EU schliesst sich steigender Kampagne der Entvölkerungs-Institution “Bill & Melinda Gates Foundation” gegen Unterernährung in Entwicklungsländern mit Monsantos krebserregender (WHO) und sterilisierender GVO/Round-up an

Monsanto-GMO-Cancer-Study-3-WideIch habe vor kurzem über die Bevölkerungsreduktions-Bemühungen der Bill & Melinda Gates Stiftung durch sterilisierende, invalidierende, tödliche Impfungen und giftige, krebserregende und Leibesfrucht-schädigende Monsanto GVO / Round-up   geschrieben.  Die hybride GVO hat 183.000 indische Bauern in den Selbstmord getrieben. Ihr Project Grünes Afrika soll nun die Tragödie wiederholen – obwohl Monsantos GVO Mais nur 97% des Ertrages von herkömmlichem Mais erzeugt.
Gates ist Monsanto-Aktionär und kann somit grössere Dividenden erwarten.

GVO-Experte bei Greenpeace International, Dr. Jan van Aken, sagte: “Gentechnisch veränderte Lebensmittel scheinen als ein Verhütungsmittel zu wirken, die möglicherweise zu Unfruchtbarkeit führen (The Daily Mail 12 Nov. 2008).

Infowars 3 June 2015: Als die Weltgesundheitsorganisation kürzlich erklärte, das Herbizid Glyphosat Inhaltsstoff (Round-up) sei “wahrscheinlich krebserregend”, reagierten zahlreiche Länder  mit Verboten, ernsthaften Anfragen und Boykotts von Monsantos Roundup.

Jetzt tritt die EU diesem schrecklichen Programm im Namen der NWO Philanthropie bei!

EurActiv 4 June 2015: Die Europäische Kommission hat am Mittwoch (3. Juni) eine wichtige Partnerschaft mit der Bill and Melinda Gates Foundation angekündigt.  Entwicklungs-Kommissar Neven Mimica bestätigt die Verpflichtung der EU zur Unterstützung der Partnerländer, um  die Anzahl der Kinder, die chronisch unterernährt sind, bis zum Jahr 2025  um mindestens sieben Millionen zu reduzieren. Die EU stellt 23.500.000  für eine neue Initiative: Die Nationalen Informationsplattformen für Ernährung zur Verfügung.
Diese Initiative wird erwartet, ein wichtiger Schritt bei der Bereitstellung von von Werkzeugen für die Partnerländer zu werden, um die Fortschritte bei der Reduzierung der Unterernährung besser zu überwachen und um Informationen und Analysen über die Ernährung zu verbessern.

“In den letzten 25 Jahren hat sich die extreme Sterblichkeit halbiert, die Kindersterblichkeit ist um die Hälfte reduziert worden, die Müttersterblichkeit ist fast um die Hälfte zurückgegenagen. Das sind Millennium-Entwicklungsziele 1, 4 und 5. Nun wie die  Welt auf eine neue Reihe von nachhaltigen Entwicklungszielen konvergiert, wissen wir viel mehr als vor Jahren, als die Millennium-Entwicklungsziele  festgelegt wurden”, sagte Melinda Gates und bestand darauf, dass es jetzt wichtig sei, die nachhaltigen Entwicklungsziele richtig zu machen, und sicherstellen, dass sie finanziert werden.

Schwerpunkt auf Technologie ist nicht genug. Es ist möglich, die besten Impfstoffe herzustellen, aber die Wirkung wird vermindert, wenn wir eine Frau nicht dazu bewegen können, zu erlauben, die Kinderlähmungs-Tropfen in den Mund ihres Kindes einzugeben, oder Impfstoff  in den Arm einzuspritzen, sagte Gates. “Bill und ich sagte, dass ist eine gute Zeit für uns, unsere Investitionen zu steigern. Unsere Stiftung wird die Ernährungs-Investition verdoppeln. Wir stellen 776.000.000 $ für die nächsten sechs Jahre bereit, und wir hoffen, dass dies mehr Mittel von anderen Partnern freigibt “, sagte die Menschenfreundin.

Kommentar
Wenn die EU bei ihrem erklärten Auftrag bliebe, die Auswirkungen von Gates´GVO in allen Bereichen, einschließlich der Häufigkeit von Krankheiten und Selbstmorden, zu überwachen, könnte es eine gute Idee sein, die die EU da hat.
Allerdings, das ist nicht, wie es  in der freimaurerischen, korporativen  brüderlichen NWO funktioniert.

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

3 Responses to EU schliesst sich steigender Kampagne der Entvölkerungs-Institution “Bill & Melinda Gates Foundation” gegen Unterernährung in Entwicklungsländern mit Monsantos krebserregender (WHO) und sterilisierender GVO/Round-up an

  1. Pingback: EU schliesst sich steigender Kampagne der Entvölkerungs-Institution “Bill & Melinda Gates Foundation” gegen Unterernährung in Entwicklungsländern mit Monsantos krebserregenden (WHO) und sterilisierender GMO/Round-up an | K U L I S S E N R I S S

  2. Pingback: EU schliesst sich steigender Kampagne der Entvölkerungs-Institution “Bill & Melinda Gates Foundation” gegen Unterernährung in Entwicklungsländern mit Monsantos krebserregender (WHO) und sterilisierender GVO/Round-up an | Der Honigmann sagt...

  3. Tyler says:

    “Entwicklungs-Kommissar Neven Mimica bestätigt die Verpflichtung der EU zur Unterstützung der Partnerländer, um die Anzahl der Kinder, die chronisch unterernährt sind, bis zum Jahr 2025 um mindestens sieben Millionen zu reduzieren.”

    Ja, klar. Wenn sie es bis dahin schaffen, sieben Millionen unterernährter Kinder tot zu impfen, dann haben sie ihr Ziel ja erreicht und die Zahl reduziert…

Leave a Reply