Die Türkei, Jordanien, USA, Israel greifen gemeinsam Syriens Präsident Assad/Irak an

Am 29. Juni brachte ich eine Einlage, in der ich den Plan beschrieb, Syriens legalen Präsidenten, Assad, dem laut einer NATO-Umfrage nur 10% der Syrer widerstreiten, zu verdrängen und das Land in kleine autonome Gebiete aufzuteilen.

Der Plan wurde von Rothschilds gesetzgeberischer US-Agentur, der Brookings Institution, ins Leben gerufen und umfasst die Errichtung einer Salafisten-Enklave in Syrien (IS (IS)) / Al-Qaida) – von US-Spezialtruppen unterstützt. Alle syrischen Anti-Assad-Krieger kooperieren mit IS(IS) und Al-Qaida!

US Defence Intelligence Agency 2012:

drivers_-of-syrian-insurgence

defenc-intelligence-agency_2012

 

DWN 9. Mai 2015:  Die USA wollen  durch eine neue Allianz Russland aus dem Nahen Osten  verdrängen. Die Vereinigten Staaten  konsolidieren die Allianz mit Saudi-Arabien und der Türkei. Washington will Russlands Verbündeten, Assad stürzen, um den Golfstaaten einen Pipeline-Bau durch Syrien nach Europa zu ermöglichen.

Nun scheint dieser Plan mit einem potenziellen Risiko eines schweren Zusammenstoßes mit Russland / Iran umgesetzt zu werden.
Gleichzeitig hat der Iran einen Stellvertreterkrieg in Syrien gestartet.

DEBKAfile  24 July 2015: Der Nahe Osten wachte am Freitag, d. 24. Juli, zu  zwei neuen, vollwertigen Kriegen durch Jordanien und die Türkei gegenüber dem IS(IS) auf, wie ihre Streitkräfte an ihre Grenzen vorstiessen. Die USA und Israel sind an beiden Kampagnen beteiligt. Jordanische gepanzerte, Kommando- und Luftstreitkräfte sind bereits tief in den  Irak eingedrungen, von Cobra-Hubschraubern, die von  Israel bereitgestellt sind, gestützt, während am Freitagmorgen die Türkei ihren ersten grenzüberschreitenden Luftschlag gegen ISIS-Ziele in Syrien flog. Beide Regierungen haben auch Massenfestnahmen von mutmaßlichen islamistischen Terroristen durchgeführt.

Es war auch das erste Mal, dass US-jordanisch-israelische militärische Zusammenarbeit im Kampf gegen den IS(IS)  öffentlich bekannt wurde.
Diese Operation wurde entwickelt, um einen Sicherheitsgürtel Dutzende von Kilometern tief  als Barriere gegen Übergriffe des Islamischen Staats aus dem Irak auszuschneiden.

Die zunehmende islamistische Bedrohung gegen Jordanien kommt jetzt aus zwei Richtungen – der irakischen Provinz Anbar (wird jetzt Sicherheitzzone) und Syrien. ISIS-Krieger haben Positionen im südlichen Syrien  in der Nähe der Kreuzung der jordanischen, syrischen und irakischen Grenze ergriffen.

Unsere militärischen Quellen berichten, dass die US-israelisch-jordanische Zusammenarbeit  durch das US Zentralkommando Vorwärts-Jordanien aus seinem Hauptsitz nördlich von Amman geleitet werde. Es ist mit amerikanischen, britischen, jordanischen, Saudi und israelischen Offizieren bemannt, die zusammenarbeiten,  um den ISIS zu besiegen.

Veterans Today 23 July 2015
: Die Türkei hat sich bereit erklärt, den US zu ermöglichen, Drohnen- und Bomber Luftangriffe gegen Ziele des islamischen Staats  aus zwei Luftstützpunkten nahe der syrischen Grenze (Incirlik und Pirinclik) zu fliegen, so mehrere Berichte. US-Beamte nannten die Entscheidung einen “Spiel-Veränderer” im Konflikt mit dem ISIS.
Die Türkei, die dem ISIS  logistische Unterstützung gibt, während er Nordsyrien ausplündert, tritt nun der  Anti-ISIS Koalition bei, die zur Koalition der Täuscher umbenannt werden sollte.

Dass dieses Ereignis zwei Tage nach der Suruc Bombardierung der jungen Mitglieder von Oppositionsparteien (32 Getötete und  mehr als 100 Verletzte)  kommt, ist ein erstaunlicher Zufall (falsche Flagge?). Wie unten angegeben hat Erdogan  weder eine Flugverbotszone über Syrien für seine ISIS- Freunde  noch einen Sicherheitspuffer bekommen, um den IS(IS)  vor Koalitions-Luftangriffen zu schützen.

Nach Angaben der Agentur war die Bedingung der Türkei für die Verwendung von Incirlik, dass US-Luftangriffe auch Assads regierungsloyale Streitkräfte ins Visier nehmen sollten.

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

4 Responses to Die Türkei, Jordanien, USA, Israel greifen gemeinsam Syriens Präsident Assad/Irak an

  1. Pingback: Türkischer Präsident Erdogan scheint im Krieg gegen Syriens Präs. Assad und Kurden mit dem IS(IS) verbündet | Gegen den Strom

  2. Pingback: Die Türkei, Jordanien, USA, Israel greifen gemeinsam Syriens Präsident Assad/Irak an | Der Honigmann sagt...

  3. Leo says:

    FC: – Aber was ist mit der Entgegnung, dass Russland keine solche Bedrohung mehr darstellt, jetzt, wo «der Kommunismus nicht mehr existiert»?

    Pater Kramer: – Wenn Sie die russischen Veröffentlichungen lesen, wie ich es tue, werden Sie sehen, dass innerhalb von Russland kein Geheimnis daraus gemacht wird, was dort gerade von statten geht. Dort nimmt eine neo-stalinistische Diktatur Gestalt an und russische Journalisten klagen über diese Diktatur und stellen offen die Frage, warum, wenn es doch angeblich eine Demokratie in Russland gibt, Herr Putin unverhohlen und offen einen Krieg gegen die westlichen Demokratien plant.
    Und ganz offensichtlich führen alle Beweise zu der Schlussfolgerung, dass Russland tatsächlich einen Krieg gegen den Westen plant. Putin rühmt öffentlich Russlands neue ICBMs, die den Kurs mitten im Flug ändern und somit alle Raketenabwehrsysteme umgehen können. Russland steht außerdem sehr im Bunde mit dem kommunistischen China, mit dem es eine massive militärische Allianz geschlossen hat wie auch mit anderen kommunistischen Nationen in der Welt. Sogar auf Regierungsebene der USA wurde erkannt, dass Russland und China diejenigen sind, die terroristische Staaten unterstützen, weil der Terrorismus einfach eine Taktik darstellt, die dazu benutzt wird, den Westen abzulenken, zu schwächen und in den Schlaf zu wiegen, was die wirkliche Bedrohung seiner Sicherheit angeht.

  4. Anders says:

    Hallo, Leo.

    Was sich abspielt, ist ein seit langem geplantes Schauspiel mit 3 geplanten Weltkriegen http://new.euro-med.dk/20150319-william-guy-carr-and-albert-pikes-3-world-wars-what-about-it.php. Sowohl die Führer des Westens als auch Russlands sind dabei Marionetten in den Händen der Illuminaten, denen sie ihre “hohen” Stellungen verdanken.
    Der Westen ist die hegelsche These, Russland ist die Antithese – und die Synthese heisst den Eine-Welt-Staat mit den gut vorbereiteten Illuminaten http://new.euro-med.dk/20150417-nwo-elite-bereitet-sich-auf-etwas-wirklich-grosses-vor.php (die in Pathagonoen http://new.euro-med.dk/20150130-landraub-fur-staatsschulden-funktion-von-rothschilds-globale-umwelt-kreditgeber-bank-gef.php ihre Unterschlüpfe bereit haben) und 500 Millionen überlebenden Sklaven http://new.euro-med.dk/?s=georgia+guidestones nach dem 3. Weltkrieg, der in Syrien und Israel anfangen wird (Jesaja 17)

Leave a Reply