Van Rompuy und Barroso über EU-Fehler der Fokussierung auf offene EU-Grenzen und Massenzuwanderung. Verbaler “Schutz” der Einheimischen (Verschweigen) und Unmerkbare Schrittchen auf totale Union zu empfohlen!

Was ist wirklich los in dieser multikulturellen “Globalisierung”? Die NWO-Politiker sagen etwas  und zu handeln umgekehrt, z.B. über das Thema suveräne gegen offene Grenzen.

sutherlandBBC 21 June 2012 Der ehemalige EU-Kommissar, Peter Sutherland: Die EU sollte “ihr Bestes tun, um “die “Homogenität” der Mitgliedsstaaten zu untergraben.
Eine alternde oder rückläufige einheimische Bevölkerung in Ländern wie Deutschland oder den südlichen EU-Staaten sei das “Schlüsselargument”, und ich zögere, das Wort zu benutzen, weil es die Menschen  wegen der Entwicklung multikultureller Staaten angegriffen haben. Es gibt einen “Wechsel davon, dass Staaten Migranten auswählen darauf, dass Migranten Staaten auswählen”. Basal sollten die Menschen die Wahlfreiheit haben, in ein anderes Land zu kommen und studieren oder arbeiten”.

Im folgenden Video erzählt Aaron Dykes vom Blog “Infowars”, wie Unternehmen ihre Fabriken aus den USA ins Ausland wie China und Zentralamerika verlegen, um  billige Arbeitskräfte zu haben. Das kostet Millionen von Mexikanern (und Amerikanern) ihre Arbeitsplätze – und zwingt die Latinos, in die USA zu fliehen, um versorgt zu werden und die unqualifizierte Arbeit zu Ungunsten der teureren Amerikaner zu übernehmen.
Hinter der Massen-Zuwanderung der Globalisierung steht das Mitglied des Bilderberger und hier Lenkungsausschusses, Ehrenvorsitzender der Trilateralen Kommission und Non-Exekutiver Vorsitzender von Goldman Sachs International, Peter Sutherland. Er ist UN-Sonderbeauftragter für Migration und denkt, eine Eine-Weltregierung sollte die  Migration lenken. Illegale Flüchtlinge werden in unregelmäßige Bewohner und Arbeitskräfte verwandelt – von denen es jetzt 11 Mio. in den USA gebe. Sutherland und die anderen Illuminaten wollen die Nationalstaaten untergraben. Nachdem man uns erzählte,  es gäbe nicht genug Ressourcen, und dass wir deshalb weniger Kinder bekommen sollten (und die freie Abtreibung einführte), sagt man uns nun, wir müssen wegen der Alterung der Bevölkerung Einwanderung aus den Entwicklungsländern (billige unqualifizierte Arbeitskräfte) haben! Das Ergebnis ist ungelernte islamische Bevölkerung in Europa und Latinos in den USA. Die Illuminaten und ihre Schergen haben uns betrogen – so können sie uns missbrauchen wo, wann und wie sie wollen.

Also, wer glaubt die verlockenden Worte des Ratspräsidenten der EU, des Bilderbergers van Rompuy:
EU Observer 1 July 2014:  “Europa muss seinen Fokus von den  offenen Grenzen auf  “Schutz” verschieben, und gleichzeitig Einmischen in Bereiche vermeiden, die nationale Regierungen besser allein handhaben können. Er bemerkte, dass zum ersten Mal, und um britischen Sorgen Rechnung zu tragen,  EU-Staats-und Regierungschefs letzte Woche gesagt haben, das Konzept einer “immer engeren Union”, wie im Vertrag festgeschrieben, tatsächlich “verschiedene Wege der Integration”  ermögliche. Seiner Ansicht nach werde man eher der etablierten Methode des “Aufbaus Europas mit kleinen Schritten folgen.”

Im Jahr 2009 erklärte van Rompuy das eine Weltregierung in Kraft getreten sei

Auf den Anstieg der Euroskepsis und den Erfolg  populistischer Parteien in den letzten EU-Wahlen sagte van Rompuy:

“Es scheint zu zeigen, dass dies nicht nur Europa betrifft, sondern vielleicht eine größere Krise der Politik ist, die tiefere Fragen der Gesellschaft, der Kultur, der Beziehung der Bürger zu Behörden in all ihren Dimensionen stellt.”

Vertraute Orte des Schutzes und der Zugehörigkeit – von nationalen Wohlfahrts- Entscheidungen bis hin zu regionalen Traditionen und Identitäten, den ganzen Weg bis zum Käse sind zu respektieren, nicht zu zerstören.
Nichtbeachtung,  dies zu liefern, wird in fünf Jahren zu einem noch größeren Erfolg der Euroskeptischen und populistischen Parteien führen”

Meeting with European Commission President in RomeWird aber die EU ihre Grenzen schließen / Die Unmenge der muslimischen Flüchtlinge zurückschicken?
ANSAmed 4 July 2014:  Der  Präsident der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, dankte am Freitag Italien für die ”Rettung von Tausenden von Menschenleben im Mittelmeer. Italien “kann immer auf unsere Unterstützung zählen” sagte er, wie Minister und Kommissare zusammentraten.Immigrazione: 400 salvati da marina a largo Lampedusa

Er fügte hinzu, dass die Kommission seit langem unter Hinweis darauf, dass Migrationsfragen ”europäisch” seien, zu einer stärkeren Zusammenarbeit in Bezug auf diese Angelegenheit aufrufe. Der italienische Ministerpräsident, Renzi, sagte bei der Pressekonferenz, “es ist inakzeptabel, dass ein Boot mit Kindern gefüllt  nur  zu sinken erlaubt wird, weil es nicht klar ist, wer dafür verantwortlich ist. Deshalb retten wir sie. In diesen Stunden gibt es eine Rekordzahl von Frauen, Männern und Kindern, die an unseren Küsten ankommen”.

refugees-for-italyDas  Mittelmeer ”ist nicht Italiens Meer, es ist die Grenze Europas. Oder, wie ich es lieber nenne, sein “Herz”  (die Mittelmeer-Union/derEuromediterrane Prozess). Eine europaweite Politik ist erforderlich” ( Jedoch,  die muslimischen Leben werden durch Italiens Such-und Rettungsmaßnahmen namens  “Mare Nostrum” = Unser Meer –  gerettet). Der italienische Ministerpräsident sagte, ‘ wir haben die Sache beim jüngsten EU-Gipfel mit den Franzosen über die Notwendigkeit der Stärkung von FRONTEX besprochen” (um noch mehr Flüchtlinge zu retten) und ”ermunternde Aussagen wurden gemacht.” Renzi sagte:  “Italien plant, den libyschen Behörden zu verhelfen,  die Wahlergebnisse in Kraft zu bringen” (in einem anarchischen Staat – dem Modell der Zukunft Europas) sowie ”formal Hilfe  beim Hohen Kommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge mit dem Ziel anzufordern, die Migrationsströme direkt in Libyen zu handhaben.
ancient egyptian
Kommentare
Die geschlossenen Grenzen sind noch ein weiterer EU-Mythos, um leichtgläubige Europäer zu beruhigen. Die EU (und die USA) werden immer offene Grenzen  mit maximalem Zufluss von Flüchtlingen behalten, um das  6-Punkte-Programm der Illuminaten Weishaupts / Rothschilds durchzusetzen: 1 das Christentum zu zerstören 2. den Nationalstaat abzuschaffen 3. die Visionen von  Coudenhove Khalergi und Sarkozy zu erfüllen:  eine europäische, gemischte Bevölkerung, ähnlich wie die alten Ägypter, zu schaffen – und eine amerikanische Bevölkerung die noch mehr gemischt als heute ist: Die verhasste weisse Rasse müsse verschwinden.

 

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.