Preisgekrönter ehemaliger Associated Press Reporter: Laut gewöhnlicherweise zuverlässiger Nachrichtendienst-Quelle haben ukrainische Soldaten MH17 abgeschossen

what_i_have_been_toldDer vertrauenswürdige Paul Joseph Watson von der Infowars teilt in einem Video mit: Der preisgekrönte ehemalige Reporter von Associated Press, Robert Parry, habe  durch eine bei früheren Gelegenheiten zuverlässige Geheimdienstquelle erfahren, dass die Vereinigten Staaten im Besitz von Satellitenbildern seien, die zeigen, dass die ukrainischen Truppen für den Abschuss vom Flugzeug MH17 der Malaysian Airlines verantwortlich seien.

the_source_saidThe Daily Mail 21 July schreibt:  Eine Reihe  immer ausgefallener und sensationeller Behauptungen werden vom russischen Militär gemacht, um zu erklären, warum Flug MH17 in der Ukraine abstürzte, im Widerspruch zum allgemeinen westlichen Konsens, dass es von Pro-Moskau Separatisten vom Himmel geschossen wurde.
Kommentar: Solche Veröffentlichung ohne jegliche Untersuchung, gegen jeglichen Beweis, gegen alle Indizien – dies ist gehingewaschene Journalistik.

Die Behauptungen umfassen auch, dass ein ukrainischer Militärflugzeug  das Flugzeug  den MH17 vom  Himmel herabgeschossen haben könnte und  dementiert komplett, dass Russland gestern  die Separatisten mit Boden-Luft-Raketen belieferten,  trotz US-Behauptungen, das Waffen-Transporte bloss Tage vorher  über die Grenze gesichtet worden waren.

Die neue Theorie wurde heute  von einem  russischen General, Andrei Kartapolov, dem Chef der Operativen Haupt-Direktion des Generalstabs, bei einer Pressekonferenz  auf Russisch und Englisch (unten) herausgebracht.

Allerdings, wenn Sie wünschen, die erwähnten Fotos  zu sehen, müssen Sie die Version in  The Activist Post 21 2014 (Tony Cartalucci), sehen, der auch schreibt:
“In der Tat,  die Beweise legen nahe, das Kiew-Regime hat Anti-Luft-Raketensysteme in Donetsk in und um den Bereich, in dem Flug MH17 abstürzte. Sie enthalten auch Informationen über ukrainische Kampfflugzeuge hinter Flug MH17, bis zu 3 Minuten vor dem Angriff, die Möglichkeit eines Luftangriffs  auf MH17 sowie Unstimmigkeiten mit der ukrainischen Luftverkehrskontrolle.”

Es wurde eine Reihe von Fragen nach der Präsentation gestellt –  nichts wurde “festgestellt”was im direkten Gegensatz zum Westen ist, der in Bezug auf Beweise der Welt nichts gezeigt sondern viele entzündliche, politisch motivierte Schlussfolgerungen gezogen hat.

DWN 19 Juli 2014Die Amerikaner kommen ihrem vorrangigen geopolitischen ZIEL einen Grossen schritt Näher: Sie wollen mit Sanktionen Putin in der Internationalen Staatengemeinschaft Isolieren.
Diese Isolation von Putin hat einen Zweck: Es Geht den Amerikanern vor allem um eines: Sie wollen die Russen aus dem lukrativen Europäischen Energie-Markt verjagen, und Putin soll deshalb international isoliert werden.

 

This entry was posted in euromed. Bookmark the permalink.

18 Responses to Preisgekrönter ehemaliger Associated Press Reporter: Laut gewöhnlicherweise zuverlässiger Nachrichtendienst-Quelle haben ukrainische Soldaten MH17 abgeschossen

  1. Pingback: Preisgekrönter ehemaliger Associated Press Reporter: Laut gewöhnlicherweise zuverlässiger Nachrichtendienst-Quelle haben ukrainische Soldaten MH17 abgeschossen | K U L I S S E N R I S S

  2. ravines says:

    Der emsig recherchierende, wache u. kluge Geist v. Dabooh77 wurde von der Washington Post, aufgrund seiner aufklärenden Videos bezügl. MH17 stark unter Druck mit Drohungen gesetzt. Hier von Dave eine Stellungnahme dazu: https://www.youtube.com/watch?v=FeZ_JJPRH98&feature=youtu.be

    PROOF! Fighter Jet Was Closing In On MH17 Before Crash, Satellite Images of BUKs!
    http://www.youtube.com/watch?v=znbU9NQHAm0&list=UUFjOi1ZpZVErr8EYxg8t1dQ

  3. ravines says:

    Dieser nachfolgende Artikel ist auch lesenswert! Hier geht Udo Ulfkotte auch auf meine Frage, bzw. meinen kürzlichen Kommentar ein, weshalb die NATO Anfang Juni über (nicht nur) österr. Hoheitsgebiet durch ‚Übungen‘ bzw. Tests, nämlich elektronische Kampfführung!, die zivile Flugsicherung erblinden ließ! Und keiner, niemand hat (angeblich) darum gewusst oder gewarnt; an diesen Tagen waren alle in der Luft höchst gefährdet… Er geht auch auf MH370 ein, worüber ich gestern unter „Ein sehr seltsames Flugzeug … nicht ganz ausschließbares gelesen habe, nachdem wir wissen, dass sämtliche Leichen am Katastrophenort blutleer, verwest, einer davon nackt aufgefunden wurden u. der Gestank kaum auszuhalten war…

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/udo-ulfkotte/geheimdienste-so-endete-flug-mh-17.html

    http://hesikamiscellaneous.wordpress.com/2014/07/20/ein-sehr-seltsames-flugzeug/

  4. ravines says:

    Wie von den tragischen Passagieropfern der MH17 möglicherweise Verluste von Milliarden von unschuldigen Leben in einer unaufhaltsamen globalen Pandemie verhindert werden können, bzw. dieses Horrorszenario à la ‚World War Z‘ überhaupt entstand:

    Neben den fast 300 Leichen der abgestürzten MH17, wird hier erschauerndes berichtet; im Frachtraum befanden sich noch dutzende von infizierten Leichen von deren Blut und unzähligen Paketen möglicherweise Virus-verseuchtes Blutserum abgelassen wurden..; es könnte sich um ein verdeckt biologisches Kampfprogramm gegen die Bevölkerung Asiens gehandelt haben.

    Diese eklatante Verletzung der internationalen Gesetze für den Transport von Infektionserregern ergibt eine kriminelle Absicht in ihrer Verwendung am Bestimmungsort.

    Das bemerkenswerte Versäumnis der israelisch kontrollierten Amsterdam-Schiphol Airport Zollabfertigung, neben der WHO und IATA, sodass Rettungskräfte und Ermittler an der Absturzstelle über diese Epidemie Gefahr zu warnen gehabt hätten, beweist, dass die grausigen Fracht illegal und ohne Registrierung transportiert wurde! Die UNO und WHO sind direkt in diesen verdeckten Transfer von Biowaffen im Frachtraum involviert, begleitet von rund 100 ihrer Top-Virenforscher, Mitarbeiter und Unterstützer aus NGO‘s in der Passagierkabine.

    Nach Aussagen des Rebellen-Kommandanten, Igor Girson, wie von AP zitiert, berichtete er, dass die Dorfbewohner, die zu dem Absturz herbeieilten erkannten, dass “eine erhebliche Anzahl der Leichen nicht frisch waren“. Weiters sagte er, dass den Leichen Blut abgelassen wurde und alles nach Zersetzung stank.

    Zerlegte Leichen und mit Blut befleckt, werden dem Wind ausgesetzt, der Boden-und die Grundwasserhaltung sind klare Bedrohungen für die öffentliche Gesundheit von Millionen von Menschen in der Ukraine, Russland und den westlichen Ländern des Schwarzen Meeres, einschließlich der Republik Moldau, der Türkei und sogar bis nach Griechenland. Eine regionale Warnung muss ausgestellt werden, aber keiner ist in Vorbereitung, nicht, wenn die WHO beteiligt ist, während seine Führungskräfte, die versteckten elitären Sponsoren von Völkermord, es ein Gerangel um die Abdeckung der Respektabilität bzw. Seriosität handelt . Diese Verdammten, die in der medizinischen Bürokratie eingebettet sind, sind weit schlimmer als normale Kriegsverbrecher.

    …/…

    Das die WHO zum Auslieferer seiner “Zombie”-Passagiere für einen kriminellen Zweck wurde, ist sehr wahrscheinlich; Völkermord in großem Maßstab, vielleicht kontinental. Blut abgelassene Leichen sind der Stoff aus Horrorfilmen, aber dieser Albtraum entstand aus einer der verkehrsreichsten Flughäfen des “zivilisierten” Europa, und der ITCS, ein Sicherheitsunternehmen, ist von Anfang an den israelischen Mossad verknüpft u. gesteuert.

    Bitte lesen Sie selbst das kaum fassbare, erschreckende, aber sehr ausführliche Dokument bis zum Ende weiter.

    http://www.rense.com/general96/dutch.html

  5. Anders says:

    Hallo, Ravines.

    Diese Geschichte kursiert inzwischen kritiklos im Internet.

    Ich muss bis auf weiteres die Einlage von Jeff Renses Blog als desinformativer Versuch, seriöse
    Blogger als blöde Verschwörungstheoretiker abzustempeln, sehen.

    1. Wie kann man wissen, dass der Lastraum mit alten, blutlosen Leichen und abgezapftem Blut gefüllt gewesen sei?
    Das Flugzeug war total zertrümmert – und jede Flasche mit Blut oder Serum ist in Tausende Scherben zerschmettert.

    The Busisness Standard teilte am 21. Juli mit, dass bislang 251 Leichen gefunden worden sein. Es steht zu sehen, ob mehr Leichen als die der 298 Passagiere gefunden werden. Blutlosigkeit kann auf Zerreissung grosser Gefässe zurückzuführen sein. Übrigens sind alle Leichen äusserlich gesehen “blutlos”
    2. Wie weiss der Autor des Artikels, dass die WHO dahintersteckt?
    3. Wie kann er wissen, dass das nicht-gefundenes Serum mit Viren infiziert gewesen sei? Keine Proben liegen vor.
    4. Wenn so was der Fall wäre, wie kann er wissen, dass der Zweck sei, eine genozide Epidemie zu starten?
    5. Der Autor gibt überhaupt keine begründenden Quellen für seine privaten Behauptungen an

  6. Pingback: Preisgekrönter ehemaliger Associated Press Reporter: laut gewöhnlicherweise zuverlässiger Nachrichtendienst-Quelle haben ukrainische Soldaten MH17 abgeschossen | Der Honigmann sagt...

  7. ravines says:

    Um all deine Fragen zu beantworten (die berechtigt, aber nicht wie ‚Totschlagsargumente‘ in den/deinen Webraum zu stellen sind) wäre es für alle Leser angebracht, sich erstens

    zu informieren, WER diesen Artikel verfasst hat,

    u. zweitens,

    sich selbst der Mühe zu unterstellen, weiter zu recherchieren, Daten, Dokumente davon abzuspeichern u. diese in der nahen Zukunft heranzuziehen, um bis dahin neuen Erkenntnissen sowie realen Vorkommnissen/Katastrophen etc. gegenüberzustellen!

    Warum, Anders, stellst Du Deine Fragen nicht gleich direkt dem Autor, er hat ja eine Webseite, und würdest sie sodann unter Bezugnahme jenes Artikels veröffentlichen? Das wäre m.E. eine entsprechende Kooperation, als eben nur mir die sicher interessanten Fragen als Schleuder an den Kopf – quasi als ‚Dankeschön‘ – zu werfen! Weder ist das förderlich, noch diplomatisch.

    Jeff Rense mag umstritten sein (mit 1,5 Mio.Lesern monatlich), dennoch ist er eine Webplattform wie wir sie auch im deutschsprachigen Raum reichlich vorfinden, in denen ebenso (wenn auch von der Anzahl her) geringere, mehr oder weniger bekannte (meist amerikan.) Wahrheitsstreiter postuliert u. veröffentlicht werden. Nimmt man die bei uns mehr bekannten Autoren, wie z.B. Gerald Celente, Webster Tarpley, P.C. Roberts oder gar David Icke her, gibt’s diesbezüglich keinen ‚Aufschrei‘ – wenn diese Artikel v. Rense.com stammen! Sie alle u. andere mehr werden auf Rense.com zu finden sein! Also, was soll man sagen zu Deinem Eingangssatz?! Alle unseriöse ‚Blogger‘, wie Celente, Tarpley u. Co?

    Ich werde u. kann nicht auf div. ‚Geschmäcker‘ eingehen – die Observierung der Vorfälle, Realitätsentwicklung u. weiteren Erkenntnissen gilt es Priorität zu geben u. nicht nur, woher sie, nach ‚Geschmacksempfinden‘ – u. das auch noch aus Kolportagen – stammen. Skepsis ist immer angebracht, solange diese aber nicht durch bereits bekanntes u. breites Wissen, UND die daraus hervorgegangenen u. vorangetriebene offenkundige Realitätsoffenbarungen torpedieren! Sowie jene, die noch in den ‚Startlöchern‘ stehen, bzw. in Salamitaktik den Bevölkerungen aus dem Geist der puren Finsternis überantwortet u. somit – wie Du doch selbst in vielen Deiner Berichten schreibst! – Genoziden (Pharmazie, Geostrategie u. Chemtrails, biochem. Waffen und, und, und!) durch tausenden von menschengemachten Einflüssen gegenüber stehen! Für Verniedlichung oder gar ‚Kann-nicht-sein-Mentalität‘ ist schon lange keine Zeit mehr!

    ..2..

  8. ravines says:

    ..2..

    Hoffentlich hast Du den Link der ‚Solidarwerkstatt‘ gelesen http://www.werkstatt.or.at/index.php?option=com_content&task=view&id=83&Itemid=41, u. vielleicht habt ihr in Dänemark eine vergleichbare, unabhängige kritisch aufzeigende Zeitung der Machenschaften des EU-Konkurrenzregimes! Wenn nicht, hast Du die Möglichkeit diese für Dich zu ordern. Auch alle anderen Leser! Ich kann es in Zeiten der (immer mehr kommenden) Internetzensur nur empfehlen!

    Daher prüfe jeder selber, wer der Autor (steht auch klar im Original) von meiner kurzen Übersetzung ist, prüfe seine vorhergegangenen Artikel, recherchiere weiter u. beobachte ihn, als auch die aus dem Report zu VERMUTENDE Weltlage in den benannten Gebieten sich entwickelt. Dass dieses erschaudernden Geschehen NICHT passieren sollen, wird wohl jedem am Herzen liegen.

    Deine Frage: „…und jede Flasche mit Blut oder Serum ist in Tausende Scherben zerschmettert.“ Ja bitteschön, genau über diese fürchterliche u. mögliche Entwicklung ist doch in der Übersetzung aus dem Original eine logisch u. biologische Antwort gegeben worden!

    Man muss eben Reportagen zur Gänze LESEN! Die Inhalte in selbstverantwortlicher Weise u. Wissen, sowie gesundem Gewissen, Verstand u. Intuition mit all den uns umgebenden Feindeswinkelzügen abgleichen u. so (erst) zu neuen Erkenntnissen gelangen! Und ja, nach Individuell-, Wissens- u. Niveaustand werden sich hier ‚Gräber‘ auftun, die jeder für sich selbst schließen muss u. niemand sonst dafür verantwortlich ist u. sein kann. Denke, das wurde mittlerweile reichlich im Netz postuliert – daher Anwender werden – vom Gehirnbesitzer zum GehirnBENUTZER werden!

    Dieses weltlich allumfassende materialistische Gedankengut u. deren Ideologie hält eben NICHT Halt vor der Geistlichkeit, die man nicht besitzen, sondern anwenden u. trainieren muss! Wahrheit ist NIEMALS materiell – sie ist einzig u. allein Geistig u. in CHRISTUS JESUS zu finden (Joh. 14,6)!

    ..3..

  9. ravines says:

    ..3..

    Nachdem ich persönliche Kontakte z.B. im rumänischen Raum habe, werde ich sicher nicht darauf vergessen, diese in den nächsten Monaten nach ihren gesundheitlichen Befinden u. deren Ökologie zu befragen, bzw. die Schilderungen aus dem Bericht beobachten.

    Abschließend gebe ich den neuen Artikel, u.a. von Yoichi Shimatsu zur Kenntnisnahme an Euch weiter:

    http://www.rense.com/general96/cargo.html
    https://wikispooks.com/wiki/Yoichi_Shimatsu
    http://www.4thmedia.org/category/yoichi-shimatsu/

  10. ravines says:

    MH17 – Nur OSZE vor Ort, Experten lassen sich Zeit
    http://www.youtube.com/watch?v=VSJnJcBKE0Y

    Versus:

  11. ravines says:

    Western Military “Monitors” Turn Up in Eastern Ukraine: Captured “OSCE Observers” are NATO Officers

    http://www.globalresearch.ca/western-military-monitors-turn-up-in-eastern-ukraine-captured-osce-observers-are-nato-officers/5379975

  12. ravines says:

    Hat man sich den (zweiten) Artikel v. Yoichi Shimatsu „MH17’s Cargo Of Infected Corpses Was Targeted At Tehran“ komplett durchgelesen, wundert es einen nicht mehr, warum jetzt ‚aus-gerechnet‘ die Niederlande, bzw. deren Sicherheitsrat, die Untersuchungen des Flugs MH13 leiten!

    http://german.ruvr.ru/news/2014_07_23/Niederlande-werden-Untersuchung-des-Boeing-Absturzes-leiten-0494/

  13. ravines says:

    Und der Nationale Sicherheitsrat in Den Haag beklagte, aus Sicherheitsgründen hätten seine Experten noch keinen Zugang zur Absturzstelle… (23.7.2014, http://www.dw.de/erste-opfer-des-mh-17-absturzes-in-die-niederlande-gebracht/a-17801711) … warum das so ist, könnte in den Erklärungen v. Y. Shimatsu zu finden sein.

    http://en.itar-tass.com/world/742056

  14. ravines says:

    Hat jetzt nicht mit diesem Thema zu tun, ist daher aber
    erfreulich u. erfrischend!

    Bitte lesen Sie Boliviens Verfassung!!!
    Statt EU-Vertrag lieber die Verfassung Boliviens

    http://www.initiative.cc/Artikel/2014_07_24_Bolivien.htm

  15. Pingback: 59. Interview zu den Tagesenergien mit Alexander | SAT-CHIT-ANANDA

  16. Pingback: Tagesenergie 59 – Alexander Wagandt im Gespräch mit Jo Conrad über die Energien und aktuelle Ereignisse |

Leave a Reply