Zukunft blinder Europäer: Muslime schmeissen 12 Christen über Bord von Flüchtlingsschiff

refugees-for-italyARD 17 April 2015:  Bei der Überfahrt über das Mittelmeer soll die Situation auf einem Flüchtlingsboot eskaliert sein: 15 muslimischen Flüchtlingen wird vorgeworfen, zwölf mitreisende Christen über Bord geworfen zu haben – wegen ihrer Religion. Nach ihrer Ankunft nahm die italienische Polizei die mutmaßlichen Täter fest.

Der bislang beispiellose Gewaltexzess soll sich in der Straße von Sizilien zugetragen haben. Dutzende Zeugen sagten der Polizei, sie seien am Dienstag in einer Gruppe von rund hundert Flüchtlingen in einem Schlauchboot von der libyschen Küste Richtung Italien gestartet. Überwiegend kamen die Menschen aus der Elfenbeinküste, aus Mali und dem Senegal.

Der Polizeierklärung zufolge drohten etwa 15 der Flüchtlinge einer Minderheit aus Nigerianern und Ghanaern, sie “aus Wut über ihren christlichen Glauben” über Bord zu werfen. Tatsächlich hätten sie ihre Drohung wahr gemacht, zwölf Nigerianer und Ghanaer seien ertrunken. Anderen sei es nur mit Gewalt gelungen, sich zu retten, sie hätten Menschenketten gebildet, um sich zu helfen.
Religiöse Konflikte als Ursache

In der Polizeierklärung ist von “erschütternden Einzelheiten” die Rede, die weinende Zeugen geschildert hätten, als sie am Mittwoch auf Sizilien eintrafen. Medien berichteten von “kohärenten Angaben” der Überlebenden, es seien auch Fotos gemacht worden. Die Polizei versucht demnach noch weitere Flüchtlinge zu identifizieren, die in das Verbrechen verwickelt sein könnten.

Die italienische Polizei nahm nun die 15 muslimischen Migranten fest. Ihnen werde “mehrfacher Totschlag erschwert durch religiösen Hass” vorgeworfen, teilte die Präfektur mit. Wie italienische Medien übereinstimmend berichteten, genehmigte Justizminister Andrea Orlando die Strafverfolgung. Die Tat sei zwar in internationalen Gewässern geschehen, aber nach der Anordnung des Ministers konnten die Verdächtigen im sizilianischen Palermo festgenommen werden.

Innerhalb von 6 Tagen sind allein aus Ländern südlich der Sahara 11.000 Migranten in Italien eingetroffen – zusätzlich dessen, was aus Nahost und Nordafrika kommt.  Dies bedeutet den Untergang der weissen Rasse in absehbarer Zeit.  Diese menschen können dann wenn sie Asyl bekommen haben, zu den besten Wohlfahrtsstaaten Europas frei weiterziehen.

Diese muslimischen Fanatiker wollen nicht nur die Christen ausrotten. Sie gönnen ihnen nicht einmal ihre Gräber!
The Daily Mail 17 April 2015: Die folgenden Bilder sin aus dem Irak, wo Muslime nun mit Vorschlaghammern die Grabmäler zerstören und Kreuze wegschneiden.

Und die EU/US/NATO verhelfen kräftig dazu

ISIS-destroying-christian-gravesisis-carving-out-crossKommentar
Wie kann die EU glauben, dass sie solche primitive, gehirngewaschene Menschen dazu  bewegen könne, die endlose, atheistische EU-Toleranz  anzunehmen?
Dies ist es, was uns alle erwartet, sobald diese Menschen  den Scharia-Staat in ihrem europäischen Kalifat eingerichtet haben – was  sie in diesem Jahrhundert tun werden. Das ist das Erbe, das wir unseren Kindern hinterlassen.

Das Obige Laut dem EU-Parlament  bei weitem kein Einzelfall und hier. Die meisten Opfer des Islams – wie in Nahost und Nigerien usw. haben keine Gesichter – und werden kaum erwähnt.

Jedoch, neuerlich hat IS(IS), der nun auch Libyen beherrscht – und dieses Land als Sprungbrett nach Europa nutzen will, und zwar als illegale Flüchtlinge verkleidet – 21 ägyptischen Kopten die Kehle überschnitten. Und die haben Gesichter:

martyrs, Libya

 

 

 

 

*

Hassen wir wirklich unsere Kinder so sehr, dass wir ihnen diese Hass-Bescherung schenken wollen? Die Antwort ist: Ja. Wir tun es schon freiwillig durch die freie Abtreibung – was die farbigen Menschen, die wir als Ersatz für die abgetriebenen weissen Arbeitskräfte “unbedingt als (unqualifizierte) Arbeitskräfte benötigen”.
Warum muss das so sein? Die Folgen des Scharia-Staates verdienen wir amoralischen Europäer geradezu.
Aber verdienen es auch unsere Kinder und Enkelkinder?

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

8 Responses to Zukunft blinder Europäer: Muslime schmeissen 12 Christen über Bord von Flüchtlingsschiff

  1. Karsten says:

    Der Mensch der “Neuen Weltordnung” soll ein kultur- und charakterloser, dummer Mischling sein, und die Völkervermischung läuft auf Hochtouren. Für den reinrassigen “weißen Mann” ist kein Platz mehr auf. Wir sind bereits mitten drin im größten Wahnsinn aller Zeiten. Der “Fürst dieser Welt” (= Satan) ist am Ruder, wie es die Bibel sagt. Es ist alles von Gott zugelassen.

    Aber aus Gottes Sicht bekommt die Menschheit nun nach und nach, was sie verdient. Ich bin sicher, daß alles, was jetzt über das “christliche Abendland” kommt, ein Gericht Gottes ist, denn die Menschen haben sich längst von ihm abgewandt, und die westliche Gesellschaft ist auf dem absoluten Tiefpunkt angekommen. Was erwarte wir eigentlich? Die Bibel zeigt uns, daß Gott genau so handelt. Und er ist gerecht, so schlimm das alles auch ist.
    Das Zorngericht über eine weitestgehend gottlose, dem Bösen fröhnende Menschheit steht bevor, wie Gott es uns vorausgesagt hat. Aber wer wollte das schon noch wissen in den letzten Jahrzehnten? – Aber noch läuft die Gnadenfrist: Wer gerettet werden will, der tue Buße und kehre um zum Herrn Jesus Christus, solange noch Zeit dazu ist! Jesus Christus ist der einzige Weg.

    “Heult! Denn der Tag des HERRN ist nahe; er kommt wie eine Verwüstung von dem Allmächtigen! Deshalb werden alle Hände schlaff, und das Herz jedes Sterblichen zerschmilzt. Sie sind bestürzt; Krämpfe und Wehen ergreifen sie, sie winden sich wie eine Gebärende; einer starrt den andern an, ihre Angesichter glühen. Siehe, der Tag des HERRN kommt, unbarmherzig, mit Grimm und Zornglut, um die Erde zur Wüste zu machen und die Sünder daraus zu vertilgen. Ja, die Sterne des Himmels und seine Sternbilder werden nicht mehr glänzen; die Sonne wird sich bei ihrem Aufgang verfinstern und der Mond sein Licht nicht leuchten lassen.
    Und ich werde an dem Erdkreis die Bosheit heimsuchen und an den Gottlosen ihre Schuld; und ich will die Prahlerei der Übermütigen zum Schweigen bringen und den Hochmut der Gewalttätigen erniedrigen. Ich will den Sterblichen seltener machen als gediegenes Gold, und den Menschen [seltener] als Gold von Ophir. Darum will ich die Himmel erschüttern, und die Erde soll von ihrer Stelle aufschrecken, vor dem Zorn des HERRN der Heerscharen, und zwar am Tag der Glut seines Zorns.” (Jesaja 13,6-13)

    “Die jetzigen Himmel aber und die Erde werden durch dasselbe Wort aufgespart und für das Feuer bewahrt bis zum Tag des Gerichts und des Verderbens der gottlosen Menschen. Dieses eine aber sollt ihr nicht übersehen, Geliebte, daß ein Tag bei dem Herrn ist wie tausend Jahre, und tausend Jahre wie ein Tag! Der Herr zögert nicht die Verheißung hinaus, wie etliche es für ein Hinauszögern halten, sondern er ist langmütig gegen uns, weil er nicht will, daß jemand verlorengehe, sondern daß jedermann Raum zur Buße habe. Es wird aber der Tag des Herrn kommen wie ein Dieb in der Nacht; dann werden die Himmel mit Krachen vergehen, die Elemente aber vor Hitze sich auflösen und die Erde und die Werke darauf verbrennen.” (2Petrus 3,7-10)

    “Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, der ist schon gerichtet, weil er nicht an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes geglaubt hat. Darin aber besteht das Gericht, daß das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen liebten die Finsternis mehr als das Licht; denn ihre Werke waren böse.” (Johannes 3,18-19)

    “Wer an den Sohn glaubt, der hat ewiges Leben; wer aber dem Sohn nicht glaubt, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt auf ihm.” (Johannes 3,36)

  2. sos says:

    @ Carsten

    Zustimmung!
    http://new.euro-med.dk/20141106-ethnische-sauberung-des-weissen-europas-durch-den-westen-unter-vorgabe-der-jagd-auf-illegale-fluchtlinge-wahrend-muslims-durch-kriege-des-westens-nach-europa-und-us-vertrieben-werden.php#comment-193998

    Und an Anders,
    ja, ich denke auch immer wieder, daß die heutigen und noch kommenden Zustände wie ein Strafe sind……….. für uns.

    Und sicher ein seltener Einzelfall, ein bekehrter Moslem:
    Sterben für Allah? | Radikaler Moslem wird Christ | “Mensch, Gott!”
    https://www.youtube.com/watch?v=QHhqb6VPOsc

    Die Realität schaut an den “Brennpunkten” wohl eher so aus:
    The Effects of Recent Immigration in Germany
    https://www.youtube.com/watch?v=anYi5cvsq9U

    oder so:
    Rape epedemic in Norway:
    https://www.youtube.com/watch?v=xoiCYwoJKrE

    http://www.christianpost.com/news/report-9-out-of-10-top-christian-persecution-countries-due-to-islamic-extremism-112255/

    Und wenn ein Politiker einmal etwas dann gegen den Islam sagt, dann hört keiner zu, und er sagt nie wieder etwas…
    Speech on Islam in the Swedish Parliament – Richard Jomshof
    https://www.youtube.com/watch?v=ZMeYWfcUvUw

    So kann und wird es uns auch ergehen, wenn wir unsere Sklavenhalter nicht in die Ghettos schicken… oder ihnen das Handwerk legen, oder verstehen… :
    Goodby Sweden, Hello Islam
    https://www.youtube.com/watch?v=YBGdeE3VPus

    usw. …
    ————————–

  3. Alte Frau says:

    “Karsten”
    danke für Ihre wohltuenden Worte. Ich bin dankbar für diese Gnadenzeit, sonst wäre ich verloren gegangen. Neben meinem Glauben an Gott und meine Liebe zur Natur verführte mich Satan lange Jahre (Menschen mehr vertrauen als Gott, Astrologie, Esoterik, etc. incl. Ängste und Alpträume).

    Was mich traurig macht ist die Tatsache, das die Menschen die Lügen nicht sehen wollen. Sie wollen von Jesus Christus nichts hören, weder von Demut, Dankbarkeit, Bescheidenheit und Nächstenliebe. Wie oft fällt mir bei Krebskranken auf, das diese im Materiellen verhaftet sind und der einfache Gottesglaube fehlt.

  4. Karsten says:

    @ Alte Frau
    Ja, so sind die Menschen im allgemeinen leider.
    Vor einigen Wochen lag meine geschwächte 74jährige Mutter schwerkrank im künstlichen Koma. Ich hatte ihr das Evangelium Jesu einige Monate zuvor erklärt, aber ich ahnte, daß sie sich trotzdem nicht bekehrt hatte. Auch sie selbst dachte , daß sie nun sterben müßte, aber hat sie dabei an Gott gedacht und sich bekehrt? Nein, selbst im Angesicht des Todes nicht!
    Ich ahnte das und betete täglich, daß Gott sie noch einmal davonkommen läßt, damit sie sich noch bekehren kann. – Und dann überstand sie es und kam schnell wieder zu Kräften, zur großen Überraschung der Ärzte und des Pflegepersonals, die schon kaum noch Hoffnung für sie hatten!
    Ich habe ihr erklärt, daß es allein Gottes Gnade war und daß sie Jesus Christus nun annehmen soll, bevor es wirklich zu spät ist. Der Rest ist Gebet …

  5. Pingback: Zukunft blinder Europäer: Muslime schmeissen 12 Christen über Bord von Flüchtlingsschiff | Der Honigmann sagt...

  6. Pingback: Wie Satan die Kirchen für sein Eine-Welt NWO-Weltimperium übernahm | K U L I S S E N R I S S

  7. Pingback: IS(IS) unter den Boots-Migranten. EU bereitet grosse Rettungsaktion für Boots-Migranten mit Kriegsschiffen, evt. Libyen-Invasion vor. Keiner Wird nach Afrika zurückgeschickt. | K U L I S S E N R I S S

  8. Pingback: Beste Helfer der NWO der London City: Auch Antichristliche Kirchen gehen zum Kalifat über | Der Honigmann sagt...

Leave a Reply