Theodor Herzls zionistische Tagebücher: Die Ursache des 1. und 2. Weltkriegs sowie vieler Operationen unter falscher Flagge

ITheodor_Herzl2n Bezug auf meinen jüngsten Beitrag hat eine Leserin nach der Quelle des Kommentars in Theodor Herzls Tagebuch aus dem Jahr 1897 in Verbindung mit dem Ersten Zionistischen Kongress gefragt. Ich habe der anerkannten Timeline des Hauses Rothschild von Andrew Carrington Hitchcock and Daryl Bradford Smith das Zitat entnommen. Aber abgesehen davon, ist das Zitat  im Internet weit verbreitet.

Das folgende sind Auszüge aus den  Tagebüchern Theodor Herzls
Die Papiere wurden von einem jüdischen Verleger veröffentlicht

Herzl spricht zu einer Zionisten-Gründergruppe – auf Seite 163 geht eindeutig hervor, dass Rothschild(s) unter den Zuhörern ist/sind

Seite 132: So werden sie dich aus diesen Ländern verjagen und in den Ländern, in die wir Zuflucht suchen, werden sie uns töten.
Gibt es keine Rettung? Oh ja, meine Herren, es gibt eine, eine, die vorher existiert hat. Es wird notwendig sein,  eine sehr alte, sehr berühmte, sehr Bewährte, wenn auch in anderer, moderner, raffinierterer Form. Die heutigen Mittel können für diesen einfachen, leicht verständlichen Zweck verwendet werden. Dieses einfache, alte Manöver ist der Auszug aus Mitzraim (Ägypten).

Seite 10: Allerdings wird der Antisemitismus, der eine starke und unbewusste Kraft unter den Massen ist,  Juden nicht schaden. Ich halte ihn für eine Bewegung, die für den jüdischen Charakter nützlich ist.

complete_diaries_of_HerzlSeite 83: Es wäre eine gute Idee, respektable, akkreditierte Antisemiten als Liquidatoren von Eigentum zu berufen.

Seite 84: Die Antisemiten werden
unsere zuverlässigsten Freunde, die antisemitischen Länder
unsere Verbündeten.
Herzl-diary_billbillWir wollen als angesehene Leute auswandern.

Seite 118: Ich glaube, ich habe die Lösung der Judenfrage gefunden. Nicht irgendeine Lösung, sondern die Lösung, die einzige.
Sie ist  sehr voluminös, kompliziert zu planen. Ich werde Ihnen in zwei Sätzen das Prinzip, auf dem sie beruht, erzählen. Dies wird Ihnen helfen, alles leichter zu verstehen.
Wir lösen die Judenfrage entweder durch Sicherung oder Liquidierung der Vermögen der wohlhabenden Juden. Wenn wir das nicht mit Hilfe der wohlhabenden Juden tun können, werden wir es trotz ihnen tun.

Seite 136: Juden, die nicht mit uns gehen,  könnte es schlecht ergehen.

Seite 145: Vielerorts ist das bewegende Geschäft in den Händen der Juden. Diese Unternehmen werden die Ersten, die wir brauchen,  und die Ersten,  die wir liquidieren werden, sein.

Seite 152: Jedoch, keine große Zertifizierung wird notwendig sein, um die Migrationsbewegungen anzuspornen. Die Antisemiten haben sich  schon für uns darum gekümmert.

gutleSeite 163: Ich weiß nicht, ob alle Regierungen bereits erkennen, was für eine
internationale Drohung Ihr Welthaus darstellt.
Ohne euch werden keine Kriege geführt werden, und wenn der Frieden geschlossen wird,  sind die Menschen umso  abhängiger von Ihnen.

Für das Jahr 1895 haben die  fünf Großmächte Militärausgaben, die auf etwa vier Milliarden Franken veranschlagt werden, und  tatsächliche militärische Stärke (insgesamt) um  2.800.000 Mann in Friedenszeiten. Diese Kräfte, die beispiellos in der Geschichte sind, befehlen Sie finanziell, unabhängig von den widerstreitenden Nationen. Aber wenn Sie mit uns gehen, werden wir Sie noch einmal mehr bereichern. Und wir werden Sie über die Träume des bescheidenen Gründers Ihres Hauses (Mayer Amschel Rothschild – siehe House of Rothschild und sogar seiner stolzesten Enkel hinaus groß machen.

Seite 165: Um für alle Zeiten subtilen Druck der Machthaber zu verhindern, wird der zweite Fürst (des Staates Israel) kein Rothschild sein und es wird es nie einem Sohn erlaubt, seinem Vater nachzufolgen.
Ssupremecourtelbst der erste Fürst Rothschild wird diese hohe Position wegen des Geldes nicht erreicht haben. Wir werden in der glanzvollen Gala gekleidet sein, wenn wir marschieren, um  den Fürsten krönen zu  können.

James & Dorothy Rothschilds Oberstes Supreme Court Jerusalem_ frontGerichtsgebäude in Jerusalem ist ein Rothschild-Tempel für  ihren Freimaurer-Antichristen  und seine Eine-Welt-Regierung.

Seite 170: Wo aber Opposition erscheinen mag,  sind wir gehalten, sie zu brechen. Wir werden  umfangreiche, aber feste Grenzen der öffentlichen Meinung verhängen.

Seite 180 Antisemitismus nimmt  unter den Nationen jeden Tag, jede Stunde, zu und muss weiter wachsen.

Seite 182 Die Antisemiten werden richtig liegen, denn sie haben Recht.

Seite 226 Die reichen Juden  werden vernichtet werden müssen, wenn sie ein Leben des Geizes, des  Epikureismus und der Eitelkeit führen, während die Armen verfolgt werden.

Seite 241 Ehrlich kennt keinen offenen und prominenten Juden. Er glaubt, das Projekt bedeute große Gefahr für die Juden, das heißt, die Auswanderung könnte zur Verfolgung führen.
Jedoch, gerade diese Befürchtungen Ehrlichs zeigen mir ich habe in den wichtigsten Punkten Recht. Denn wenn ich es schaffe, das Problem akut zu machen, ist es das einzige wirksame Instrument der Macht zu meiner Verfügung, und es ist ein Fürchterliches.

Kommentare
Viele denken, die ebenso schrecklichen Protokolle der Weisen von Zion (siehe auch Kommentare 7 + 8) mit dem Ziel der Vernichtung der nicht-jüdischen Goyim (Vieh) seien, zur gleichen Zeit wie Herz´s Tagebücher, die darauf zielen, Juden die keine Zionisten sind, zu vernichten, verfasst worden sind, und zwar auf  dem 1. Zionistenkongress in Basel 1897.
Hinter diesen zynischen Papieren steckt der satanische, menschenfeindliche  und hier   Talmud, das Buch der Pharisäer im Altertum und heute. In der Tat wird die Welt durch “fromme” Rothschild Talmudisten, die auch sabbatäer-frankistische Satanisten sind (Video) regiert – und zwar im Namen (siehe auch meinen Kommentar auf Englisch zu dieser Einlage) der ebenso  satanistischen Jesuiten  im satanistischen Vatikan.

Dieser zynische Wunsch, die Juden  durch den Zweiten Weltkrieg nach Palästina zu verjagen – und wahrscheinlich nun nochmals durch das Hebdo Massaker und hier –  ist der Kern des Zionismus  und paradoxalerweise  mit biblischer Prophetie in Übereinstimmung, um  das Ende der Welt hervorzurufen,  durch die Lubawitscher Chabads gefördert.

Der Zweck des 2.  Weltkriegs war es, unwillige Juden nach Palästina zu verjagen, um die Balfour/Rothschilds Erklärung von 1917 zu erfüllen, die Bedingung dafür, dass die Finanzjuden/Jesuit Oberst Mandell House, die USA in den 1. Weltkrieg treiben wollten. Heute ist der Grund der Operationen unter falscher Flagge und hier, 1) Israels Feinde zu teilen und dem Gross-Israel  den Weg zu ebnen – sowie 2) die Juden vor dem “Antisemitismus”, dem besten Werkzeug der Zionisten, “nach Hause” zu verscheuchen sowie 3) das 2. Kommen des Lubawitscher Messias ben David, alias Rebbe Schneerson, der die Welt beherrschen werde, zu beschleunigen. Dies müsse im 3. Weltkrieg geschehen.

American-IG-Farben-directors

Die Amerikanische/Wall Street Hälfte des IG Farben-Vorstands (Anthony C. Sutton), der weltgrößte Chemiekonzern in den 1930er Jahren,  finanzierte Hitler,  lieferte Kriegsgüter und ermöglichte synthetische Benzinproduktion auf Lizenz von Rockefellers Standard Oil sowie synthetisches Kautschuk für die Kampfflugzeuge in ihrer Filiale, Auschwitz. Nach den Konzentrationslagern gab es keine Probleme, die Juden zu überreden, nach Palästina auszuwandern – der übertriebene “Holocaust” war einfach eine Wiederholung der “ägyptischen Plagen”, wie es Herzl geplant hatte.

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

36 Responses to Theodor Herzls zionistische Tagebücher: Die Ursache des 1. und 2. Weltkriegs sowie vieler Operationen unter falscher Flagge

  1. Saddam says:

    Ja,das stimmt alles,das habe ich auch in seinem Buch,Der Judenstaat,gelesen.Dass die Welt trotz dessen die Wahrheit nicht erkennen will,nämlich das die Juden den Teufel zum “Vater” haben,siehe auch Joh.Ev. 8/44.Schon Jesus a.s. hatte diese schon aus dem Tempel verjagd,ud er war einer von ihnen”Ich bin nur gesandt zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel”.Zudem hatte dies alles schon Albert Pike in seinem Buch festgehalten,Herzl hat wohl diesen Gedanken weiter gesponnen.Der Gründer des Christentums st auch nicht Jesus a.s.,sondern eben der Jude Saulus von Tarsus,der Jesus a.s nie gesehen hat,denn der war da schon nicht mehr auf Erden als dieser auf die Welt kam.Wer mehr wissen möchte,kann auch im www alles nachforschen und nachlesen.
    Gruss und sehr schöne Seite,hoffe,diese wird nicht auch gesperrt,weils der selbsternannten “Elite” nicht passt.

  2. Saddam says:

    http://www.endzeitbotschaft.de/2012/04/albert-pike-weltkriege-fur-luzifer.html http://matolosani.files.wordpress.com/2010/08/albert-pikes-wk-vorhersage.pdf

    Das sind nur einige wenige zitierte Seiten,man kann sicher noch mehr finden.
    Der Jesuitenorden dient auch Satan,und wer auf den “heiligen Stuhl” kommt bestimmen auch die Juden besser Zonisten,eben weil sie Stanas Jünger sind.

  3. Tommy Rasmussen says:

    Schau mal ein Kommentar hier:
    https://koptisch.wordpress.com/2015/01/10/hirsi-ali-doch-dieses-massaker-hat-mit-dem-islam-zu-tun/#comment-78546
    .
    Andrew: ” – knapp daneben ist auch daneben.. systematisch die Zielscheibe zu verwechseln ist sogar noch schlimmer als daneben zu schiessen. Alleine die Liste der Quell-Blogs erklärt vieles – die Schlüsse, die dort in fast jedem Artikel gezogen werden, stehen immer schon im vorhinein fest: letztlich dreht u. wendet sich alles gegen die künstlich herbeiargumentierte israelitisch-zionistische Weltverschwörungsmafia, die alle Weltmächte u. Religionen gegeneinander auszuspielen weiß, um ihre totalitäre Weltherrschaft antreten zu können. Rein zufällig sind die meisten von ihnen Juden, genauer steppenasiatische jüdische Konvertiten, machtgeile Pseudojuden sozusagen, die quasi so jeden Krieg, jede Revolution, jede Ideologie, die globale Unterjochung durch die Finanzwelt, die Umweltzerstörungen, den Klimawandel, IS u. al-Kaida, den Islamismus, den westlichen Atheismus, das Papsttum, das Elend der dritten Welt und noch viel, viel mehr zu verantworten haben. Wem das nicht so recht einleuchten will, kann kein wahrer Christ, kein wahrer Patriot sein, so die Glaubensdoktrin?!”
    .
    “Wem das nicht so recht einleuchten will, kann kein wahrer Christ …sein, so die Glaubensdoktrin?!”
    .
    Glaubensdoktrin?:
    .
    “… Mein Reich ist nicht von dieser Welt. Wäre mein Reich von dieser Welt, meine Diener würden darum kämpfen, dass ich den Juden nicht überantwortet würde; nun aber ist mein Reich nicht von dieser Welt.” Johannes Evangelium, Kap. 18 Vers 36
    .
    Das jüdische Himmelreich auf Erden ist eine Erfindung der Hochfinanz heute wie damals:
    .
    Der Pharisäer: “Nieder mit ihm! (Jesus – Anm.) Denn er ist ein GEFÄHRDER unseres Institutes und beschränkt dessen notwendige Einkünfte!”
    .
    Der Glaube ist das Auge der Seele. Ein geistig Blinder, dessen Seelen-Auge zur Materie (z.B.: Groß-Israel) geworden ist, empfängt NUR Bilder von der materiellen Außenwelt, bringt somit seiner Seele nichts zur Beurteilung und kann kein Urteil abgeben. Wer nicht geistig glauben kann oder will:
    .
    (Jesus): “… Mein Reich ist nicht von dieser Welt. Wäre mein Reich von dieser Welt, meine Diener würden darum kämpfen, dass ich den Juden nicht überantwortet würde; nun aber ist mein Reich nicht von dieser Welt.” Johannes Evangelium, Kap. 18 Vers 36
    .
    der hat eine blinde Seele, wie ein fleischlich Blinder, der sich von der Form einer Sache nur durch Betasten einen Begriff schaffen kann.

  4. Anders says:

    Danke für deinen Kommentar, Saddam.

    Es ist richtig, dass der Theologe Paulus das “Christentum” gründete, das späterhin zu einer dünnen Ideologie wurde. jedoch, die Lehre Christi entstammt nicht dem Paulus, sondern den Evangelien und den Episteln der Jünger.

    Ich rate jedem, sich an die Lehre Christi zu halten – und Paulus zu vergessen.

    Christus ist die echte Ware – sieh seine von allen Wissenschaften als echt befundene Visitenkarte, das Turiner Grabtuch mit seinem 3-dimensionalen fotografischen Negativ http://euro-med.dk/?p=7861 und hier http://euro-med.dk/?p=14627 und hier http://euro-med.dk/?p=22283.

    Etwas Änliches gibt es vor 1850 A.D. nicht

  5. Klemens says:

    Saddam und Anders,
    ihr liegt leicht daneben. Jesuiten und der Vatikan waren ursprünglich relativ frei von Talmud-Juden.
    Erst in den letzten 200 Jahren ist es gelungen, in der kath. Kirche Talmud-Juden in größeren Mengen in oberen Rängen der kath. Kirche einzuschleusen.
    Die Talmud-Juden machen sich speziell mit der kath. Kirche sehr viel Arbeit, weil sie bis zum II. vatikanischen Konzil den richtigen Christen Glauben vertreten hat.
    Wenn der ursprüngilche kath. Glaube falsch gewesen wäre, dann hätten sich die Talmud Bürder die Arbeit gar nicht erst gemacht.
    Auch die Zwietracht durch die “Reformation”, wurden von den Talmud-Juden positiv begleitet, weil sie davon profitierten.
    Das die letzten drei Päpste talmud-jüdischen Ursprungs sind, bedeutet nicht das die kath. Lehre falsch ist.
    sehr interessante Bücher: “Verschwörung gegen die Kirche” 1+2+3
    http://www.verlag-anton-schmid.de/d_320_Verschworung_gegen_die_Kirche__Bd__1.php?v=n128
    sollte man gelesen haben, um differenzieren zu können was tatsächlich im Laufe von ca. 2.000 Jahren passierte.

  6. Miry says:

    “””Die Talmud-Juden machen sich speziell mit der kath. Kirche sehr viel Arbeit, weil sie bis zum II. vatikanischen Konzil den richtigen Christen Glauben vertreten hat.”””

    Klemens, du meinst also, dass die Kirche in den vielen Jahre (mehr als 1000 Jahre) der Inquisition den eichtigen Glauben vertreten hätte ???

  7. Klemens says:

    Klemens, du meinst also, dass die Kirche in den vielen Jahre (mehr als 1000 Jahre) der Inquisition den eichtigen Glauben vertreten hätte ???

    Über die Inquisition gibt es mehr Lügengeschichten, als Wahres.
    lies z:b. mal dieses Buch durch auch die Inquisition ist ein Thema.
    “Die Dunkelmänner” von Michael Hesemann
    http://www.amazon.de/Die-Dunkelm%C3%A4nner-Mythen-Legenden-Kirchengeschichte/dp/3867440166/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1421698553&sr=8-1&keywords=Die+Dunkelm%C3%A4nner
    es wird immer viel behauptet, so lange man keine Beweise liefern muß ist das sehr einfach.
    Stichwort “Lügenpresse”
    Das vielleicht nicht immer alles richtig war, streitet auch niemand ab.
    Aber man sollte schon wissen was Sache ist.

  8. Klemens says:

    Miry,
    falls dich das interessiert, kannst du z.B. für nur 3,- EUR dieses Heft kaufen:
    “Die Wahrheit der katholischen Religion”
    http://www.sarto.de/product_info.php?info=p1092_Die-Wahrheit-der-katholischen-Religion.html
    alles kurz erklärt mit Bibelstellen. Falls du dann meinst die Katholiken spinnen, dann wirste einfach das Heft weg und fertig. Dann hast du dich allerdings selber schlau gemacht und brauchst nicht Meinungen von andern übernehmen.
    oder hier ein Youtube, falls du englisch verstehst: https://www.youtube.com/watch?v=VO2NGGmWBQo

  9. Anders says:

    Hallo, Klemens.

    Du schreibst: Saddam und Anders,
    ihr liegt leicht daneben. Jesuiten und der Vatikan waren ursprünglich relativ frei von Talmud-Juden.
    Erst in den letzten 200 Jahren ist es gelungen, in der kath. Kirche Talmud-Juden in größeren Mengen in oberen Rängen der kath. Kirche einzuschleusen.

    Das sehen andere anders: The Jesuit order was founded by Crypto-Jews. http://israelect.com/reference/WillieMartin/Ignatius_Loyola.htm – and Ignatius Loyola was under strong suspicion, to be a member of the Jewish Allumbrados (Illuminati. The order accepted many Jews. A Crypto-Jew has taken baptism out of need – but remains a Jew, i.e. Judaist, at heart.

    David A. Rivera http://web.archive.org/web/20040812163419fw_/http://user.pa.net/~drivera/fw1.htm schreibt:The allumbrados members mainly came from reformed Franciscans, and the Jesuits.Ignatius de Loyola, founder of the Jesuits, was put in jail for being a member. This condemnation forced the movement into France, where in 1654 they surfaced as the Illuminated Guerinets.

    In einer Anmeldung des Buchs des Historikers David Livingstone, “Terrorism and the Illuminati”, schreibt der konvertierte Jude Henry Makow http://www.henrymakow.com/002159.html, “It traces the 2500-year Cabala Conspiracy from ancient times to the present day and is packed with interesting new information.

    For example, the Illuminati Order was preceded in the 1500’s in Spain by the
    “Alumbrados,” a Christian heresy started by crypto Jews called “Marranos.” The founder of the Jesuit Order, Ignatius of Loyola, was a Marrano/Alumbrado. (114) Thus when people today argue whether it is the Jesuits or Zionists who are responsible for our troubles, they are really talking about the same beast.

    Cabbalist Rabbi Isaac Luria, a follower of Loyola’s, enunciated the principle that they must work actively to bring about prophesy, i.e. redemption through the coming of the Messiah and the rule of the Illuminati. This meant “manipulating the course of fate through the use of magic, and finally, of preparing the necessary political and moral circumstances to receive [the Messiah i.e.Anti Christ’s] coming, that is a New World Order.” (115)

    Kabbalah is the mystical teachings of the Torah http://www.jewishanswers.org/?p=2970

  10. Saddam says:

    Moin Ihr,wie Anders schon bemerkte,lieber Klemens,das Christentum beruht auf Saulus,dem Juden,der zum Paulus wurde,rein nach aussen.Denn was er vorher gemacht hatte,ist dir sicher bestens bekannt,nämlich Jesus a.s. Botschaft aufs heftigste bekämpft,bis er gesehen hatte das bringt ihm nix.So hat er gesagt,er habe Jesus gesehen,in einer Vision,also Traum,und er habe sich zum Christentum bekehrt.Wobei er dann doch sein Ziel erreicht hat,nämlich die Botschaft des Jesus a.s. zerstört.Die chr. Lehre heute beruht auf den Cryptojuden Saulus aka Paulus.Denn Schweinefleischverbot,Beschneidung,Kopftuchgebot,Zinsverbot(das Übel aller westl. Krisen),uvm.,das steht alles in der Bibel.Was sagte Jesus a.s.? :Ein neues Gebot gebe ich euch”, aber auch “Ich bin nicht in die Welt gekommen, um das Gesetz aufzuheben, sondern um es zu erfüllen.” (Matthäus 5, 17)..Also alles vor Jesus a.s. hat nicht seine Gültigkeit verloren mit seiner Verkündung,zumal das “Christentum” erst nach ihm entstand,denn,er sagte auch:!Ich bin nur gesandt zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel.”Saulus ,derCryptojude aka Paulus hat das “Christentum” erfunden,besser,ausgerufen.
    “Wähnet nicht,ich sei gekommen,um eine neue Religion zu gründen,noch die Propheten aufzulösen,noch die Gesetze,denn zu erfüllen..” -so hatte ich es mal gelesen,aber finde nicht mehr ,wo aus welchem Evangelium.
    Gruss Saddam

  11. Klemens says:

    Man sollte auch hier differenzieren, es wird hier zu kompliziert jeden einzelnen Fall hier durchzudiskutieren. Es gab sehr viele Juden die zum Christentum gewechselt sind und sehr gute Christen geworden sind. Henry Makow und Ignatius Loyola zum Beispiel sind gute Christen geworden. Diese Konvertiten werden noch mehr gehasst und noch mehr unterstellt, wie den “normalen” Christen. Pauschal zu verurteilen wäre also nicht in Ordnung.

  12. Isidor Grünstein says:

    Antisemiten sind alle jene, die nicht an unsere göttlichen Lehren glauben.
    Ihr Goyim sollte endlich einmal Dankbarkeit zeigen, denn wir haben euch so reich beschenkt mit Lehren, die ihr euch zu eigen gemacht habt. Ihr könnt ja gar nicht mehr anders denken als in unseren Kategorien. Wir gaben euch die Lehre der Feindesliebe, denn liebet eure Feinde, die euch ausplündern. Wenn wir von euch 50 € fordern, so gebet uns mindestens 100 €, wenn wir euch die Ohren abschneiden, so gebet uns auch eure anderen Körperteile. Denn wir sind alle eins, Unterdrücker und Unterdrückte, Plünderer und Ausgeplünderte, und nun schreibt gemäß der Aufforderung Honigmanns eure Konkludentenverträge, damit wir einen Überblick bekommen. Es soll aber unter euch noch eine ganze Reihe von mißratenen Individuuen geben, die nicht an die köstlichen Lehren der Evangelien glauben, die wir euch geschenkt haben – und noch schlimmer, andere davon abhalten wollen. Für die gibt es den § 166 StGB und als Krönung den § 130 StGB. Denn glaubet an unsere Lehren, dann werden eure Häuser seelig, glaubet ihr aber nicht, so werden eure Häuser niedergebrannt wie es nun 2000 Jahre lang überall praktiziert wurde.

    Raschi-Kommentar: “Wenn die Völker der Welt zu Israel sprechen sollten,
    ihr seid Räuber, denn ihr habt die Länder der sieben Nationen eingenommen,
    so antworten sie ihnen, die ganze Erde gehört dem Heiligen, gelobt sei Er.
    Er hat sie erschaffen und dem gegeben, der gerecht in Seinen Augen (Jirmijahu 27,5);
    nach Seinem Willen hat Er sie jenen gegeben und nach Seinem Willen sie ihnen
    genommen und uns gegeben”.

    Die ganze Erde gehört dem Gott der Juden und seines irdischen Statthalters Rothschild. Glaubt daran, so werdet ihr seelig werden. Denn seelig sind die geistig Armen, und ihnen wird das Himmelreich Rothschilds zuteil. Amen. Sela.

  13. Anders says:

    Hallo, Saddam.

    Es ist zwar richtig, dass Christus am Anfang sagte, er sei gekommen, um die verlorenen Kinder aus dem Hause Israels zu retten. Nun, diese Kinder waren getreu allen Ritualen des Judaismus gefolgt – und dennoch waren sie trotz dieser Religion verloren!

    Die Lehre Christi war so anders, dass er die Religionsführer – die Pharisäer, die heute sogar das Unheil der ganzen Welt sind – Schlangen und Otterngezücht sowie Teufelssöhne nannte, denn sie folgten nicht dem Gesetz in Taten. Und Christus wusste, dass dies in Wirklichkeit auch nicht menschlich möglich ist.

    Daher vereinfachte er das ganze: “Liebe Gott aus deinem ganzen Herzen und deinen Nächsten (nicht die ganze Menschheit) wie dich selbst. Tue, wie ich es euch sage.” Das war so neu, dass die Pharisäer ihn daher töteten.

    Es scheint dass ein paar Heiden – die Witwe von Nain und die Samariterin am Brunnen – Christus eines Besseren überzeugten. Denn seine letzten Worte auf dieser Welt waren: Matth. 28:19 Darum gehet hin und lehret alle Völker und taufet sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes, 20 und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

    Die Lehre Christi ist m.E. keine religion, weil sie ein freiwilliger Pakt zwischen ihm und jedem seiner Nachfolger/innen nach Gaben und Verständnis ist. Der gute Wille zählt, die Taten in seinem Geiste sind die Belege, dass der Kontrahent den Pakt ernst nimmt. Und danach wird er zuletzt gerichtet (Matth. 25). Die Rituale zählen nichts.

    Nach meiner Auffassung ist Religion dafür eine Zwangsjacke, die bestimmte Rituale und genau festgelegte Verhaltensweisen vorschreibt – sonst wird man von den Glaubensbrüdern/Schwestern bestraft.

    Meines Erachtens stiftete Paulus ohne es zu wollen durch die Missverständnisse des Luther eine “Anti-Religion”. Denn der nicht intellektuelle Luther las den Römer-Brief 3:28 “So halten wir nun dafür, daß der Mensch gerecht werde ohne des Gesetzes Werke, allein durch den Glauben” und las anscheinend nicht die Fortsetzung: “31 Wie? Heben wir denn das Gesetz auf durch den Glauben? Das sei ferne! sondern wir richten das Gesetz auf”. Anderswo sagt er ein Glaube ohne die Früchte Christi sei ein toter Glaube. Und wer gegen die Befehle Christi handele, verliere das durch die Taufe gewonnene Heil.

    Der gelehrte Paulus hatte nicht die einfache Sprache Christi und der Jünger – er philosofierte zu viel. Daher hat er die Leute verwirrt. Wie Petrus es im 2.Brief 3 ausdrückt: ” …wie auch unser lieber Bruder Paulus nach der Weisheit, die ihm gegeben ist, euch geschrieben hat, (Römer 2.4) 16 wie er auch in allen Briefen davon redet, in welchen sind etliche Dinge schwer zu verstehen, welche die Ungelehrigen und Leichtfertigen verdrehen, wie auch die andern Schriften, zu ihrer eigenen Verdammnis.”

    Daher: “Suchet, und Ihr werdet finden”.

    Beste Grüsse
    Anders

  14. Anders says:

    Hallo Klemens.

    Ignatius Loyola war kein guter Christ. Er war Alumbrado/Illuminat. Diese waren damals Gnostiker: d.h. sie meinten wie heute die Freimaurer, sie könnten sich zu Göttern oder gottesgefälligen Wesen mit ewigem Leben durch Rituale und besondere Denkweisen machen.
    Diese Leute brauchen gar nicht Christus – denn sie seien nach eigener Einschätzung perfekt.

    Hier ist der Eid, den jeder Jesuit zu schwören hat – auch Papst Franziskus – laut dem US Kongress Protokoll Kongress-Archiv, 62. Kongress, 3. Sitzung, Repräsentanten-Haus Gesetzentwurf 1523, Kongress-Bibliothek, Katalog Kartennummer 66-43354, Band 49, Teil 4, Seiten 3215-16 http://libertyforlife.com/religion/jesuit_oath_of_office.htm sowie hier http://www.ianpaisley.org/article.asp?ArtKey=jesuit:

    “I,____________________, now in the presence of Almighty God, the blessed Virgin Mary, the blessed St. John the Baptist, the holy apostles, St. Peter and St. Paul, and all the saints, sacred hosts of heaven, and to you my Ghostly Father, the Superior General of the Society of Jesus, founded by St. Ignatius, in the pontification of Paul the III, and continued to the present, do by the womb of the Virgin, the matrix of God, and the rod of Jesus Christ [the Church and the Pope likened to a sexual union, the Church being “the matrix of God,” the Pope possessing “the rod of Jesus Christ”], declare and swear that his Holiness , the Pope is Christ’s vicegeneral and is the true and only head of the Catholic or universal church throughout the earth, and that by virtue of the keys of binding and loosing given His Holiness by my Saviour, Jesus Christ, he hath power to dispose heretical kings, princes [and presidents], states, commonwealths, and governments that they may be safely destroyed.

    Therefore, to the utmost of my power, I will defend the doctrine and his Holiness’ right and custom against all usurpers of the heretical or Protestant authority whatever, especially the Lutheran church of Germany, Holland, Denmark, Norway and Sweden and the now pretended authority of the Churches of England and Scotland, and the branches of some now established in Ireland, and on the continent of America and elsewhere, and all adherents in regard that they may be usurped and heretical, opposing the sacred mother Church f Rome.

    I now denounce and disown any allegiance as due to any heretical king, prince or state, named Protestant or liberal, or obedience to any of their laws, magistrates or officials.

    I do further declare that I will help, assist and advise all or any of his holiness’ agents, in any place where I should be in Switzerland, Germany, Holland or America, or in any other territory I shall come to, and do my utmost to extirpate the heretical Protestant or Masonic doctrines, and destroy all their pretended powers, legal or otherwise [the Order cleverly using this oath of the Knights of Columbus to drive Protestants and Baptists into the arms of the Black Pope’s “Invisible Empire” of Scottish Rite Freemasonry, further destroying the LORD’s Grand and Glorious Protestant Reformation].

    I do further promise and declare that, notwithstanding I am dispensed with to assume any religion heretical for the propagation of the mother church’s interest, to keep secret and private all her agents’ counsels from time to time as they entrust me, and not divulge, directly or indirectly, by word, writing or circumstances whatever, but to execute all that should be proposed given in charge, or discovered unto me but by my Ghostly Father, or any of the sacred order.

    I do further promise and declare that I will have no opinion or will of my own or any mental reservation whatsoever, even as a corpse or cadaver (Perinde ac cadaver) but will unhesitatingly obey each and every command that I may receive from my superiors in the militia of the Pope and Jesus Christ.

    That I will go to any part of the world whithersoever I may be sent; to the frozen regions of the north; or the burning sands of the desert of Africa or the jungles of India; to the center of civilization of Europe or to the wild haunts of the barbarous savages of America without murmuring or repining and will be submissive in all things whatsoever is communicated to me.

    I do further promise and declare, that I will, when opportunity presents, make and wage relentless war, secretly or openly, against all heretics, Protestants and Masons, as I am directed to do, to extirpate and exterminate them from the face of the whole earth, and that I will spare neither age, sex, nor condition, and that I will burn, hang, waste, boil, flay, strangle, bury alive, these infamous heretics, open up the stomachs and wombs of their women and crush their infants’ heads against the walls in order to annihilate their execrable race.

    That when the same cannot be done openly, I will secretly use the poison cup, the strangulation cord, the steel of the poniard, or the leaden bullet, regardless of the honor, rank, dignity or authority of the persons whatever be their condition in life, either public or private, as I at any time may be directed to so do, by any agent of the Pope, or superior of the Brotherhood of the Holy Faith of the Society of Jesus.

    In confirmation of which I hereby dedicate my life, soul and all corporeal powers, and with the dagger which I now receive, I will subscribe my name, written in my blood in testimony thereof; and should I prove false or shaken in my determination, may my brethren and fellow soldiers of the militia of the Pope cut off my head and my feet and my throat from ear to ear, my belly opened and sulphur burned therein with all the punishment that can be inflicted upon me by demons in eternal hell forever.

    That I will in voting always vote for a Knight of Columbus in preference to a Protestant, especially a Mason, and that I will lead my party so to do, that if Catholics are on the ticket I will satisfy myself which is the better supporter of the mother Church and vote accordingly.

    That I will not deal with or employ a Protestant if in my power to deal with or employ a Catholic. That I will place Catholic girls in Protestant homes of heretics.

    That I will provide myself with arms and ammunition that I may be in readiness when the word is passed, or am commanded to defend the church either as an individual or with the militia of the Pope.

    All of which I, ___________________, do swear by the blood of the trinity and the blessed Eucharist and witness the same further with my name written with the point of this dagger, dipped in my own blood, and seal, in the face of this holy sacrament.

  15. Klemens says:

    “Hier ist der Eid, den jeder Jesuit zu schwören hat – auch Papst Franziskus –”
    der Eid ist ja ok.
    Franziskus hält sich überhaupt nicht an den Eid, das zeigt wohl das er nicht katholisch ist.

  16. Klemens says:

    @ Egon Tech
    Ich nehme den Rosenkranz, das ist einfachste Methode.
    “Als 1945 über Hieroshima/Japan die erste Atombombe gezündet wurde, gab es ein auffälliges Wunder, das leider in den Schulbüchern verschwiegen wird: Vier katholische Patres (Pater Hubert Schiffer, Pater Hugo Lasalle, Pater Kleinsorge und Pater Cieslik) überlebten in dem Raum, in dem sie ihren Rosenkranz gebetet hatten, als einzige von Hunderttausenden im Umkreis von 15 km die Atombombenexplosion. Selbst das Gebäude blieb stehen! Das Haus befand sich nur 300m neben dem Abwurfzentrum der Atombombe! Gegen 200mal wurden die Patres später von amerikanischen und japanischen Ärzten und Wissenschaftler untersucht. Sie trugen bis heute bzw. bis zu ihrem Tod keinerlei Strahlenschäden davon!”
    http://kath-zdw.ch/maria/wunder.aller.art.html
    und jeder Christ gleich welcher Konfession kann ihn nutzen!

  17. Saddam says:

    ………………..AMEN………………..Mensch Anders,du bringst ihn den Egon noch auf Ideen,die er lieber nicht nachmachen sollte.Egon,nicht nachmachen!!

    Gruss Saddam

  18. Miry says:

    Dieser Kommi von Egon Tech bitte stehen lassen, denn er zeigt nur auf, wie Egon Tech mit der Angst Kohle machen will.

    Egon Tech ist der, der Katzenstreu energetisch hochlädt und teuer verkauft.

    Klemens hat das Kirchenwäscheprogramm intus. Er meint Mariaverehrung, HeiligenVerehrung, Ablass-Lehre seien christlich. Er meint dieser Obalisk-Isis-Horus-Kult der Kirche wäre richtig. Wo bite spricht Jesus von einem Rosenkranz ???

    Jesus sprach, es soll sich niemand hier auf Erden “Vater” nennen, der Papst tut das.

    Klemens du bist kirchenhörig.

  19. Miry says:

    “””Ich habe meine diversen Erfindungen dank Jenseitserfahrungen und göttlicher Übermittlungen gemacht und bin stets der Schöpfung verpflichtet. Was ist schon Jesus gegen mich, wenn nicht gar ein kalter Abklatsch meiner Größe und Genialität.”””

    Egon Tech ist ein Spinner und Honigmann arbeitet mit ihm !!!

  20. Anders says:

    Hallo, Saddam.

    Keine Angst. So was erfinden die Kranken nicht selbst. Die Stimmen befehlen ihnen, was zu tun.

    Daher sofort in Behandlung.

  21. Miry says:

    “””Wer mich angreift, greift die Anthroposophie an, und das überlebt er nicht, denn Bludorf erledigt ihn dann mit Mikro- und ELF-Wellen. Und nun schmeiß lieber dein Mobiltelephon in den Müll, bevor noch Schlimmeres passiert.”””

    Antroppsophie ??? Meinst du die dwei Satanisten Steiner & Blavatsky & Crowley ???

    http://miryline.blogspot.ch/2012/01/ex-freimaurer-masche.html
    http://miryline.blogspot.ch/2013/02/blavatskys-heiliger-satan.html
    http://miryline.blogspot.ch/2014/07/777-kabbala.html

    Komisch, das ich immer noch lebe, bin doch eine Gegnerin der Anthroposphie und Theosophie seit den 90er Jahren.

  22. Miry says:

    TAKI wenn du hier schon strafbar Namen und Adresse veröffentlichst, dann bitte hier auch dein Name mit Adresse.

    Ich steh auf gleich lange Ellen.

  23. Miry says:

    TAKI, wie läuft die Vermarktung der Mauch-Produkte ???

  24. @ Miry

    ….kommst Du gerade Mal unwissend aus dem Quark ?

  25. …übrigens: alles was TAKI zu Loll schrieb, wird fast tägl. auf meinem Blog geschrieben und wird sofort gelöscht.

  26. Miry says:

    Honigmann, wie läuft die Vermarktung der Mauch-Produkte ???

    Und wie viel Provision erhältst du auf die Egon-Tech-Produkte ???

    Guck doch einmal auf meinem Blog, das “Achtung vor Honigmann” ist immer noch in den Top Ten.

  27. Günther Rohrmoser says:

    Miry says:
    January 21, 2015 at 08:24
    TAKI wenn du hier schon strafbar Namen und Adresse veröffentlichst, dann bitte hier auch dein Name mit Adresse.
    Ich steh auf gleich lange Ellen.

    Dazu ist doch dieser Volksverhetzerscheißhaufen, der sich Honigmann nennt, viel zu feige. Die können nur lügen, fälschen und verleumden.
    Und vor allem Menschen wie Dr. Mauch in den Suizid treiben, um dann seine Leiche und sein Erbe zu verwerten.

  28. Pingback: Durch den Frankismus, geistige Inspiration der NWO, ist Luzifer das wirkliche Herrchen der USA und ihrer NWO-Schosshündchen: “Die Heilige Sünde” | Der Honigmann sagt...

  29. Pingback: Schwedens Einwanderungs-Debakel offenbart Heuchelei und Untergrabung durch die Eine-Welt-Ideologie | Der Honigmann sagt...

  30. Pingback: George Soros hinter Merkels Flüchtlingschaos, Abschaffung von Deutschlands Anstand und Fall des Schengen: Die Deutschen brauchen Schock-Therapie wegen Ungehorsams gegen seinen Meister | Der Honigmann sagt...

  31. Pingback: George Soros hinter Merkels Flüchtlingschaos, Abschaffung von Deutschlands Anstand und Fall des Schengen: Die Deutschen brauchen Schock-Therapie wegen Ungehorsams gegen seinen Meister | NEW.EURO-MED.DK | #m8y1

  32. Pingback: George Soros hinter Merkels Flüchtlingschaos, Abschaffung von Deutschlands Anstand und Fall des Schengen: Die Deutschen brauchen Schock-Therapie wegen Ungehorsams gegen seinen Meister | reichsdeutschelade

  33. Pingback: Die Grundlage des Dritten Weltkrieges….. | Sei getreu bis in den Tod dann werde ich dir die Krone des Lebens geben, Offbg. 2,10

  34. Pingback: Der unbekannte Adolf Hitler. Wurde er absichtlich “Israels Vater”? | Der Honigmann sagt...

  35. Pingback: München | Neue Erkenntnisse

  36. Pingback: De wereld door de bril van Ben Jager | Silvia's Boinnk!!!

Leave a Reply