Hebdo Massaker: Erinnerung an Zionisten Theodor Herzl und Edmond James de Rothschild: “Die Anti-Semiten werden unsere besten Freunde sein und uns durch Verstärkung der Verfolgung und Unterdrückung der Juden zu deren Auswanderung nach Palästina verhelfen”

Mir scheint es, dass die alte hegelsche Dialektik wieder im Spiel is: 1) Islamischer Terror (im Alltag und in Paris, 11. Sept. usw) durch Anhänger des entsetzlichen Korans (These)  – mittels politisch bestimmter Masseneinwanderung und westlicher Kriegsführung in muslimischen Ländern 2) Zunehmender völkischer westlicher Gegendruck (Antithese) 3) Nun kommt eine  jüdische Aufforderung zur Synthese: Weltkrieg gegen den Islam. Die Akteure hinter diesem NWO-Hegel-Spiel sind jüdische Illuminaten, die sowieso unsere Politiker und somit die Welt regieren).

joe-liebermanInfoWars 13 Jan. 2014: Der ehemalige US-Senator, der  jüdische Joe Lieberman, schreibt, “die inspirierende Einheit, die die Straßen von Paris am Sonntag in der Verteidigung der Freiheit gefüllt hat”, müsse “in die mächtige Einheit verwandelt werden, die notwendig ist, um jetzt den radikalen Islam zu besiegen, bevor er noch mehr Menschen tötet und mehr von unserer Freiheit nimmt.

free-speech-no Neil Macdonald ist der hochrangigste washingtoner Korrespondent der CBC News. Seine Analyse: “Mehr Staatsmacht und Polizeistaat, nicht Redefreiheit, sind das wahrscheinlichste wir-sind-Charlie Ergebnis.
Lieberman lügt: Nicht der Islam, sondern unsere Falsch-Flaggen-Politiker nehmen unsere Freiheit durch die abscheulichsten Mittel, um ihren NWO-Eine-Welt-Diktaturstaat, die Agenda 21,  zu errichten – und zwar durch ihre Einfuhr von grenzenlosen Mengen vom Muslimen, die unsere westlichen Gesellschaften zerstören.

Nationen müssen die durch Terroranschläge produzierte Entrüstung nutzen, um dem radikalen Islam den Krieg offiziell zu erklären, schreibt Lieberman. Die Vereinigten Staaten, Frankreich und andere Nationen “sollten eine globale Allianz gegen den radikalen Islam bilden und führen. Dem Bündnis müssen führende islamische Nationen angehören – Saudi-Arabien, Die Vereinigten Arabischen Emirate, Ägypten, um einige zu nennen – weil Muslime, die die extremistischen Ansichten der Terroristen nicht teilen, die größte Zahl der Opfer bilden.” (Muslime, die die Ansichten der Terroristen nicht teilen (z.B. Sure 8:60 und 9:1-5), sind keine Muslime).

Saudi-Arabien und die Golf-Emirate, zusammen mit dem US-Militär und der CIA, sind direkt nicht nur für den Aufstieg des Islamischen Staats, sondern auch Al-Qaida und die Taliban verantwortlich. “Der Weltkrieg gegen den islamistischen Terrorismus ist ebenso sehr ein ideologischer Konflikt, wie die Weltkriege gegen Faschismus und Kommunismus waren”. Der Angriff auf Charlie Hebdo und die Reaktion von Millionen von Menschen gegen die Gewalt, die von der politischen Elite entfesselt wird, die Lieberman und andere Neokonservativen stützt, wird jetzt in schamloser Weise in einem Schritt in Richtung Weltkrieg genutzt.

Wenn ich das Folgende lese, erstarre ich fast: Es erinnert an den Plan des Gründers des Zionismus: des Schergen Edmond James de Rothschilds, Theodore Herzl, nachdem er erfahren hatte, dass  die Juden in Europa bleiben wollten,  anstatt nach Rothschilds Siedlungen in Palästina auszuwandern:
TTheodor_Herzl2heodor Herzl schrieb im Jahre 1897 in seinem Tagebuch : “Es ist wichtig, dass die Leiden der Juden … . schlimmer werden… .dies wird zur Verwirklichung unserer Pläne verhelfen … ich habe eine ausgezeichnete Idee … ich muss  Antisemiten dazu anstacheln, jüdische Vermögen zu liquidieren … .Die Antisemiten werden uns  dabei helfen, dass sie die Verfolgung und Unterdrückung der Juden verstärken. Die Antisemiten werden unsere besten Freunde sein.”

Die Folgen dieser schrecklichen Aussage sah man eindeutig im 2. Weltkrieg, der laut dem Freimaurer-Guru Albert Pike ins Leben gerufen wurde, um den Staat Israel zu erstellen: Der Rothschild Adolf Hitler (höchstwahrscheinlich) und hier wurde von der jüdischen Elite: den Rockefellers, den Warburgs sowie Rothschilds FED, finanziert – den Hauptaktionären des IG-Farben-Konzerns, ohne die Hitler nicht in der Lage gewesen wäre, den 2. Weltkrieg zu führen. Die IG Farben verwaltete das Sklavenlager Auschwitz  und lieferte obendrein das Gas Zyklon B für das Töten der abgenutzten jüdischen Zwangsarbeiter.
Herzls Ziel wurde erreicht: Nach dem 2. Weltkrieg gab es keine Schwierigkeiten, die Juden zu überreden, aus Europa nach Palästina auszuwandern! Terror ist das Mittel des Zionismus – und des Islams.

Isupreme rabbi-bent-Melchiorn Dänemark haben prominente jüdische Führer wie Oberrabbiner Bent Melchior (links)  sogar einen Freundschafts-Verband mit den Muslimen gegen islamkritische Dänen gebildet! Kristeligt Dagblad 9. december 2009.
Das Netzwerk ist in EU-Regie in ein größeres Maß der Zusammenarbeit  eingebunden.

Wir haben nicht vergessen, wie Stephan Kramer und Michael Friedmann vom Zentralrat der Juden in Deutschland Hessens Ministerpräsidenten, Roland Koch, kritisierten und  ihre Vasallen-MSM das Gleiche tun liessen – was bewirkte, dass Koch die Wahl verloren hat – und politisches Chaos entstand in Hessen. Der Grund dafür war, dass Koch den unprovozierten Überfall zwei junger Muslime (auf Video-Recorder aufgenommen)  auf einen ZdJ-Vorsitzender-Josef-Schuster 76-jährigen Mann in einem U-Bahnhof tadelte! Im Dezember 2014, hat der gegenwärtige Vorsitzende der Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, PEGIDAs  antiislamische Demonstrationen als “extrem gefährlich” heftig kritisiert.

Es gibt eine klare Bigotterie der jüdischen Islamverteidiger  im Vergleich zu dem, was die israelischen Politiker sagen (siehe unten). Beide Haltungen können/müssen Ausdrücke der zionistischen Herzl-Politik sein, sich mit den schlimmsten Feinden der Juden zu verbünden/sie zu manipulieren, um mit allen Mitteln europäische Juden wieder nach Palästina/Israel  verjagen zu können.
In der Tat ist der einzige, der vom  Hebdo/Kosher Center Massaker unter falscher Flagge profitiert, Israel

Was die israelischen Spitzenpolitiker sagen:
1) Russia Today 11 Jan. 2014: Der israelische Premierminister, Benjamin Netanjahu, hat Juden aus Frankreich und dem restlichen Europa aufgerufen, in den den Staat Israel einzuwandern, indem er sich auf das bezieht, was er als eine “steigende Flut des Antisemitismus” sieht. Die Aussage kommt im Zuge der Charlie Hebdo-Attacken.
Die Aussage des israelischen Führers kommt, nachdem vier Judenim pariser Terror getötet wurden.
Netanyahu fügte hinzu, dass radikalisierter Islam  die westliche Welt bedrohe, und das jüdische Volk sei in seinem Visier.

2) Der israelische Außenminister, Avigdor Lieberman:  Ich hoffe, dass französische Juden in großer Zahl beginnen, nach Israel auszuwandern”, sagte Lieberman im Kanal 2.

3) Verteidigungsminister Moshe Ya’alon unterstützt die Idee:
“Wir wussten, dass wenn der [radikale] Islam den Kopf in Europa höbe, würden die Juden die Ersten sein, die geschädigt werden können. Der sicherste Ort für die Juden ist in der nationalen Heimat der Juden. “

Israel hat in letzter Zeit viele Bürger durch Abwanderung verloren  – und braucht viel mehr Juden in der Westbank  – und Groß-Israel.
Focus Migration:  In den Jahren 2001 bis 2006 gab es insgesamt etwa 65.000 Auswanderer. In jedem der letzten drei Jahre ist dieser “demografische Aderlass” jeweils nur noch knapp durch Einwanderung kompensiert worden. Für das Jahr 2008, gehen US-amerikanische Schätzungen von einem positiven Wanderungssaldo von 2,5 Migranten pro 1.000 Einwohnern aus. Auswanderung steht in direktem Widerspruch zum zionistischen Ideal, auf dem die Daseinsberechtigung des Staates beruht: die jüdischen Diasporagemeinden der Welt sollten sich in Israel versammeln – anders gesagt:  “nach Hause” kommen.

Kommentar
Es gibt einen klaren Unterschied zwischen dem, was die israelischen Politiker sagen – und der hartnäckigen Schelte der hier ansässigen Juden von islamfeindlichen einheimischen Europäern bei jeder Gelegenheit – vor allem in Deutschland.
Haben wir nur eine weitere Initiative zur zionistischen Verjagung der Juden nach Palästina erlebt?

Liebermann´s Heuchelei verrät vielleicht den wirklichen Hintergrund der pariser massaker: Die ganze Welt gegen die Feinde Israels zu mobilisieren – was wir eigentlich schon seit langem wünschen. Jedoch Liebermann´s Motiv ist, Israels feinde zu neutralisieren, damit Gross-Israel entstehen kann. Dafür braucht er die grosse Einwanderung, die herzl-Strategie – wie nach dem 2. Weltkrieg und nun dem Terror.
Diejenigen, die sagen, der Islam habe mit dem pariser Terror nichts zu tun – könnten Recht haben, oder auch nicht. Ob die Brüder Kouachi und Coulibali tatsächlich Muslims waren und getötet wurden – weiss keiner. Sie könnten auch in diesem inszenierten Happening Mossad Agenten gewesen sein.

The Daily Mail 9 Jan. 2015: Editor des britischen Jewish Chronicle: “Jeder einzelne französische Jude, den ich kenne, hat Paris verlassen (nach dem Hebdo/Koscher Massaker)”. Die Juden sind auf der Flucht nach Großbritannien und Israel. Seit 2013 haben 100,00 Juden Frankreich verlassen
Bereits am 12 Aug. 2014 schrieb The Allgemeiner dass Juden wegen muslimischer Gewalt, die  an Nordafrika erinnere, aus Frankreich fliehen! Im Jahr 2012 schrieb der Spiegel, dass die Juden die aus Frankreich nach Israel auswandern, wegen (des muslimischen) Antisemitismus fliehen.

Vergessen Sie nie, Theodor Herzls und Edmond James de Rothschilds Motiv: Israel und Gross-Israel. Der erklärt viele der heutigen Weltgeschehnisse.

 

 

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

8 Responses to Hebdo Massaker: Erinnerung an Zionisten Theodor Herzl und Edmond James de Rothschild: “Die Anti-Semiten werden unsere besten Freunde sein und uns durch Verstärkung der Verfolgung und Unterdrückung der Juden zu deren Auswanderung nach Palästina verhelfen”

  1. Miry says:

    Hallo

    Gibt es für das obige Zitat von Herzl auch eine Quelle. Ich finde nichts: http://de.wikiquote.org/wiki/Theodor_Herzl

  2. Anders says:

    Hallo, Miry.

    Siehe meinen nächsten Beitrag

  3. Tommy Rasmussen says:

    Heinz Göd: “Juden, die der Moses-Ideologie anhängen, könnte mensch m.E. ‘Nazi’ nennen, ‘Zionist’ ist m.E. aber treffender”
    http://konjunktion.info/2015/01/pegida-das-ablenkungsschauspiel-geht-weiter/#comments
    .
    Der Pharisäer: “Nieder mit ihm! Denn er ist ein GEFÄHRDER unseres Institutes und beschränkt dessen notwendige Einkünfte!”:
    .
    [GEJ.05_151,01] … (der Pharisäer): “… So der Mensch einem Institute einmal auf dieser lieben Erde angehört und leider durch Geburt, Sitte, Gesetz und durch den irdischen Drang der Umstände genötigt ist, des lieben Magens wegen zu seiner Standarte zu schwören, so ist man dadurch auf dieser Welt geistig schon so gut wie gestorben. Im Anfange freilich wohl noch nicht ganz; aber so nach und nach immer mehr!
    .
    [GEJ.05_151,02] Denn wenn man vor den Augen der Menschen ohne Unterschied mit allen Mitteln irdischer Gewalt fort und fort genötigt wird, ein X für ein U zu machen, dann hört alles Denken auf! Man muß sich selbst eines jeden helleren Gedankens wegen ordentlich zu verfluchen anfangen und sagen: ,Fahre hin, du reines Licht der Himmel! Bin ich verdammt, ein Teufel zu sein, so sei ich auch ein Teufel! Ob listig oder dumm, darauf kommt’s dann wahrlich nicht mehr an! Muß ich ein X statt ein U sein, so bin ich’s; ich kann derlei alte Verhältnisse unmöglich ändern!‘
    .
    [GEJ.05_151,03] Mit der Zeit lebt sich der Mensch in seine Teufeleien so ganz gemütlich hinein und denkt sich: ,Weil du schon zu einem Narren geboren bist, auch als ein solcher erzogen warst, so bleibe, was du bist! Ist dein Magen gut, so ist dann aber auch schon alles gut! Iß und trink und genieße das Leben, solange und wie es sich nur immer bestens genießen läßt!‘ Kommt dann der letzte Tag, die letzte Stunde, dann sind alle Fesseln gelöst, und alle Gesetze haben für den für ewig aufgehört, der in sein Nichts zurückgekehrt ist!
    .
    [GEJ.05_151,04] Lüge und Wahrheit reichen sich da allerfreundlichst die Hände, wo die volle Nichtigkeit alles Seins zu Hause ist. Unter solchen allersichersten und vollwahrsten Aussichten ist es dann wohl höchst gleich, unter welcher Narrenkappe man das Leben auf dieser Erde durchgemacht hat. Solange man aber lebt, sollte man dennoch des eigenen irdischen Wohles wegen sorglichst alles hintanzuhalten trachten, was einem das bißchen Leben verbittern und unangenehm machen kann; alles andere ist Fabel und Schimäre. Wer das Leben aber für etwas Höheres ansieht, der betrügt sich nur selbst.
    .
    [GEJ.05_151,05] Diese Ansicht stelle ich aber nicht als eine in der Natur der Dinge begründete Sache, sondern nur als Folge auf, da nahezu ein jeder Mensch, der fix irgendeiner Weltnarrenkaste angehört, zu dieser Ansicht gelangen und sich endlich ganz hineinleben muß, weil er nicht anders denken, reden und handeln darf, als wie es ihm die stereotypen Kastengesetze vorschreiben. Ich kann ein oder tausend Male allerhellst überzeugt sein, daß es sich mit dem Nazaräer gerade so verhält, wie dein hoher Mund es mir ehedem bekannt gemacht hat; was nützt mir das dann? Solange ich ein geschworenes Mitglied der Kaste bin, bleibt mir doch sicher nichts übrig, als mit ihr aus vollem Halse zu heulen: ,Nieder mit ihm! Denn er ist ein Gefährder unseres Institutes und beschränkt dessen notwendige Einkünfte!‘
    http://www.j-lorber.de/
    .
    11.01 .2015 – Es gehört zur israelischen Staatsräson, möglichst alle über den Globus verstreuten Juden ins Gelobte Land zu holen.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/appell-von-netanjahu-lieber-die-unsicherheit-in-nahost-1.2299273
    .
    “Staatsräson” weil?:
    .
    “Der Zweite Weltkrieg muß so gesteuert werden, daß das Nazitum zerstört wird um einen souveränen Staat Israel in Palästina einrichten zu können … Der Dritte Weltkrieg muß so gelenkt werden, daß sich der Islam und der politische Zionismus (Israel) GEGENSEITIG vernichten”
    Albert Pike, 1809 – 1891
    http://www.endzeitbotschaft.de/2011/02/was-sagte-albert-pike.html
    https://www.youtube.com/watch?v=hTaKpfqtyzA#t=255
    .
    Ob Hitlergläubige nun daran glauben können oder wollen: “Der Zweite Weltkrieg muß so gesteuert werden, daß das Nazitum zerstört wird um einen souveränen Staat Israel in Palästina einrichten zu können”, ist unwichtig, denn dieser EINE Satz enthüllt OHNE strafbarer Holocaust-Leugnung die wahren Hintermänner – (egal ob Hitler daran beteiligt war oder nicht – und er muss jetzt tot sein) – und kann deshalb ohne Gefahr millionenfach verteilt werden und so VIELLEICHT Schlimmes verhindern:
    .
    11.01.2015 – Gorbatschow: Warnung vor Krieg
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/gorbatschow-warnt-vor-grossem-krieg-in-europa-a-1012201.html
    .
    Deshalb: MAILFINDER “googeln” und verbreiten, aber bitte kein HASS!
    .
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tommy Rasmussen
    tommyrasmussen@arcor.de

  4. Nathan Katznelson says:

    Miry says:
    January 16, 2015 at 17:19
    Hallo
    Gibt es für das obige Zitat von Herzl auch eine Quelle. Ich finde nichts: http://de.wikiquote.org/wiki/Theodor_Herzlhttp://de.wikipedia.org/wiki/Der_Judenstaat

    http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Judenstaat

    Ja, liebe Miry, lies mal das bekannteste Buch von Herzl “Der Judenstaat”. Und dann sprechen wir deutsch.
    Außerdem stellte sich das Problem der verschiedenen Sprachen. Da die meisten Juden, zu denen Herzl Kontakt hatte, entweder deutschsprachig waren oder zumindest über das Jiddische eine Verbindung zur deutschen Sprache hatten, meinte er, Deutsch könnte am schnellsten und leichtesten die gemeinsame Sprache der Juden werden.

    „Wir können doch nicht Hebräisch miteinander reden. Wer von uns weiß genug Hebräisch, um in dieser Sprache ein Bahnbillett zu verlangen?“

    – Der Judenstaat, Society of Jews und Judenstaat

  5. Schlomo Salomon says:

    Ergänzend zu meinem Kollegen Katznelson könnte sich die leidige Sprachproblematik bei der Fahrkartenfrage durch einen Rückgriff auf bewährte Service-Institutionen erledigen. Auch unsere geschätzte Frau Merkel steht ja in engster Weise mit dem Institut von Frank Loewy, einem Mithelden von WTC 9/11, in Verbindung, so daß diese Frage wissenschaftlich verkehrstechnisch gelöst werden kann.

    http://www.irgun-jeckes.org/?CategoryID=407&ArticleID=1879

  6. Pingback: Pariser Massaker: Noch eine NWO-Operation unter falscher Flagge für NWO Polizeistaat |

  7. Pingback: Nizza: Terror, Falsche Flagge – amateurhafte Übung? Nichts scheint hier ganz astrein zu sein | sladisworld

Leave a Reply