Wie Satan die Kirchen für sein Eine-Welt NWO-Weltimperium Übernahm

Kurzfassung: Papst Franziskus ist- wie seine Vorgänger – mit der Förderung der NWO mit Leib und Seele rege engagiert: Nicht nur macht er mit den päpstlichen Bemühungen um die Erstellung einer Eine-Welt Religion, eines Eintopfs aus Elementen aller Religionen der Welt weiter. In dieser synthetischen Religion gibt es natürlich keinen Platz für Christus. Das ist eben so beabsichtigt, indem der Vatikan sich 1963 während des 2. Vatikankonzils in einer horrenden schwarzen Messe mit Joseph Ratzinger (Benedikt XVI) als Zeremonienmeister  den Luzifer als ihren Oberhaupt inthronisierte.

Jedoch, Papst Franziskus will auch die NWO durch die Lüge von der menschen-gemachten globalen Erwärmung fördern. Daher hat er für den 28. April einen “Klima-Gipfel” mit ausschliesslich Vertretern der orthodoxen Klimatisten einberufen, um den UNO-Gipfel in Paris beeinflussen zu können – während er Vertreter der 97% der Klima-Wissenschaftler, die sagen, es gebe keine globale Erwärmung, ausser Betracht lässt.

Er macht sogar die Erwärmungs-/CO2-Bekämpfung zu einer moralischen Frage. Er will diese Lüge als gemeinsames Element aller Religionen einführen, um so seine Eine-Welt-Religion, eine Voraussetzung für die NWO, zu schaffen. Es war kein Zufall, dass der ehemalige israelische Ministerpräsident und Präsident, Shimon Perez, im vergangenen Jahr den Papst als Führer des zionistischen/talmudischen/pharisäischen Traums von der Weltreligion vorschlug, wo nur der Judaismus unverändert bleibt. Franziskus erwähnt dann das politische Programm dieser Weltreligion: Öko-Weltkommunismus (Agenda 21), der auch das NWO-Programm ist.

Weiter geht´s: Franziskus:”Das ist unsere Sünde: die Nutzung der Erde”. Im November 2013 veröffentlichte er ein apostolisches Schreiben, dass eine Wirtschaft, die auf einer solchen Ausbeutung baue, gegen das fünfte Gebot verstosse: “Du sollst nicht töten!!!” Der Papst redet aber hier  gegen Gottes Gebot: 1. Buch Mose 1: “28 Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan…”.

Um es noch schlimmer zu machen, leierte ein päpstlicher Diakon in der Ostermesse 2012 wiederholt: “Oh Luzifer, du der du nie besiegt wirst: Christus ist dein Sohn”!!!

Im Vatikan gibt es grosse Probleme: Eine homosexuelle Fraktion hat die Macht übernommen. 40 Vatikan-Kardinäle seien zum Islam konvertiert – und rezitieren den Koran im Vatikan.

Generell haben die Kirchen die Lehre Christi verlassen – und predigen das, was die Leute hören wollen, um ein Publikum und Kirchensteuer-Zahler zu behalten. Sie überleben meistens auf leeren Ritualen.

Am Ende sind sie politische Organisationen der NWO-Eine-Weltreligion, geworden. In London feiert ein Church of England-Pfarrer kombinierte muslimische/”christliche”Gottesdienste. Luther war Rosenkreuzer – Vorhut der Freimaurerei durch die Jesuiten für die Gloria des Luzifer.
In den USA lädt z.B eine “Kirche” die Menschen ein, “ihren eigenen Gott in die Kirche mitzubringen”!!
Diese Kirche erkennt “alle Götter und Propheten, darunter Mohammed, an”. Auch Atheisten sind als gute Beitragszahler wilkommen.

Diese Menschen nennen sich Christen – lehnen aber das zentrale Dogma  Christi ab: “Niemand kommt zum Vater ausser  durch mich – Johannes 14: 6).” Wer anders predigt, ist ein Antichrist oder Apostel des Satans.

*

TFrancis+all-religions-are-truehe New American 19 April 2015: Es sollte dem Franziskus ziemlich einfach sein, im nächsten Herbst die  Klimapanikmacher in Paris zu beeinflussen. Laut der Vatikan-Ankündigung steht aber viel mehr auf dem Spiel.

Vatikan Ankündigung
Ziel eines Vatikan-einberufenen Sonder-Gipfels am 28. April mit nur rechtgläubigen Klimatisten – trotz der Verwerfung der von Menschen gemachten globalen Erwärmung durch die grosse Mehrheit der Klimawissenschaftler – ist es, die Bewusstheit zu schärfen und einen Konsens zu erlangen, dass die Werte der nachhaltigen Entwicklung mit den Werten der führenden religiösen Traditionen übereinstimmen, mit einem besonderen Fokus auf die Schwächsten; die Debatte über die moralischen Dimensionen des Umwelt-Schutzes vor der päpstlichen Enzyklika zu steigern; und zu verhelfen, im ganzen 2015 und darüber hinaus, eine globale Bewegung in allen Religionen für eine nachhaltige Entwicklung und Klimawandel zu bauen.
papal-climate-summit-countdownKommentar: Dies ist NWO-Politik durch Lüge. Nachhaltige Entwicklung ist nichts anderes als Öko-Weltkommunismus.

The New American 19 April 2015: Christopher Ferrara, Präsident des Vereins Amerikanischer Katholischer Anwälte: Franziskus´grüne Agenda gibt der Welt den Eindruck, dass  die katholische Kirche “sich mehr um die Rettung der Regenwälder als die der Seelen kümmert.

Also, was ist Franziskus I’s Motivation: Gott oder die NWO – die Religion Luzifers?

Ist Franziskus ein irregeführter Kirchen-Führer oder ein Kirchen-Verführer?
In dem Video unten lernt Franziskus das Satans-Handzeichen. Kein Wunder. Während des satanischen 2. Vatikan-Konzils wurde  in der Nacht vom 28/29 Juni 1963 eine schwarze Messe in der Cappella Paolina im Vatikan gefeiert. Joseph Ratzinger (Papst Benedikt XVI) war der Zeremonien-Meister. In dieser Messe wurde Satan vom Vatikan zum Oberhaupt der katholischen Kirche eingeschworen!!! Seitdem trägt kein Papst  die Tiara mehr – die dem Oberhaupt  der Kirche – jetzt Satan – vorbehalten ist.

Wie der “Internationale preußische Delegat” (Ratzinger) und Bischof Leo von Rom sowie ein großes Publikum im Vatikan in diesem Schlamassel schworen, dem  Luzifer treu zu dienen, kann man in der  Chiesa Viva No 451, 2012, pp.16-17   lesen (Italienisch).

 

Asatan-in_vaticanm 29. Juni 1972 (9. Jahrestag der schwarzen Messe) sagte Papst Paul VI : “Ich habe das Gefühl, dass  der Rauch Satans aus einer Fissur auch in den Tempel Gottes sickerte.” Papst Franziskus 2013: Zeit um den Rauch des Satans auszuräumen. Ob der Rauch nun dünner oder dicker ist, ist unten zu sehen.

Das Obige ist die Beschreibung eines Augenzeugen, Bruder Malachi Martin, in seinem Buch “Windswept house – A Vatican Novel”, SS. 7-20, Broadway Books – New York.

Auf S. 20 heißt es: Worte des Internationalen preußischen Delegierten, der am Ende der schwarzen Messe in der Cappella Paolina  das Gesetz der Genehmigung vorlas: “... Wer in dieser Internen Versammlung nominiert und als Nachfolger für das Amt des Papstes  gewählt wird, wird schwören, dass er und diejenigen, die er befehligen wird,  die bereitwilligen Werkzeuge und Mitarbeiter der Gründer des “Hauses des Menschen auf der Erde” und all seines Menschen-Kosmos … werden”.
Kurz davor hatte er gesagt, diese interne Versammlung sei “von dem, dem wir geschworen haben, er ist unser Herr und der Kommandant unseres menschlichen Schicksals (Luzifer), übernommen, besessen und ihm angeeignet worden.”

The New American 19 April 2015: Im Juli letzten Jahres erklärte Franziskus: “Das ist unsere Sünde: die Nutzung der Erde”, während er im November 2013  ein apostolisches Schreiben veröffentlichte, dass eine Wirtschaft, die auf einer solchen Ausbeutung baue, gegen das fünfte Gebot verstosse:Du sollst nicht töten.Für einen Mann, der sich selbst unfähig erklärte, das moralische Ansehen der Sodomiten zu beurteilen, ist es nicht ironisch, dass er sich für den Schiedsrichter über Ihren Kohlenstoff-Fußabdruck hält?
Kommentar: Hier verstösst der Papst gegen das Gebot Gottes: 1. Buch Mose 1: “28 Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan…”. Also dient der Papst dem Widerscher Gottes.
Comment:
Here Pope Francis again collides with God´s word: “And God blessed them, and God said unto them, Be fruitful, and multiply, and replenish the earth, and subdue it…”

Dieses Bild ist von einem  schrecklichen Video – siehe von der  5 bis 8 Min. Marke. Ostermesse 2012 durch Papst Benedikt XVI’s Schüler. Er leiert  wiederholt!!!:”Jesus ist Luzifers Sohn”.

vatican_-_christ-is-lucifer´s-son!!!

Und hier auf Lateinisch

christ-_lucifer´s-son-latin

vatican-christ-is-lucifer´s-son

Vom Verurteilen  des freien Marktes des Kapitalismus bis hin zur Forderung einer Eine-Welt-Religion und der sozialen Gerechtigkeit durch aufdringliche Regierungs-Eingriffe tut Franziskus viel, um den Titel “Papst der Neuen Welt” (Time Magazine 2013) zu verdienen.

I. Das homosexuelle Netzwerk des Vatikans
HLast Pope webenry Makow 22 April 2015: Leo Zagami (ein angeblicher Insider-Illuminat) sagt, ein leistungsfähiges homosexuelles Netzwerk im Vatikan beschäftige sich mit Pädophilie und Satanismus und drohe, die Kirche zu stürzen.
Papst Benedikt XVI sei wegen der Macht dieses homosexuellen Untergrunds  zurückgetreten (Erpressung!?).
Die Heuchelei der katholischen Kirche, von gierigen Freimaurern, Zionisten, Satanisten infiltriert, die Muslime im Bett mit der homosexuellen Lobby des Vatikans, muss beendet werden, oder Franziskus wird in der Tat der letzte Papst sein.”

Diese Skandale rühren von einer leistungsstarken homosexuellen Lobby im Vatikan her, die von zwei herausragenden Persönlichkeiten geführt wird, und zwar

(Cardinal Tarcisio Bertone (1)1) Kardinal Tarcisio Bertone (links, der Rosa Papst) ist einer vom ihnen. Hier zeigt er anscheinend ein Freimaurer-Zeichen:

Er ist  Ex-Staatssekretär des Vatikans.
Der andere ist Francesco Camaldo, der in Assanges Wikileaks mit dem Spitznamen “Jessica” vorkommt, seit den frühen 80er Jahren ein Schlüsselfaktor der CIA in vatikanischen homosexuellen Kreisen.

Die Katholische Kirche hat interne Machtkämpfe, und eine Vielfalt von Skandalen ist die Folge eines starken Glaubens an Satanismus unter vielen der Geistlichen, die in homosexuellen Aktivitäten verstrickt sind – und auch scheinen, in Pädophilie verstrickt zu sein.

ratzinger-kissWPave-benedict-satanstegn-thumb1ie in The Guardian mitgeteilt: Ein potentiell explosiver Bericht hat den Rücktritt von Papst  Benedikt XVI  mit der Entdeckung eines Netzwerks schwuler Prälaten im Vatikan, von denen einige – so der Report – von Aussenseitern erpresst wurden, in Verbindung gesetzt.

Kardinal Bertone ist mit der Akademie der Illuminaten von Großmeister Giuliano Di Bernardo verbunden. 

II: Islam?
Ein weiteres wachsendes Problem scheint der sich im Geheimen verbreitende islamische Glauben unter den Geistlichen  (vor allem unter den Jesuiten) zu sein.

Der Vikar von Anatolien, der unter mysteriösen Umständen im Jahr 2010 gestorben ist, behauptete, dass so viele wie 40 Vatikan-Kardinäle heimlich zum Islam konvertiert seien und  den Qur’an heimlich im Vatikan rezitieren.

Ein Imam hat während eines „Friedensgebets“ vor Papst Franziskus für einen Sieg über die Ungläubigen gebetet. Ein Sprecher von Radio Vatikan hat mittlerweile entsprechende Berichte bestätigt.

muslime-beten-im-vatikan

Mit zur Neuen Weltordnung gehört das muslimische Weltkalifat in 7 Phasen und die wird mit  gewalttätiger, geplanter muslimischer Masseneinwanderung vorbereitet.

III: Kirchen ohne Verbindung mit den Lehren Christi
Tatsächlich bekräftigte Martin Luther den Ablasshandel Johan Tetzels: Er machte den Taufschein zu einem universellen Ablass, der es den Menschen ermöglicht, zu leben, wie sie wollen: Durch sein  Sühnopfer  am Kreuz habe Christus ein und für alle Male alle Sünden der Getauften gelöscht und ihnen die “Gnade”/ewiges Leben gesichert!! Gute Taten seien ohne Bedeutung! Auch Hitler und Stalin, die ja getauft waren, seien somit gerettet !!!
Somit verwarf Luther die Lehre Christi, indem in Matth. 25 nach Taten geurteilt wird! Luther und seine Kirche wurden Diener des politischen Systems und akzeptierten Kriege und Ungerechtigkeit – während die katholische Kirche  die Lehre Christi mit Stephanus´Primats-Anforderung verliess (ein Verwandter von Gajus Julius Caesar und Kaiser Augustus). Er und seine Nachfolger entwickelten sich zu weltlichen Herrschern, die um die Macht mit Königen und Kaisern wetteiferten – obwohl Christus sagte, sein Reich sei nicht von dieser Welt. Die katholische Kirche verbrannte Ketzer und Hexen – und die Lutherkirche  verbrannte auch  Tausende von unschuldigen “Hexen”.

IV: Kirchen wurden zu leeren Ritualen
Global Res. 12 April 2015: Im  londoner St. Pauls Kathedrale fand eine Zeremonie als Dank an die 220.000 britischen Soldaten, die in Afghanistan gedient hatten, statt.

Der Gottesdienst umfasste  auch den öffentlichen Dank denen, die gedient hatten, der bizarrste Teil des Gottesdienstes. Ein Kreuz aus gebrauchten Granatenhülsen, auf einem 105 mm Schalenkoffer-Basis montiert, mit den Namen der britischen Toten, wurde  von Vertretern der Armee, Flotte und Luftwaffe durch die Kathedrale getragen und am Altar für den Segen und die Widmung der Erzbischöfe präsentiert. Das Kreuz, das aus  Schalen, die das Leben vieler beendet hatten,  gemacht war, in Fleisch und Blut beschmutzt, wurde gewidmet:
Zur Ehre Gottes. Als Dank für gut gelebtes Leben. Für ein gutes Beispiel. Eine Militärparade und Überliegen folgten.
Erzbischof Welby, mit Erzbischof Sentamu, hatte eine andere ähnliche militärische Gelegenheit in den letzten Wochen. Sie unterzeichneten einen “Konzern-Bund” mit den Streitkräften in einem: “Ausdruck der moralischen Verpflichtung, die die Regierung und Nation der Gemeinschaft der Streitkräfte “schuldig sind”

Wir sind  weit weg von “Du sollst nicht töten” , “liebe deinen Nachbarn” und “anderen das antun, was du möchtest, dass sie dir antun sollten.”

The Guardian 18 Sept. 2014: Der Erzbischof von Canterbury hat Zweifel an der Existenz Gottes. Siehe auch Christian News 23 March 2015.
Später im Interview sagte Welby, er sei sich  jedoch sicher in Bezug auf  die Existenz von Jesus, er sprach sogar über seine Präsenz neben ihm.
Kommentar: Mangel an Logik: Jesus sagte, er ist Gottes Sohn,  erstand nur deshalb von den Toten auf – und kann nur deshalb im Geiste bei ihm sein. Ohne Gott – kein lebender Jesus.

V: Kirchen endeten als NWO´s  Eine-Religions-Kirchen
a) Ich habe früher darüber geschrieben, wie einige Kirchen Gaia Kirchen wurden und  predigen, das Klima durch die Erhaltung  des atmosphärischen CO2s unter einem völlig unbegründeten Niveau von 350 Teilen pro Million zu retten. 

Seelen zu retten scheint nicht die Angelegenheit des Papstes Franziskus zu sein – aber um so mehr kümmert er sich um muslimische Bootsflüchtlinge, die er “unsere Brüder und Schwestern” nennt, obwohl sie gemäss ihrem Koran Christen (und somit Christus) überall verfolgen und ermorden müssen. Franziskus setzt sich NWO-gemäss für den Selbstmord der weissen, christlichen Rasse ein (Coudenhove Khalergi und Nicolas Sarkozy).

church-of-england-allahIn London feiert ein  Church of England-Pfarrer kombinierte muslimische/”christliche”Gottesdienste.
Luther-rosenkreuzerLuther war   Rosenkreuzer 
Vorhut der Freimaurerei durch die Jesuiten für die Gloria des Luzifer. Rechts Luthers Logo.

b) Die Päpste Johannes Paul II und Benedikt XVI sowie jetzt Franziskus I. verfolgen eine NWO Eine-Weltreligion-Strategie, die sie Interfaith nennen. 2 Tage lang betet der Papst an den einen und einzigen Gott zusammen mit den Führern aller Religionen weltweit. Für kranke päpstliche Köpfe sind verschiedene Religionen nur verschiedene Namen für den gleichen Gott. Dass die Logik fehlt, macht keinen Unterschied für diese primitive Ideologie: z.B., wie kann der Vater Jesu Christi der sohnlose Allah sein, der alle, die sagen, er habe einen Sohn, töten wolle (z.B. Sura 9: 5) – und wie sind alle Hindu-Gottheiten mit dem einen Gott zu erklären?.
Letzte Pfingsten bat Shimon Peres, den Papst,  eine Eine-Welt-Religion zu führen (Conscious Reporter 14 March 2015)

interfaithc) “Radilalinklusive ” Kirchen, die alle Religionen und Lebensarten umarmen, tauchen nun auf.

Michael Snyder Infowars 25 March 2015:Gottesdienste, die Elemente des Hinduismus, des Islams, indianischer Religionen und sogar der Wicca integrieren, werden immer häufiger. Und selbst wenn man überhaupt nichts glaubt, ist das auch  in Ordnung in diesen Kirchen.

bring-your-own-godIn der Tat, wie Sie unten sehen werden, lädt ein presbyterianischer Pfarrer in Oregon  sogar die Menschen ein, “ihren eigenen Gott in die Kirche mitzubringen”!!

Eine solche Kirche, die  in letzter Zeit ziemlich viel Aufmerksamkeit bekommen hat, wird durch D.E.  Paulk geführt. In diesen Tagen  führt er eine Kirche, die “alle Götter und Propheten, darunter Mohammed, anerkennt”.
Nach viel Seelen-Prüfung,  gründete D. E. seine Kirche um ein Prinzip: “Christus kann nicht  und wird nicht dem Christentum vorbehalten sein”.
Paulk besteht darauf, dass es “keine Hölle” gebe. Bilder des Rev. Martin Luther King Jr. und Mahatma Gandhi schmücken die Wände seiner Kirche.

Etruth-sanctuaryin Glasfenster  über der Kanzel fängt den Geist der Kirche ein. Es ist ein Design, das ein christliches Kreuz, mit Symbolen aus dem Judentum, Islam und Hinduismus beringt enthält. In der Mitte ist eine Taube, die den Geist des Friedens, der sie alle zusammenhalte, symbolisiert. (Islam – Dschihad – Frieden???)

Eine CNN-Reporterin sah, dass eine Gruppe von Sängern auf die Bühne ging und  mit einem hypnotischen, tibetisch-buddhistischen Gesang, der den Geist des Mitleids hervorrief, begann: “Om Mani Padme Hum”

Der Gesang ging über in die “Shanti, Shanti Om“, ein Hindu-Gebet für den Frieden. Dann, als der Gesang lauter wurde, setzten die Trommeln und der Bass ein, wie die Sänger  zu einem muslimischen Gesang über die Souveränität Allahs ” wechselten: “La ilaha, Il Allah

CNN Journalistin: “Ich bin eine konstante Sucherin in dieser Welt, unter den Menschen und natürlich nach spiritueller Erleuchtung aller Art. Denn wenn ich die Wahrheit besässe – die “endgültige Antwort” – bin ich überzeugt, dass ich den Rest meiner Jahre damit verbringen würde, die Anreicherung und Überraschung der Suche danach zu vermissen.”
Die meisten Menschen  glauben am Ende genau das, was sie glauben wollen.

Natürlich gibt es Tausende und Abertausende von christlichen Geistlichen in der ganzen Nation, die dasselbe wollen. Diese Kirchen benutzen nie das Wort “Sünde”, weil sie wollen, dass die Menschen  sich als gut fühlen. Und sie reden nie über etwas Kontroverses, weil sie wollen, dass die Menschen immer wieder kommen, und sie wollen, dass ihre Spenden weiterhin in ihre Kasse fliessen. Sie predigen  darüber, wie wunderbar jeder ist, und wie Gott uns allen helfen wolle, “unser Schicksal zu vervollkommnen” und dass er uns alle sehr wohlhabend machen wolle..

Aber in der Zwischenzeit wirbelt unser Volk im Klo weiter hinunter.”

Kommentar:
Um so verrückter, desto besser. Die Lüge ist Wahrheit in der NWO – die die Lehre  Christi durch Politik vollständig ersetzt hat – um die Massen zu täuschen. Die Kerne aller Religionen verschwinden  in den antichristlichen, päpstlichen Schmelztiegel. Nur die pharisäische / talmudische Herrenrassen-Philosophie wird oben auf diesem schmutzigen Wasser fliessen, um die Gojim, “das Vieh” durch die Regeln der Weisen von Zion zu regieren – worum sie sich unermüdlich bemühen. Eines ihrer Werkzeuge, um diese Welt-“Religion” durchzusetzen, wird der Papst/die Freimaurerei sein.

FrancisI-coats-of-armsWas der heutige Jesuiten-Papst (und sein Chef, der Schwarze Papst, Adolfo Pachon auch) geschworen hat, uns anzutun, wird er dann bewerkstelligen können. Wie sein Wappen zeigt, ist Franziskus Luziferianer.

Ich bringe nochmals hier seinen abgelegten Eid – wie er ins US  Kongress-Archiv, 62. Kongress, 3. Sitzung, Repräsentanten-Haus Gesetzentwurf  1523, Kongress-Bibliothek, Katalog Kartennummer 66-43354, Band 49, Teil 4, Seiten 3215-16 und hier, eingetragen wurde

Jesuit_oath1

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

21 Responses to Wie Satan die Kirchen für sein Eine-Welt NWO-Weltimperium Übernahm

  1. Pingback: Wie Satan die Kirchen für sein Eine-Welt NWO-Weltimperium übernahm | K U L I S S E N R I S S

  2. Klemens says:

    Der Vatikan wurde 1958 mit dem Freimaurer-Papst Johannes XXIII. von Satansmächten übernommen. Das von diesem Papst eingeführte Konzil (Revolution gegen den eigenen Glauben) änderte die katholische Lehre, die stets auf Gott bezogen war, auf den Menschenbezug um.
    D.h. seit 67 Jahren haben die Katholiken ein Problem.
    Interessant ist das viele Katholiken dieses nicht merken wollen.
    Die RKK ist bekanntermaßen hierarchisch aufgebaut.
    Wenn das Oberhaupt falsch ist, gibt es natürlich ein Problem.
    Satan hat “gute” Arbeit geleistet und schleichend den “Laden” übernommen.
    das sollte man mal lesen:
    “Kleiner Überblick über die große Verschwörung”
    http://www.verlag-anton-schmid.de/d_376_Kleiner_Uberblick_uber_die_grose_Verschworung.php?v=new

    es könnten natürlich alle Nichtkatholiken sich zurücklehnen und denken: Was geht mich das an?
    Die RKK ist der entscheidene Faktor in der Endzeit.
    Deshalb sollte sich jeder Christ auch mit diesen Dingen beschäftigen.

    gruss, Klemens

  3. Pingback: Wie Satan die Kirchen für sein Eine-Welt NWO-Weltimperium Übernahm | Der Honigmann sagt...

  4. lutheranus says:

    Falsch ist die Behauptung, Martin Luther sei “Rosenkreuzer” gewesen. Luther gibt seinem Wappen eine Deutung, die NICHTS mit dem späteren esoterisch-okkult-freimaurerischen “Rosenkreuzertum” zu tun hat, und zwar in einem Brief an den Nürnberger Ratsherrn Lazarus Spengler von 1530: Das glaubende Herz in der weißen Rose gibt Glaube, Trost, Freude – aber “NICHT WIE DIE WELT Fried und Freude gibt”! Das ist das genaue Gegenteil des NWO-“Christentums” von Papst Franz I und anderen ökokommunistischen “Weltverbesserern”. Buchtipp: Hans-Jürgen Ruppert, Rosenkreuzer, Kreuzlingen/München 2004.

  5. Anders says:

    Danke. Lutheranus.

    Natürlich war Luther kein Rosenkreutzer in heutigen Sinne. Denn diese Geheimgesellschaft entstand erst 1605, wurde später vom Jesuitenorden unter die Fittiche genommen, der dann diesen Orden als Sprungbrett für den Aufbau der “modernen Freimaurerei” nutzte http://zaidpub.com/2012/01/25/jesuits-freemasonry-what-you-need-to-know-from-reliable-sources/.

    Allerdings war Luthers Reformation eng mit den Rosenkreuzern verbunden – ja laut dem lutheraner-Pfarrer, Andreae, damit vermählt!
    Der Familien-Wappen der Luthers ist anscheinend älter als Christian Rosenkreutz. Warum die Rosenkreutzer diesen Wappen zu eigen machten – darüber kann man sich wundern.
    Causa Nostra schreibt http://www.causa-nostra.com/Rueckblick/Christian-von-Rosencreutz–r1003a01.htm: Christian von Rosencreutz! Ohne ihn wären die Geheimbünde Europas und Amerikas undenkbar. Alle beziehen sich auf ihn, jeder nennt sich auf diese oder jene Weise „Rosenkreuzerisch”. Und – zumindest indirekt – würde sich ohne dies wohl auch die Reformation Martin Luthers nicht so schnell und weit ausgebreitet haben.Ja, Martin Luther habe wohl sogar dem geheimen Rosencreutz-Orden angehört. Ob solch ein Orden bestanden hat, ist höchst zweifelhaft. Anhänger seiner Ideen hat es zwar gegeben, etwa der Ordo Bucintoro in Venedig. Es ist nicht ganz von der Hand zu weisen, Luther könnte eine Beziehung zu solchen Kreisen gehabt haben, wenn auch ohne deren Glauben zu übernehmen. http://www.causa-nostra.com/Rueckblick/Christian-von-Rosencreutz–r1003a01.htm

    Es ist kaum zu glauben, dass der gelehrte Martin Luther ein Jahr auf der Geburtstelle von Christian Rosenkrantz, der Wartburg, verbringen könnte, ohne sich mit der Philosophie des Christian Rosenkreutz zu befassen? http://www.angelfire.com/journal2/watch-unto-prayer/reformation.html#rosencreuz

    http://www.angelfire.com/journal2/watch-unto-prayer/reformation.html
    The Reformation effected a marriage of convenience between Rosicrucianism and Protestantism, which was influenced by Rosicrucian philosophy.

    The Rosicrucians infiltrated the Protestant Reformation and labeled their movement “Evangelical,” after the medieval heresy of the “Eternal Evangel.”

    “…according to Schuchard, ‘current scholarship suggests composite authorship by (Lutheran Minister and Grand Master of the Prioré de Zion) Valentin Andreae and his colleagues at Tubingen’. Here we have an author who is very shrewd, he presents an appeasement (wedding), ie., a Marriage of Alchemy (Intelligentsia of Europe) with the new Protestantism of Europe for political acceptance of the Religious Brotherhood…

    “…THE OFFSPRING, of the Manifestos, was the Rosicrucian philosophy that influenced Protestant Europe for the next several centuries…

    “Hence, may we say that ‘Rosicrucians’ were people who enjoyed the mystical and esoteric way of life which eventually led to the Church’s reform. To overcome the Church’s label of Heresy they enveiled their thoughts within the science of Alchemy. This concept (destruction of the total control of the Papacy) which began with Luther, included the 30-year War (1618-1648) and reached the public with the publication of the so-called ‘rosicrucian manifesto’, The FAMA.

    “Chistian Rosenkreutz was NEVER a person, rather it was an Intellectual Movement (of 100 years) which roughly spanned 1517 (when Luther nailed his Theses to the Church door) to 1614 (production of the Fama).”

    Rosicrucianism was associated with Protestantism (Lutheranism in particular),[1] and the manifestos opposed Roman Catholicism and its preference for dogma over empiricism. http://en.wikipedia.org/wiki/Rosicrucianism

    http://watch.pair.com/TR-20-christian-rosencreuz.html It was during the Rosicrucian Enlightenment of the 17th century that the Rosicrucian Manifestos were published anonymously. These mysterious publications heralded a future “reformation of the whole wide world” to be inaugurated by the Fraternity of the Rosy Cross. First there appeared the Fama Fraternitatis of the Meritorious Order of the Rosy Cross (1614), followed by the Confession of the Rosicrucian Fraternity (1615) and, lastly, The Chemical Wedding of Christian Rosencreutz (1616). The first two manifestos were published anonymously. There is speculation that Francis Bacon was the author, however, the manifestos have historically been attributed to Johann Valentin Andreae .

    Martin Luther’s personal seal appeared on the third Rosicrucian Manifesto, The Chemical Wedding of Christian Rosenkreutz, which was authored by Johann Andrea who was Grand Master of the Prieuré de Sion from 1637-1654.

  6. Saddam says:

    Hey Anders,sie wissen doch auch,dass in der neuen Welt,NWO,keine Religionen Platz haben werden.Diese chr. Würdenträger,die sich angeblich zum Islam bekannt haben,das ist doch nur zum Schein,um Christen für Muslime zu gewinnen,und auch Muslime für Christen zu gewinnen.So wird uns schonmal die “Weltreligion” schmackhaft gemacht.Aber glauben sie wirklich,dass diese Leute an einen Gott glauben,oder doch eher an Luzifer?Der Gründer der Jesuiten war ein Jude,Ignatius von Loyola,der auch nur zum Schein zum Christentum übertritt.So kommen viele Päpste aus dem Judentum,die sich als Jesuit in dem Orden getarnt hatten und haben.Und wie sprach Jesus zu den Juden (Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. (8/44)!Und in den Dokumenten von A. Weisshaupt hat Gott keinen Platz,und ihr Blogger handelt genau nach diesen seinem Plan,auf dem Weg zum 3. Weltkrieg..Denn 2 Weltkriege hatte er genau vorhergesagt,mit den genau den Ursachen und Folgen.Er schrieb,zum 3. Weltkrieg wird es kommen,indem sich der Islam und das Christentum bekämpfen werden.Nochmal sei gesagt,nicht Religionen kämpfen,sondern Menschen,die nicht an das Jenseits glauben,also an Gott.Und zum “Niemand kommt zum Vater,denn durch mich”,sei gesagt,dem stimme ich zu,und auch jeder gläubiger Muslim!
    Gruss und Dank Saddam

  7. Anders says:

    Hallo, Saddam.

    Doch, in der NWO werden die Illuminaten weiterhin frankistische Luziferianer bleiben: Sie meinen, sich selbst als posthumane Wesen zu Göttern mit ewigem Leben und künstlicher Intelligenz machen zu könnnen. Ihr plan soll im Jahr 2045 abgeschlossen sein http://euro-med.dk/?p=29285. Was sie aber wirklich werden, sind Roboter, die nur so lange existieren, bis sie einen Mechaniker brauchen.

    Für den gemeinen Haufen hat der Eine-Welt-Religions-Eintopf die Bedeutung, Religion überhaupt so sinnlos zu machen, dass am ende alle gehirngewaschene Atheisten sind.

    Da wird man sicherlich Probleme mit den schon anders gut gehirngewaschenen Muslimen haben. Daher glaube ich an das Weltkalifat – bis Jesus – und wohl gemerkt der Jesus mit dem Beinamen Christus – kommt und diesem Irrsinn ein Ende macht (Matthäus 24, Lukas 21).
    Und das wird kaum lange dauern (Jeremia 25, 50, 51, Joel, Habakkuk usw.).Die Freimaurer beharren wohl auch auf baldige Erfüllung von Albert Pikes Plan http://new.euro-med.dk/20140326-william-guy-carr-and-albert-pikes-3-world-wars-what-about-it.php, den du erwähnst

    Es freut mich aufrichtig, dass auch die Muslime meinen, keiner kommt zum Vater ausser durch denjenigen, der in Johannes 14:6 spricht: Jesus Christus. Dann müssen die Muslime ihm aber auch neuerdings in Taten nachfolgen:

    Das beginnt hiermit: Johannes 11: 25 Jesus spricht zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, ob er gleich stürbe; 26 und wer da lebet und glaubet an mich, der wird nimmermehr sterben. Glaubst du das? 27 Sie spricht zu ihm: HERR, ja, ich glaube, daß du bist Christus, der Sohn Gottes, der in die Welt gekommen ist.

    Glauben bedeutet Christus zu lieben.
    Johannes 14:23 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wer mich liebt, der wird mein Wort halten; und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm machen.
    Johannes 14:15 Liebet ihr mich, so haltet ihr meine Gebote

    In Matth.5:17-21 bestätigt Christus die 10 Gebote. Die werden von den meisten “Christen” ignoriert. Es wäre schön, wenn sie von den Muslimen überhalten würden – darunter: “Du sollst nicht töten”.

    Aber ich vergesse: Ein Muslim darf ja gar nicht Christus nachfolgen. Denn er ist ja der Sohn Gottes – und Allah hasst alle, die so was sagen – will sie töten (Sura 9:5, z.B.)

  8. Klemens says:

    Die Lehrinhalte der Rosenkreuzer bestehen aus alchemistischen, hermetischen und
    kabbalistischen Elementen…”
    Wer bei Recherchen zum Thema “Rosenkreuzer” das Internet bemüht hat, der ist
    dabei sicher auf die eine oder andere Abbildung, bzw. auf das gesamten Werk
    “Die geheimen Figuren der Rosenkreuzer” gestoßen.
    Das Werk umfasst drei Hefte. Auf dem Deckblatt des ersten Heftes ist zu lesen:
    “Geheime Figuren der Rosenkreuzer aus dem 16ten und 17ten Jahrhundert.
    Aus einem alten Manuskript zum ersten Mal ans Licht gestellt Altona, 1785”
    Und auf der zweiten Seite des letzten Heftes steht geschrieben:
    “Die Lehren der Rosenkreuzer aus dem 16ten und 17ten Jahrhundert.
    Noch weniger bekannt ist, dass tatsächlich auch Martin Luther Rosenkreuzer gewesen ist! Schon das Familienwappen Martin Luthers beweist es:
    http://tetraktys.de/mystik-2.html

  9. Saddam says:

    Hey Anders,zu den Zitaten,die sie hier dauernd auffrühren,sei gesagt,diese nicht ohne den Kontext verstanden zu haben,einfach zu zitieren.Diesen Zitat und ähnliche,zitieren die,die auf der Suche sind,um Hass zu schüren,und damit der Agenda der NWO sehr behilflich sind!Ich frage sie,wer hat denn die Weltkriege ausgelöst,wer hat denn Atombomben auf ein schon geschlagenes Volk abgeworfen,wer hat denn den Irak,Afghanistan,Iran,Pakistan(noch immer wieder),ganz zu schweigen von 9/11,und ich könnte ihnen noch etliche aufzählen!Diese Leute bekennen sich zum Christentum,wie sagte George Bush jun. noch….Kreuzzug?Und zudem kann ich ihnen etliche gleiche und schlimmere Zitate aus der Bibel zitieren,aber sie haben die Bibel sicher auch ganz gelesen,nicht nur das Evangelium!Denn wie sagte Jesus (Mt 5,17-19,Mt 10,34,Psalm 139,19,1Samuel 15-3,
    Jesaja 13-16,etc.!
    Und es sei ihnen gesagt,Juden und Christen sind “Leute der Schrift”,und das Zitat,den sie da anführen,gilt nur im Krieg.Und Muslime,die ohne Notwehr töten,sind ewiglich verdammt,siehe Zitat(Koran5-8,5-32,49-9,2-256,4-94,6-108,8-61,9-6,49-10,109-6.Ich könnte noch etliche aufreihen,aber das soll reichen.Also ich nenne nicht alle Christen Mörder,oder Terroristen,oder ähnliches,nur weil da einige im Namen “Christus” töten,morden,terrorisieren,vergewaltigen,usw.!Erinnern wir uns aktuell an Ukraine,dort kämpfen keine Muslime,und die Hintergründe dessen,warum da gekämpft wird,wissen sie sicher!Noch eine letzte Bemerkung,sie erinnern sich an die Flugzeuge,der eine wurde abgeschossen,der andere ist seither nicht aufzufinden,wohl aber auch abgeschossen,illuminiert.Dazu die Hintergründe und die Propagandisten kennen sie sicher auch!
    Nochmal sei abschliessend gesagt,wer an Gott glaubt,egal ob Muslim oder Christ,oder andere,der/die weiss um das Gericht,das kommen wird,und scheut davor zurück.Atheisten und Luziferaner töten,weil diese nicht an das GERICHT,das sicher kommen wird,glauben!
    So gesehen,ihnen ihr Glaube,mir mein Glaube.Shalom,Servus,Grüss Gott und Selam Saddam.

  10. Anders says:

    Hallo, Saddam.

    Noch ein paar Schluss-Kommentare.
    Sie schreiben:
    1) “Diese Leute bekennen sich zum Christentum,wie sagte George Bush jun. noch….Kreuzzug?Und zudem kann ich ihnen etliche gleiche und schlimmere Zitate aus der Bibel zitieren.”
    Richtig! diese Leute bekennen sich zum politisch verkorksten “Christentum” – aber eben nicht zur Lehre Christi:
    Christen bauen nicht auf dem Alten – sondern auf dem Neuen Telstament. Die Bushes sind nur zum Schein Christen. Sie sind in Skull & Bones initiierten Satanisten-Freimaurer.

    2)”Und es sei ihnen gesagt,Juden und Christen sind “Leute der Schrift”,und das Zitat,den sie da anführen,gilt nur im Krieg.”
    Davon schreibt Abdullah al Arabiya nichts. http://www.islamreview.com/articles/quransdoctrine.shtml Islam Watch schreibt http://www.islam-watch.org/authors/152-ym/1073-practice-of-taqiyya-deceptions-by-muslims-in-the-west.html :”This verse (9:5) and like many other verses of the Quran signifies to force conversion. What you see going on in Muslims countries, how Muslims treat their religious minorities – they are all commanded in the Quran and hadith. A large number of verses of the quran teach hatred and violence against Kafirs (non-Muslims). Muslims are terrorists, because they read, believe, and act upon commandments of, the Quran – a manual of terrorism.”
    Übrigens befindet sich der Islam im ständigen Krieg, um den Rest der Welt – und vorerst Europa – durch die dicken Bäuche ihrer Frauen für Allah auf unsere Steuerzahler-Kosten zu gewinnen.

    3) “Nochmal sei abschliessend gesagt,wer an Gott glaubt,egal ob Muslim oder Christ,oder andere,der/die weiss um das Gericht,das kommen wird,und scheut davor zurück.Atheisten und Luziferaner töten,weil diese nicht an das GERICHT,das sicher kommen wird,glauben!”
    Hier weichen Sie wieder von Christus ab: Der sagt – du sollst nicht töten (ausser in Selbstverteidigung – Lukas 22:35-38).Wer weiss: Vielleicht findet selbst ein Atheist noch den Weg zu Gott durch Christus – den einzigen Weg zu Gott.
    Ich würde nicht einmal den Teufel zu töten versuchen – denn unter uns gesagt: Er vollbringt Gottes Werk, prüft unseren Glauben (Buch Hiobs). Sein Schicksal ist es, von Gott gelöscht zu werden.

    4) “So gesehen,ihnen ihr Glaube,mir mein Glaube”.
    Eben. Aber versuchen Sie niemals, Jesus Christus (und Christen denken nur an Christus, wenn Sie Jesus nennen) mit Allah in Verbindung zu setzen. Das ist antichristlich und anti-islamisch.

    Der Unterschied zwischen dem “Christentum” und dem Islam ist, dass wenn Bekenner des Ersteren sich wie Bestien benehmen, brechen sie die Gebote Christi – und sind in den Augen Christi keine Christen mehr. Wenn Muslime sich wie Bestien benehmen, handeln sie in Übereinstimmung mit den unzusammenhängenden Koran-Suren – und sind somit echte Muslime.

  11. Klemens says:

    Die einzigen die an Gott glauben sind die Christen: Gottvater, Sohn und Heiliger Geist ist unser Gott. Alle anderen Götter, egal ob Islam, Hinduismus, etc., etc., sind nicht Gott und wenn sie nicht Gott sind, dann können sie lt. Bibel nur Satan sein.

  12. Pingback: Wie Satan die Kirchen für sein Eine-Welt NWO-Weltimperium Übernahm |

  13. Pingback: Wie Satan die Kirchen für sein Eine-Welt NWO-Weltimperium Übernahm | Selber DENKEN hilft !!

  14. Pingback: Wie Satan die Kirchen für sein Eine-Welt NWO-Weltimperium Übernahm | NEW.EURO-MED.DK | diwini's blog

  15. Alte Frau says:

    Danke für den Bericht. – und dann erdreistet sich doch ein deutscher Pastor mit Namen Olaf Latzel die Lehre Jesu Christi wieder zu geben. – Gemäß der Bibel. Mit voller Inbrunst predigt dieser Pastor (kein Pfaffe) von Jesus Christus, frei von der Leber weg. Endlich mal Predigten, die es wert sind sich an zuhören.
    18.01.2015 – An Gideon die Reinigung von den fremden Göttern lernen
    https://www.youtube.com/watch?v=QRT6-rypEs0
    Der Aufschrei der Kirchen und Gutmenschen war dem entsprechend groß. Sie ertragen das Wort Gottes nicht, es schmeichelt ihren Ohren nicht.

  16. Christian says:

    Anders,
    Viele lachen mich aus und verstehen nicht das, was ich ihnen sagen/ vermitteln möchte.
    Es geht dabei um die Bibel,- die Erklärung der Schöpfung. Du weiß schon … am ersten Tag schuf Gott …usw… usw… . All das, ist wahr und es wird doch sogar durch die Wissenschaft nachgewiesen, nur die Meisten verstehen genau das nicht.
    Und dann ist da der sechste Tag der Schöpfung, in dem Gott den Mensch schuf.
    Am siebten Tag lehnte Gott sich zurück, sah (prüfend) auf das was er geschaffen hat und sah, das es GUT war!
    Anders, laß uns uns nicht selbst belügen! Ist das was geschieht gut? Ist der Mensch gut? Ich muß dir darauf nicht antworten, denn diese Antwort kennst du selbst.
    Am siebten Tag lehnte Gott sich zurück, sah (prüfend) auf das was er geschaffen hat und sah, das es GUT war! Das heißt auch, das der Mensch exakt so war, wie ER sich ihn wünschte – nach seinem Ebenbild ! Und … sind wir Menschen so?
    NEIN! Nein, wir sind definitiv nicht so, wie Gott uns haben will. Aber wir werden es!
    Diese sechs Tage der Schöpfung, die in der Bibel eine “Kurzfassung” der Welt/ Erde schildern, sind sowohl in der Vergangenheit, Jetztzeit und in der VOLLENDETEN ZUKUNFT geschrieben. Es ist eine Art vierte Dimension. Der Sechste Tag.
    Die Bibel (die Geschichte / Vergangenheit, das Jetzt und die Zukunft dieser Erde und die aller Lebewesen – einschließlich die des Menschen sind in diesen sieben Tagen bestens erklärt. Der Menschbraucht nicht mehr zu fragen woher er kommt und wie es nach seinem Tod weiter geht. In der Schöpfungsgeschiechte ist bereits alles erklärt. Das nachfolgende Alte und Neue Testament dient dazu, den zweifelnden und ungläubigen Menschen alles zu erklären und sie auf den rechten Weg zu geleiten.
    Der siebte Tag der Schöpfung ist noch nicht eingetreten. In der Bibel ist er das schon, den sie wurde auch in der vierten Dimension geschrieben.
    Am ENDE des sechsten Tages schaute Gott (prüfend)zurück und sah, dass Alles gut war.
    Am siebten Tag war alles vollbracht und Gott- UNSER Vater ruhte sich aus.
    Dann laß uns mal in ein paar Sekunden das Ende des sechsten Tages unter die Lupe nehmen. Sind die Menschen gut? Sind sie so, wie unser Vater sie wollte? Tun sie das was er wollte? Sind die Menschen das Ebenbild UNSERES Vaters? Leben sie in Frieden, ohne zu Töten und ohne dem Mamon zu dienen?
    NEIN! Nichts ist so, wie Gott es haben will – aber es wird so!
    Der sechste Tag der Schöpfung ist noch nicht zu ende. Es wird so kommen, wie Gott es sagt. Auch diese “selbsternannte Elite” wird vernichtet, aber erst dann, wenn Gott UNSER Vater es will. Überleben werden nur die, die nach seinen Geboten leben, die wirklich geistig, körperlich und von ganzen Herzen, an IHN glauben und sich den siebten Tag ersehnen.

  17. Pingback: Aufgepasst! Luziferischer NWO-Papst Franziskus ruft Hollywood-Juden Und Satanistin Oprah Winfrey zur Hilfe, um Sie zu verführen | WISSEN IST MACHT

  18. Pingback: Frau Merkels Brüche der Gesetze und der Beginn der Resultate | Sei getreu bis in den Tod dann werde ich dir die Krone des Lebens geben, Offbg. 2,10

  19. Pingback: Der Interfaith-Antichrist besucht muslimische Flüchtlinge auf Lesbos. Demonstration für freie Immigration. Nimmt 12 davon mit nach Rom | Der Honigmann sagt...

  20. Pingback: Papst Franziskus: Terror-Islam keine Sünde – CO2-Hervorbringung (Atmung) eine Todsünde. Papst plappert NWO Programm nach | rsvdr-Rechtsangelegenheiten-Deutsches-Reich

  21. Pingback: US Katholiken bitten Trump, Obama´s Rolle an Absetzung von Papst Benedikt XVI zugunsten des Franziskus zu ermitteln | Der Honigmann sagt...

Leave a Reply