Zum Pfingst-Nachdenken. UN-Gleichschaltung der Weltjugend zur Agenda 21 der NWO-Eine-Welt-Diktatur: Nazi- und Kommunisten-Gehirnwäsche nochmals

URI-BgDie Vereinten Nationen sind das Visions-Licht des Absolut Höchsten und erleuchtet langsam, stetig und zielsicher die Unwissenheit, die Nacht unseres menschlichen Lebens. Der göttliche Erfolg und höchste Fortschritt der Vereinten Nationen werden mit Sicherheit Realität werden. In der Stunde seiner Wahl  wird der Absolut Höchste seine eigene Siegesglocke hier auf Erden durch das liebevolle und dienende Herz  der Vereinten Nationen “klingeln” lassen” (Ex-UNO-Vize-Generalsekretär Robert Mueller).
Die Wahrheit der Sache ist, die Vereinten Nationen sind nicht von Gott konzipiert. Vielmehr sind ihre spirituellen Aktivitäten ihm ein Greuel  (In Plain Sight).

Oben das Logo der Vereinigten Religions-Initiative der UNO

*

Ich habe oft von der luziferischen Agenda 21 der NWO geschrieben – dem endgültigen Ziel der Illuminaten-Bankster-Elite, und zwar  dem diktatorisch regierten Eine-Welt-Staat, wo die Menschen wie Batterie-Hühner in Mega-Cities zusammengeballt sind.

Hier folgt der Plan der Elite för die Erziehung der Jugend für eine solche blasphemische Zukunft

The New American 21 May 2015: -world in -green-hands In einer Rede auf dem Weltbildungsforum der UNO  in Südkorea in dieser Woche  erklärten UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon und die Chefin der UNESCO, Irina Bokova, globalisierte Schulen auf der ganzen Welt müssen die  Werte der Kinder umgestalten und  (kommunistische) “nachhaltige”  “Weltbürger” erstellen.

World-Education-Forum

 

Der umstrittene Gipfel, der das umriss, was die  UNO  als einen “Fahrplan für die globale Bildung” bis 2030 in der “Erklärung von Incheon” beschrieb, hatte aus  jeder Ecke des Planeten mehr als 100 nationale Bildungsminister, Schwärme von UN-Bürokraten, Globalisten, Pädagogen und andere “Interessenten” zusammengebracht.
Die Auswirkungen der globalistischen Bildungs-​​Intrigen sind enorm. Die Abschlusserklärung in Korea in dieser Woche wird  bei der nächsten diktator-dominierten UNESCO “Generalversammlung” verabschiedet werden.

crimes-of the educators“Mehr Bildung erhöht die Gefahr für die Nachhaltigkeit.” Daher die absichtliche Tagesordnung, die Jugend zu verdummen  und sexualisieren – sogar weltweit (“Sex-Erziehung) – wie  in zahlreichen UNESCO-Dokumenten und  Lehrerausbildungs-Handbüchern belegt.
Der Plan des Obama-unterstützten Common Core  soll  US-Schulen verstaatlichen und globalisieren.
Präsident Ronald Reagan zog sich aus dem UN-“Bildungs-Team” wegen seiner Beherrschung durch Kommunisten, Sozialisten, Massenmördern, Verbrechern, Tyrannen und anti-amerikanischen Extremisten zurück.

UNESCO-Bosse haben sich auch  gerühmt, dass eines ihrer Hauptziele es sei, eine Weltgesellschaft und Weltregierung auf Basis des Humanismus zu erstellen (= Kommunismus) – eine Ideologie, die von Natur aus im Widerspruch zur persönlichen Freiheit und der biblischen Lehre steht.
Peking hat ein aktives Interesse daran. Die jüngste Generalkonferenz der UNESCO hatte den ehemaligen Beeijing-“Bildungsvizeminister”, Hao Ping, als Vorsitzenden.
UNESCO selbst hat die  kommunistische Irina Bokova als Vorsitzende: “Sie sind ein immenses Vorbild für Millionen junger Mädchen in China und darüber hinaus”, sagte  Bokova sagte der Frau des skrupellosen chinesischen Diktators bei einer Zeremonie in Paris.
Die UNO pro-Abtreibung “Population Fund”, ein Liebling des Common-Core-Finanziers, Bill Gates, nahm auch am UNO-Bildungsgipfel teil – obwohl sie im US-Kongress vor kurzem als Helferin des kommunistischen chinesischen Regimes in Bezug auf  Zwangsabtreibungen enthüllt wurde.

Der Uban ki-moon-climateN-Generalsekretär Ban argumentiert, dass globalistische Bildung wichtig sei, um “gewalttätigen Extremismus” zu bekämpfen sowie um das, was die UNO  “Menschenrechte” nennt, zu sichern – in Wirklichkeit eine Liste der widerruflichen, von der Regierung gewährten Sonderrechte, die gem. Artikel 29 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, “in keinem Fall im Widerspruch zu den Zielen und Grundsätzen der Vereinten Nationen ausgeübt werden können”. Ban erklärte auch, dass diese Grundsätze zu Weltfrieden und Entwicklung” sowie “Stabilität” führen werden (was sie bisher keineswegs getan haben).

Vielleicht noch wichtiger ist aber, es wird dem den Weg ebnen, was Ban und Diktatoren aus der ganzen Welt bei einem Treffen der G77 plus des kommunisischen China in Bolivien im vergangenen Jahr als eine “Neue Weltordnung” anpriesen. “Erziehung …. muss globale Bürger heranwachsen lassen, die den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gewachsen sind.In der Tat, jeder auf dem Gipfel schien damit völlig einverstanden zu sein, dass einer der Hauptzwecke der UN-inspirierten “Bildung” “ Weltbürgerschafts-” und “Nachhaltigkeits-“Indoktrination sein müsse.

Ubokova-banNESCO-Chefin, Irina Bokova, eine Agentin der bulgarischen kommunistischen Partei, die jetzt die “Vorreiterin” ist, um die umfassendere UN zu führen, war auch voll an Bord mit der Tagesordnung. “Wir haben die kollektive Pflicht, alle Kinder und Jugendliche mit den richtigen Grundlagen  – Wissen, Werten und Fähigkeiten – zu stärken, damit sie  die Zukunft als verantwortliche Weltbürger gestalten, bauend auf den Erfolgen der letzten 15 Jahre”, sagte sie und fügte hinzu,  Bildung  würde “Leben verwandeln” und zu “Durchbrüchen hinsichtlich aller vorgeschlagenen Ziele der nachhaltigen Entwicklung führen.” – Also: die UNO – nicht die Eltern, Familien oder Gemeinschaften – hat die “kollektive Pflicht”, die Werte der Kinder zu prägen.

Nachdem die Abschlusserklärung  abgesegnet war, feierte Bokova, mit tiefer Bindung an das  Regime der massenmörderischen “Volksrepublik Bulgarien”  die Machenschaften. “Bildung ist der Schlüssel zum globalen Frieden und nachhaltiger Entwicklung.”

Unter den auf der UN-Gipfel für 2030 umrissenen Zielen ist eine Reihe zutiefst strittiger Punkte, was darauf hindeutet, dass die Vereinten Nationen, die oft als “Diktatoren-Club“lächerlich gemacht wird – die Show steuern will – und dass nicht die Förderung der richtigen Ausbildung, sondern die Indoktrinierung der Menschheit das Ziel ist.
“Bis zum Jahr 2030 sicherstellen, dass alle Lernenden  Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben, die für die Förderung einer nachhaltigen (kommunistischen) Entwicklung notwendig sind, unter anderem durch die Bildung für nachhaltige Entwicklung und nachhaltige Lebensstile, Menschenrechte, Gleichstellung der Geschlechter, Förderung einer Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit, globale Staatsbürgerschaft und die Wertschätzung der kulturellen Vielfalt sowie den Beitrag der Kultur zur nachhaltigen Entwicklung”, lautet eine der unzähligen” Globalen Ziele für die Bildung 2030. ”

bill_gates_common_coreUnterdessen drängt die UNESCO, die  im Jahr 2004 mit dem Common Core Finanzier (und Entvölkerungspropheten) Bill Gates eine Vereinbarung über globale Bildung unterzeichnete,  alle nationalen und regionalen Regierungen dazu, über Schüler nationale “Normen” und Testsysteme zu verhängen.
Wenn man in den tatsächlichen Dokumenten, die von der UNESCO und anderen globalistischen Bürokratien herausgegeben worden sind, gräbt. enthüllen sich unheimliche Machenschaften (Adam Weishaupt / Mayer Amschel Rothschild), um die Werte, Einstellungen und Überzeugungen der Kinder weg von Freiheit, nationaler Souveränität, christlichen Werten und Moral bis hin zu “grüner” und “globaler” Staatsbürgerschaft umzugestalten.
Schon vorher hatte der hochrangige okkultistische UNO-ex stellvertretende Generalsekretär der U.N. – der “Prophet” benannt  – Robert Mueller,  ein Schüler der Theosophin und  Gründerin von Luci(fer)s Trust  Alice Bailey,  bereits das bizarre “Welt-Kerncurriculum” entwickelt. Er argumentierte, dass es in jeder  Schule der Welt gelehrt werden müsse.

Kommentar
Die UNO ebnet somit ihrer satanistischen  Agenda 21 der Eine-Welt-Diktatur den Weg.

Da es so langsam passiert,  verschlingt die Menschheit dieses Gift, das die Seele tötet und  gleichgeschaltete Soldaten schafft, die  ihrem “Führer”, “Grossen Leiter”, “Vater” usw. treu bis in den Tod folgen.
Aus gutem Grund sagte Christus in Matth. 23: 8-9:  “Aber ihr sollt euch nicht Rabbi nennen lassen; denn einer ist euer Meister, Christus. 9 Und sollt niemand Vater heißen auf Erden, denn einer ist euer Vater, der im Himmel ist”.
Aber im  Namen des Teufels stellen  NWO-Freimaurer und -Handlanger Christi Gebote auf den Kopf.

Christi Sprecher  sagt uns,  wann solche Perversionen auftreten. Den feiern wir heute – denn er bringt uns die einzige Hoffnung in der NWO-Vorhölle. In dem Sinne: Frohe Pfingsten.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

10 Responses to Zum Pfingst-Nachdenken. UN-Gleichschaltung der Weltjugend zur Agenda 21 der NWO-Eine-Welt-Diktatur: Nazi- und Kommunisten-Gehirnwäsche nochmals

  1. Karsten says:

    Frohe Pfingsten! – Wer aber Jesus Christus noch nicht angenommen hat, hat auch keinen Grund, Pfingsten zu feiern, denn er kann auch nicht mit der Gnade Gottes rechnen. Die brauchen wir alle aber dringend bei dem ganzen Wahnsinn, der bald bei uns abgehen wird. Nur eins von vielem, wovor Anders auf diesem Blog schon lange warnt:
    Salafist: Deutsche sollen Islam annehmen, ansonsten ausreisen
    https://www.netzplanet.net/salafist-deutsche-sollen-islam-annehmen-ansonsten-ausreisen/14767/

  2. Pingback: Zum Pfingst-Nachdenken. UN-Gleichschaltung der Weltjugend zur Agenda 21 der NWO-Eine-Welt-Diktatur: Nazi- und Kommunisten-Gehirnwäsche nochmals | K U L I S S E N R I S S

  3. Klemens says:

    Die UNO ist eine Organisation die von Satans Bänker gegründet und geführt wird.
    Sie ist dafür da die Protokolle der Weisen von Zion, international durchzusetzten.

  4. Tommy Rasmussen says:

    Karsten: “Salafist: Deutsche sollen Islam annehmen, ansonsten ausreisen”
    .
    “Warum der Islam gefährlicher als andere Religionen ist!”
    https://koptisch.wordpress.com/2015/05/25/warum-der-islam-gefahrlicher-als-andere-religionen-ist/#comment-83484 .
    .
    Die manipulierte “Juden”-Religion Zionismus ist genau so gefährlich:
    http://www.mosaisk.com/auschwitz/Talmud-Judaismus.php
    .
    Aber eben: Tatsache ist, dass zurzeit vor allem jene Länder in kriegerische Aktivitäten verwickelt sind, in denen die Beschneidung von Männern üblich ist. Zufall?
    https://www.youtube.com/watch?v=P-5VbZFbmj4
    http://www.seite3.ch/Snoopys+Wort+zum+Sonntag+Thema+heute+Die+Buben+Beschneidung+/467852/detail.html
    .
    “Warum der Islam gefährlicher als andere Religionen ist!”
    .
    Sehr gut formuliert, denn ALLE Religionen sind gefährlich, wenn wir uns nur von anderer Menschen, die sich “Gottesdiener” oder sonst was nennen, diktieren lassen, wie wir Das Wort verstehen müssen, so dass diese “Gottesdiener” mit Lügen oder Halb-Lügen auf unserer Kosten gut leben können, und das gilt für ALLE weltliche “Religionen”, gleichgültig ob es sich dabei um ein materialistisches, religiöses oder esoterisches Geschwätz handelt.

  5. _dvorac says:

    diskussionen auf der ebene, welche die einzig seeligmachende religion ist, führen schnurstracks ins mittelalter, und wenn sich christen und moslems antithetisch fetzen freut

    dies die synthesegruppe. viel wichtiger scheint mir herauszuarbeiten, dass wir alle paradigmatisch mit dem schon längst angelaufenen 3. wk in der roten ernte gottes

    abzuschöpfen und abzuernten sind. aus dieser sicht wäre eine überkonfessionelle solidarität als sinnvoller abzuleiten.

    doch trägt die paradigmadefinierungsgruppe ursächlich schuld am artifiziellen dilemma, unterschiedliche religiöse kultformen oder doktrinen, den verschiedenen großgruppen

    aufs auge gedrückt, sind in ihrer funktionalität, dialektische feindpositionen herzustellen, zu durchblicken.

    bsp wurde in europa der protestantismus vom rosenkreuzerorden erfunden, in wirklichkeit hatte die schule schwartzerdt (melanchton) die sog lutherbibel übersetzt, luther war

    nur deren genialer propagandist, erfüllung fand das spaltungsprojekt im ersten 30-jährigen krieg gegen deutschland, in dem 1/3. der deutschen ums leben kam. dann muss

    man sich fragen, wieviel deutsche es vor dem 2. 30-jährigen krieg gegen deutschland um 1900 gab, 120 mio? und wieviel gab es 1945, 80 mio? erneut wurden 1/3 der

    deutschen ermordet.

    gegenwärtig werden die syrischen hatti = hethiter = chatti = hessen kaputiert, ursprüngliche kelten, diese versuchen sich jetzt in ihrer bedrängung unbewußt gesteuert in die alte

    heimat zu flüchten, auch sind die kelten begrifflich in den chaldäern des zweistromlandes nachweisbar, welches jetzt dem geheimdienstprojekt isis zugeschlagen wurde und die

    galliläer waren westchaldäer oder gallier.

    das hethiterreich kommt in der danielprofezeiung als könig des nordens vor, doch hatte es ägypten (könig des südens) besiegt, es wurde ein friedensvertrag geschlossen, der

    eine parisituation definierte. hiermit war die gründung isis_ra_els verknüpft. jetzt erneut der konflikt könig des südens vs könig des nordens, es ist in umkehrung der tatsachen

    der könig des nordens propagandistisch als agressor darzustellen. hiermit ist die ausbreitung israels über die ganze welt verknüpft.

  6. Anders says:

    Hallo, Dvorac,

    Sie schreiben: “aus dieser sicht wäre eine überkonfessionelle solidarität als sinnvoller abzuleiten.”
    Sind Sie denn Freimaurer – denn Sie springen sofort in das, was eben die Synthesen-Leute (Illuminaten, Freimaurer) wollen.
    Nichts ist richtig – nichts verkehrt, nichts ist gut – nichts ist böse.
    Jedoch, es gibt etwas Richtiges und etwas Verkehrtes, etwas Gutes und etwas Böses.

    Es geht dabei darum, herauszufinden, was wahr und was gelogen ist. Christus hat die Wahrheit mit seinen Wundertaten sowie das grösste Mirakel von allen bewiesen: Die Verwandlung seiner Jünger und Zeugen von den grössten Feiglingen der Welt zu wahren Helden, die den bestialischen Tod verachteten.
    Grund: Sie hatten den auferstandenen Christus mit seinen Wunden – ohne Wundfieber, frisch und munter, 2 Tage nach seinem Kreuztod gesehen. Dieses Wunder belegt auch das Turiner Grabtuch mit seinem übernatürlichen 3-dimensionalen fotografischen Negativ http://new.euro-med.dk/20150403-was-ereignete-sich-im-grab-jesu-christi-in-jener-oster-nacht-des-jahres-33.php
    Das wissen die Illuminaten – und daher tun sie ihr Möglichstes, Jesus Christus aus der Volks-Bewusstheit zu löschen http://new.euro-med.dk/20150401-eine-welt-religioninterfaith-der-illuminaten-nwo-ist-hauptsachlich-gegen-ostern-gerichtet.php

    Mit Ihrer Einstellung, arbeiten Sie eben den Synthesen-Leuten in die Hände.

    Das tun schon seit langem die Kirchen auch – die die Lehre Christi zugunsten des “Interfaiths” verraten haben – nicht zumindest wegen Luther, und im Vatikan geht es noch weiter zurück. Sogar ist der Vatikan der Freimaurerei und dem Satanismus zum Opfer gefallen http://euro-med.dk/?p=29102 – oder er ist vielmehr durch die Jesuiten eben die treibende kraft hinter dem Illuminismus und der Freimaurerei http://new.euro-med.dk/20150226-jesuiten-1890-fuhrer-der-judischen-elite-schufen-zionistisches-werkzeug-den-antisemitismus-judische-nwo-elite-infiltriert-und-nutzt-freimaurerei-um-christenheit-und-westliche-kultur-zu-vernich.php.

    Leider können Sie dennoch Recht haben: Die antichristlichen Kräfte haben eigentlich ihre Mission dermassen vervollkommnet, dass Diskussionen über die Wahrheit, die sich irgendwann beim 2. Kommen Christi enthüllen wird, nunmehr sinnlos geworden sind: Die Lüge hat mit ihren kurzen Beinen kurzfristig gesiegt. Man kann von der nachweisbaren Wahrheit keinen mehr überzeugen. Die Menschen wollen nur Postulate ohne jeglichen Beleg wahrnehmen.

  7. _dvorac says:

    @Anders,

    betrachten sie den vorschlag überkonfessioneller solidarität einfach als strategische aussage.
    es ist sowieso jedem das recht auf eine eigene meinung oder religion, philosophie, zuzugestehen und wenn religionsfreiheit ein hohes gut ist, dann ist aus inhärenter logik das recht auf eine unterschiedliche religion zu verteidigen.

    daraus ergibt sich eine grundsätzliche haltung pro religionspluralismus statt eines one world pantheismus-amalgams.

    wenn es uns gelingt, von individuellen glaubensfragen abzusehen, oder von antinomien vorkonfektionierter großgruppenkonfessionen, erhöht sich die chance, projektierte dialektische clashes auszulassen.

  8. Anders says:

    @Dvorac

    Sie schreiben: “wenn es uns gelingt, von individuellen glaubensfragen abzusehen, oder von antinomien vorkonfektionierter großgruppenkonfessionen, erhöht sich die chance, projektierte dialektische clashes auszulassen.”
    Tja – wie in der Sowjet-Union und Nazi-Deutschland. Wenn nämlich die (menschengeschaffene) Religionsideologie weg ist, übernimmt die politische Ideologie das Vakuum. Das scheint, ein Naturgesetz zu sein. Denn eine kleine Clique will immer die anderen beherrschen

    Sie schreiben: “dann ist aus inhärenter logik das recht auf eine unterschiedliche religion zu verteidigen.”
    Das bestreitet ja im Westen (noch) keiner.
    Glaubensfreiheit sollte die Norm sein, ist es aber nicht im NWO/Agenda 21-Kommunismus/ Islam. Daher sollten wir solche autoritären Ideologien von Europa fernhalten.
    Jedoch, wir laden sie herzlich ein.

    Die Lehre Christi ist nicht diktatorisch – sondern basiert auf Freiwilligkeit: Die Kirchen haben allerdings diese Lehre total abgeschafft und zu politischer Ideologie gemacht. Der Islam ist schon vom Koran her eine politische Welt-Herrscher-Ideologie in einer religiösen Zwangsjacke.

  9. Pingback: Zum Pfingst-Nachdenken. UN-Gleichschaltung der Weltjugend zur Agenda 21 der NWO-Eine-Welt-Diktatur: Nazi- und Kommunisten-Gehirnwäsche nochmals | Der Honigmann sagt...

  10. sos says:

    Gibt es hier noch etwa ‘Christen’, die sich nicht schämen, für die Schandtaten DER Kirche und für ihr Christ sein??!

    Dann aber schleunigst ab in die “Guilt Chambers”!! —>>>>
    http://mauricepinay.blogspot.de/2015/05/cardinal-schoenborn-sends-catholics-to.html

    Zur Erinnerung:
    http://wangy-wagnols.blogspot.ie/2014/03/the-untold-biography-of-rothschilds.html

Leave a Reply