Bigotte EU lässt uns glauben, wir seien für das Ertrinken im Mittelmeer verantwortlich. Dabei erniedrigt sie Flüchtlinge zu Wesen, die unfähig sind, für sich selbst Verantwortung zu übernehmen oder zu denken. David Cameron hat ihre Wohnungen zerbombt – verweigert dadurch ein Hintermann zu sein

Die EU ist in ihrem Mangel an einer Flüchtlingspolitik an einen kritischen Punkt angelangt. Bisher werden  weitgehend alle beliebigen ankommenden Einwanderer aufgenommen, und ihnen wird dauerhaften Aufenthalt sowie freie Kost und Logie auf Lebensdauer und auf Kosten der EU-Steuerzahler gewährt. Nun aber verjagen die NATO und die EU  durch ihren sinnlosen “Krieg gegen den Terror / Russland” so viele Muslime nach Europa, dass die europäischen Wähler immer unruhiger werden. Da die EU – das Modell des NWO-Eine-Welt-Staats –  sich schon vor langer Zeit beschlossen hat,  die weiße Rasse zu zerstören und hier und Europäer zu multikulturellen Bastarden zu machen (Coudenhove Khalergi und Nicolas Sarkozy), muss die EU etwas tun, um den  EU-Bürgern einen blauen Dunst vorzumachen. Die Mittel sind die  üblichen Lügen und Heuchelei.

Der Umfang der Masseneinwanderung
The Spiegel 26 Nov. 2014:   Die Menschenhändler haben wahrscheinlich im Jahr 2014 gerade an Migranten, die an den Küsten Italiens landeten,   mehrere hundert Millionen Euro verdient. In Italien gibt es ein gut etabliertes Netzwerk von Muslimen, die Flüchtlinge in andere Länder mit besseren Sozialsystemen als Italiens befördern.

The Australian 21 April 2015: Die italienische Regierungs sagt voraus, dass im Jahr 2015 mehr als 500.000 Männer, Frauen und Kinder in  Booten   (+ viele auf dem Landweg) an die europäischen Küsten gelangen werden. Militärhistoriker Joseph V. Micallef äussert “wachsende Besorgnis, dass  Dschihad-Gruppen in Libyen versuchen werden, militante in Malta und Italien zu infiltrieren und von dort aus auch anderswo in der EU, indem sie sich als Flüchtlinge ausgeben”.

Die Mittelmeerbootsflüchtlinge sind ausnahmslos mit leistungsstarken Satellitentelefonen ausgestattet. Einmal auf See und in internationalen Gewässern sind ihre ersten Aufrufe an die Marine Italiens, und sie fordern, von undichten oder fehlfunktionierenden Booten gerettet zu werden. Einige glauben dass das Betriebssystem des Mare Nostrum Flüchtlinge aufnimmt und sie an Land bringt”  als Anziehungskraft funktionierte (Wie kann es anders sein?).

In den Medien sagen “unsere” Politiker, der  leichtgläubigen Öffentlichkeit, die Masseneinwanderung könne nicht weitergehen. Aber zur gleichen Zeit,   sagen  sie uns,   sie wollen  das einzige effiziente Mittel nicht verwenden: Die Flüchtlingsboote im Mittelmeer zu stoppen und die Flüchtlinge nach Nordafrika zurückzuschicken. Das ist es, was Australien jetzt tut und empfiehlt.

The Guardian 22 April 2015: Ministerpräsident Cameron nimmt am EU-Gipfel am Donnerstag teil, auf dem er aufgefordert wird,  erweiterte Such- und Rettungsaktionen zu unterstützen. “Die Sprache, die   Medien und Politiker nutzen, um sie zu beschreiben (nicht “Leute”, sondern “Migranten”) hat den Effekt, dass sie weniger menschlich vorkommen. Wir haben diese Menschen immer wieder im Stich gelassen, und wir brauchen dringend, unseren Zugang zu überdenken”, sagte Cameron.

Kommentar: Dies ist ein zutiefst diskriminierende und kränkende Denkart über die Flüchtlinge. In der Tat unterstützt Cameron die Haltung der Medien mit dieser Bemerkung: Er nimmt den Flüchtlingen die persönliche Verantwortung für die gefährlichen See-Fahrten ab, sagt, das sei EU-Verantwortung!!! Dabei  reduziert er eben die Migranten dazu,  etwas Niedrigeres als “Leute” zu sein, unfähig des Denkens und der Übernahme der Verantwortung für sich selbst.
Die Verantwortung für das Ertrinken im Mittelmeer liegt allein bei den Flüchtlingen.
Aber, natürlich treibt Cameron  sie nach Norden durch seine Kriege im Nahen Osten und das Chaos, das  er in Libyen hinterlassen hat – sowie durch seine Willigkeit, sie alle in die EU aufzunehmen und ihnen somit eine Mission in ihren sinnlosen Leben zu geben: Koransura 9:20 Sura 9:20 “Diejenigen, die glauben und ausgewandert sind und mit ihrem Vermögen und in eigener Person um Allahs willen gekämpft haben, stehen bei Allah in höherem Ansehen (als die anderen). Sie sind es, die das große Glück gewinnen.”
Kein Zweifel, die Massenzuwanderung ist ein gewünschter Nebeneffekt seiner Kriegsführung.

Hierzu hat eine geheimnisvolle Organisation, die ECIPS.EU und  hier, die ich früher beschrieben habe,   eine erstaunliche Bemerkung:
Veterans Today 22 April 2015ECIPS’ Präsident, Ricardo Baretzky: EUs diplomatische und politische Ansätze mit afrikanischen Führern haben versagt, wie die Vergangenheit gezeigt hat, und er betont, dass Menschenhandel nur einer der Faktoren sei, die daran Schuld seien, und die dringende Aufmerksamkeit erfordern. Er sagte, dass strengere Grenzkontrollen notwendig seien. Er forderte alle der 28 europäischen Mitgliedsstaaten auf, einen Internationalen Sicherheitsrat sofort zu bilden, um die Kulturgeschichte und die Grundwerte Europas im Sinne der universellen Menschenrechtserklärung zu schützen.

The Guardian 20 April 2015:  Die Europäische Union wird Militäroperationen gegen die Netzwerke von Schleusern in Libyen einleiten, die als für das Entsenden von Tausenden von Menschen in den Tod im Mittelmeer für schuldig gehalten werden. Ein Gipfeltreffen der EU-Staats-und Regierungschefs  soll  am Donnerstag in Brüssel  die Details der  am Montag in Eile vereinbarten Maßnahmen bearbeiten.

Eine Krisensitzung der EU-Innen- und Außenminister hat am Montag auch beschlossen, maritime Patrouillen im Mittelmeer auszubauen. Die Operationen wären “zivil-militärisch” und nach früherer Militäraktion am Horn von Afrika modelliert.
“[Dies ist] eine systematische Bemühung, um  Schiffe der Schmuggler  zu erfassen und zerstören.

Ein hochrangiger EU-Beamter hat angezweifelt, ob der Fokus,  die Menschenhändler ins Visier zu nehmen, funktionieren würde. “Diese Idee ist nicht sehr ernst zu nehmen. Wissen sie genug von den Menschenhändlern, um eine militärische Operation in die Wege zu leiten? «Das Treffen vereinbarte, den Frontex-Betrieb zu erweitern, und befahl ihm, mehr zu tun, um gescheiterte Migranten zu retten, anstatt  einfach die Außengrenze der EU zu sichern !!!
Jedoch, The Guardian 22 April 2015: Fabrice Leggeri, der Frontex Chef, lehnte die Triton-Grenz Patrouillen-Mission des Frontex vor der Küste Italiens  als Such-und Rettungsoperation geradeheraus ab.

The Daily Mail 22 April 2015:  Nigel Farage hat dazu aufgerufen,  alle Migranten, die aus dem Mittelmeer gerettet werden, nach Afrika zurückzuschicken.

Die Todesrate durch Kenterungs-Katastrophen beträgt 1727 bisher in diesem Jahr – 30 mal höher als die 56 Todesopfer bis zum 21. April des Vorjahres.

Herr Farage sagte, Britannien trage eine Last der Verantwortung für den Strom von Migranten auf ihrem Weg aus Nordafrika wegen seiner militärischen Interventionen in Ländern wie Libyen und dem Irak.

“Was ist die Botschaft aus Italien und Griechenland? Ist es, dass jeder, der kommt, akzeptiert wird? Denn wenn dem so ist, könnten Millionen von Menschen in den nächsten paar Jahren kommen.

“Zum Beispiel könnte Grossbritannien einigen Christen Flüchtlingsstatus geben … dann in Ordnung.

Britische Spezialeinheiten sollen nach Libyen entsandt werden und europaweite Maßnahmen zum Entgegentreten der Menschenhändler zu führen, hat Londons Bürgermeister Boris Johnson vorgeschlagen.

ANSAmed 22 April 2015: Der  italienische Ministerpräsident, Matteo Renzi, erklärte am Mittwoch  Menschenhändlern den Krieg, nach der  Boots-Katastrophe am vergangenen Wochenende, in der mehr als 800 Menschen starben.
“Es ist einfach, zu sagen,  jeden nach Hause (zu senden) oder zu sagen, wir empfangen  alle.”

Kommentar
Wenn die EU die Masseneinwanderung wirklich stoppen will (und das tut sie nicht, weil sie NWO-Politik ist) muss sie so tun wie Australien:  alle Muslime zurückschicken – oder sie werden die Europäer vernichten. Der Akt im Mittelmeer, wo Muslime 12 Christen über Bord in den Tod warfen, war sehr symbolisch.

Aus dem oben Gesagten ist es klar, dass die EU die Masseneinwanderung nicht beenden will – bloss ein paar  symbolische Gesten machen – und  tatsächliche Zahl der künftigen Migranten geheim halten  – bis unsere Straßen die Wirklichkeit nicht mehr  verbergen können.

“Nach mir kommt die Sintflut”, sagte der unverantwortliche Louis XV von Frankreich

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

10 Responses to Bigotte EU lässt uns glauben, wir seien für das Ertrinken im Mittelmeer verantwortlich. Dabei erniedrigt sie Flüchtlinge zu Wesen, die unfähig sind, für sich selbst Verantwortung zu übernehmen oder zu denken. David Cameron hat ihre Wohnungen zerbombt – verweigert dadurch ein Hintermann zu sein

  1. Tommy Rasmussen says:

    Flüchltlingsdrama – Die Wahrheit ist: WIR SIND SCHULD!!! Aber nicht nur die Politiker sondern ALLE, die aus Feigheit und Egoismus mitmachen und den Mund halten oder einfach nicht TUN wollen, obwohl sie die Wahrheit kennen:
    .
    “Die Wahrheit ist, “wir” im Westen haben das Flüchtlingselend verursacht. JA WIR SIND SCHULD!!! Die USA-EU-NATO ist schuld am Flüchtlingsdrama! Die Kriegsfanatiker haben die Länder ins Chaos gestürzt, wo brutale Kopfabschneider wüten, wo jeder “Ungläubige” und speziell Christen verfolgt werden. Flüchtlinge gibt es doch nur, weil “wir” im Westen ihnen die Existenz mit unseren Angriffskriegen zerstört haben, und weil “wir” radikale Kräfte mit Waffen ausstatten und sie wüten lassen. Geben wir es doch endlich zu. Warum flüchten die Menschen? Weil “wir” ihnen die Existenz weggebombt haben und es tagtäglich immer noch tun und weil “wir” die Terroristen für den “Regimewechsel” erst geschaffen haben, die dort gegen die Zivilbevölkerung wüten. Das Resultat dieser angeblichen “humanitären Nato-Interventionen” ist die totale Zerstörung der Länder und als Konsequenz eine Flut an Flüchtlingen nach Europa. Die Flüchtlingswelle gibt es nur deshalb, weil die Menschen aus dem Elend wollen, den “wir” mit unser “Verbreitung von westlichen Werten” verursacht haben. Wann werden die, welche die ganzen Kriege befohlen haben und führen, endlich zur Verantwortung gezogen? Wann stehen Bush, Obama, Sarkozy, Hollande, Blair, Brown, Cameron und ja auch Merkel vor dem internationalen Strafgerichtshof wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit? Sie sind doch alle schuld an der Flüchtlingskatastrophe. Wann wachen die Menschen in Europa auf und realisieren, es sind diese “scheinheiligen” Psychopathen, die Hunderttausende auf dem Gewissen haben, denn wie IMMER verursacht der Westen mit seiner Interventionspolitik zuerst die Probleme, die dann “gelöst” werden müssen.”
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/04/die-usa-eu-nato-ist-schuld-am.html
    .
    “Wann stehen Bush, Obama, Sarkozy, Hollande, Blair, Brown, Cameron und ja auch Merkel vor dem internationalen Strafgerichtshof wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit?”:
    .
    “Ich werde Ihnen also das große Geheimnis sagen, das man immer dem Freimaurer zu enthüllen verspricht ‑ aber das man ihm weder im 25ten, noch im 33ten, noch im 93ten noch im höchsten Grade irgend eines der Riten enthüllt…. Lassen Sie sich nicht entgehen die Geste von Erschrecken und Blödheit zu betrachten, die auf dem Gesicht eines Freimaurers erscheint, wenn er kapiert, daß er sterben soll. Wie er kreischt und sich auf seine Verdienste um die Revolution berufen will! Das wird ein Schauspiel, um auch zu sterben ‑ aber vor Lachen!”
    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Rakowski-Protokoll.htm
    .
    [HIM 2.420730.3] Die Not wird, ja sie muß erst die Völker belehren, daß die Erde ein Gemeingut aller Menschen, nicht aber nur jener verruchten Satanswucherer ist, die sich derselben durch geprägtes Blech und nun gar schon durch beschmierte, allerlumpigste Papierschnitzel bemächtigt haben….
    http://www.j-lorber.de/
    .
    “Die Not wird, ja sie muß erst die Völker belehren”:
    .
    Albert Pike: “… bis zu der Zeit, wenn wir es für den endgültigen sozialen Zusammenbruch (2016? – 2017?) brauchen.”
    http://www.endzeitbotschaft.de/2011/02/was-sagte-albert-pike.html
    .
    22.04.2015 – Die Gespräche über die Aufnahme des Yuan in die SZR werden ab Mai stattfinden. Die Abstimmung über die chinesische Initiative wird vermutlich im November sein und die Veränderungen werden zum 1. Januar 2016 in Kraft treten.
    http://krisenfrei.de/die-herausforderung-chinas-vor-dem-iwf/
    http://uk.reuters.com/article/2015/03/20/uk-china-imf-idUKKBN0MG0YJ20150320
    .
    Die Erde ein Gemeingut aller Menschen, und dazu gehören auch DIE FLÜCHTLINGE!!! Wenn Sie DAS nicht verstehen wollen, dann haben auch SIE später ein Problem:
    .
    [Lg.01_021,29] … so ist … eben gerade dieses euer Gebaren, eure Grausamkeit und Freßlust, die größte und erste Ursache, weswegen ihr Herren der Welt sein wollende Menschen in tausend Fällen weit hinter der Tierwelt zurücksteht…
    .
    [HG 1.33.12] Wer aber überhören je wird den Willen Gottes in seinem Herzen (GEWISSEN, Anm.), der wird auch sterben, aber ewig am Leibe nimmer auferstehen. Und da werden kommen Würmer der Erde über sein Fleisch und werden es aufzehren samt Haaren, Haut und Knochen; seine Seele und Geist aber werden dann wieder zur Unterlage der Berge Jahrtausende als gefestete Körper dienen müssen im finsteren Bewußtsein ihres Elends und ihrer totalen Nichtigkeit, bis sie endlich wieder nach dem gnädigen Willen von oben irgendein Tier aufnehmen wird, von wo sie dann von Stufe zu Stufe sich durch die ganze Tierwelt werden elend, stumm und sprachlos durcharbeiten müssen, um endlich wieder einmal zur Würde des Menschen gelangen zu können. Dies merket euch wohl; denn da werdet ihr dann viele tausend Male sterben müssen, ehe ihr wieder zum Leben aus der Liebe und Gnade Gottes gelangen werdet! Bedenket, was der Herr euch hier sagen läßt!
    http://www.j-lorber.de/

  2. Anders says:

    Hallo, Tommy.

    Das, was du schreibst ist ein Teil der Wahrheit.Jedoch die grossen Flüchtlingsströme aus der Subsahara, Erithrea, und Somalia, Nigerien, Ghana, Elfenbein-Küste usw. haben andere Erklärungen: Die Unfähigkeit des Islams, anderes als Armut und Übervölkerung zu schaffen.

    Die Schuld unserer Politiker besteht auch darin, dass sie diese Kultur in Europa der weissen Kultur vorziehen.

    cg

  3. Klemens says:

    Wer ist Schuld für die Flüchtlingsströme?
    Die, die Kriege in Afrika und Nahen Osten finanzieren und organisieren:
    Satans Bänker!
    https://www.youtube.com/watch?v=m2J3HGbDgZM&list=PL7F8E632EA742F7F4

    Unsere Polit-Marionetten sind nur keine Lichter im großen Spiel!

  4. Pingback: Bigotte EU lässt uns glauben, wir seien für das Ertrinken im Mittelmeer verantwortlich. Dabei erniedrigt sie Flüchtlinge zu Wesen, die unfähig sind, für sich selbst Verantwortung zu übernehmen oder zu denken. David Cameron hat ihre Wohnungen zerbomb

  5. Pingback: Bigotte EU lässt uns glauben, wir seien für das Ertrinken im Mittelmeer verantwortlich. Dabei erniedrigt sie Flüchtlinge zu Wesen, die unfähig sind, für sich selbst Verantwortung zu übernehmen oder zu denken. David Cameron hat ihre Wohnungen zerbomb

  6. sos says:

    Und die Deutsche Presse hat bis 2099 den Maulkorb via Kanzlerakte unterschrieben, darf also nicht sagen, wem wir die gewollten Flüchtlingsströme zu verdanken haben:

  7. Hans Kolpak says:

    Der Zuzug von Fachkräften via Lybien ist Chance und Herausforderung zugleich. Die Bundesregierung steht für Gesamtheit all dessen, was unsere Überschuldung reduziert und uns von Zinszahlungen befreit. Als Asylversteher und Mitbegründer der “Partei der Vernunft” bitte ich alle Leser, sich in die Lage der meisten Ankömmlinge zu versetzen.

    Die ganze Verwandtschaft hat Geld zusammengekratzt, um einen Schlepper mit FR-Flagge durch die Wüste und einen mit US-Flagge über das Mittelmeer zu bezahlen.

    Da sei die Frage erlaubt, wie bescheuert ein Mensch sein kann. Umgerechnet 10.000 US-Dollar reichen für vier Business-Class-Tickets nach Deutschland. Touristen sind immer willkommen. Bequemer und sicherer ist diese Weg allemal im Vergleich zu einem Horrortrip durch Wüsten und über das Meer. Veräppelt werden die Zuwanderer und veräppelt werden die Deutschen, die sich das Flüchtlingsmärchen auftischen lassen.

    Wenn so ein Asylbewerber abgeschoben wird und mit leeren Händen zurückkommt, wird er von seinen Verwandten nach Strich und Faden verprügelt. Ist das nachfühlbar?

    Wenn es gut läuft, haut’s ihn mit harten Steinen zu den 75 Jungfrauen in den erträumten Himmel und er wird gesteinigt. Das sind lauter Optionen, die alle politisch unkorrekt sind. Da kann und muss Deutschland einfach Verantwortung übernehmen und die Kriegsziele der USA per Hochverrat bedienen. Dies erklärt den hohen Verbleib in der BRD aus humanitären Gründen. Die Verursacher des arabischen Frühlings waschen ihre Hände in Unschuld.

    Bald ziehen Zombies marodierend über das Land: Junge Männer im wehrfähigen Alter strömen in 2015 aus allerlei Ländern, die zuvor von den USA und Frankreich mit demokratischen Bomben befriedet wurden, in die BRD und nach Schweden. Statt dort zu helfen, wo ihre Frauen, Schwestern und Mütter, ihre Brüder und Väter zurückbleiben, begeben sie sich ahnungslos in die Hände von überschuldeten Sozialstaaten. Sie haben den Lügen der Schlepper geglaubt.

    Sobald die Sozialindustrie zusammenbricht, weil die staatliche Alimentierung ausbleibt, ziehen diese abhängigen Menschen zu Hunderttausenden wieder südwärts. Ihr Wanderproviant besteht aus dem, was sich aus Supermärkten und Lagerhallen noch klauen lässt, denn die ec-Kassen funktionieren nicht mehr. Die Flüchtlingsströme werden immer größer und ihre Spur immer zerstörerischer, die sie hinterlassen.

    Niemand weiß, wann Regierungsgewalten wieder Personal und Transportmittel, Wasser und Zeit haben, um die Räuberbanden einzufangen und in Mittelmeerschiffe zu verladen. Es wird Tote geben, denn bereits heute töten sich Asylbewerber gegenseitig. Es wird Zerstörung geben, denn bereits heute sind Asylbewerber befremdet über all die Einrichtungen, die sie aus ihrer Heimat nicht kennen.

    Niemand weiß, wann es so weit ist.
    Niemand kann das Ausmaß der Zerstörung ermessen.
    Niemand kann den Folgen dieser zerstörerischen Politik entrinnen.

    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten

    George A. Romeros Dawn of the Dead (1978) Trailer Deutsch
    https://www.youtube.com/watch?v=U5n54-UqtG4
    http://freiraum-magazin.com/2015/04/16/invasion-der-habenichtse/

  8. sos says:

    Und so schließt sich der Kreis und Theodor Wiesengrunds aka Adornos Träume erfüllen sich erneut: ‘Das Land vermüllt, Millionen Hansjürgens und Utes tod.”

    https://www.youtube.com/watch?v=4RqzIZZzFGs

    YouTube ist voll mit gruseligen Filmen über die laxe Einwanderungspolitik in Schweden und seine massiven Probleme damit. Z.B. “Islamic Invasion Of Sweden Has Led To Rape Crisis” oder “Goodbye Sweden, Hello Islam” https://www.youtube.com/watch?v=YBGdeE3VPus

    Horror pur, aber bei uns gibt es immer noch genügend, die “Refugees welcome” chanten…,”unsere Kapazitäten sind noch lange nicht erschöpft” (wörtlich so gehört!) und ‘man muß doch helfen’ schreien… Und die Frankfurter Schule triumphiert schon wieder… und freut sich an der gelungen Zerstörung, mit der man sich aber bitte nicht selber die Hände schmutzig machen will…

  9. Pingback: EUs Krieg gegen einheimische Europäer nimmt Riesen-Proportionen an: 107.500 Migranten in die EU im Juli – in Deutschland 750.000 in diesem Jahr erwartet zuzügl. Familien-Wiedervereinigung | K U L I S S E N R I S S

Leave a Reply