Eine-Welt-Religion/Interfaith der Illuminaten: NWO ist hauptsächlich gegen Ostern gerichtet

“Die Neue Weltordnung und tatsächlich die ganze Geschichte sind ein Produkt des Wunsches des Zentralbank-Kartells der Illuminaten, sein Kredit-Monopol in das Monopol auf allen Reichtum, Politik und Kultur umzuwandeln. Das ultimative Ziel ist es, die Menschheit von Gottes Absicht loszureissen und sie als Geisel  dem Luzifer zum Opfer zu übergeben” (Henry Makow 3 April 2008).

*

Kurzfassung: Dieser Artikel befasst sich mit einem wenig bekannten Thema: dem luziferischen Interfaith, dem Versuch der NWO-Elite, alle Religionen der Welt heimlich in einen Topf zu tun, unter Umrühren und Hinzufügen gedanken-lähmender Substanzen das ganze zusammenkochen und in kleinen fortlaufenden Portionen an die Menschheit zu verabreichen, damit diese nichts merkt und schön so denkt und handelt, wie die Eine-Weltregierung es wünscht. Sogar akzeptiert die Menschheit schon jetzt die Absurdität, dass Allah, der alle töten wolle, die sagen, er habe einen Sohn (Koran sura 9:5, z.B.) derselbe wie der Vater Jesu Christi sei, einfach “Gott”! Das ist nämlich die Voraussetzung für den Eine-Welt-Staat.

Deshalb hat die Katholische Kirche (und die anderen auch) Christus überflüssig gemacht (Neuer Katholischer Kathechismus) – und den gemeinsamen Nenner dieser Religionsverschmelzung, Luzifer, 1963 zu ihrem Oberhaupt gemacht. Der ist ja sowieso der erklärte “Gott” der frankistischen welt-regierenden Elite.

Nun schlägt Shimon Perez, ehemaliger Präsident Israels, vor, dass man mit dem Papst als (formalem) Oberhaupt eine UNO der Religionen mache. Diese Autorität solle dann bestimmen, was dieser frankistische Illuminaten-Eine-Welt-“Gott” für richtig und falsch halte. Ganz richtig sagt Perez: “Nein, Gott will dies nicht und erlaubt es nicht”. Das ist ihm aber egal!

Das System ist durch die Katholische Kirche schon lange bekannt. Und die Abweichler? Denen erwartet das Schicksal der Ketzer – wie mit Jesus Christus.
Denn der globale Konsens, die heilige Illuminaten-/Freimaurer-Politik, entscheidet im Namen Luzifers was richtig und falsch sei. Ein Wink: Total falsch sei alles in der Lehre Christi – richtig sei alles, was diese Lehre untergräbt – und das kann auf Weishaupt/Rotschild´s 6-Punkte-Programm, reduziert werden. Denn heute ist die Elite  dieselbe wie vor 2 Tausend Jahren: Die Pharisäer, die ja bekanntlich den Talmud verfasst haben.

Ein Bremer Pfarrrer hat sich soeben zum Ketzer gemacht: Er verfechtet den zentralen Punkt in der Lehre Christi (Johannes 14:30): Keiner kommt zu Gott ausser durch Christus. 
Daher wird jetzt wegen Rassismus gegen ihn ermittelt, und der Staatsanwalt erwägt, ihn deswegen vor Gericht zu laden!

Zur Hilfe hat die Katholische Kirche seit 1986 den päpstlichen Interfaith, wobei Führer aller Religionen sich alljährlich versammeln, um je an den angeblichen gleichen namenlosen Gott, den “Architekten des Universums”, wie ihn die Freimaurer benennen,  auf je seine Art für den Weltfrieden zu beten.

Der Irak-Kriegsherr, Tony Blair, hat eine globale antichristliche Missionsstiftung gegründet, um die neue Weltreligion zu fördern, hat seine Interfaith-Qualifikationen durch Lobpreisung des Korans, Konversion zum Katholizismus und heidnische Taufe in Mexiko gestärkt.

Die UNO hat schon lange eine Luzifer-Religion, organisiert durch Alice Bailey´s Luci´s (ursprünglich Lucifers) Trust.
Die EU stützt das Vorhaben durch den ASEM-Religions-Dialog.
Auch die UNO-NRO, die antichristliche United Religions Initiative mit engen Beziehungen zum jesuitischen Papst, Franziskus, arbeitet für UNOs Vereinte Welt-Religion.

In der Bibel (Johannes 2. Brief:2) wird der Führer dieser Interfaith-Bewegung Antichrist benannt. Der beste Kandidat scheint der Papst zu sein, der sogar Pädophilie in der Kirche duldet.

*

Als vor 1800 Jahren der Bischof von Rom, der Verwandte von Julius Caesar und Kaiser Augustus, Stephanus, Primat-Anspruch, d.h. Vorrang, der Römerkirche über alle anderen erhob, leitete er die Umwandlung des Römischen Imperiums von einer militärischen in eine geistige Weltmacht in die Wege.

Jesuit-sunsol-invictus

Sol invictus in Jesuiten-Logo (links) und im Altertum (Rechts)

Danach verdrehten seine Nachfolger die Lehre Christi zur “religio“, der römischen Staatsideologie/Religion, durch die die Untertanen das Machtzentrum im Namen der “Götter”/Heiligen (divi) und insbesondere des Kaisers durch Rituale anzubeten hatten. Leugner wurden bestraft.
Entsprechend wurde die  Römerkirche aufgebaut und bewahrt bis zum heutigen Tage die lateinische Sprache – und wie die Caesaren benennt sich der Papst “Pontifex Maximus” (der grösste Brückenbauer). Die Kirche übernahm eine heidnische Göttin, Isis, die Grosse Mutter, die die Freimaurer unter dieser Bezeichnung verehren,  als die Jungfrau Maria. Sie platzierte Weihnachten am Tag des Mithras/”Sol Invictus” usw. Die Ambition des militärischen Römerreiches  blieb  die Ambition des geistigen Römerreichs, der Katholischen Kirche, und zwar die Weltherrschaft:
Das Mittel heisst Interfaith – die ambitiösen Führer der Kirche sind die  krypto-jüdischen so genannten Jesuiten und hier.

isismarie

Isis mit Horus und Maria mit Jesus. Die Bibel betont, dass Gott allein anzubeten  ist (Offenbarung 19:10).

Die Lehre Christi ist nicht “religio”, sondern eine Anweisung, durch das tägliche Leben in den Fussstapfen Christi seinem Beispiel zu folgen

Bevor Sie nun wie die meisten anderen sagen: “Religions-Mist!  Jesus Christus und das Ostern-Märchen sind mir egal”, sollten Sie vielleicht doch einen Blick auf diesen Artikel werfen. Wenn aus keinem anderen Grund, dann, um zu verstehen, warum die zutiefst  religiösen luziferisch-frankistischen Illuminaten und ihre Freimaurer-Schergen auf den Kampf gegen die Lehre von Jesus Christus so erpicht sind, dass sie unsere Gesellschaften auflösen und den 3. Weltkrieg auslösen wollen.

Der Artikel zeigt, dass sogar zwei der weltweit cleversten Anwälte, die Spezialisten der “Beweiskraft” im Gerichtssaal sind,  die Beweislage für die Kreuzigung und die Auferstehung Jesu Christi sorgfältig studiert haben. Angefangen als Atheisten, endeten  sie als überzeugte Christen, indem sie die Beweise akzeptieren mussten.

Jesus Christus ist am Kreuz gestorben – ist von den Toten auferstanden, und zwar laut   “Augenzeugen”,  u.a. dem Turiner Grabtuch (unten).
Das will die Welt aber nicht wahrhaben. Sie hat Luzifer gewählt, der keine entsprechende Visitenkarte  – dafür aber durch die grausige Weltgeschichte den Beweis  seiner Existenz hinterlassen hat. Im Zweifelsfalll: Fragen Sie Ihren nächsten Illuminaten oder hochgradigen Freimaurer.

turinrt-grabtuch2Bitte – halten Sie nicht “Religion” für die Lehre Christi. Wie in einem späteren Artikel gezeigt wird, ist Religion vom Menschen geschaffene Politik, um die Massen mit “göttlicher” Autorität, d.h. menschlichen Erfindungen,  an die Regeln des “Weltfürsten”(Johannes 14:30) der NWO zu binden. Diese Erfindungen bewegen sich immer weiter weg von Christus.

Quer/Interreligiöse Bewegungen sind praktische Manipulationen in Richtung des Zusammenhalts eines Eine-Welt-Staats
Propaganda-Gehirnwäsche durch geistig leere, clevere Ideologen ist die Methode, um die bestehenden Religionen abzubauen. In Anbetracht dessen, dass 84% der Weltbevölkerung  einen geistigen Glauben irgend einer Art haben, ist es eine unüberwindliche Aufgabe für die Architekten der Neuen Weltordnung, ohne eine standardisierte Eine-Welt-Religion ihren Eine-Welt-Staat zu errichten.
Somit werden Führungskräfte praktisch aller großen Religionen nun in einer schleichenden Umwandlung ihrer jeweiligen Glaubensrichtungen in diese Richtung engagiert. “Unsere” Politiker akzeptieren alle Religionen als gleich – und  ihrer eigenen  Luziferischen/freimaurerischen Herrenvolks-Religion weit unterlegen.

Die Bemühung  wird “Interfaith” benannt:
I:
Iinterfaithch habe früher über den päpstlichen Interfaith geschrieben, der  im Jahr 1986 von Papst Johannes Paul II in Assisi in die Wege geleitet wurde: Einmal im Jahr, versammelt  der Papst Führer aus allen Weltreligionen, damit sie gegen alle Logik 2 tagelang  ihre “gemeinsame” Gottheit für den Weltfrieden anbeten. Die Tradition wurde von Papst Benedikt XVI aufgenommen – und Papst Franziskus I und hier führt diese Tradition weiter: Vor Muslimen in der Türkei sagte er im Nov. 2014: “Wir, Muslime und Christen, sind die Träger geistiger Schätze  unermesslichen Wertes . . . Indem wir unser gemeinsames geistiges Erbe  erkennen und entwickeln  – durch  interreligiösen  Dialog ….”

popekissesKoranLinks: Papst Johannes Paul II küsst den Koran im Vatikan, wobei er  so unlogisch der Welt zeigt, dass der sohnlose Allah, der sagt, er wolle alle töten, die sagen, er habe einen Sohn (Sura 9:5), mit dem Vater Jesu Christi identisch sei!!

II: Auch Tony Blair, der Irak-Kriegsherr, und nun gescheiterter Friedensstifter im Nahen Osten, hat eine globale Mission Antichrist, die so genannte Glaubens-Stiftung zwecks der “Umordnung der Welt” gegründet, um uns eine Neue Weltordnung aufzuzwingen und hier.

Conscious Reporter 14 March 2015: Ein prominenter katholischer Gelehrter, Professor Michel Schooyans, glaubt in einem Artikel 2015,  Tony Blair habe finstere Ziele:
“Im Fall der Tony Blair Faith Foundation ist es  eine Frage der Förderung eines einzigen religiösen Bekenntnisses, das eine universelle, globale politische Macht  auf der ganzen Welt durchsetzen würde. Eines der Ziele der Tony Blair Faith Foundation werde sein, die großen Religionen zu erneuern,  ebenso wie sein Kollege Barack Obama die globale Gesellschaft erneuern wolle. Mit diesem Zweck werde die Stiftung  versuchen, die “neuen Rechte” zu erweitern, und zwar werde sie Weltreligionen für diesen Zweck nutzen und sie ihren neuen Aufgaben anpassen. Die Religionen müssen auf den gleichen gemeinsamen Nenner reduziert werden, das heisst, sie ihrer Identität zu berauben.”

blair´s-faithRechts: Tony Blairs Glaube

Hier ist, was der Rothschild-Lakai, Tony Blair über den Islam sagte: “Der Koran erscheint mir als ein Reformbuch, das versucht, Judentum und Christentum zu ihren Ursprüngen zurückzuführen, ebenso wie Reformatoren es mit den christlichen Kirchen Jahrhunderte später versuchten. Er es ist inklusiv. Er preist Wissenschaft und Wissen und verabscheut Aberglauben. Er ist praktisch und seiner Zeit  in seinen Einstellungen zu Ehe, Frauen und Regierung seiner Zeit weit voraus. Unter der Anleitung des Korans war die Verbreitung des Islams und seine Herrschaft über die zuvor christlichen oder heidnischen Länder “atemberaubend. Über Jahrhunderte gründete er ein Imperium, führte die Welt in Bezug auf Entdeckung, Kunst und Kultur an.”
Nach dieser groben Wahrheitsverdrehung trat dieser Bilderberger  zum Katholizismus über  und wurde in Mexiko heidnisch wiedergeboren.

Wie Peres behauptete Blair, eine politische Welt-Autorität solle das Recht haben, zu bestimmen, welche religiösen Ansichten “falsch” seien.

III: Die UNO hat einen eigenen satanischen Interfaith
Das Rezept wurde von Alice Bailey  durch ihre Luci´s Trust” (ursprünglich Lucifer´s Trust), die eine UNO-NGO wurde, gemacht – und durch UNO-Vizegeneralsekretär Robert Müller gefördert.  Sein “World Good Will” Programm hat weltweite Mission.
Sie können die  “Grosse Anrufung der UNO”  lesen. Darin heißt es: “Möge der Kommende zur Erde zurückkehren. Aus dem Zentrum, wo der Wille Gottes bekannt ist, lenke alle kleinen menschlichen Willen. Das Endziel, dem die Meister wissend dienen.”
Dies ist eine Änderung gegenüber 1945, als die erste Zeile war: “Möge Christus zur Erde zurückkehren”.
Kommentar: Das lenken aller kleinen menschlichen Willen ist es, was die NWO im Namen ihres synthetischen “Gottes” beabsichtigt. Christus legte dagegen Wert auf den freien Willen. Er will nur diejenigen, die ihn aus freien Stücken selbst wählen.

Dun-meditationie UNO hat ihren eigenen offiziellen indischen Meditationslehrer, Sri Chinmoy, der zwei Meditationssitzungen pro Woche im UN-Gebäude hält, und dessen Spezialität es ist, sein Publikum  mit Musik in Trance zu wiegen! Der Meditationsraum ist ein Heiligtum für viele Globalisten.

IV: Die EU hat ihre eigene ASEM Interfaith-Dialog-Organisation: “Wir erkannten, dass wir  Ermahnungen zur Liebe und Frieden  sowie die Ablehnung von Hass und Gewalt in allen Weltreligionen finden können, und dass wir eine Reihe gemeinsamer universeller (NWO) Werte  finden und mit anderen teilen können.”

Die Lehre Christi und die Logik sind in Deutschland verboten
“Ein protestantischer Pfarrer in Bremen predigte, dass Christus der einzige Weg in den Himmel ist, und jetzt beschuldigt man Pastor Olaf Latzel, dadurch andere Religionen abzuschätzen. Der Staatsanwalt von Bremen erwägt Einreichung der Anklage gegen ihn.
Die Zeitung “Die Welt“: “Ein führender bremer  Theologe beschrieb Latzels Predigt als zum Teil  “geistige Brandstiftung“. Sie sei geeignet, Gewalt gegen Ausländer, Andersgläubige oder Asylsuchende zu schüren. Pastor Latzel, sagte in seiner Predigt, dass  Muslime  Bürgerinnen und Bürger in Deutschland seien, dass sie zu Deutschland gehören, der Islam aber nicht. Der Staatsanwalt sagte, das Gerede sei respektlos gegenüber muslimischen Brüdern und Schwestern. Er beschuldigte auch Latzel des “reinen Fundamentalismus.”

olaf-latzelPastor Olaf Latzel erfährt im Internet massive Rückendeckung – während seine antichristlichen Kollegen und Theologen ihn verdammen! (Radio Bremen 3. Febr. 2015)

Pastor Latzel machte deutlich, dass er sich der Vermischung des Christentums mit anderen Religionen widersetze. Das Problem, vor dem wir nun stehen, ergebe sich aus der Überzeugung, dass es keine absolute Wahrheit gebe. Diese Philosophie, dass alles relativ sei, hänge von der Person und den Umständen ab.
Kommentar: Das Rückgrat der Lehre Christi ist Johannes 14:6: “Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich“.  Der  Neue Katholische Kathechismus, Art. 841 lehrt Antichristentum: “Das Verhältnis der Kirche zu den Muslimen.” Der Erlösungsplan umfasst auch diejenigen, die den Schöpfer anerkennen, in erster Linie unter ihnen sind die Muslime; diese bekennen sich zum Glauben Abrahams und beten mit uns gemeinsam  den einen, barmherzigen Gott an, den Richter der Menschheit am Jüngsten Tag.”

Somit predigen Interfaith-Bewegungen und die Katholische Kirche, die  Christus für das Heil nicht voraussetzt, ja, Christus überflüssig macht, nicht die Lehre Christi.
Diese abtrünnige Kirche hat den Satan als sein Oberhaupt inthronisiert und den  sohnlosen Allah  mit dem Vater Christi identisch gemacht!

Latzel: “Als Nachfolger von Jesus Christus ist Sein Wort unser Maßstab für Wahrheit. Es wird nicht lange dauern, bis viele von uns eingesperrt und unsere Kirchen geschlossen werden, weil die Machthaber behaupten, dass wir anderen gegenüber  nicht tolerant seien. Die Regierung in Deutschland billigt nicht, dass Christen sagen, Jesus Christus ist der einzige Weg in den Himmel. Sie  drängen offensichtlich auf eine Universal-Kirche, wo jeder akzeptiert ist, und niemandem wird erzählt, dass seine Überzeugungen falsch sind.”

Pastor Olaf Latzel weiß, dass Allah und der Gott der Bibel nicht derselbe Gott ist. “Man muss nur Jesus Christus in der Heiligen Schrift betrachten und   ihn mit dem sogenannten “Isa” im Koran vergleichen, um klar zu sehen, dass Allah und Gott völlig verschieden sind. Ich glaube fest daran, dass Allah der Satan ist. Einer der Namen für Allah ist “Der große Betrüger.” Satan ist derjenige, der diese Lügen verbreitet, um seine Eine-Welt-Religion zu etablieren.”
Kommentar: Wenigstens ist Allah der absolute Gegenpol von Jesus Christus. Im Neuen Testament wird Satan eben so beschrieben.

V:URI_INTERFAITHEs gibt eine Organisation, von der wir  immer mehr hören, die so genannte  United Religions Initiative und hier. Papst Franziskus (sowie seine Freimaurer-Vorgänger) ist  mit vielen Mitgliedern und vor allem ihrem Gründer, William E. Swing, einem ehemaligen Bischof der Episcopal Church in San Francisco, eng verbunden. Als Franziskus  der Erzbischof von Buenos Aires war, lud er Mr. Swing ein, um das 10-jährige Bestehen der United Religions Initiative in Lateinamerika in seiner Kathedrale zu feiern.

URIDie  URI ist ein Projekt der Vereinten Nationen, gegründet 1995. Zu den Gründern zählten (SS. 108-109), Michael Gorbatschow, UNO-Generalsekretär Kofi Annan, Bischof Desmond Tutu und der Stellvertreter des Papstes, Kurienkardinal Francis Arinze. Wird von Grossbanken, Jimmy Carter,  George Soros, Bill Gates und Luci´s Trust finanziell unterstützt.

Die Teilnehmer am “Gottesdienst” in San Franciscos episcopaler Grace Cathedral waren politische Koryphäen und Vertreter aller Religionen, einschließlich der britischen Prinzessin Margareth, des anglikanischen Erzbischofs, Desmond Tutu aus Südafrika, des polnischen Präsidenten, Lech Walesa, des UN-Generalsekretärs, Boutros Boutros-Ghali, des Erzbischofs, Renato Martino (Vatikan-Nuntius an der UNO), und des Erzbischofs, John Quinn, von San Francisco.

Der Zweck der URI ist es, die  religiöse Autorität der Welt zu sein, “eine UNO der Religion”, um den Frieden zu fördern. Ziel ist es, Fragen der Umwelt, Bevölkerung, Armut und Krankheit zu lösen, während sie  religiöse Einheit baut.

Tfrances-peres-2014he Conscious Reporter 14 March 2015:  Im vergangenen September hat Israels ehemaliger Präsident, Shimon Peres, Papst Franziskus vorgeschlagen, eine künftige “UNO der Religionen”, eine Organisation mit “unbestreitbarer” Autorität, den Willen Gottes zu verkünden, zu führen. Peres behauptete, Globalisieren des Glaubens unter einer weltweit anerkannten Autorität sei  für die Bekämpfung des Terrorismus erforderlich.

Ist es möglich, dass mächtige Leute in der globalen Elite den Wunsch hegen – wenn nicht eine tatsächliche monolithische Glaubens-Welt, dann eine globale Hegemonie über die Welt der Geistigkeit zu erlangen, so dass Religionen und ihre Anhänger über eine zentrale Behörde beeinflusst werden können? Eine nähere Untersuchung legt nahe, dass ein solcher Plan hochgradig in Verdacht ist.

Papst Franziskus fliegt ” One World Air ” wenn er reist.

pope-francis-papal-plane-catholic-church-one-world

Peres sagte im Jahr 2014: “In der Vergangenheit wurden die meisten Kriege von der Idee der Nation motiviert. Heute werden stattdessen Kriege vor allem unter dem Vorwand der Religion “ausgelöst. Globale interreligiöse  Initiativen gibt es bereits, wie den Interreligiösen Dialog (die United religions Initiative), aber offenbar  sieht Peres eine viel mehr oben-unten und autoritative “Organisation der Vereinten Religionen”. Er war ziemlich geradeheraus über die Befugnisse der vorgeschlagenen Organisation: “Nein, Gott will dies nicht und erlaubt es nicht”. Er schlug vor, der Papst sollte sie  führen, weil “er ist vielleicht der einzige Führer ist, der wirklich respektiert wird “. Der Papst war wie verlautet sympathisch eingestellt, machte aber keine “Entscheidung oder persönliches Engagement”.

Das Erstellen einer globalen Organisation mit der “unbestreitbarer” Autorität, um zu diktieren, was Gott für akzeptabel halte oder nicht, ermöglicht der Elite, ihre Parameter quer durch verschiedene große Religionen aufzustellen. Ein globaler Konsens kann festgelegt werden. Alles, was  außerhalb der Leitlinien der Elite-Organisation oder ohne ihre Unterstützung wirkt, würde dann isoliert und ausgeschlossen, als rot oder falsch gesehen werden – ein “Kult”.
Kommentar: Dies war immer die Natur der Katholischen Kirche.

Unter einem solchen Modell müssen Religionen nicht mit einem einzigen monolithischen Glauben ersetzt werden, wie einige vorhersagen; eher könnte eine zentrale Organisation die weltweit größten Glaubensrichtungen beeinflussen und infiltrieren, während ihre äußeren Erscheinung intakt gelassen wird. Zentrale Erlasse könnten eingespeist und unter dem Deckmantel der Tradition,  die die die Menschen in den verschiedenen Kulturen am meisten gewohnt sind, überliefert werden.

Kommentare
Allerdings läutete Papst Franziskus am Pfingsttag 2014 die Neue Weltreligion  – in der es keinen Platz für Jesus Christus und den Heiligen Geist gibt – bei einem Treffen im Vatikan ein. Denn diese Religion ist ein politisches Schreibtisch-Gemisch der Religionen der Welt – für die Kontrolle der Menschheit.

Dies ist eine natürliche Fortsetzung der Inthronisierung des Satans als Oberhaupt der Kirche in der gemeinsamen katholischen / Albert Pike Scottish Rite Freimaurer- Schwarzen Messe und hier in der Cappella Paolina im Vatikan  am 28. Juni 1963  während des satanischen 2. Vatikan-Konzils. Der Zeremonienmeister war Joseph Ratzinger/später Benedikt XVI. Sein Nachfolger, der antichristliche Jesuiten-Papst, Franziskus I, hat in seinem Wappen viele Luziferische Symbole – wie auch Benedikt.

francis-coats-of-arms-reversedLinks: Papst Franziskus´ Wappen. Auf  den Kopf gestellt bildet er den Baphomet-Kopf, das umgekehrte Pentagramm. Dies erklärt die Pädophilie, ein Element des Satanismus, der Katholischen Kirche.

Die weltweite Diskussion ist nicht, ob es einen Schöpfer gibt oder nicht. Denn es gibt überwältigende Belege dafür, dass er existiert. Jeder, der behauptet, dass es keinen Gott gebe, schuldet uns eine Erklärung für die Gesetze der Natur.
Jedoch, die katholische Kirche hat Christus den Rücken gekehrt, um  Luzifer, den “Weltfürsten” (Johannes 14:30)  zum Schöpfer zu machen.

Francis+all-religions-are-trueViele sprechen von der Ankunft des Antichristen (Johannes 2. Epistel 2:2). Ich würde sagen: Er ist schon da.  Er hat die Kirchen und die Menschen mit Ideen, die ganz im Gegensatz zur Lehre Christi stehen, infiziert und dadurch die Welt verdorben.
Die Päpste scheinen einer solchen Beschreibung gut zu entsprechen.
Den Beweis sehen Sie links. Dies ist es, was ein Antichrist sagt – nicht was Christus sagt: “niemand kommt zum Vater denn durch mich”. (Johannes 14:6), und “es werden falsche Christi und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun, daß verführt werden in dem Irrtum (wo es möglich wäre) auch die Auserwählten.” (Matth. 24:24).

Christus ist exklusiv – die satanische NWO-Religion schliesst jeden in das “Heil” für Luzifer ein, sei es  Hitler, Stalin, Mao – und verketzert wen sich an Christus hält.

Christus bereitet uns in der Vorhölle auf das Leben vor – wenn wir wollen.

plüschteufelDie NWO bereitet unsere Kinder  in der Vorhölle auf Tod und Teufel als Normalität und etwas Bewundernswertes vor – wenn wir es wollen: Werbung, Spielzeug, Spiele, Halloween, Uniformen, Skull and Bones der Präsidenten Bush und John Kerry,  usw.

candy-for-childrendevil-warsdevil-adhalloween

 

Nazi-skull

 

skull-and-bones

 

 

 

 

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

34 Responses to Eine-Welt-Religion/Interfaith der Illuminaten: NWO ist hauptsächlich gegen Ostern gerichtet

  1. Einsiedler says:

    Alle alten Testamente und neuen Testamente, Sehungen, Offenbarungen und Prophezeiungen (Bibel, Offenbarung des Johannes, Johannes von Jerusalem, Jakob Böhme, Emanuel Swedenborg, Jakob Lorber, Alois Irlmaier, Bertha Dudde etc. pp.) sie
    alle werden sich erfüllen. NWO-Illuminaten-Satan-Luzifer-Sabbatai Zevi-Jakobiner-Freimaurer-Zionisten können vielleicht meinen Anus lecken, mehr aber auch nicht…

  2. Saddam says:

    “Sogar akzeptiert die Menschheit schon jetzt die Absurdität, dass Allah, der alle töten wolle, die sagen, er habe einen Sohn (Koran sura 9:5, z.B.) derselbe wie der Vater Jesu Christi sei, einfach “Gott”!”Das ist einfach zitiert,ohne den Zusammenhang zu verstehen!Haben sie die Bibel gelesen,das “Alte Testament” ist voller “Morde” und Lynchjustiz!Es ist im Islam verboten Menschen zu töten,es sei denn man wird angegriffen,oder im Krieg(selbst hier gibt es Regeln).Das was sie machen,ist dasselbe ,wie diese (angeblichen) Islamisten machen!Wussten sie,dass der Kopf der ISIS ein Jude ist,der Bagdati?Der hat einen anderen Namen,ist Jude,hat sich diesen “Bagdati” neu zugelegt!Der heisst Elliot Shimon,das wissen sie sicher auch.Der ist Jude und bleibt Jude,und sie wissen sicher,was der Talmud befiehlt.
    Hier mal ein paar Links,sie haben sicher mehr ,welche beweisen,dass dieser ISIS Chef Jude ist,und selbst ISIS ein Konstrukt des “cheistlichen” Westens ist!
    http://internetz-zeitung.eu/index.php/2303-ist-is-chef-bagdadi-ein-israelischer-mossad-agent.
    Und wenn sie jetzt sagen,Christen richten sich nach dem Neuen Testament,haben sie Jesus seine Botschaft nicht verstanden ( Joh.Ev. 8/44)!
    Und der Gründer des “Christentums” ist nicht Jesus,sondern Saulus,der Jesus nie gesehen hat,nicht bei ihm und mit ihm war!ER war kein Apostel,wurde aber zu einem erklärt,weil er angeblich Jesus gesehen hat,via einer Vision!Das “Christentum” ist ein Produkkt von Saulus,der sich dann Paulus nannte,und zum Apostel erklärt wurde.
    Was er als Saulus gemacht hatte,wissen sie sicher auch,er hatte Jesus Botschaft auf heftigste bekämpft,was die Juden heute noch tuen!
    Ich lese gerne ihre Beiträge,mit vielem bin ich einverstanden!
    Gruss Saddam

  3. Anders says:

    Hallo Sadddam.

    Zuerst ein Missverständnis ausräumen: Ich spreche nicht vom “Christentum” – denn das ist heute nur ein Misch-Masch aller möglichen antichristlichen Vorstellungen.
    Ich halte mich an die Wendung “die Lehre Christi” – wie sie in den Evangelien und den Briefen der Jünger (nicht des Theologen Paulus) zu lesen ist.

    Christus hat vom Alten Testament nur das Gesetz (die 10 Gebote) und die Propheten bekräftigt (Matth.5:17-21). Was seine Gegner, die Pharisäer) sonst an jüdischer Geschichte und Mythen geschrieben haben hat er nicht bekräftigt.

    Dass al Baghdadi wahrscheinlich Jude ist, habe ich mehrmals in diesem Blog geschrieben, z.B. hier http://new.euro-med.dk/20150307-grausamer-isis-propaganda-fur-endlosen-orwellschen-krieg-gegen-den-terror-und-massenvertreibung-von-muslimen-nach-europa.php – auch dass Israel den ISIS finanziert, trainiert, betreut, ausstattet, z.B. hier http://new.euro-med.dk/20150227-schandlicher-ursprung-des-isis.php.

    Dann schreibst du: “Sogar akzeptiert die Menschheit schon jetzt die Absurdität, dass Allah, der alle töten wolle, die sagen, er habe einen Sohn (Koran sura 9:5, z.B.) derselbe wie der Vater Jesu Christi sei, einfach “Gott”!”Das ist einfach zitiert,ohne den Zusammenhang zu verstehen!”

    Ich habe alle 114 Sure des Korans gelesen – und lass es gesagt sein: Es gibt keinen Zusammenhang. Es sind alles nur eine Menge unzusammenhängende Anweisungen. Jedoch etwas wird immer wieder wiederholt: Terror (z.B. Sura 8:60) Tod und Krieg den Ungläubigen, mit denen man sich keineswegs befreunden darf. Des Weiteren wird die Auswanderung und das “Kämpfen mit Glut” für die Sache Allahs immer wieder betont. Sogar heisst es in Sura 33:27 dass die Muslims die Häuser und Länder der Ungläubigen, wo sie nooch nie waren, erben sollen!!! Wenn du es wünscht, kann ich dir eine Menge diesbezügliche Suren anweisen.

    Es gibt ein paar friedfertige Zitate im Koran – jedoch sie wurden alle durch die spät “herabgesandte” Sura 9:5 abrogiert http://new.euro-med.dk/20150222-muslimbruder-obamas-pro-islam-kontra-terrorismus-konferenz-minister-de-welt-gezwungen-lugen-propaganda-uber-islam-als-religion-des-friedens-in-aufgehobenem-koran-gebet-an-allah-zuzuhoren.php.

    Du musst doch zugeben, dass Allah, der keinen Sohn hat, unmöglich auch der Vater Jesu Christi sein kann.
    Hier muss man wählen. Denn wie Christus sagt: Keiner kann 2 herren diennen.

    Freundliche Grüsse
    Anders

  4. Anders says:

    Hallo, Einsiedler.

    Halte dich an die Evangelien und die Briefe der Jünger. Lorber, Swedenborg usw. stimmen eben in ihren Verkündung nicht mit der Lehre Christi überein.

  5. Karsten says:

    Ein hochinteressanter und wichtiger Artikel. Danke für die Arbeit.
    Pfarrer Olaf Lätzel ist in diesen härter werdenden Zeiten ein Vorbild für alle wahren Christen; offenbar geht damit nun auch bei uns die Christenverfolgung richtig los. Viele Christen sind vielleicht etwas zu sicher, dass die Gemeinde Jesu entrückt wird, bevor es hier bei uns zu Bedrängnis und Verfolgung kommt – Vorsicht! Ich meine, wir sind vom Herrn Jesus zur Wachsamkeit aufgerufen und sollten auch das Schlimmste nicht ausschließen, damit es uns nicht unvorbereitet treffen kann. Es gilt, dem Herrn unter allen Umständen treu zu bleiben!

    Dass der Antichrist schon da sei, ist so aber zumindest missverständlich.
    “Antichristen” gab es ja von Anfang an, zu allen Zeiten (das Papsttum mit seiner römisch-katholischen Religion ist sicher einer davon).
    Aber mit dem Herrscher des endzeitlichen satanischen Weltreichs meint die Bibel einen ganz bestimmten (sozusagen den “ultimativen”) Antichristen, und der ist (soweit ich weiß) noch nicht enthüllt worden – während in der Tat seine Gesetzlosigkeit schon in der Welt wirksam ist. Das sagt diese Bibelstelle ganz klar:
    “Denn das Geheimnis der Gesetzlosigkeit ist schon am Wirken, nur muß der, welcher jetzt zurückhält, erst aus dem Weg sein; und dann wird der Gesetzlose geoffenbart werden, den der Herr verzehren wird durch den Hauch seines Mundes, und den er durch die Erscheinung seiner Wiederkunft beseitigen wird”
    2. Thessalonicher 2,7-8

    Daher dürften Papst und Vatikan (die “Hure Babylon” im Buch der Offenbarung) ihre Rolle bald ausgespielt haben. Der Antichrist ist ein Jude, er wird sicherlich von den Illuminaten her kommen.

  6. Saddam says:

    “ch habe alle 114 Sure des Korans gelesen – und lass es gesagt sein: Es gibt keinen Zusammenhang. Es sind alles nur eine Menge unzusammenhängende Anweisungen. Jedoch etwas wird immer wieder wiederholt.”-Hier ein Versuch der Erklärung,ein Versuch:
    „Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Ungläubigen, wo ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf !“

    Dieser Vers wird von vielen benutzt um zu sagen der islam sei feindlich gegenüber den ungläubigen also nicht muslimen besonnen, das aber vollkommener schwachsinn die muslime müssen andere Menschen respektieren letztendlich hat jeder Mensch einen freien willen und muss selber für seine entscheidungen gerade stehen.

    Um zurück auf den vers zu kommen,

    Der vers wurde zu einer zeit abgesand als die muslime verfolgt, gefangengenommen, gefolter und sogar getötet wurden.

    Und der allmächtige ALLAH (Gott) macht ihm Koran klar , Sure :sure 9 vers 1-20:

    Um euch das abzukürzen steht ungefähr soviel drin:

    Die ungläubigen sollen bekämpft werden, weil sie die muslime bekämpfen, doch sollten sie damit aufhören so war es auch für die muslime verboten sie zu töten, ” und wenn einer ( ungläubiger , götzendiener ) schutz bei euch sucht so gewähret ihm schutz..”

    “Im QURAN steht “und töte nicht die Seele(das Leben),dass ALLAH unverletzlich gemacht hat.” und in der 5.Sure ,Vers 32 Steht “wer nur einen unschuldigen tötet,sei so als hätte er die gesammte Menschheit getötet.” das zeigt den wert eines einzigen Lebewesens. Denn der Mensch hat kein Recht ein anderes Lebewesen zu töten,es sei denn mit Recht d.h. in Notwehr.( oder bei Tieren zum essen.) ganz im Gegensatz zu den Amis die töten zum Spass oder aus Habgier (normal für ein kapitalistisches System).damals haben sie die Indianer abgeschlachtet und Ihnen dasLand weggenommen,heute das gleiche nur denken sie sich einen Plan aus um das zu legitimieren. z.B als sie Ihre eigenen Türme gesprengt und über 3000 unschuldige getötet haben. dann Angriff auf den Irak.was hatten die damit zu tun? oder Afghanistan ,was hatten die damit zu tun? das war der 247. ANGRIFFSKrieg der USA. nur um ihre eigenen Interessen durzusetzen. warum wird USA nicht als Terroristen Staat deklariert? obwohl sie das eindeutig ist.”

    Und ,wieso darf USA und England und vielle mehr,der westlichen,christlichen Welt das alles tuen,sobald ein Niemand mit musl. Hintergrund ein Verbrechen begeht,wird sofort auf den Islam Bezug genommen!Im Gegensatz zum Verbrecher,Massenmörder(Bush,Blair,und die anderen Bekannten),da wird überhaupt nichts vom “christlichem Terror” gesprochen!Und diese Verbrechen,die man den Muslimen zuschreibt,9/11,Charlie Hepdo,und ähnliche,du weisst doch,wer hinter dem allen steht.Leute,mit christlichem Background,oder jüdischem,undich mach es mir nichtt so einfach,das Christentum zu Beschuldigen,weil das Satanisten(die sich christlich,oder jüdisch öffentlich ausgeben)sind,drum diese Religionen für all dem verantwortlich !!

    Shalom

  7. Anders says:

    Hallo, Saddam.

    Du bist anscheinend eben so blind, wie es zu erwarten ist.
    Du solltest mal den Islam-Kritik der Muslimischen Gelehrten studieren – und du wirst sehen, wie du auf dem Holzweg bist. Aus 114 Suren kannst du dich nur auf 43 (entsetzliche) Suren verlassen. die übrigen sind – wie Abdullah al Araby unten so genau nachweist – alle durch die “Schwert-Sura”, die Sura 9:5 nichtig gemacht!!!

    Wenn du weiterhin die “friedfertigen” Koransuren ins Feld führst, benutzt du einfach die berüchtigete Taqija (siehe The 4. Conference of the Academy of Islamic Reseach”, Kairo 1970), um uns leichtgläubigen und unwissenden Europäern zu betrügen. Pfui!

    Du schreibst “Die Ungläubigen sollen bekämpft werden, weil sie die muslime bekämpfen, doch sollten sie damit aufhören so war es auch für die muslime verboten sie zu töten, ” und wenn einer ( ungläubiger , götzendiener ) schutz bei euch sucht so gewähret ihm schutz..”

    Na, ja. Sobald die Muslime Arabien hinter sich liessen – wo u.a. ungläubige Juden von 3 Stämmen in Medina abgeschlachtet oder versklavt wurden, während die jungen Frauen den Muslims zugeteilt wurden – befanden sich die Muslims im Land der “Ungläubigen”, wo sie absolut nichts zu tun hatten. Wenn diese überfallenen Menschen sich wehrten – sollten sie also laut Sura 9:5 getötet werden. Wie du schreibst:
    “Dieser Vers wird von vielen benutzt um zu sagen der islam sei feindlich gegenüber den ungläubigen also nicht muslimen besonnen, das aber vollkommener schwachsinn die muslime müssen andere Menschen respektieren letztendlich hat jeder Mensch einen freien willen und muss selber für seine entscheidungen gerade stehen.

    Um zurück auf den vers zu kommen,

    Der vers wurde zu einer zeit abgesand als die muslime verfolgt, gefangengenommen, gefolter und sogar getötet wurden.

    Und der allmächtige ALLAH (Gott) macht ihm Koran klar , Sure :sure 9 vers 1-20:

    Um euch das abzukürzen steht ungefähr soviel drin:

    Die Ungläubigen sollen bekämpft werden, weil sie die muslime bekämpfen, doch sollten sie damit aufhören so war es auch für die muslime verboten sie zu töten, ” und wenn einer ( ungläubiger , götzendiener ) schutz bei euch sucht so gewähret ihm schutz..”

    DAS IST ES ALSO, WAS UNS ERWARTET, WENN WIR UNS GEGEN DIE VON UNSEREN POLITIKER-VERRÄTERN IMPORTIERTEN UND ERNÄHRTEN MUSLIME
    , WENN SIE UNSERE FRAUEN VERGEWALTIGEN, TERROR-KILLINGS WIE NEUERLICH IN KOPENHAGEN verüben UND DER EINFÜHRUNG DES sCHARIA-sTAATES (wenn sie die parlamentarische mehrheit erlangen – oder wie in Medina viel früher) ZUR WEHR SETZEN.

    Das wissen wir – und daher mögen immer weniger von uns die Muslime und “unsere” Politiker, die eben den Islam nutzen, um im Namen der NWO im Westen Chaos, Gewalt, Armut und Abwicklung der Lehre Christi zu schaffen – wie überall in muslimischen ehemals christlichen Ländern.

    Dann schreibst du:”In der 5.Sure ,Vers 32 Steht “wer nur einen unschuldigen tötet,sei so als hätte er die gesammte Menschheit getötet.” das zeigt den wert eines einzigen Lebewesens. Denn der Mensch hat kein Recht ein anderes Lebewesen zu töten,es sei denn mit Recht d.h. in Notwehr”

    Oha – wiederum eine Bestätigung der Gewalt des Islams. Alle die Christen, die sich gegen die Invasionen muslimischer Horden wehrten, “zwangen” ja die Muslims zum Töten in “Notwehr”. Und das haben sie im Laufe der Geschichte wirklich eben so gut wie ISIS heute getan.

    Übrigens wurde diese und ähnliche “friedfertige” Suren abrogiert – wie du im Islam Review in einem Artikel von Abdullah al Araby lesen kannst http://www.islamreview.com/articles/quransdoctrine.shtml

    Der schreibt: An example of the abrogation: There are 124 versus that call for tolerance and patience that have been cancelled and replaced by one, single verse. This verse is called the verse of the sword:

    “But when the forbidden months are past, then fight and slay the Pagans wherever ye find them, and seize them, beleaguer them, and lie in wait for them in every stratagem (of war)…..” Surah 9:5

    “None of Our revelations do We abrogate or cause to be forgotten, but We substitute something better or similar: Knowest thou not that Allah Hath power over all things?” Surah 2: 106

    “When We substitute one revelation for another, and Allah knows best what He reveals (in stages), they say, “Thou art but a forger”: but most of them understand not.” Surah 16:101

    The documentation for the information that I am offering in this piece is found in one of Islam’s classical reference books in the Arabic language. It is titled “al-Nasikh wal-Mansoukh” (The Abrogator and the Abrogated) and was authored by the revered Muslim scholar Abil-Kasim Hibat-Allah Ibn-Salama Abi-Nasr. The book goes through every Surah (chapter) in the Quran and cites in great detail every verse that was cancelled-out/overridden by particular verses that were written later. The author noted that out of 114 Surahs (chapters) of the Quran, there are only 43 Surahs that were not affected by this concept. The implications are very revealing. It means that those who would be inclined to accept the Quran as reliable can take only 43 chapters of the Quran at face value. The majority of its chapters cannot be taken at face value. The cancelled verses are mixed in with the authoritative verses and only schooled Islamist know which is which.

    Abdullah al Araby führt weiter aus:

    1. Surahs that were not influenced by applications of the doctrine of the Abrogator and the Abrogated. (43 Surahs)

    Surahs 1, 12, 36, 49, 55, 57, 61, 62, 66, 67, 68, 69, 71, 72, 77, 78, 79, 82, 83, 84, 85, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 104, 105, 106, 107,109, 108, 110, 112, 113, and 114

    2. Surahs that maintained the authority of the Abrogator, but their original wording was not abrogated/nullified.(6 Surahs)

    Surahs 48, 59, 63, 64, 65, and 87

    3. Surahs that had their wording abrogated/nullified, but maintained their authority for applications. (40 Surahs)

    Surahs 6, 7 10, 11, 13, 15 16 17, 18, 20, 23, 27, 28, 29, 30, 31, 34, 35, 37, 38, 39, 43, 44, 45, 46, 47, 51, 53, 54, 60, 68, 70, 74, 75, 76, 77, 86, 80, 88, and 109

    4. Surahs that have had both their authority for applications and their wording abrogated. (24 Surahs)

    Surahs 2, 3, 5, 8, 9, 14, 18, 19, 21, 22, 24, 25, 26, 33, 34, 40, 42, 51, 52, 56, 58, 73, 103, and 108

    Also, bitte keine Muslim-Ideologie-Propaganda mehr in diesem Blog.
    So was wird nicht mehr angenommen.

  8. sunburstsun says:

    Lieber Anders:
    Dass Du ein bisschen sehr viel ‘Anders’ bist, habe ich, haben wir sicherlich zur Kenntnis genommen.
    Dass Du erneut ein Rede- bzw. Schreibverbot ausgesprochen hast, nun ja, was sollen wir davon halten?
    In D gilt immerhin noch §§5 des GG. Du aber setzt Dich darüber hinweg.
    Lt. vatikanischem Konzil gilt immer noch die -zur Kenntnissnahme- privater Offenbarungen – Du aber setzt Dich darüber hinweg.
    Vielleicht solltest Du Dich nunmehr als -OberOffenbarer- geheimer Erkenntnisse vom (wen denn? Der Vatikan ist ja lt. Deiner Offenbarungen nicht mehr glaubwürdig, nicht wahr?!) einsetzen lassen. Punkt!
    Und nebenbei: -Mein- hier zur Verfügung stehender ‘Koran’ (gedruckt und auch in epub-Version) sagt an der von Dir benannten Stelle etwas gänzlich anderes aus.
    Und des Weiteren empfinde ich Deine -ohne weitere, nicht-kontextsensible- Kommentare (man vergleiche ‘Die Anstalt’), selektiv herausgegriffene ‘Argumente’ mittlerweile als ‘Angriff’ auf den christlich fundierten Menschenverstand.
    Ist Dir eigentlich klar, was Du hier (gegen Dich selbst) veranstaltest?
    Da Du hier bereits gegen GG §5 verstoßende Zitatverbote erteilt hast, erspare ich Dir und uns somit argumentative Textzitate.
    Möge der HERR Dich final aufklären!
    ChG.

  9. Pingback: Eine-Welt-Religion/Interfaith der Illuminaten: NWO ist hauptsächlich gegen Ostern gerichtet | Der Honigmann sagt...

  10. Pingback: Eine-Welt-Religion/Interfaith der Illuminaten: NWO ist hauptsächlich gegen Ostern gerichtet | meinfreundhawey.wordpress.com

  11. Anders says:

    Hallo, Sunburstsun.

    Meine Koran-Zitate sind in Übereinstimmung mit dieser Quelle http://www.koransuren.de/
    Ich bezweifle nicht, dass die hier angeführten Suren im Namen der Taqija oder der NWO in anderen Ausgaben für leichtgläubige Ungläubige redigiert worden sind.

    Deine Paragraphen kannst du für dich behalten. Ich bin davon nicht gebunden.

    Wenn ich Islam-Propaganda nicht mehr hier sehen will, ist es darauf zurückzuführen dass sie sogar laut muslimischen Islam-Kritikern direkt unwahr sei – und laut gesundem christlichen Menschenverstand absurd ist.

    Ich habe weder Zeit noch Lust gegen solche Kommentare – noch die von jüdischen Atheisten wie “Isidor Grünstein/Grünspan” unendlich zu argumentieren.
    Darauf habe ich schon Zeit genug verschwendet.

    Wenn du meinst, dass meine Meinungen zu dominant seien – dann kannst du 1) unterlassen, die Kommentare zu lesen oder 2) unterlassen, meine Artikel zu lesen.

    Freundlicher Gruss

    Anders

  12. Alte Frau says:

    ………. immer wieder Danke für die vielen Berichte, die der Wahrheit dienen.

    JESUS über das Papsttum und den Klerus
    https://www.youtube.com/watch?v=YrF-kJirSUs

  13. Zeit des Erwachens says:

    Sehr geerter herr Anders!

    Ich finde es sehr Mutig von ihnen,themen zu verfassen,das sich mit den Ursprüngen der Menschheit beschäftigen.Ob es sich um das Leben nach dem Tod geht oder um geheime Machenschaften verschiedener Mächte.jeder hat seine eigenen Theorien und Meinung über diverse Dinge.Ich z.b bin für eine Weltregierung unter dem aufsicht der UNO.Der Mensch ist nur ein kleiner Funken auf diesem Planeten.Seit Jahrtausenden hat er sich bekriegt und Elend und Hoffnungslosigkeit auf diesem Planeten gebracht.Eine vereinte Welt wäre ein Segen für den Homosapien.Das Leben eines Menschen ist sehr kurz.Die Zeit ist der Feind aller und dejenegen die im Hintergrund die Fäden ziehen,sind nach meiner Ansicht die verwalter des Lebens.Es sind die Wächter dieser Erde,das dem”Herrn der Welt” gehört.Das ist nun mal Luzifer der “Lichtbringer.Was ist so schlimm daran wenn man die Religionen unter einem Dach bringt.Der Islam und das Christentum basieren so oder so auf das Jüdische Glauben.Es wäre doch angebracht die verwandten Glaubenssysteme zu vereinen.Wenn Jüdische Gelehrte oder Politiker über “Gottes Willin” oder “Gottes Werk” sich äußern,dann geht es hierbei um einen großen Plan.Die Menschheit muss geführt werden.In der nahen Zukunft wird es eine Förderation geben.Wo alle Menschen zu einer Einheit verschmolzen werden.Erst durch diese Syntese kann es kontakte zu anderen Spezien geben.Alles was je exiestiert hat,ist im “großen Gedächnis” aufgezeichnet.Das Leben jedes einzelnen ist vorbestimmt.Vom anbeginn bis zum Ende ist die Geschichte des Seiens vorgegeben.”Gottes Willi” ist der Grund dafür,das wir überhaupt noch existieren.Alles läuft nach einem Plan.Das wissen die geheimen Lenker dieser Welt.Es ist ein Spiel,in dem der Mensch ein untergeordnete Rolle spielt.Ob es Jesus gegeben hat oder nur eine erfindung von irgendwelchen Humanisten ist,sei dahin gestellt.Eines ist sicher.Dieser Planet gehört einen Einzigen “Gott”.Was er mit seinem eingentum anstellt,ist seine Sache.Ob man will oder nicht.Es wird eine “Weltregierung” geben.Die Geschichte kann man nicht ändern.Wir sind Gefangene “Roboter” ohne Seele in einer ewig dauernde Zeitschleife.

  14. Klemens says:

    Wenn man sich mit dem christlich katholischen Glauben beschäftigt, dann sollte man zumindest als Nachschlagewerk über den römischen Katechismus von 1566 verfügen:
    http://www.sarto.de/product_info.php?info=p129_Der-Roemische-Katechismus.html
    ——————–
    und natürlich auch in den Grundzügen die katholische Lehre kennen:

    Die Wahrheit der katholischen Religion
    http://www.sarto.de/product_info.php?info=p1092_Die-Wahrheit-der-katholischen-Religion.html
    ————-
    und etwas über den Kampf zwischen Kirche und Talmud-Judentum:

    Das Judentum im Geheimnis der Geschichte
    von Julio Meinvielle
    http://www.amazon.de/Das-Judentum-im-Geheimnis-Geschichte/dp/3932352327/ref=aag_m_pw_dp?ie=UTF8&m=A2Q8XFKCYSFYMG
    Man kann weder den eigentlichen Sinn der Geschichte noch die wahre Bedeutung der Ereignisse, die wir erleben, verstehen, wenn man den Stellenwert, den das Problem des Judentums und des Gegensatzes zwischen Judentum und Christentum einnimmt, nicht begreift. Dieser Gegensatz findet keine Erklärung und noch weniger eine Lösung im Antisemitismus, Rassismus oder Fanatismus.
    —————–
    Wenn man die beiden unteren Bücher gelesen hat, dann weiß man schon mal etwas mehr über das Christentum.
    Das sich katholischer Glauben und tamud-jüdisches Freimaurertum gegenseitig ausschließen versteht sich von selbst.
    Die Geschichtsbücher der letzten 200 Jahre sind nahezu komplet von diesen tamud-jüdischen Freimaurer geschrieben worden.
    Aus diesem Grunde gibt es auch soviel Lug und Betrug um alles was in der katholischen Kirche so passiert ist.
    Jeder der sich auskennt weiß das die Kirche ab Papst Johannes XXIII. von diesen tamud-jüdischen Freimaurern übernommen wurde.
    Diese Leute haben seit Jahrhunderten versucht die Kirche zu übernehmen.

    Wenn es denn die falsche Kirche/Glauben gewesen sein soll, hätten sich die Talmud-Büder denn dann wohl soviel Arbeit und Mühe gemacht?

    gruss, Klemens

  15. Saddam says:

    Du machst es dir sehr einfach:”Matthaeus 10
    34Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert”Lukas:51Meinet ihr, daß ich hergekommen bin, Frieden zu bringen auf Erden? Ich sage: Nein, sondern Zwietracht. 52Denn von nun an werden fünf in einem Hause uneins sein, drei wider zwei, und zwei wider drei. 53Es wird sein der Vater wider den Sohn, und der Sohn wider den Vater; die Mutter wider die Tochter, und die Tochter wider die Mutter; die Schwiegermutter wider die Schwiegertochter, und die Schwiegertochter wider die Schwiegermutter.”
    34Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert. 35Denn ich bin gekommen, den Menschen zu erregen gegen seinen Vater und die Tochter gegen ihre Mutter und die Schwiegertochter gegen ihre Schwiegermutter. 36Und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein.
    Ich könnte dir noch mehr ähnliche und schlimmere Zitate aus der Bibel zitieren!Aber ich lass es,du kennst die Bibel sicher auch,nicht nur die Evangelien!Denn wie sagte Jesus:”Wähnet nicht,ich sei gekommen,um eine neue Religion zu gründen,noch die Propheten,noch die GESETZE aufzulösen,denn zu erfüllen!Also auch das alte Testament hat er nicht aufgehoben!Und einen bedeutenden Satz will ich dir nicht vorenthalten:”Mattäus 15-24Er antwortete aber und sprach: Ich bin nicht gesandt denn nur zu den verlorenen Schafen von dem Hause Israel.
    Und zudem,hast du dir mal den Autor des Korans angesehen,aus welchem du zitierst?Es ist ein Amerikaner,und kein Araber,den Rest kannst du dir sicher denken!Das war mein letzter Post zu diesem Thema.Jeder soll glücklich werden nach siner Art.Du hast deinen glauben,ich meinen!Es sei dir gesagt,wenn ich Jesus verneine,bin ich kein Muslim mehr.Und nun schliesse ich mit folgendem Evagelium,mit dem Wunsch,du besinnst dich auf Politik,Religion ist eine sehr persönliche Angelegenheit,wo du viele Gefühle verletzen kannst!Johannes Evangelium 16-12Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht tragen. 13Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht von sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkünden. 14Derselbe wird mich verklären; denn von dem Meinen wird er’s nehmen und euch verkündigen. 15Alles, was der Vater hat, das ist mein. Darum habe ich euch gesagt: Er wird’s von dem Meinen nehmen und euch verkündigen.
    Gruss Saddam

  16. Anders says:

    @ Zeitdws Ewachens.

    DANKE. ICH HOFFE, DASS VIELE IHRE EINLAGE LESEN WERDEN.

    Sie haben die Botschaft meiner Artikel in diesem Blog besser bekräftigt, als ich es jemals hätte tun können.

    So spricht ein echter Luziferianer und Gnostiker, ein NWO-Eine-Welt-Staatler, dem jede Logik fehlt. Wie wollen Sie denn den sohnlosen Allah mit dem Vater Jesu Christi vereinen – der eine sagt: Töte deinen Nächsten, wenn er ungläubig ist. Der andere sagt: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst – sogar deine (aber nicht notwendigerweise seine) Feinde.Und: Du darst nicht töten!”. Ich würde schätzen, Sie sind Freimaurer.

    Sie schreiben: “Es sind die Wächter dieser Erde, das dem ”Herrn der Welt” gehört. Das ist nun mal Luzifer der “Lichtbringer.Was ist so schlimm daran wenn man die Religionen unter einem Dach bringt. Der Islam und das Christentum basieren so oder so auf das Jüdische Glauben.Es wäre doch angebracht die verwandten Glaubenssysteme zu vereinen.

    Wenn Jüdische Gelehrte oder Politiker über “Gottes Willin” oder “Gottes Werk” sich äußern,dann geht es hierbei um einen großen Plan.Die Menschheit muss geführt werden.In der nahen Zukunft wird es eine Förderation geben.Wo alle Menschen zu einer Einheit verschmolzen werden.

    Alles was je exiestiert hat,ist im “großen Gedächnis” aufgezeichnet. Das Leben jedes einzelnen ist vorbestimmt.
    Alles läuft nach einem Plan.Das wissen die geheimen Lenker dieser Welt.Es ist ein Spiel,in dem der Mensch ein untergeordnete Rolle spielt.

    Dieser Planet gehört einen Einzigen “Gott”.Was er mit seinem eingentum anstellt,ist seine Sache.Ob man will oder nicht.Es wird eine “Weltregierung” geben.Die Geschichte kann man nicht ändern. Wir sind Gefangene “Roboter” ohne Seele in einer ewig dauernde Zeitschleife.”

    Sie haben meinen Lesern die einzige wirkliche Wahl auf diesem Planeten kristallklar gemachT: Ein jeder hat die Wahl, entweder das Roboterleben des “Fürsten dieser Welt” mit den vielen Namen in der diktatorischen Agenda-21-Hölle http://euro-med.dk/?p=31592 zu wählen – oder die Freiheit,in der Diktatur des ganz richtig schon bestehenden Eine-Welt-Staats selbst zu wählen, wem man seine Seele verschreiben will, und mindestens als Mensch, ein schwacher Abbild des Schöpfers, zu sterben.
    Wem glauben Sie wohl, Ihre Seele gehört? Oder meinen Sie schon, keine zu haben?

    Ja, es ist wirklich Zeit, aufzuwachen – und diese Wahl machen!

    Ich bin kein Missionar. Bloss möchte ich die Wahlmöglichkeiten klar machen. Dabei kann ich natürlich nicht meine Präferenz vertuschen
    Danke für Ihre Hilfe.

  17. Anders says:

    Zum letzten Mal, Saddam, ich will deinen Islam nicht diskutueren. Er interessiert mich nicht – nach alledem, was ich von deinen Glaubensbrüdern sehe.

    Bloss sagen dass Abdullah al Arabiya genau die von mir zitierte Schwert-Sura bestätigt – sowie dass diese mörderische Sura nur 43 von 114 Kapitel gültig lässt, indem sie die anderen abrogiert/nichtig macht.
    Wer den Koran richtig übersetzt hängt gewiss von dem Publikum ab. In Dänemark sagen die Imame eines in den Moscheen und etwas anderes vor den Medien: Taqija – Islams Lüge.

    Christus meinte absolut nicht, dass wir uns dem Islam, der römischen Staatsreligion oder der NWO unterwerfen sollen. In meiner Familie gibt es auch Uneinigkeit darüber, wie man Christus folgen soll.
    Wie du sagst: Das muss ein jeder mit sich selbst bestimmen. Ich versuche nicht dich oder sonst jemanden zu bekehren. Die Missionszeiten sind in der NWO schon längst aus. Ich versuche nur Wahrheitswerte der Angebote im politischen oder religiösen Supermarkt abzuwiegen. Wer das nicht mag, sollte lieber unterlassen, meine Artikel zu lesen.

    Christus hat in Matth.5:17-21 die 10 Gebote (das Gesetz) und die Propheten bestätigt: d.h. u.a. den Weltuntergang durch Krieg (Lukas 21, Matth. 24, Jeremias 25. Mehr als das: Er hat nur seinen Nachfolgern, die bis zum Tode treu bleiben., das ewige Leben verheisst.
    Christus ist kein harmloser Schwächling, was er auf Golgatha unter Beweis stellte – und er verlangt von uns, dass wir es auch nicht sind – sondern mit dem Wort für seine Sache “kämpfen”. Starb Mohammed für seinen Glauben?

    Dann schreibst du: “wenn ich Jesus verneine, bin ich kein Muslim mehr”.
    Mag wohl sein – denn der Isa des Korans ist das Gegenteil von Jesus Christus – nur ein antichristlicher Bote, der Allah als seinen Vater leugnet, und der nur auf die “endgültige Wahrheit”, Mohammed, hinweisen soll. Er ist ein kleiner Prophet, der nicht nachweisbar von den Toten auferstanden ist wie Christus (siehe meine nächste Einlage) – und er sagt nichts von dem, was in den Evangelien steht.

    Dann sagst du: Mattäus 15-24: “Er antwortete aber und sprach: Ich bin nicht gesandt denn nur zu den verlorenen Schafen von dem Hause Israel.”
    Das ist wahr – aber seine letzten Worte waren: Matth28: “18 Und Jesus trat zu ihnen, redete mit ihnen und sprach: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. 19 Darum gehet hin und lehret alle Völker und taufet sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes, 20 und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende”.

    Das, was du schreibst, its Demagogie für Anfänger.

    Gute Besserung

    Anders

  18. Pingback: Was Ereignete Sich Im Grab Jesu Christi In Jener Oster-Nacht Des Jahres 33? | meinfreundhawey.wordpress.com

  19. Muslim says:

    Anders, du bist ein Ignorant!

    Du verunglimpfst den Islam, obwohl du es besser wissen müsstest – was hat das mit der “Nachfolge Jesu” (…) zu tun?

    Ich bezeichne mich als Muslim, obwohl ich nicht strenggläubig bin – z.B. gehe ich nicht in die Mosche und Faste auch nicht an Ramadan u.Ä. Ich glaube aber an den EINEN Gott und denke, das es viele Wege zu IHM gibt – es ist eine persönliche Interpretation/Entscheidung, wie man seinen Glauben leben will. Es kommt nicht darauf an, welchen Weg man geht, sondern: das man sich für das Gute, für Gott/Allah entscheidet. Das Wort „Allah“ ist die Beschreibung für „den EINEN Gott“ des Monotheismus für Juden, Christen und Muslime! In Sure 2 Vers 62 heißt es über die Christen und Muslime: “Wahrlich diejenigen, die glauben [die Muslime], und die Juden, die Christen und die Sabäer, wer an Allah und den jüngsten Tag glaubt und gutes tut – diese haben ihren Lohn bei ihrem Herrn und sie werden weder Angst haben noch werden sie traurig sein.”

    Es gibt also nicht den “EINEN WEG” zu Gott, sondern: EINEN GOTT!

    Und was bedeutet eigentlich das Wort Islam?

    Das arabische Wort Islam bedeutet soviel wie “Erlangung von Frieden durch Unterwerfung unter Allah”. Das Wort Muslim wird abgeleitet vom Substantiv Islam und bedeutet “jemand, der durch seine Unterwerfung unter Allah zu vollkommenem Frieden gelangt ist.”

    So gesehen, war Jesus auch ein Muslim – denk mal drüber nach.

    selamün aleyküm

  20. Anders says:

    Also, Muslim,

    ich mag den Islam nicht diskutieren.

    Ich verunglimpfe nicht den Islam. Ich beschreibe die Konsequenzen aus dem Benehmen der Muslime gegenüber Andersgläubigen, sogar denjenigen, die die Muslime dummerweise als Gäste aufnehmen und helfen, wenn sie vor der Armut fliehen – sowie aus den Ungereimtheiten des Korans. Und das Benehmen erzeugt keine Sympathie

    Der Islam verunglimpft die Lehre Christi, dadurch, dass er die Christen verfolgt und tötet. Die meisten islamischen Länder waren einmal christlich – wurden aber grausam islamisiert.

    Du schreibst:

    1) “Es gibt also nicht den “EINEN WEG” zu Gott, sondern: EINEN GOTT!”
    Richtig – und er ist der Vater Jesu Christi, der als einziger aus dem Altertum seine fotografische Visitenkarte hinterlassen hat, das 3-dimensionale fotografische Negativ auf dem Turiner Grabtuch http://new.euro-med.dk/20150403-was-ereignete-sich-im-grab-jesu-christi-in-jener-oster-nacht-des-jahres-33.php. Er ist der einzige, der wahrscheinlich gemacht hat, dass er göttlich ist. Alle anderen haben ihre Behauptungen nicht belegt!

    2) “Das arabische Wort Islam bedeutet soviel wie “Erlangung von Frieden durch Unterwerfung unter Allah”.
    Ich unterwerfe mich dem Vater Jesu Christi. Und Jesus Christus ist der EINZIGE WEG zu ihm (Johannes 14:6). Allah ist sein absoluter Gegner.

    3) “So gesehen, war Jesus auch ein Muslim – denk mal drüber nach”.
    Denke du lieber darüber nach, vie Allah (der alle töten (z.B. Sura 9:5 – von Abdullah al Arabiya bestätigt) und terrorisieren (sura 8:60) will, die sagen, Gott hat einen Sohn), derselbe wie der Vater Jesu Christi sein kann..
    Hier lahmt deine Logik.
    Ich erbitte mir eine Erklärung.

    Kannst du mir erklären, wie Allah, der die Abrogation/Taqija/Islams hinterlistige Lüge (Siehe Abdullah al Arabiya in meinem Kommentar vom 2. 3.15) erlaubt und durch Gabriel heabgesandt habe, der Gleiche wie der Vater Christi sein kann, der durch Christus – mit dem er eins ist – sagt: “Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben” (Johannes 14:6) – und durch seine nachweisbare Auferstehung das bewahrheitet hat?

    Freundlicher Gruss
    Anders

  21. Muslim says:

    Hallo Anders!

    Ist Jesus nun Gottes Sohn; ist er etwa Gott – oder “nur” ein Prophet?

    Aufgrund der unterschiedlichen Beantwortung dieser Frage machst du (und sehr viele andere Menschen auch) dein Religionsverständnis fest…

    Deshalb lässt sich ja auch der Plan von Albert Pike (Brief an Mazzini) so gut in die Tat umsetzen – und der Teufel lacht sich ins Fäustchen…

    selamün aleyküm

  22. Anders says:

    Hallo, Muslim.

    Ja, so ist es.
    Die NWO fördert ihre Eine-Welt-Religion mittels der Zerstörung der Lehre Christi in Europa durch die Muslime. Denn die Musllime sind viel besser diszipliniert als die individualistischen Ex-Christen/ bewussten Christen, die hinter der NWO Luzifer ahnen. Die Muslime machen wie ihre Imame es ihnen in den Moscheen sagen – z.B sich unter der ISIS-Fahne zu melden. Isis praktiziert ja die Koran-Befehle, wenn man die 43 gültigen Kapitel betrachtet.

    Die NWO (Israel, USA, NATO) haben daher 1) einen Muslimbruderschaft-Mmitglied, Obama, http://www.westernjournalism.com/proof-obama-member-muslim-brotherhood/#MAH7Vy2PhmHF0t9J.97 sowie hier http://new.euro-med.dk/20150222-muslimbruder-obamas-pro-islam-kontra-terrorismus-konferenz-minister-de-welt-gezwungen-lugen-propaganda-uber-islam-als-religion-des-friedens-in-aufgehobenem-koran-gebet-an-allah-zuzuhoren.php zum Präsidenten der USA gefördert und hier sowie 2 ) den ISIS gegründet, finanziert, trainiert und ausgestattet. Des Weiteren toleriert, dass al Baghdadi, der vermutlich ein jüdischer Mossad-Agent ist http://new.euro-med.dk/20150307-grausamer-isis-propaganda-fur-endlosen-orwellschen-krieg-gegen-den-terror-und-massenvertreibung-von-muslimen-nach-europa.php, sich zum Kalifen für sogar Südeuropa ausgrufen hat. Es ist für die NWO ein grosser Vorteil, ihre Befehle an einen Kalifen abzugeben, der dann die Order durch die Imame an alle loyalen Muslime weitergibt.
    Somit können sie eben Albert Pikes Freimaurerplan umsetzen.

    Also, Sowohl Christen als auch die Muslime lassen sich von der NWO ausnutzen – finden sich mit ihrer Ausrottung ab: Die Muslime durch NATO-Kriegsführung in ganz Nahost – die Christen und die Atheisten Europas durch die Muslimische Massen-Einwanderung zwecks des NWO-Welt-Kalifats.
    Jedoch die NWO/Illuminaten/Freimaurer/ Albert Pike (3. Weltkrieg) haben den Plan, uns alle durch Krieg auszurotten – bis auf 500 Mio Sklaven – Georgia Guidestones http://new.euro-med.dk/20140923-haltet-die-menschheit-unter-500-mio-georgia-guidestones-soeben-mit-2014-an-vorbereiteter-stelle-ausgeschildert-botschaft-der-illuminatenfreimaurer-an-die-welt.php.
    ISIS and Al Qaida sind Zweige der Muslimbruderschaft – die nichts anderes als die muslimischen Freimaurer-Laufburschen der Londoner Bankster-Illuminaten sind http://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/esp_sociopol_muslimbrotherhood17.htm und hier http://www.google.dk/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&ved=0CCkQFjAB&url=http%3A%2F%2Fwww.bibliotecapleyades.net%2Fsociopolitica%2Fesp_sociopol_muslimbrotherhood15a.htm&ei=dSIhVcy3MoursQHl0YLwAg&usg=AFQjCNEZ4l_0H3HUT2XtwHMWCbQxFypK2g&bvm=bv.89947451,d.bGg

    Rothschild heuerte die Muslimbruderschaft als Meuchelmörder gegen Nasser während der Sues-Krise, und diese Bruderschaft ist Agent für Die M5 und 6 , die CIA – und war es für Hitler auch http://www.terrorism-illuminati.com/muslim-brotherhood#.VSEjiJMkS8A

    Freundlicher Gruss
    Anders

  23. Pingback: Wie Satan die Kirchen für sein Eine-Welt NWO-Weltimperium übernahm | K U L I S S E N R I S S

  24. Pingback: Zum Pfingst-Nachdenken. UN-Gleichschaltung der Weltjugend zur Agenda 21 der NWO-Eine-Welt-Diktatur: Nazi- und Kommunisten-Gehirnwäsche nochmals | K U L I S S E N R I S S

  25. Pingback: Papst Franziskus´antichristliche Enzyklika “Laudatio Si” fordert “Weltautorität”, um NWO öko-kommunistische Eine-Welt-Regierung durchzusetzen Governance | Gegen den Strom

  26. Pingback: Aufgepasst! Luziferischer NWO-Papst Franziskus ruft Hollywood-Juden Und Satanistin Oprah Winfrey zur Hilfe, um Sie zu verführen | Gegen den Strom

  27. Pingback: Aufgepasst! Luziferischer NWO-Papst Franziskus ruft Hollywood-Juden Und Satanistin Oprah Winfrey zur Hilfe, um Sie zu verführen | WISSEN IST MACHT

  28. Pingback: Rockefellers Club of Rome berät Papst Franziskus, Möchtegern Herrscher der Welt und ihrer Religionen, auf pharisäische NWO. Deshalb verwirft er Christus | K U L I S S E N R I S S

  29. Pingback: Adam Weishaupts Illuminatengebote ersetzen nochmals Religion mit Ideologie. Wahrheit strafbar: Der Fall Pastor Tscharntke in Riedlingen | K U L I S S E N R I S S

  30. Pingback: Zensur in Deutschland: “Magazin 2000 Plus” von der Zensur Gestoppt | NEW.EURO-MED.DK | BEWUSSTscout - Wege zu Deinem neuen BEWUSSTsein

  31. Pingback: Zensur in Deutschland: “Magazin 2000 Plus” von der Zensur gestoppt | BEWUSSTscout - Wege zu Deinem neuen BEWUSSTsein

  32. Pingback: Papst Franziskus´ “Heiliges Jahr der Barmherzigkeit”- Bemühung um die Eine-Weltreligion | reichsdeutschelade

  33. Pingback: Sei getreu bis in den Tod dann werde ich dir die Krone des Lebens geben, Offbg. 2,10

  34. Pingback: Rockefeller-Insider enthüllt NWO-Plan für Soziales Engineering/Totale Gleichschaltung: Neue Ordnung der Barbaren | K U L I S S E N R I S S

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *