Die Tage des Dollars als Weltreservewährung und das US-Supermacht-Monopol sind gezählt. EZB druckt Geld für seine Banken auf Kosten der Steuerzahler

Am 17. Febr. 2014 schrieb ich von drohenden Anzeichen eines gigantischen globalen Finanz-Crashs, vor dem Bill Still  und Rothschilds BIZ aufgrund einer weltweiten gigantischen Kreditblase gewarnt hatten, sowie  eines Marktes von Papiergold ohne Abdeckung, indem die Rothschilds das meiste Gold der Welt  in Tresoren gespeichert haben und das Zinsgeld der Steuerzahler von ihren Zentralbanken an ihre Meister, die Jesuiten, im Vatikan überweisen, so eine  ehemalige Weltbank-Anwalt, Karen Hudes.

Die Anzeichen mehren sich, dass Bill Stills  Vorhersage  eintreffe, wenn die Geld-Meister Kapital aus den Märkten zurückziehen – was jetzt  in den USA geschieht wie auch durch die Basel I, II and III Regelungen  mit Deflation zur Folge, während die EU ihre  Sparmassnahmen-Deflation durch Drucken von mehr Geld  beenden will – für die “Märkte”,  nicht für den Verbrauch, was bedeutet, unsere souveränen Schulden und die  Versklavung durch die Banker zunehmen.

Ich habe auch die The New American 7 May 2014 zitiert: Das umstrittene planetarische Unternehmen, der IWF,  und seine westlichen Apparatschiks, zusammen mit verschiedenen kommunistischen und sozialistischen Diktaturen und den Vereinten Nationen bemühen sich seit langem, um endlich den angeschlagenen US-Dollar zu entthronen. Spitzen-Level amerikanische Beamte des US-Finanzministeriums und der Federal Reserve haben ihnen dabei geholfen.
Der IWF, die UN und mehrere nationale Regierungen haben alle offen genau einen solchen Plan befürwortet. Die Obama-Regierung hat unterdessen die Krise in der Ukraine ausgenutzt, um den IWF weiter zu stärken und den Einfluss der USA zu reduzieren.

Jedoch, eine andere und noch viel gefährlichere Entwicklung geht vor sich: Die US-Konzerne sowie China , Russland, der Iran und andere geben den Dollar als Reservewährung auf. Rusland verkauft US-Anleihen aus – sie werden über den belgischen Zwischenhändler namens Euroclear – einer Rothschild JP Morgan Abteilung – vom IWF im Namen des Zentralbanksystems für Geld der Steuerzahler aufgekauft. CNN 19 April 2014: Der Reservewährungs-Status des US-Dollar ist ein großer Bestandteil des Supermacht-Status der USA. Ohne diesen Status wären Zinssätze (und Preise)  in den USA himmelhoch.

saddam hussein capturedSaddam Husseins Umschaltung auf den Euro   und Gaddafi´s Umschaltung auf afrikanische Gold-Dinare  im Ölhandel wurden von den US-und der NATO schwer bestraft. 

Activist Post 4 June 2014:  Die Financial Times berichtet heute, dass die US-Konzerne  den chinesischen Renminbi mehr als 3-mal mehr als im vergangenen Jahr benutzten, um Importe zu kaufen.

renmimbi-us-dollar-replacementDer Wert der Renminbi-Zahlungen zwischen den USA und dem Rest der Welt stieg  im April dieses Jahres um 327 Prozent im Vergleich zum gleichen Monat vor einem Jahr (siehe Grafik), da mehr US-Unternehmen sich darauf umstellten, mit der chinesischen Währung für Importe aus China zu zahlen, gem. Daten von SWIFT, der internationalen Währungs-Zahlungsfirma.

Ausserdem scheinen die BRICS-Länder  die “Weltordnung” mit dem Einsatz einer eigenen Entwicklungsbank aufzurütteln
Al Jazeera 4 June 2014: Die BRICS-Währungsreserve, wie auch die des IWFs, würde dazu dienen, Mitgliedsländer vor wirtschaftlichen Turbulenzen zu schützen. Die Entwicklungsbank, wie auch die Weltbank, würde für die Lieferung von Verträgen, Ausstattung und Know-how für die Projekte, Darlehen an Länder in der Dritten Welt  austeilen.

life of reserve currenciesActivist Post 1 April 2013: Australien, die 12.-grösste Wirtschaft, hat sich nun der wachsenden Liste von Nationen angeschlossen, die sich geeinigt haben,  im handel mit China den Dollar zu meiden. China, Numero 2 nach den U.S., hat auch ähnliche Abkommen mit  Japan (3.), Brasilien (6.), Indien (9.), und Russland (10.).

Aber auch die EU zieht Geld ein – und zwar direkt von den Sparern

Regierung kürzt Lebens-Versicherungen
DWN 4 Juni 2014: Die Lage bei den großen Versicherern ist offenbar kritisch: Die Bundesregierung hat am frühen Morgen im Schnellverfahren Maßnahmen beschlossen, die einen Crash bei den Lebensversicherungen verhindern soll. Die Kunden müssen sich auf gravierende Verluste einstellen. Banken und Regierungen retten sich selbst auf Kosten der Sparer.

Die Untergangsstimmung, die sich während der aktuellen Krise hinter verschlossenen Türen ausbreitet, erinnert durchaus an die Ängste der 1930er- Jahre.
Deutsche Wirtschaftsnachrichten 5 June 2014: Die Zentralbank wolle im September und Dezember zwei rund vier Jahre laufende Kreditlinien für die Banken auflegen, sagte EZB-Präsident Mario Draghi am Donnerstag in Frankfurt. Die unter dem Kürzel TLTRO firmierenden Geldspritzen sollen zielgerichtet in die Realwirtschaft fließen – allerdings nicht zur unbegrenzten Finanzierung von Häuserkäufen.  Das Anfangsvolumen bezifferte Draghi auf insgesamt 400 Milliarden Euro. Hinzu kommt, dass die EZB die sogenannte Sterilisierung ausgesetzt hat: Sie holt die 500 Mrd. Euro, das von früheren Geldspritzen bei den Banken ist, nicht wie geplant zurück.In Grossbritannien führten entsprechende Massnahmen zur Spekulation und Immobilienblasen.
Gleichzeitig wird ein Strafzins von 0.1% für Bankeneinlagen in der EZB eingeführt.

ecb-balance sheetFrühere quantitative Lockerungen durch die EZB  hatte praktisch keinen Einfluss auf die Realwirtschaft. Sie flossen in die Banken, die ihre giftigen Schulden damit ersetzten – und die Steuerzahler haben die Zeche bezahlt.

Deutsche Wirtschaftsnachrichten 5 June 2014:    Mit fast gleichlautenden Massnahmen wollte 1931 der Chef der Bank of England, Montague Norman, den Kapitalismus retten. Die Geschichte wiederholt sich: Die Sparer werden enteignet, damit die Regierungen weiter Schulden machen können. Am Ende steht das böse Erwachen.

 

 

 

This entry was posted in deutsch, euromed. Bookmark the permalink.

6 Responses to Die Tage des Dollars als Weltreservewährung und das US-Supermacht-Monopol sind gezählt. EZB druckt Geld für seine Banken auf Kosten der Steuerzahler

  1. sunburstsun says:

    “something completely (?) different”:
    Lieber Anders, auch ‘Dein’ Server steht lt. kritischem PlugIn in USA – willst Du das wirklich dauerhaft so haben?
    Frag doch mal den Heinz bzgl. Island…
    ChG

  2. Pingback: Die Tage des Dollar als Weltreservewährung und das US-Supermacht-Monopol sind gezählt. EZB druckt Geld für seine Banken auf Kosten der Steuerzahler | K U L I S S E N R I S S

  3. Anders says:

    Hallo, sunburstsun,

    bisher habe ich sehr guten Service in Bezug auf meinen Server bekommen. Meinst du, es besteht eine Gefahr?
    Die Gefahr besteht wohl eher darin, dass Google mich von seiner Liste ausschliesst?

    Grüsse
    Anders

  4. paul says:

    to sunburstsun: Server Island!

    Sicher ist Sicher: Wir haben unsere Server auch in Island, die Top gesichert sind und das zu moderaten Preisen, schau mal hier: http://www.orangewebsite.com/

    Gruß
    Paul

  5. Pingback: Die Tage des Dollars als Weltreservewährung und das US-Supermacht-Monopol sind gezählt. EZB druckt Geld für seine Banken auf Kosten der Steuerzahler | Der Honigmann sagt...

  6. Pingback: Irak: Obermuslim, Freimaurer Obama nutzt USAs selbst-gemachten Stellvertreter ISIS/Al-Qaeda, um geplantes NWO-Kalifat der freimaurerischen Muslimbruderschaft durchzusetzen | K U L I S S E N R I S S

Leave a Reply