USAs neuer Kastenteufel, Chorasan: CIAs Al Qaeda-Geistesprodukt schnell erfunden, um US-Angriffe auf Syrien zu “legalisieren” und weitere Lügen

Große Lügen werden durch den Westen benutzt, indem das Kind (IS(IS)) der NATO und  USA sowie Israels und der Golf-Staaten als Sündenbock und Rechtfertigung benutzt wird, um Syrien anzugreifen und seinen Präsidenten, Bashar Al-Assad,  zu stürzen. Wenn die Rechtsgrundlage der US-Kriegsführung fehlt – erfinden sie einfach einen neuen/alten Geistes-Produkt-Feind – um den ewigen orwellianischen Krieg im Namen der Pharisäer zu rechtfertigen. Das jüngste Kind heisst Chorasan – und es existiert nicht:


Jetzt dramatisieren sie die Situation. The Independent 29 Sept. 2014: “ISIS” ist nur eine Mile (1.6 Km) von Bagdad entfernt”, und al-Qaida-Krieger machen mit IS(IS) gegen die Syrien-Luftangriffe gemeine Sache. HAARETZ 27 Sept. 2014: Türkische Truppen könnten verwendet werden, um damit zu helfen, eine sichere Zone in Syrien zu errichten sagte Präsident Tayyip Erdogan.

khorasan

Chorasan
1.
Die USA und Frankreich bombardieren  ohne Rechtsgrundlage  in nationaler oder internationaler Gesetzgebung in Syrien. Also musste eine Erfindung als Rationalisierung gemacht werden:
Fox News 23 Sept. 2014: Die US griffen gestern die Khorasan Gruppe an, einen Al-Kaida-Ableger, in Syrien, und sagte, sie  plane “unmittelbare”-Attacken. Eine unmittelbare Bedrohung ist für die Durchführung eines Angriffs notwendig.

Es schien furchtbar praktisch, wenn man eine unmittelbare Bedrohung braucht, um die die Angriffe  durchführen, das es plötzlich eine unmittelbare Gefahr seitens der Khorasan-Gruppe gebe. Die USA werden  das Argument ins Feld führen,  dass sich die Gruppe von der Untersuchungsphase in die Betriebsphase bewege.
Die Definition im Rahmen der Ermächtigung zum Einsatz militärischer Gewalt umfasst Menschen, die mit dem 11.9. 2001 verbunden sind – was Al-Qaida und somit Chorasan  sind.

The New York Times 24 Sept. 2014: Irgendwann im letzten Jahr traf sich ein kuwaitischer Mann, Muhsin al-Fadhli, einer von bin Laden´s engsten Beratern mit Mitgliedern der Al-Qaida im Nordwesten von Syrien. Nach Angaben der Vereinten Nationen kämpfte er einmal gegen die russische Regierung in Tschetschenien

Amerikanische Geheimdienste glauben, dass der Kuwaiter aus Pakistan von Ayman al-Sawahiri, Al-Qaida-Führer, geschickt wurde, um eine Zelle, die möglicherweise eines Tages Syrien als Basis für Angriffe in Europa und den Vereinigten Staaten  verwenden könnte,  zu übernehmen.

khorasan-bomb_smallDie Zelle, deren Führung Fadhli übernahm, war in Geheimdienst-  und Straf-Verfolgungs-behörden als die Khorasan-gruppe   bekannt.

Das erste Mal  Präsident Obama die Gruppe öffentlich erwähnte war am Dienstag, als er verkündete, er habe einen Luftangriff gegen sie befohlen, um das zu zerstören, was   amerikanische  Beamten sagten, sei  ein geplanter Terroranschlag gegen den Westen.

Ein hochrangiger amerikanischer Beamter sagte, dass es noch nichtaussieht als ob  ein konkreter Plan in Erarbeitung sei.

Gem. Obama sei Chorasan schwer angeschlagen worden. “Bruce O. Riedel, ein ehemaliger C.I.A. Analyst, der  jetzt an der Brookings Institution angestellt ist: “Wenn sie so  dezimiert sind, warum sind wir dann so alarmiert, wenn wir  neue Beweise für ihre Aktivitäten entdecken?”

zawahiriBeamten und Terrorismus-Experten glauben, dass die Gruppe, obwohl in Syrien basiert, letztlich gegenüber Sawahiri und der Kern-Führung von al-Qaida in Pakistan verantwortlich sei. Sie sagten, daß ihre Größe  zu schwanken schiene,  dass sie aber aus etwa zwei Dutzend im Einsatz  bestehe. Sobald sie in Syrien ankamen, nahmen die Mitglieder der Gruppe Kontakte zu Nusra-Kriegern auf, einer syrischen Al-Qaida-Rebellenorganisation, die offizieller Partner in Syrien ist. Schwerpunkt der Khorasan-Gruppe seien externe Angriffe.

Mehrere von Obamas Helfern sagten, die Luftangriffe gegen die Chorasan-Krieger würden ins Leben gerufen, um einen “unmittelbaren” Terroranschlag zu vereiteln, möglicherweise unter Verwendung von versteckten Explosivstoffen, um  Flugzeuge zu sprengen. Aber andere amerikanische Beamte sagten, dass die Handlung bei Weitem nicht gereift sei, und dass es keinen Hinweis darauf gebe, dass Chorasan sich auf Zeit und Ort für den Angriff  – oder sogar über die genaue Methode der Durchführung der Handlung entschieden habe.

Aus Angst vor möglichen Vergeltungsschlägen, hat das Heimatschutzministerium in dieser Woche an die Strafverfolgungsbehörden zu erhöhter Wachsamkeit auf so genannte Einsame Wölfe-Terroranschläge in den Vereinigten Staaten ermahnt.

2. US-Außenminister John Kerry behauptet, IS(IS)  habe nichts mit dem Islam zu tun. Das Gleiche sagt der britische Ministerpräsident, David Cameron. Nichtsdestotrotz ist die Wahrheit: “ISIS´ fundamentalistische Krieger, die Terror in die Herzen der zivilisierten Welt giessen, sind  aber Nachahmer der Mudschaheddin des frühen Islam. Ob es uns gefällt oder nicht, das ist die hässliche Wahrheit “... (Dr. Ashraf Ezzat / VT (Ägypten) – Veterans Today 27 Sept. 2014). 3.-isis-beheading-0

Dschihad-John machte für das Rita Katz-Sudio, das mit der US-Regierung eng zusammenarbeitet,  falsche Enthauptungen und hier westlicher Journalisten. Dieses Theater wird von den Politikern als Grund für Krieg im Irak und Syrien genutzt.

3. The Daily Mail 27 Sept. 2014: David Cameron hat signalisiert, er sei bereit,  Spezial-Einheiten nach Syrien zu entsenden, wenn es den islamistischen Henker, “Dschihad John”, vor Gericht bringen werde. Der Ministerpräsident machte deutlich, er wolle nicht unbedingt warten, bis die Genehmigung der Abgeordneten vorliege. Inzwischen haben  Teams der MI6 und der CIA  Stabsoffiziere in Nordsyrien eingesetzt, um zu helfen, die genaue Lage der Gruppe der Entführer zu lokalisieren.

4. The New York Times 26 Sept. 2014: Die US überlegen sich, in Syrien eine Flugverbotszone zu errichten, um Zivilisten vor Luftangriffen durch Syriens Luftwaffe zu schützen, sagten  Verteidigungsminister Chuck Hagel und General Martin E. Dempsey, der Vorsitzende des Oberkommandos. Die Schaffung einer Puffer- oder Flugverbotszone würde Kampfflugzeuge erfordern, um das Luftverteidigungssystem der syrischen Regierung durch Luftangriffe zu deaktivieren. Der Kongress hat in der vergangenen Woche  der Obama-Regierung vorgeschlagen, bis zu 5.000 moderate Mitglieder (alle al-Qaida / IS(IS) verbunden) der syrischen Opposition auszubilden und auszustatten.

Sowohl Herr Hagel als auch General Dempsey räumten ein, dass auch bei Luftangriffen in Syrien, die den islamischen Staat erniedrigen und besiegen – Präsident Obamas erklärtes Ziel nicht ohne Truppen auf dem Boden zu erreichen sei.

Was Obama in seiner ISIS-Ansprache kategorisch ablehnte

5. Veterans Today 21 Sept. 2014:  “Hochrangige  Obama-Regierungs-Beamte” sagten, jeder syrische Versuch, die Souveränität dieser Nation durchzusetzen, würde US -Angriffe auf die syrische Luftabwehr auslösen.
Das ist genau das von zionistischen Neokonservativen gewünschte Szenario. Diese Kriegstreiber versuchten im vergangenen Jahr, die USA dazu zu bewegen,  in Syrien zu bombardieren, und zwar durch die Inszenierung des falschen Flaggen-Tricks mit chemischen Waffen in al-Ghouta. Sie wurden von den Präsidenten Obama und Putin, die zusammenarbeiteten, um die Situation zu entschärfen und ein potentielles Weltkrieg-Szenario zu vermeiden, vereitelt.
Wenn die zionistisch dominierten USA oder ihre NATO-Stellvertreter Syrien bombardieren, müssen Assad und Putin das Schlimmste annehmen: Unter dem Deckmantel,  den ISIS anzugreifen, werden die Bomben tatsächlich in einem Versuch verwendet werden, Assad zu stürzen.

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.