Neuer EU-Plan für “effektiven Zuwanderungs-Stopp” durch völkischen Protest getrieben – ein weiterer blauer Dunst, um uns vor Coudenhove Kalergis/Sarkozys NWO-Mischlingsplan einzuschläfern

Die Masseneinwanderung nach Europa hat unerträgliche Ausmaße erreicht. Wie Schwärme von Nagetieren wimmelt der Geburtenüberschuss der überwiegend islamischen 3. Welt in die EU, die  ihm durch Destabilisierung von Afrikas reichstem und stabilstem Land, Libyen, nach der Verdrängung Gaddafis  den Weg geebnet hat. Er hatte sich geweigert, sein Land durch eine Rothschild-Zentralbank – die die Rebellen – die weder lesen noch rechnen können – unmittelbar nach Gaddafi’s Fall einführten – zerstören zu lassen sowie den Petro-Dollar im Öl-Handel zu verwenden.

parisghetto2Links: Nord Afrika oder Europa? Dieses Foto ist aus Paris 2013.

Gleichzeitig schaffen EU-Länder / NATO  aus dem Nahen Osten durch Bombardierung der Städte in Trümmer und Asche enorme Flüchtlingsströme – und lassen ihre schändlichen Verbündeten, der IS(IS) und Al-Qaida (Al Nusra), die Region terrorisieren. Es ist eine Schande.

euromediterranean processIn ihrer unendlichen Heuchelei wird uns die EU nun über die Medien  sagen, dass sie wirklich den alles vernichtenden Tsunami von Flüchtlingen  stoppen wolle – wohl wissend,  die EU Charta der Grundrechte verhindert die  Rücksendung mit Ausnahme von nur ein paar Migranten / Flüchtlingen. Denn natürlich kann die EU die Menschen nicht  in die euromediterranen Partnerstaaten und zu ihren Diktator-Partnern zurückschicken.
Trotz 650 000 Rücksendungs-Entscheidungen im Jahr  2004,  wurden nur 164 000 tatsächlich  in die Heimat Zurückgeschickt (mit einem feisten Scheck, der bei erneuerter Einwanderung wiederholt werden kann!) wobei fast 500 000 Ausländer in einer de facto illegalen Situation gelassen blieben. Dies wird und kann sich nicht ohne undenkbare Verletzung  der heiligen  EU NWO-Grundrechte-Charta ändern.

Denn das Ziel der EU ist der pharisäische NWO-Eine-Welt-Weltstaat mit einer Bevölkerung von Mischlingen – wie vom EU Architekten, Coudenhove Kalergi, und Ex-Präs.  Nicholas Sarkozy gefordert. Laut  der Washington Post 16 July 2013 wird Europa in diesem Jahrhundert ähnlich wie Nordafrika und dem Nahen Osten aussehen. Unsere Wohlfahrtstaaten brechen schon ein – zunächst für die einheimischen Rentner.

Der europäische Selbstmord wird vom Jesuiten-Papst Franziskus und einer dekadenten Bevölkerung stark gefördert.

The Guardian 23 June 2015: EU-Regierungschefs haben beschlossen, ein neues Migranten-Quarantäne-System  in Süditalien und Griechenland sowie Malta zu erstellen, um die gewaltsame und schnelle Registrierung von Fingerabdrücken, Rücksendung, Inhaftierung bis zu 18 Monaten derjenigen, die  als illegale Einwanderer  das Mittelmeer von Libyen überqueren.

The Independent 23 June 2015: Hunderte von verzweifelten nordafrikanischen Migranten versuchen in Calais an Bord von  Lastwagen nach Großbritannien zu gelangen, nachdem My FerryLink-Arbeiter in den “Ärmelkanal-Tunnel einbrechen und einen Brand starten, woraufhin Dienste abgesagt worden sind.

migrants-calais-banner-1


fox-guarding-hen-houseEin Gipfel der EU-Chefs am Donnerstag ist vorgesehen, um sich mit der Mittelmeer-Flüchtlingskrise auseinanderzusetzen und  voraussichtlich die Befugnisse der EU-Polizei- und Grenzkontrollbehörde (Frontex) zur Nötigung im Umgang mit dem (Migranten)Zustrom aufzustocken, und zwar in einem Versuch, die Zahl derer zu erhöhen, die zurückgeschickt  werden, woher sie kamen
. Im Moment kann eine  solche Maßnahme nur von nationalen Behörden getroffen werden.

Der Gipfel soll Renzi ein bisschen entlasten, indem man sich darauf einigt, 40.000 Asylsuchende aus Italien und Griechenland über zwei Jahre aufzunehmen  und Sie sie zu verteilen. Die Staats- und Regierungschefs  sagen, das Thema werde im nächsten Monat entschieden werden, obwohl es nicht klar ist, ob es nur eine Koalition der Willigen wird, oder ob es verbindliche Quoten geben wird (Was von z.B. Deutschland und Frankreich abgelehnt worden ist). Weit davon, die Grenzen zu öffnen, wird Europa zumachen (??)

In den letzten 10 Tagen haben Frankreich und Österreich die Grenzen zu Italien geschlossen und schickten Hunderte zurück (nach Italien). Die  rechte Anti-Einwanderer-Partei, die Dänische Volkspartei, stieg auf den zweiten Rang als die eigentliche Siegerin in den allgemeinen Wahlen in Dänemark in der vergangenen Woche  und fordert die Wiedererrichtung der Grenzkontrollen als Preis für die Unterstützung  einer Minderheits Mitte-Rechts-Regierung. Ungarn hat in dieser Woche mit dem Bau eines vier Meter hohen Draht-Vorhangs entlang der Grenze zu Serbien begonnen, um Migranten draußen zu halten. Ungarn hat ihre Kapazität erschöpft, nachdem es 60.620 illegale Migranten in diesem Jahr erfasst hat – fast alle aus Serbien.

Tmigrants-calais2he Independent 24 June 2015: “Wir brauchen Hilfe, sie  sind aggressiv;  sie  schließen die Türen, damit wir nicht sehen, was passiert, und sie versuchen, in unsere Lastwagen zu gehen, sie stehlen unsere Waren”, ruft eine LKW-Fahrerin, die gerade unter ihrem Fahrzeug und in jeder möglichen Lücke gesucht hatte, um zu sehen, ob es irgendwelche Migranten geschafft hätten, sich zu verbergen. Ein anderer sagte der Sky News,  einige seien mit Messern bewaffnet “, und sie haben keine Angst, sie zu benutzen”, so dass Fahrer machtlos seien, um ihnen zu sagen, sie sollen hinausgehen.

Am Dienstag sagte Ban Ki-moon, Generalsekretär der UN,  Europa stehe vor einem Test, in dem es sich nicht leisten könne zu scheitern.

Weltweit sind fast 60 Millionen Menschen gewaltsam vertrieben. Dies ist ein Allzeithoch, das eine Rekord-Reaktion braucht (Sie sollen anscheinend meistens nach Europa). Andere Regionen mit viel mehr Flüchtlingen beobachten intens diesen Kontinent”, sagte er vor dem Europarat, dem Menschenrechts-Wachthund.Europa braucht sichere, regelrechte und geordnete Kanäle für Migration und Mobilität.

migrant-calais-under-lorry-3The Telegraph 24 June 2015: Es wird befürchtet, dass die Calais-Migranten IS (IS) Krieger seien, die versuchen, nach Großbritannien zu gelangen.

Das Gipfel-Dokument konzentriert sich jedoch darauf, Migranten, die nicht asyl-qualifiziert sind, draussen zu halten und schnell zu deportieren. “Die Kommission wird vor Juli 2015 festgelegen, wie Frontex  umgehend den Frontstaaten Hilfe bei der Rücksendung leisten kann.

In Notfallsituationen mit großem Zustrom wie dem derzeit in Italien kann auf die Haft-Regeln verzichtet werden, was bedeutet, es gibt keine Notwendigkeit für “getrennte Unterbringung als Bürge der familiären Privatsphäre“, dass andere Unterbringung als Gefängnisse und Hafteinrichtungen verwendet werden können, um die Menschen zu halten. Die Notwendigkeit einer schnellen gerichtlichen Überprüfung der Fälle kann man fallen lassen. (Hört sich ganz wie bisher an. Die Leute können sich dann nach Norden absetzen)

Was bietet uns die EU?
Die folgenden Graphen sind aus  The Economist 19 May 2015. Die  verlogene NWO-UN sagt, mehr als  100.000 seien am 10. Juni 2015 in der EU eingetroffen. Jedoch besagt uns Eurostat dass 185.000 neue Asylbewerber während der ersten 3 Monate des Jahres 2015  in der EU eingetroffen sind.

boat-refugees-graph1

 

boat-refugees-graph-2

 

boat-refugees-graph-3

Dies nimmt bloss mit EUs Grundrechten unweigerlich rapide zu.  Unsere Zukunft steht leuchtend klar: Die Washington Post (oben) hat Recht: Europa wird ein neues Nordafrika/Nahost – es sei denn, Jesus Christus  kommt bald und befreit uns von der satanischen NWO-EU. Die weltpolitischen Anzeichen sprechen dafür.

 

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

8 Responses to Neuer EU-Plan für “effektiven Zuwanderungs-Stopp” durch völkischen Protest getrieben – ein weiterer blauer Dunst, um uns vor Coudenhove Kalergis/Sarkozys NWO-Mischlingsplan einzuschläfern

  1. Pingback: Neuer EU-Plan für “effektiven Zuwanderungs-Stopp” durch völkischen Protest getrieben – ein weiterer blauer Dunst, um uns vor Coudenhove Kalergis/Sarkozys NWO-Mischlingsplan einzuschläfern | K U L I S S E N R I S S

  2. Braveheart says:

    Amen.

  3. Pingback: Neuer EU-Plan für “effektiven Zuwanderungs-Stopp” durch völkischen Protest getrieben – ein weiterer blauer Dunst, um uns vor Coudenhove Kalergis/Sarkozys NWO-Mischlingsplan einzuschläfern | Der Honigmann sagt...

  4. Knobiator says:

    Mehr ist allerdings nicht dazu zu sagen – ändern können wir nix mehr. Der Letzten, die dem Finanzjudentum noch effektiv in die Suppe gespuckt haben, waren Irak und Libyen – beide geknackt. Ggen diese Kräfte ist kein irdisches Mittel gewachsen, das muß man leider erkennen. Also hilft nur Abtauchen – Kinder sollte man als verantwortungsvoller Mensch keine mehr haben. Ihnen wird es noch dreckiger gehen als uns.

    Und gleich an die ganzen Man-muß-doch-was-tun-Jammerer: tu mal was, wenn du festgebunden bist und eine Dampfwalze auf dich zurollt. DAS ist unserer Lage.

  5. Anders says:

    Hallo, Knobiator.

    Es gibt in dieser Lage 2 Möglickeiten:
    1) Unterzutauchen/kapitulieren/tolerieren, wie du vorschlägst
    2) Die Lage individuell anzugehen.
    Das ist es was ich durch meinen Blog versuche.

    Zu einem Zeitpunkt setzte ich mir vor, den Teufel, all sein Wesen, alle seine Taten und alle seine Werke zu studieren, indem
    ich feststellen musste, dass nicht einmal die Geistlichen, die jden Sonntag all diesem entsagen, eine Ahnung davon haben, wovon sie reden – und sich
    somit unbewusst eben dem Teufel durch sein Wesen (Weltpolitik) anschliessen und predigen, dass wir das Gleiche tun sollen.

    Die NWO umfasst alle alten und neuen Aspekte des Wesens, der Taten und Werke des Teufels – sogar seine Anbetung.

    Ich versuche, die Menschen darauf aufmerksam zu machen, damit jeder Einzelner wisse, was er nicht wählen soll. Denn darum geht es meines Erachtens: Jeder Einzelner muss eine Wahl treffen, ob er dem Teufel (NWO-Karriere, Atheismus, Egoismus) oder dem Schöpfer durch das Angebot Jesu Christi dienen will.

    Neuerlich wurde ich von meinem Bruder angerufen. Der ist ein sehr eifriger Jäger – und war durch ein paar hochrangige Beamten aufgefordert, sich einem internationalen “Jagdverein” unter dem Hubertus-Orden (Freimaurerloge) mit vielen grossen Festen und Jagd im Ausland anzuschliessen. Er war zur “Initiierung” im Dom zu Liège eingeladen worden und darauf sehr erpicht.

    Von der Freimaurerei hatte er keine Ahnung – wollte kein Freimaurer sein. Er hatte nicht einmal die Website dieses “Vereins” gelesen.
    Darauf stand, dass es sich um eine “Bruderschaft” mit einem besonderen “Ehrenkodex” handele – und dass der Initiand im Dom aufgefordert werden würde, einen Eid zu schwören!!! (kein üblicher Verein). Auserdem würde er einen Gottvater bekommen, der den Initianden unter Aufsicht halten sollte.
    Ich sagte meinem Bruder, dass er beim Initiieren/Schwören Freimaurere wird. Ausserdem, dass Satan der Freimaurergott ist – und dass wer schon den ersten Freimaurereid ablegt, sich dem Teufel verschwört – sowie dass ein Eid in aller Ewigkeit gilt. Ausserdem, dass eben die Freimaurer die Baumeister der NWO sind – darunter der muslimischen Massen-Einwanderung, die er so hasst.

    Er sagte er wolle sich nicht initiiren lassen. Ich weiss nicht, ob er es dennoch getan hat, denn er war in grosser versuchung und unter Druck – aber mein Gewissen ist in Ordnung.

    Wir können die Jesuiten-Handlanger, die Rothschilds, nich aufhalten – und sollen es auch nicht tun. Denn ihr Werk ist Teil des Rettungsplans Gottes/Prüfung unseres Standpunkts im Leben unter extremen umständen – man denke an das Buch Hiob und an Christus.
    Jedoch, ein Christ zu sein bedeutet, den Unterschied zwischen Christus und seinem zwischenzeitigen, erlaubten Widersacher, zu zeigen. Das hat Bedeutung für ganz wenige Menschen – dass muss ich zugeben.

  6. Braveheart says:

    Lieber Anders,

    Danke. Danke. Danke.

    Deine Worte sind wohltuend ehrlich, weise und zeugen von langer Erfahrung.

    Und Sie bestätigen/ bestärken mich immer wieder darin, daß Richtige zu tun – auszuharren bis zum Schluß.

    Denn, wenn man sich für die richtige Seite entschieden hat – die Seite der Liebe –
    braucht man keine Angst zu haben.

    Wer am Ende verloren geht, sich für die dunkle Seite entscheidet, hat diese Entscheidung selbst und bewusst getroffen.

    Wie Du richtig sagst, Anders: “…aber mein Gewissen ist in Ordnung.”

    Mehr konntest Du nicht tun.

  7. Pingback: Erstes, eindeutiges Bekenntnis der EU-Kommission zum politischen Islam (Scharia) als die Zukunft Europas | K U L I S S E N R I S S

  8. Pingback: Wer regiert? | Sei getreu bis in den Tod dann werde ich dir die Krone des Lebens geben, Offbg. 2,10

Leave a Reply