zum erklärten 3. Weltkrieg | Der Honigmann sagt...

  20. Pingback: Der gefährlichste Mann für den Weltfrieden ist Netanjahus Maulwurf im Weissen Haus: Gigantischer Versuch, die USA in Grosskrieg mit Iran zu Treiben | Der Honigmann sagt...

Leave a Reply