Der schwedische Ministerpräsident zieht in weisses Wohnviertel um und sagt: Öffnet eure Herzen! Kein Geld für Schweden. Alles muss für unbegrenzte Zuwanderung gespendet werden

Seit vielen Jahren verschweigen die Politiker die Wahrheit: Ihre ideologische muslimische Masseneinwanderung kostet uns den Sozialstaat und schickt uns in die Armut. Hier ist der Beweis:

Seit vielen Jahren ist Schweden ein Einwanderungs-Irrenhaus und einer der bösartigsten Keime des demographischen Abtötens  der europäischen weißen Rasse in einem selbstmörderischen Rausch. Das Land begrüßt praktisch alle aus der fehlgeschlagenen, rückständigen muslimischen Welt. Im Gegenzug wird Schweden nun auch selbst ein fehlgeschlagener Staat.
Einmal dort  als Zuwanderer akzeptiert hat der Migrant Freizügigkeit (Schengen) in einen anderen Staat, in dem die Wohlfahrt vorübergehend günstiger  ist, bis dieser Staat auch in Armut versinkt.
All dies ist Teil eines teuflischen Plans unserer Parlamentarier, unsere europäischen Gesellschaften total zu zerstören, so Tony Blairs Redenschreiber und dänische Parlamentarier.

euromediterranean processDiese NWO Krankheit hat einen Namen: Den Euromediterranen Prozess, auch als die erweiterte, NWO-regionalisierte Mittelmeer-Union bekannt, in der die europäischen Medien und Bürger  diktatorischer  Zensur nach einer Gehirnwäsche im Namen der “politischen Korrektheit” unterworfen sind. So sind die  schwedische und europäische Bevölkerungen vollständig gelähmt und finden sich mit ihrer eigenen Zerstörung ab.euro-med

Jetzt hat der schwedische Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt die Frechheit, seinen Wahlkampf damit anzufangen, den schwedischen Wählern zu erzählen, daß sie durch seine kranke Ideologie, die nichts weiteres ist als Weishaupts / Rothschilds Programm, die Nationalstaaten und das Christentum mittels korrupter Politiker zu töten, verarmen werden. Seine Ideologie ist sogar ein rassistischer Krieg gegen die weiße Rasse (EU-Vater Coudenhove Khalergi und Nicolas Sarkozy). In früheren Zeiten wurde dies als Hochverrat bezeichnet. Jetzt ist es die höchste Tugend der NWO.
Zur Geschichte gehört, dass Reinfeldt in ein weisses Wohnviertel umzieht und somit in Geborgenheit seinen Mitmenschen das Leiden seiner gewalttätigen multi-kulti Anarchie-Gesellschaftspolitik überlässt.

fredrik ReinfeldtFria Tider 16 Aug. 2014:
◾Erstaunliche Aussagen in der heutigen Ansprache des  schwedischen Ministerpräsidenten
◾Gibt hohe Kosten der Zuwanderung zu – fordert, dass  Schweden in den sauren Apfel beiße und zahle
◾ “Öffnet eure Herzen!”, sagte Reinfeldt …
◾ … und ziehen Sie in ein weißes Wohnviertel um

Während 2014 und 2015 werden voraussichtlich insgesamt 400.000 Einwanderer um  eine Aufenthaltsgenehmigung in Schweden bitten, zeigt  die Prognose des Zuwanderungsamts. Wenn die Zahl hält, wird es in fünf Jahren insgesamt 1 Million Menschen Menschen werden, und jetzt bestätigt Fredrik Reinfeldt zum ersten Mal , dass die Masseneinwanderung für die Schweden nicht rentabel ist.

reinfeldt + hand to cheekIch kann jetzt schon sagen, dass sie zu enormen Kosten führt, sagte Reinfeldt vor seiner Sommer-Ansprache  heute in Stockholm.

Der Ministerpräsident, der ein Monatsgehalt von 148.000 US-Dollar hat und plant, nach der Wahlniederlage im Herbst in  ein weißes Wohnviertel in Täby umzuziehen, befürwortete in  seiner Rede stark  eine internationalistische linke  Perspektive, und zwar dass schwedische Steuerzahler mit Steuergeldern ihm helfen sollten, “eine bessere Welt zu schaffen”.

– Nun bitte ich das schwedische Volk, in dieser Angelegenheit Geduld aufzubringen. Mit der Außenwelt Solidarität zu haben. Wir müssen an einem Strang ziehen, um es zu schaffen. Auf lange Sicht schaffen wir auf diese Weise eine bessere Welt, sagte Reinfeldt in seiner Ansprache.

swedish-women-rape-victimDieses 14-jährige schwedische Mädchen wurde durch eine gambische  Bande vergewaltigt und wurde schwanger – und zwar in ihrer Heimatstadt, dem schönen Jönköping. Dies ist Reinfeldt’s Solidarität und Begriff davon,  eine humanitäre Supermacht zu sein! Unter Humanität versteht er das freie Treiben von immer mehr  schweden-verachtenden Zuwanderern – denn die Schweden sind aus seiner Sicht offensichtlich nur Steuerzahler-Vieh – keine wirklichen Menschen. Seine bessere Welt ist für die Muslims – auf Kosten der Schweden

Schweden, meine Freunde, ist so etwas wie eine humanitäre Supermacht, bemerkte er weiter.
Investitionen in  arme  schwedische Rentner oder arbeitslose Jugendliche werden nicht vorgenommen werden. Schweden fehlt einfach das Geld für die Schweden, da alles für Einwanderung ausgegeben werden muss , erklärte Reinfeldt.
– Es kostet Sie Geld,  wir können uns nicht viel mehr leisten, aber es sind wirklich Menschen auf der Flucht um ihr Leben.

– Es führt zu Diskussionen zu Hause in Schweden, was es kosten wird, und ich kann jetzt schon sagen, dass es zu großen Aufwänden führen wird, offenbarte er vor Reportern.

Der 49-jährige mit hohem Einkommen erklärte dann den Schweden, dass es nur noch heisst in den  sauren Apfel zu beißen und für die zunehmende Einwanderung zu zahlen.

Öffnen Sie Ihre Herzen!  rief Fredrik Reinfeldt in seiner Rede aus.

reinfeldt-freemason-signAftonbladet 17 Aug. 2014: Fredrik Reinfeldt sagte auch, dass Finanzminister Anders Borg darlegen werde, wie dies sich auf den Staatshaushalt auswirken werde.

fremason-square-angleFredrik Reinfeldt ist natürlich Bilderberger (2006 – er flog  mit dem  Jet des jüdischen Grossindustriellen,  Wallenberg   nach Toronto). Links macht er  das Zeichen des Freimaureremblems. Gem. Sveriges Radio.blogspot 5 March 2014, hat Reinfeldt gesetzwidrig schwedische Steuer-Kronen für afghanische Heroinproduktion gewährt.
In einem Interview mit “Aftonbladet”,  sagte Fredrik Reinfeldt, er hasse Nationalisten und Einwanderungs-Kritiker. “Es ist offensichtlich bekannt, dass ich  Fremdenfeindlichkeit und Rassismus nicht mag”, sagte er.

Kommentar
Dies ist der Weg, den ganz Europa begeht: Wegen einer kranken NWO-Ideologie über das Erstellen  einer seelenlosen Weltbevölkerung als einer rassisch gemischten homogenen Masse, werden die Europäer immer mehr ihrer Wohlfahrt, Sicherheit, Demokratie und Identität zugunsten des Islams beraubt: Sure 9: 5 – “Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf (wa-q`uduu lahum kulla marsadin)”.
Es gibt keine solche Sache wie moderaten Islam. Dieser Begriff ist hässlich und beleidigend. Islam ist Islam, und das ist es”, sagt der türkische Präsident, Tayyip Erdogan.

Es ist schandhaft, dass wir gezwungen werden,  dieses Zuwanderungs-Verbrechen zu bezahlen und demographisch von einer solchen unmenschlichen Kultur in unseren Heimatländern verdrängt zu werden,  unter ihrem Hass zu leiden – sowie
dass wir uns das ohne riesige Demonstrationen und Politiker-Abwahl hinnehmen. Deshalb geben wir unseren Kindern das Erbe, das wir heute überall  in der muslimischen Welt  sehen. Wir sind auch schandhaft.

 

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

6 Responses to Der schwedische Ministerpräsident zieht in weisses Wohnviertel um und sagt: Öffnet eure Herzen! Kein Geld für Schweden. Alles muss für unbegrenzte Zuwanderung gespendet werden

  1. Pingback: Der schwedische Ministerpräsident zieht in weisses Wohnviertel um und sagt: Öffnet eure Herzen! Kein Geld für Schweden. Alles muss für unbegrenzte Zuwanderung gespendet werden | K U L I S S E N R I S S

  2. Pingback: Der schwedische Ministerpräsident zieht in weisses Wohnviertel um und sagt: Öffnet eure Herzen! Kein Geld für Schweden. Alles muss für unbegrenzte Zuwanderung gespendet werden | volksbetrug.net

  3. Pingback: Der schwedische Ministerpräsident zieht in weisses Wohnviertel um und sagt: Öffnet eure Herzen! Kein Geld für Schweden. Alles muss für unbegrenzte Zuwanderung gespendet werden | Der Honigmann sagt...

  4. Tom Orden says:

    Ich kann den Schweden nur das raten, was meine Freunde vom “Orden der Patrioten” und ich auch schon seit Jahren in Deutschland predigen:
    “Hört auf diese Verbrecher zu wählen!!!!!”
    Solche Leute wie dieser Ministerpräsident (hoffentlich bald a.D.!) gehören in den Knast gestecht!!!
    “Heil Multikulit” schreit er, wohnt aber NATÜRLICH in nem reinweißen Wohnviertel. So machen es die Grünen in der BRD ja auch!

  5. Hans Meier says:

    Man sollte dem Reinfeldt, diesem verdammten Dreckshurensohn, seinen schwedischen/europäischen Pass abnehmen und ihn in ein muslimisches Land depotieren. Lebenslänglich!

  6. beppi says:

    Oh mein Gott!
    Ich Depp bin nach Schweden gezogen und hab mir ein Haus gekauft.
    Nix wie weg!

Leave a Reply