Türkischer Präsident Erdogan scheint im Krieg gegen Syriens Präs. Assad und Kurden mit dem IS(IS) verbündet

Dass die Türkei nun  auf den Kriegspfad gegen den IS(IS) gehe ist nichts als ein Deckmantel für die Kriegsführung gegen den Alawiten-Feind, den syrischen Präsidenten, Assad. Erdogan greift nun ausserdem die Kurden an, mit denen ein Friedensabkommen  am 21. März 2013 gemacht wurde. Plötzlich hat Erdogan dieses Abkommen unprovoziert gebrochen – nachdem der IS(IS)  behauptete,  für den Suruc-Bombenanschlag in der Türkei verantwortlich zu sein – den Vorwand für den Krieg.
Trotz vieler behaupteter IS(IS)-Terror Überfälle in der Türkei hat sich das land bis vor ein paar Tagen davon zurückgehalten, IS(IS) anzugreifen. In der Tat
greift die Türkei nun den ärgsten Feind des IS(IS), die Kurden, an!!

Veterans Today 21 July 2015 erdogan-daughterand Infowars 21 July 2015: Eine unzufriedene Krankenpflegerin, die heimlich für einen verdeckten Sanitätsdienst in Şanlıurfa – einer Stadt im Südosten der Türkei, in der Nähe der Grenze zum benachbarten Syrien – arbeitet,  enthüllt Informationen über die angebliche Rolle, die Sümeyye Erdogan (älteste Tochter des türkischen Präsidenten,  Tayyip Erdogan – links)  bei der Bereitstellung von erweiterter medizinischer Versorgung für die verwundeten IS(IS)-Kämpfer, die in türkische Krankenhäuser gebracht werden, spielt.

“Fast jeden Tag brachten mehrere khaki-farbene türkische Militär-LKW Dutzende von schwer verletzten, zottigen ISIL-Rebellen in unser geheimes Krankenhaus, und wir mussten die Betriebsräume bereitstellen sowie Ärzten in den folgenden Verfahren helfen”, sagte sie.
“Ich bekam ein großzügiges Gehalt von $ 7500, aber sie waren sich mit meiner Religion nicht im Klaren. Tatsache ist, dass ich dem alawitischen Glauben angehöre, und seit Erdoğan das Ruder des Landes übernahm, zeigt das System Verachtung vor der Alawiten-Minderheit. Alawitischer Glaube ist ein esoterischer Ableger des schiitischen Islams”, sagte die Krankenpflegerin.
Kommentar: Das erklärt Erdogan’s Hass auf den syrischen Alawiten-Präsidenten, Assad.

Die in London ausgebildete Sümeyye Erdoğan  hat mehr als einmal ihre Absicht angekündigt, nach Mosul,  einst der zweitgrößten Stadt des Irak sowie ISIL Hochburg, geschickt zu werden, um  als freiwillige Katastrophenhelferin zu arbeiten, was den öffentlichen Zorn und große Verurteilung von Oppositionsparteien der Türkei erregte.

Erdoğan, der wegen der Notlage der Syrer zwischen dem Hammer des Hungers und dem Amboss des ISIL-Extremismus, immer Krokodilstränen weint, verbirgt die Tatsache, dass sein eigener Sohn, Bilal Erdoğan  an lukrativem Schmuggel-Geschäft  mit geplündertem  irakischem und syrischem Öl beteiligt ist. Bilal Erdoğan, der mehrere maritime Unternehmen besitzt, hat angeblich Verträge mit europäischen operativen Gesellschaften, um irakisches gestohlenes Öl in verschiedene asiatische Länder zu transportieren.

Kommentar
Die Türkei ist seit langem im Rahmen der NATO an dem Sturz des syrischen Präs. Assad beteiligt.

Vus-trained-rebels-invade-syriaeterans Today 26 April 2015: Gestern stiess ein 1200 Mann starker Trupp aus der Türkei in Syrien hinein, ein Team, mit  amerikanischen M16 Gewehren, den neuesten TOW-Raketen und erweiterten Stinger Flugabwehrsystemen bewaffnet. Die Straßen sind mit brennenden syrischen Panzern verstreut, während die syrische Luftwaffe versucht, ihren Vormarsch durch die Stadt Idlib und in Syrien zu verlangsamen. Die Panzerbrigade, die in Syrien eingedrungen war, ist  die erste Einheit des US-ausgebildeten Kommandos  von General John Allen.

Diese Einheit sollte ISIS und Al Nusra bekämpfen. Stattdessen – vielleicht keine Überraschung für viele – wechselte sie unmittelbar Seite, schloss sich dem ISIS und Al-Qaida an und griff die syrische Armee an.

Marine-General John Allen war von Präsident Obama beauftragt worden, eine 5000 Mann Einsatz-Gruppe innerhalb der Türkei auszubilden. Gestern invadierte also die erste Einheit Syrien.

An dieser Verschwörung gegen Präs. Assad (Russlands Verbündeten) sind ausser der Türkei die NATO, die USA, Israel, Jordanien und die arabischen Golf-Staaten beteiligt. Der IS(IS) ist ihr Kind und Vorwand für den Krieg in Nahost.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

3 Responses to Türkischer Präsident Erdogan scheint im Krieg gegen Syriens Präs. Assad und Kurden mit dem IS(IS) verbündet

  1. Pingback: Türkischer Präsident Erdogan scheint im Krieg gegen Syriens Präs. Assad und Kurden mit dem IS(IS) verbündet | Gegen den Strom

  2. Braveheart says:

    Bündnisfall imminent !!

    NATO beruft Türkei-Sondersitzung ein

    Die türkischen Luftangriffe auf Stellungen des IS und der PKK werden Thema bei der NATO. Auf Bitten der Regierung in Ankara beraten am Dienstag die 28 Botschafter des Militärbündnisses. Medienberichten zufolge startete die türkische Luftwaffe zu neuen Angriffen auf die PKK im Nordirak.

    Angesichts des Konflikts im türkisch-syrischen Grenzgebiet kommt die NATO am Dienstag zu einer Sondersitzung zusammen. Das Militärbündnis teilte mit, der Nordatlantikrat trete auf Wunsch der Regierung in Ankara zusammen.

    Das türkische Außenministerium erklärte, man wolle aufgrund der Angriffe auf die nationale Sicherheit und der Bedrohungen das weitere Vorgehen mit den Verbündeten beraten. Im Nordatlantikrat sind alle 28 NATO-Staaten mit ihren Botschaftern vertreten.

    Ankara beruft sich auf Artikel 4 des NATO-Vertrags, der es den Mitgliedern ermöglicht, Beratungen einzuberufen, wenn von einer “Bedrohung für die territoriale Integrität, die politische Unabhängigkeit oder die Sicherheit” ausgegangen wird.

    http://www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-is-pkk-103.html

  3. Pingback: Russisches Militär und Kampfpiloten treffen in Syrien ein. Schachmeister Putin macht Obama schachmatt – oder? | K U L I S S E N R I S S

Leave a Reply