Die NWO ist das britische Imperium – die ganze Welt soll der City of London der Rothshild/Jesuiten gehören

“Ich kümmere mich nicht darum, welche Marionette auf den Thron von England platziert wird, um das Imperium zu regieren. Der Mann, der die britische Geldmenge kontrolliert, kontrolliert das Britische Imperium, und ich kontrolliere die britische Geldmenge.”  (Nathan Rothschild (1777-1836)).

“Die Wahrheit ist, dass die USA unter ihrer gegenwärtigen Verwaltung  das Werkzeug des britischen Imperiums ist – des monetären Finanz-Imperiums, das wie ein Parasit sitzt und  aus der City of London das Leben  aus Großbritannien saugt,  und das nie aufhörte. (John Yoo in einem Artikel für The National Review – von The UKColumn 4 Jan 2012 ” zitiert.

*

Es ist mir zur Zeit nicht möglich so aktiv zu sein – und ich empfinde, dass ich die meisten Aspekte der NWO schon detailliert beschrieben habe.

Ich bringe daher einen sehr wichtigen Artikel, den ich erstmals  am 17. Okt. 2017 brachte, und zwar über das Ziel des Regierungsamts  – Rothschilds London City – der Jesuitischen NWO. Es geht dabei um die autokratische Eine-Weltregierung.

Der  Völkerbund nach dem Ersten Weltkrieg wurde als Misserfolg gesehen. Dennoch war er der Beginn der letzten Stufe zur Erreichung der Weltherrschaft durch das “Britische Imperium” und die “britische Krone“, die NWO Decknamen für die Herrschaft der Welt durch die City of London und ihre Meister, die Jesuiten/die Rothschild-Dynastie.

great-seal-hexagram-of-pentagramsDas Grosse Siegel der USA war ein Geschenk von Mayer Amschel Rothschild an seine Freimaurer/Illuminaten-Brüder in “der Neuen Welt”, um sie an seine und Adam Weishaupts Neue Weltordnung  – durch Rothschilds Agent, Haym Salomon, der das Geld für die  Amerikanische Revolution verschaffte – zu erinnern.illuminati-horus-osiris-eye-200

Der folgende Bericht ist fast 100 Jahre alt,  das Britische Imperium ist in der Zwischenzeit scheinbar verschwunden – und die USA sind nicht zur britischen “Krone” zurückgekehrt – oder doch? The Telegraph 18 Aug 2014: “Das Vereinigte Königreich mag jetzt eine zweitklassige Macht sein, aber das unvergleichliche Erbe der Stadt als globale Finanzhauptstadt untermauert noch ihre Vormachtstellung. Forbes hat gefunden, London und New York halten eine “Hegemonie” über den Rest der Welt.”

Henry Makow 4 oct. 2014:Die neue Weltordnung ist eine Erweiterung des Imperialismus der “Krone”, einer Clique von jüdischen Bankiers und ihrer nicht-jüdischen Komplizen, dem Aufsaugen des Reichtums der Welt (mit Cecil Rhodes´ Worten) und der Versklavung der Menschheit gewidmet. Der erste Schritt war Wilsons Plan für die Liga der Nationen, “die wir für ihn vorbereiteten.”

Wir werden von diesem  unsichtbaren FinanzEindringling besiedelt. Der gefälschte “Krieg des Terrors” ist offensichtlich gegen uns gerichtetUnsere Arbeitsplätze und Ressourcen werden exportiert, illegale Einwanderer  importiert. Das Bildungssystem wird  als Indoktrinierung der Massen verwendet. Nachrichten werden gesteuert. Unterhaltung ist mit Quiz, dem Okkulten, Gewalt und Pornographie gefüllt.

Die London City regiert die US-Notenbank und die Wall Street, die Herrscher der USA, das  Council on Foreign Relations, die AIPAC und die ADL. Die gesamte jüdische Lobby sind Diener der Jesuiten/ Rothschild, die für eine geeinte Welt unter ihre britische “Crown” arbeiten – Die USA wurden von ihren Freimaurern und Illuminaten  gegründet.

 City-of-london-tower-of-babelEdward_Grey_1914Die UNO ist die Fortsetzung des Völkerbunds des Friedensvertrags von Versailles nach dem Ersten Weltkrieg. Er wurde von dem britischen Außenminister, Edward Grey (1905-1916), bis 1910 unter König Edward VII, der Rothschild Marionette, der der Sohn von Lionel Rothschild war, und mit Oberst Edward Mandell House, Präs Woodrow Wilsons Rasputin, eng zusammenarbeitete, konzipiert. Greys nächster Herr und Meister, König Georg V, der selbst der Enkel von Lionel Rothschild war, war auch von jüdisch-verheiratetem Adel umgeben.

Die steinreiche Privatbank, NM Rothschild & Son kontrollierte damals wie heute das britische Imperium    übernahm 1815  die Bank of England,  dann kontrollierte sie die Presse, die Eisenbahnen und die Industrien mit wenigen Ausnahmen. Trotzig gegen Gott baut sie den Turm von Babel  da  ihr Gott Luzifer ist.

mandell-houseDer Jesuit und jüdische Rothschild-Agent, Oberst Edward Mandell House war die treibende Kraft hinter dem Federal Reserve Staatsstreich im Jahr 1913, hinter dem Council on Foreign Relations 1921 und hinter Präs. Woodrow Wilsons Entscheidung  in den 1. Weltkrieg zu ziehen.  Er war Wilsons Chefunterhändler bei den  Friedensunterhandlungen in Versailles.  Mehr über Mandell House und hier.

“Der Oberst House Bericht (1919)” aka der “Oberst E. M. House Brief”: Dieser Bericht, oder Brief wurde  vom Kongressabgeordneten, Thorkelson aus Montana, dem Repräsentantenhaus vorgelesen und wurde am 13. Oktober 1919 , S. 598-604 im Congressional Record veröffentlicht. Seine Echtheit wurde von Mitgliedern des Hauses diskutiert und ein Versuch wurde gemacht, um ihn vom Protokoll gestrichen zu bekommen,  der aber fehlschlug.

Kein kleiner Beamter würde es wagen, einen solchen Brief an den britischen Premierminister (Lloyd George) zu schreiben, oder es wagen, die wichtigen Themen, die im Bericht enthalten sind, zu diskutieren – außer im Auftrag der Pflicht. Der Bericht wurde nicht von Col. E.M. House einem Decknamen – geschrieben. Er offenbart, dass er wahrscheinlich von Lord Northcliffe, der zu dieser Zeit der Leiter der britischen Propaganda-Abteilung in feindlichen Ländern war, geschrieben wurde. Er hatte zu Lloyd George die gleiche innige Beziehung, die  zwischen Woodrow Wilson und Oberst House bestand, und diese Tatsache kann erklären, warum er den Namen übernahm.

NorthcliffeLord Northcliffe alias Viscount Alfred Charles William Harmsworth,  war ein berühmter Journalist und Herausgeber der Daily Mail, der Daily Mirror und The Times. Er war Ministerpräsident Lloyd Georgs  Propaganda-Direktor und übte grossen Einfluss auf die  britische öffentliche Meinung aus. Lord Northcliffe verhalf Lloyd George an die Macht später wandte er sich aber gegen ihn, da Lloyd George die besiegten Deutschen nicht so schwer bestrafen wollte, wie Northcliffe wollte. Lord Northcliffe war  mit seinem Bruder Gründer des berüchtigten Tavistock Instituts,  das die britische öffentliche Meinung  manipulieren sollte, um den Krieg mit Deutschland (1. Weltkrieg) akzeptiert zu machen. Diese Gehirnwäsche-Krake wurde von der britischen Königsfamilie und den Rothschilds (Northcliffe  wurde nachgesagt, durch die Ehe mit ihnen verbunden zu sein) gefördert und breitete sich in die USA aus wo angeblich niemand ein hohes öffentliches Amt ohne eine Tavistock-Gehirnwäsche bekommt.

Dies ist der Plan der britischen Illuminaten-Elite für ihre Eine-Welt-Regierung, das britische Imperium”. Die britische Königsfamilie ist jüdisch (siehe oben und hier im  Kommentar 2 und Freimaurer, Diener der Jesuiten Rothschilds.

Der Oberst House Bericht (1919)” alias der “Oberst E. M. House Brief“:
Die Weltfriedensstiftung hat für uns eine Reihe von Broschüren über die Liga der Nationen herausgegeben, die mit unserer weiteren Literatur  bis an die Grenze ihrer Kapazität übertreiben. Unsere Film-Konzerne bereiten ein epochales Bild mit dem Titel Die Liga der Nationen” vor. In Kürze wird unser gesamtes System der Gedankenkontrolle unaufhörlich, unermüdlich, rücksichtslos arbeiten, um die Annahme der Liga zu sichern. Und sie wird angenommen werden, denn das Geschäft will  Frieden, die Gerechten können einem Bund nicht widerstehen, und die Politiker werden tapfer mithelfen, damit das Schicksal der Mutwilligen und Leichtsinnigen ihnen nicht zuteil werde.

Durch diese Mittel hoffen wir, reibungslos alle wirksame Opposition seitens unserer Kolonie, Amerika gegen den Beitritt der Liga, zu überwinden das ist das Imperium. Sobald die Liga richtig funktioniert, könnte Seine Majestät in Reaktion auf loyale und wiederholte Aufforderung, vielleicht gnädig und damit einverstanden sein, diesem (amerikanschen) Volk, ihr altes Recht zu gewähren,  am Fuße des Thrones zu bitten; des Weiteren unserem Botschafter den alten Rang und Stil des Generalgouverneurs zu verleihen, damit diese Kolonie  einen Status, der nicht geringer  als der anderer Kolonien ist, genießen kann.

Round-tableCecil-rhodesSeit jenem denkwürdigen Tag, dem 19. September 1877, an dem der verstorbene Cecil Rhodes  durch Testament einen Fonds für die Errichtung, Förderung und Entwicklung einer Geheimgesellschaft” (DieTafelrunde) ins Leben rief deren wahrer Zweck die Ausweitung der britischen Herrschaft in die ganze Welt und vor allem die ultimative Zurückholung der Vereinigten Staaten von Amerika als integraler Teil des britischen Empire sein soll – sind die Energie und Intelligenz Englands nicht vergeudet worden. Es wäre vielleicht vermessen von mir, hier auf die bewundernswerten Dienste, die nicht nur durch LORD NORTHCLlFFE (den wahrscheinlichen Autor des Berichts) geleistet worden sind, zu verweisen.

Die Carnegie-Liga für das Erzwingen des Friedens und ihre angegliederte Liga der Kleinen Nationen kämpfen auch auch jetzt unseren KampfNur die letzte große Schlacht bleibt noch auszufechten der Kampf, um Amerika zur Annahme der Satzung des Völkerbundes zu zwingen.

City-of-london-british-empire League-of-nationsVon dem Moment meiner Ankunft hier (in den USA) an,  war mir klar, dass eine solche anglo-amerikanische Allianz,  die letztlich zur friedlichen Rückkehr der amerikanischen Kolonien unter die Herrschaft der Krone führt, nur mit der Zustimmung der dominanten Gruppe der kontrollierenden Clans zustande gebracht werden kann.

Für diejenigen, die sich die Universitäten leisten können, stellen wir, wie ich bereits erwähnt habe, reichlich  in Großbritannien geborene oder ausgebildete Professoren, Dozenten und Präsidenten bereitIn Großbritannien geborene Redakteure und Reporter erstellen jetzt in amerikanischen Zeitungen  Stimmung für das Imperium. Ein in Kanada geborener Admiral leitet jetzt das United States Naval College.

Durch das Rote Kreuz, die Pfadfinderbewegung, der CVJM, die Kirche und andere humane, religiöse und quasi-religiöse Organisationen haben wir eine Atmosphäre der internationalen Bemühungen, die die Idee der Einheit der englischsprachigen Welt stärken,  erstellt. In der Koordination der Arbeit ist Herr Raymond Fosdick, der früher bei der Rockefeller-Stiftung war,  besonders deutlich.

Wie das Konsortium für China und das Sicherheitsunternehmen für Mexiko zeigen, sind unsere Makler und ihre Gehilfen die unangefochtenen Finanziers der Welt geworden. Wir haben insbesondere Glück mit unserem Geschäfts-Agenten hier,  dem Herrn Pierpont Morgan & Company. Lamont und Davidson hat Ihnen  bei der Friedenskonferenz wertvolle Hilfe geleistet. Sie liehen Japan $ 200.000.000, damit unser Verbündeter  eine Flotte, die mit Amerika auf den pazifischen Seewegen konkurrieren kann, bauen konnte.  Ihre Versuche, für uns  die Kontrolle mit der internationalen Handelsflotte zu behalten, sind Ihnen bekannt.

City-of-londonDurch unsere Finanzagenten sind wir die Käufer der Welt geworden. Darüber hinaus hat der Krieg uns zu Hütern eines Grossteils der weltweiten Rohstoffe gemacht, und wir kontrollieren nun weitgehend die  Ölfelder der Welt und damit den weltweiten Transport und die Industrie. Diese Kontrolle würde es uns ermöglichen, einen solchen Druck auszuüben, dass  die amerikanischen Industrie-Interessen zur Freude Seiner Majestät zugänglich  gemacht werden würden.
In der Finanzwelt ist die anglo-amerikanische Allianz  eine gut etablierte Tatsache.

City-of-london2

Die City of London ist ein unabhängiger Staat, der seine Grenzen durch das Symbol des Teufels: Drachen, demarkiert. Die Weltwirtschaft wird von hier aus regiert.

Wir müssen schnell handeln, um ihre (US) gefährliche Souveränität Gewahrsam der Krone (City of London) zu übertragen. Wir müssen, kurz gesagt, jetzt Amerika ins Imperium bringen. Der erste sichtbare Schritt in diese Richtung ist getan; Präsident Wilson akzeptiert und fördert den Plan für eine Liga der Nationen, die wir für ihn vorbereitet haben  (Rothschild-Marionette Edward Grey – siehe oben). Wir haben diesen Plan in den Friedensvertrag eingeflochten, so dass die Welt von uns die Liga oder eine Fortsetzung des Krieges akzeptieren muss. Die Liga ist in der Substanz (das Jesuiten/ Rothschild) Imperium mit Amerika auf der gleichen Grundlage wie die anderen Kolonien wieder aufgenommen.

Die Amerikaner müssen einsehen, dass weit davon entfernt, der Liga ihre Unabhängigkeit zu ergeben, weiten sie dadurch tatsächlich ihre Souveränität aus. Präs. Wilson allein kann die Amerikaner befriedigen. Er allein kann Urheber eines antibolschewistischen Gesetzes sein,  das gerichtlich interpretiert  über jeden Amerikaner, der unklug genug wäre, zu behaupten, dass Amerika nochmals seine Unabhängigkeit  erklären müsse, Straf-Massnahmen verhängen zu können. Er allein ist daher qualifiziert, für uns als erster Präsident der Liga zu handeln.

Francis-coats-of-arms-reversed Jesuit-collegeJesuiten-Papst Franziskus I  hat einen Wappen voller heidnischer Symbole – auf den Kopf gestellt zeigt er das satanische Pentagramm (links). Am 28/29 Juni 1963 hat der Vatikan zusammen mit der Southern Division of the Scottish Rite Freimaurerei Albert Pikes  eine schwarze Messe in der Cappella Paolina des Vatikans gefeiert und dabei Satan zum Oberhaupt der Kirche gemacht. Rechts: Ausschnitt aus dem Jesuiten-College.

 

Posted in deutsch, euromed | Leave a comment

The NWO is the British Empire – the Whole World to Belong to the Rothshild/Jesuit City of London.

“I care not what puppet is placed on the throne of England to rule the Empire. The man who controls Britain’s money supply controls the British Empire and I control the British money supply.” (Nathan Rothschild said (1777-1836)).

“The truth is that the United States, under its present administration, is the tool of the British Empire – the monetary financial empire which sits like a parasite, sucking the life out of Britain from the City of London and which has never gone away. (John Yoo in an article for the National Review – quoted by The UKColumn 4 Jan 2012″.

*

 I am currently not able to be so active – and I feel that I have described most aspects of the NWO in detail.

I therefore republish a very important post, which I first published on Oct. 17, 2017, about the goal of the NWO  government office – Rothschild’s London City – the Jesuit NWO. It is about the autocratic one-world government

The  League of Nations after WWI was seen as a failure. Nevertheless, It was the beginning of the final attempt of achieving total world domination by the “British Empire” and the “British Crown”, the NWO,  –  cover names for the rule of the world through the City of London by its masters, the Jesuits/ Rothschild dynasty.

great-seal-hexagram-of-pentagramsThe Great Seal of the USA was  a gift from Mayer Amschel Rothschild to his Masonic/Illuminati brethren in “The New World” to remind them of his and Weishaupt´s New Order – brought by Rothschild´s agent, Haym Salomon, who raised the money for the American Revolution.illuminati-horus-osiris-eye-200

The following Report is nearly 100 years old – and the British empire has apparently vanished in the meantime – and the USA has not returned to the British “Crown” – or has it? The Telegraph 18 Aug 2014: “The United Kingdom may now be a second-rate power, but the City’s unparalleled legacy as a global financial capital still underpins its pre-eminence.” Forbes found London and New York held a “hegemony” over the rest of the world.”

Henry Makow 4 oct. 2014:The New World Order is an extension of the imperialism of the “Crown”, a clique of Jewish bankers and their Gentile accomplices devoted to “absorbing the wealth of the world” (in Cecil Rhodes words) and enslaving the human race. The first step was Wilson’s plan for the League of Nations “which we prepared for him.”

We are being colonized by this financial invisible invader. The bogus “War of Terror” obviously is directed against us.  Our jobs and resources are exported. Illegal aliens are imported. The education system is used for mass indoctrination. News is controlled. Entertainment is filled with trivia, the occult, violence and pornography.”

The London City rules the US FED and Wall Street, The rulers of the USA, the Council on Foreign Relations, the AIPAC, the ADL, the whole Jewish Lobby are servants of the the Jesuits/Rothschild. The US was founded by Masons and Illuminati – who work for a united world under the British “Crown” – i.e. the Jesuit/Rothschild dynasty.

Edward_Grey_1914The UN is the continuation of the League of Nations woven into the Peace Treaty of Versailles after WWI. It was conceived by the British Foreign Minister, Edward Grey (1905–1916), until 1910 under King Edward VII, the Rothschild puppet, who was the son of Lionel Rothschild, and closely collaborating with Col. Edward Mandell House, Pres. Woodrow Wilson´s Rasputin. Grey´s next master, King George Vhimself thus City-of-london-tower-of-babela grandson of Lione
Rothschild,
was also surrounded by Jewish–intermarried nobility.

The immensely wealthy private bank of N. M. Rothschild & Son controlled the British Empire then as well as now –  took over the Bank of England in 1815. Then it controlled the press, the railroads and the industries with minor exceptions. It is building the Tower of Babel in defiance of God –  since their God is Lucifer.

mandell-houseJesuit and Jewish Rothschild agent Colonel Edward Mandell House was the driving force behind the Federal Reserve coup d´Etat in 1913, behind the Council on Foreign Relations in 1921 –  and behind Pres. Woodrow Wilson´s decision to enter WWI –  as well as Wilson´s chief negotiator at the Versailles Peace Negotiations. More about Mandell House.

“The Colonel House Report (1919)” aka the “Col. E. M. House letter”: This report, or letter, was presented to the House of Representatives by Congressman Thorkelson of Montana, and is published in the Congressional Record of October 13, 1919, p. 598-604 inclusive. Its authenticity was discussed by members of the House and an effort was made to strike it from the Record, which failed.
No minor official would dare write such a letter to the British Prime Minister (Lloyd George), or dare discuss the important subjects contained in it; except in the line of duty. It was not written by Col. E. M. House – a nom de plume. It discloses that it was probably written by Lord Northcliffe, who was at that time the head of the British Propaganda Department in enemy countries. He sustained toward Lloyd George the same intimate relationship that once existed between Woodrow Wilson and Colonel House, and this fact may explain the name he assumed.

NorthcliffeLord Northcliffe aka Viscount Alfred Charles William Harmsworth was a famous journalist and publisher of the Daily Mail, The Daily Mirror, and The Times. He was Prime Minister Lloyd George´s director of propaganda – and exercised vast influence over British popular opinion. Lord Northcliffe helped Lloyd George into power –  but later turned against him, when Lloyd George would not punish the defeated Germans as hard as Northcliffe wanted. Lord Northcliffe was a founder of the notorious Tavistock Institute to manipulate the British public opinion to accept war with Germany (WWI). This brainwashing octopus was funded by the British Royal family and the Rothschilds (to whom Northcliffe was said to be related by marriage) – and spread to the US –  where no one gets a high public office without a Tavistock brainwashing.

This is the plan of the British Illuminati elite for their one-world government, the “British Empire”. The British Royal family is Jewish (see above and here in comment 2) and Masonic, servants of the Jesuits/Rothschilds.

The Colonel House Report (1919)” aka the “Col. E. M. House letter
“The World’s Peace Foundation has issued for us a series of League of Nations pamphlets, which, with our other literature, tax the mails to the limit of their capacity. Our film concerns are preparing an epoch-making picture entitled “The League of Nations.” In brief, our entire system of thought control is working ceaselessly, tirelessly, ruthlessly, to insure the adoption of the League. And it will be adopted, for business wants peace, the righteous cannot resist a covenant, and the politicians, after shadow-boxing for patronage purposes, will yield valiantly lest the fate of the wanton and wilful pursue them.

By these means we hope smoothly to overcome all effective opposition on the part of our colony America to entering the League — that is, the Empire. As soon as the League is functioning properly, His Majesty in response to loyal and repeated solicitation, might graciously be pleased to consent to restore to this (American) people their ancient right to petition at the foot of the throne; to confer the ancient rank and style of governor general upon our Ambassador, that this colony may enjoy a status inferior to no other colony’s.

Round-tableCecil-rhodesSince that memorable day, September 19, 1877, on which the late Cecil Rhodes devised by will a fund “to and for the establishment, promotion, and development of a secret society (The Round Table)– the true aim of which and object of which shall be the extension of British rule throughout the world, and especially the ultimate recovery of the United States of America as an integral part of the British Empire” — the energy and intelligence of England has not been spent in vain. It would perhaps be presumptuous of me to refer here to the admirable services rendered not only by LORD NORTHCLlFFE (the probable author of the report).

The Carnegie League to Enforce Peace and its affiliate League of Small Nations are even now leading the van in our fight. Only the last great battle remains to be fought — the battle to compel America´s acceptance of the terms of the League of Nations.”

City-of-london-british-empireLeague-of-nations From the moment of my arrival here, it was evident to me that such an Anglo-American alliance as would ultimately result in the peaceful return of the American Colonies to the dominion of the Crown could be brought about only with the consent of the dominant group of the controlling clans.

For those who can afford the universities, we are, as I have already mentioned, plentifully supplying British-born or trained professors, lecturers, and presidents.  British-born editors and reporters now create imperial sentiment in most American newspapers. A Canadian-born admiral now heads the United States Naval College.

Through the Red Cross, the Scout movement, the YMCA, the church, and other humane, religious, and quasi-religious organizations, we have created an atmosphere of international effort which strengthens the idea of unity of the English-speaking world. In the co-ordination of this work, Mr. Raymond Fosdick, formerly of the Rockefeller Foundation, has been especially conspicuous.

As the consortium for China, and the security company for Mexico show, our brokers and their aids have become the unchallenged financiers of the world. We have been particularly fortunate in our fiscal agents here, Messrs Pierpont Morgan & Company. Lamont and Davidson gave you valuable aid at the peace conference. They loaned $200,000,000 to Japan that our ally might build a fleet to compete with America on the Pacific carrying routes. Their attempts to retain for us control of the international mercantile marine are well known to you.

City-of-londonThrough our fiscal agents we have become the world’s purchasers. Moreover, the war has made us the custodian of the greater part of the world’s raw materials and we now largely control the oil fields of the world and thereby the world’s transportation and industry. This control would enable us to exert such pressure as would make American industrial interests amenable to His Majesty’s pleasure.
In the financial world the Anglo-American alliance is a well-established fact.

City-of-london2The City of London is an independent state marking its limits by the symbol of the Devil: dragons. The world economy is ruled from here.

We must quickly act to transfer its (US) dangerous sovereignty  to the custody of the Crown (City of London). We must, in short, now bring America within the Empire. The first visible step in this direction has been taken; President Wilson has accepted and sponsored the plan for a League of Nations which we prepared for him (Rothschild puppet Edward Grey – see above). We have wrapped this plan in the peace treaty so that the world must accept from us the League or a continuance of the war. The League is in substance (the Jesuit/Rothschild) Empire with America admitted on the same basis as our other colonies.

The Americans must see that far from surrendering their independence to the League they are actually extending their sovereignty by it. Pres. Wilson alone can satisfy them on this. He alone can father an anti-Bolshevik act which judicially interpreted — will enable appropriate punitive measures to be applied to any American who may be unwise enough to assert that America must again declare her independence. And he alone, therefore, is qualified to act for us as first president of the League.”
Jesuit-collegeFrancis-coats-of-arms-reversed

Jesuit Pope Francis I has a coats of arms full of pagan symbols –  turned upside down it shows the satanic pentagram (left). On 28/29 June 1963, The Vatican  alongside with Albert Pike’s Southern division of the Scottish Rite Freemasonry celebrated a black mass in the Cappella Paolina in the Vatican –  making Satan the head of the Church. Right: Detail from the  Jesuit College.

 

Posted in english, euromed | Leave a comment

Grosse falsche Flagge der Geheimdienste bevorstehend? US und UK Spion-Chefs Warnung von Wiederholung des 11. Sept. (falsche Flagge) durch ihre ISIS-Agenten

Wie so oft hier erwähnt, sind Al-Qaida und der ISIS US-israelische Agenten – von ihnen gegründet, finanziert, ausgebildet, ausgerüstet.

The Daily Mail 18 Oct. 2017: ISIS-Fanatiker planen neuen 11. Sept.: Die Chefin der US Heimatschutzbehörde, Elaine Duke, Ministerin für innere Sicherheit der Donald Trump-Regierung gab eine Warnung heraus, die besagt, dass Dschihadisten an einer “großen Explosion” arbeiten und Flugzeuge zum Absturz als Massenvernichtungswaffen planen.

Sie sagte, dass jüngste Angriffe durch Dschihadisten dazu dienen, Dschihadisten vor geplanter “großer Explosion”, um massenhafte zivile Opfer durch Flugzeugvernichtungen zu erlangen, alert zu halten.

Die Sicherheitschefin, die nun den 3. US-Präsidenten dient, sagte: “Die Terrororganisationen, sei es der ISIS oder andere, will die große Explosion  wie am 11. September haben. Sie wollen Flugzeuge abstürzen, die Nachrichtendienst-Informationen sind diesbezüglich klar.

“In der Zwischenzeit müssen sie jedoch ihre Finanzen halten und ihre Sichtbarkeit hoch halten, und sie müssen ihre Mitglieder engagieren, so dass sie kleine Einsätze nutzen und  damit glücklich sind, kleine Einsätze  zu machen.”

Ihre eisigen Bemerkungen kamen 24 Stunden nachdem der MI5-Generaldirektor Andrew Parker in seiner ersten großen Rede gewarnt hatte, dass Großbritannien vor der schlimmsten terroristischen Bedrohung stehe, seit das Vereinigte Königreich von einer Welle von Angriffen getroffen wurde.

Der britische Spionagemeister sagte, dass es den Terroristen nur Tage dauere, um Anschläge hervorzubringen, und gewalttätige Extremisten nutzen “sichere Räume online” aus, um sich der Entdeckung zu entziehen.

Kommentar
Sie können das Obige so deuten: “Wir haben einen grossen Plan ausgebrütet, wobei wir Massenmorde wie am 11l Sept. 2001 veranstalten, um die Eine-Weltherrschaft unserer Meister  zu fördern. Was wir  in Las Vegas mittels des FBIs (laut Wikileaks und einem ehemaligen CIA-Agenten) veranstalteten, war nur eine kleine Probe, um unsere Agenten munter zu erhalten!”

Posted in deutsch, euromed | Leave a comment

Big Security Service False Flag Imminent? US and UK Spy Chiefs Warning of Another 9/11 (False Flag) by Their ISIS Agents

As so often stated here, Al-Qaeda and ISIS are US/Israeli agents – founded, funded, trained, equipped by them.

The Daily Mail 18 Oct. 2017: ISIS fanatics ‘plotting new 9/11‘ and here: Homeland Security chief Elaine Duke, Donald Trump’s Secretary of Homeland Security says jihadists are working on a ‘big explosion’ and want to bring down planes to inflict mass civilian casualties.

She said recent attacks are keeping jihadis engaged ahead of ‘big explosion’
Terrorists plotting to take down planes to inflict mass civilian casualties, she says

The security chief, who has served three US presidents, said: ‘The terrorist organisations, be it ISIS or others, want to have the big explosion like they did on 9/11. They want to take down aircraft, the intelligence is clear on that.

‘However, in the interim they need to keep their finances flowing and they need to keep their visibility high and they need to keep their members engaged, so they are using small plots and they are happy to have small plots.’

Her chilling remarks came 24 hours after MI5 director general Andrew Parker (left) warned Britain is facing its worst-ever terrorist threat in his first major speech since the UK was hit by a wave of attacks.

The British spy chief said it was taking terrorists just days to hatch plots as violent extremists exploit ‘safe spaces online’ to evade detection.

Comment
You can interpret the above as follows: “We have hatched a big plan to massacre as we did on 9/11  2001 to promote the one-world governance of our masters. What we did in Las Vegas by the FBI (according to Wikileaks and a former CIA agent), was only a small exercise to keep  our agents alert!”

 

Posted in english, euromed | Leave a comment

Wahlversammlung der größten dänischen Partei in Teil der zweitgrößten Stadt Dänemarks: Nur kakophonische Muslime/ Election Assembly of Largest Danish Party in Part of Denmark´s second-largest City: Only Cacophonic Muslims

Dänemarks grösste Partei, die Sozialdemokraten, hat soeben eine Wählerversammlung vor anstehenden Kommunalwahl  in Århus, Dänemarks zweitgrösster Stadt abgehalten.

In der erschienenen Wählerschaft des westlichen Teils der Stadt sieht man keine Dänen – nur Muslime.

Denmark’s largest party, the Social Democrats, have just held a voterassembly before the upcoming municipal elections in Århus, Denmark’s second-largest city.

In the appeared electorate of the western part of the city, there are no Danes – only Muslims.

Posted in deutsch, english, euromed | Leave a comment

Bürgerkrieg in Frankreich und anderswo unvermeidbar

Das Folgende gilt nicht nur für Frankreich, sondern auch für das von Freimaurern beherrschte Europa – Schweden, Großbritannien und Deutschland befinden sich in genau derselben Position wie Frankreich.

Russia Today 15 Oct. 2017 traf sich mit einem Journalisten, Alexandre Mendel AM), dessen neues Buch, “Teilung,” dem Versagen der Integration der Muslime in Frankreich gewidmet ist und die aktuelle Situation in diesem Land diskutiert.

RT: Beginnen Sie mit der Beschreibung  Ihres Buchs  für unsere Leser.

AM: Schweden, Großbritannien und Deutschland befinden sich in genau derselben Position wie Frankreich.
Ein neues Buch von Alexandre Mendel, “Teilung”, ist dem Versagen der Integration der Muslime in Frankreich gewidmet und diskutiert die aktuelle Situation in diesem Land .

Alexandre Mendel: “Teilung” bezieht sich hauptsächlich auf die Islamisierung Frankreichs, auf das, war in Frankreich, in Schulen, Krankenhäusern, in der Arbeit, in Sportvereinen usw. geschieht. Ich spreche diesmal nicht vom Terrorismus an sich,  sondern  über die Art und Weise, in der die franzøosische Regierung entschied  – mögen Sie es oder nicht  – mit dem Islam zusammenarbeitete und gewisse Vereinbarungen mit dem Islam akzeptierte. Dies ist das Hauptthema des Buches.

AM: In meinem Buch sage ich, dass es keine Lösung gibt, weil es zu spät ist; es wird keine Lösung geben. Man kann sie nicht in ihr Heimatland zurückschicken – sie sind Franzosen.

Was Frankreich in den nächsten 10 oder 20 Jahren werden wird, wird  eine Art neuen Libanons sein.


In nur wenigen Jahren werden die islamischen Vororte von Paris ihren eigenen Regeln folgen, sie werden ihre eigenen Gesetze, ihre eigenen Prinzipien, vielleicht sogar ihre eigene Polizei haben. Es ist bereits der Fall.

 

 

 

 

 

 

 

 

¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨

Über die Islamisierung: Vor diesem Problem kann man nicht immer blind bleiben.
Seit 20-30 Jahren lassen wir unsere Regeln, unsere Prinzipien, unsere republikanischen Ideale fallen; wir haben mit Islamisten verhandelt. Wir sind völlig blind gegenüber dieser Art kleiner Signale, dass einige Teile Frankreichs islamisiert wurden. Das kann den Terrorismus heute in Frankreich erklären. Wenn wir diese kleinen Vorkehrungen mit dem radikalen Islam nicht akzeptieren würden, hätten wir wahrscheinlich nicht so viele Angriffe in Frankreich gehabt. Deshalb ist es heute so wichtig, nicht mehr in Frankreich blind zu sein und die Wahrheit zu sagen.

Mein Buch besteht aus vielen, vielen Berichten aus Frankreich – es ist ein Buch, das von einem Reporter geschrieben wurde. Wir gingen dorthin, wir gingen in die Schulen, in die Krankenhäuser, in die Städte, in denen Menschen und Polizei nie ihren Fuß setzten, um die Realität zu sehen und nur über die Realität zu sprechen. Viele Franzosen, vor allem viele französische Journalisten und französische Politiker, gehen nie dorthin. Es ist heute sehr wichtig, Reporter in diesen Gebieten zu sein, die keiner (Weisser) mehr betritt.

RT: Warum ist die Integration in Frankreich gescheitert?

AM: Die Integration ist in Frankreich, aber nicht nur in Frankreich gescheitert – in vielen anderen Ländern auch, weil wir unseren republikanischen Prinzipien begraben haben, um tatsächlich nachzuahmen, was es in Großbritannien, Kanada oder in den USA gibt; akzeptieren Sie, dass Sie Französisch sein könnten, die französische Staatsbürgerschaft bekommen, ohne sogar Französisch zu sprechen, ohne sogar die republikanische französische Schule zu besuchen, die französische Staatsbürgerschaft zu erhalten, ohne wie die Franzosen zu leben?
Wir sind kein neues Einwanderungsland – es hat eine sehr lange Geschichte der Einwanderung.
Die Menschen in den 1920er Jahren kamen aus ganz Europa nach Frankreich – aus Polen, aus Russland, aus Armenien, Italien, und es gab kein Problem, sie zu integrieren, kein Problem.

Bürgerkrieg in Frankreich unvermeidbar

“Wir stehen an der Schwelle des Bürgerkrieges”
Yves Mamou 24 July 2016:  Dieses Zitat kommt nicht von einem Fanatiker oder einem Verrückten. Nein, es stammt vom Leiter des französischen Dienstes für innere Sicherheit, DGSI (Direction General der Securities Commission), Patrick Calvar.
Er hat oft über die Gefahr eines Bürgerkrieges gesprochen. Am 12. Juli warnte er vor einer Kommission von Parlamentariern, die für die Ermittlungen gegen die Terroranschläge im Jahr 2015 verantwortlich waren. Davor hatte er im Mai 2016 die gleiche Warnung ausgesprochen. “Extremismus tritt überall auf, und wir wenden nun einigen Bewegungen der Ultrarechten, die eine Konfrontation vorbereiten, die Aufmerksamkeit zu.  Ein oder zwei Terroranschläge “, fügte er hinzu,” und wir können sehr bald in einem Bürgerkrieg stehen“.

Im Mai 2016 übergab er die gleiche Botschaft an eine andere Kommission, die aus Abgeordneten bestand, die für die Landesverteidigung zuständig waren. “Europa”, sagte er, “ist in Gefahr. 
“Konfrontationen intern in der Gesellschaft”, sagte er mit einem höflichen Umschreiben des “Krieges gegen die Muslime”. “Ein oder zwei Terroranschläge”, fügte er hinzu, “und wir können sehr gut in einem Bürgerkrieg stehen”

Er sagte im Februar 2016 vor einer für Geheimdienstinformationen zuständigen Senatskommission: “Wir schauen jetzt auf einige Rechtsextremisten, die nur darauf warten, dass weitere Terroranschläge in gewalttätige Auseinandersetzungen übergehen, um sich dann in den Kampf zu stürzen.”

Es könnte nützlich sein, sich zu überlegen, was in Frankreich und in anderen Ländern wie Schweden nd Deutschland auf dem Spiel steht.

Der Hauptgrund ist die staatliche Vernachlässigung.
Frankreich ist zum Hauptziel wiederholter islamischer Angriffe geworden; Die wichtigsten islamischen Terroristen fanden gegen die Zeitschrift Charlie Hebdo und den Hypercacher Supermarkt in Vincennes (2015) statt; das Bataclan-Theater, sein Restaurant in der Nähe und das Stadion Stade de France (2015); der gescheiterte Angriff auf den Thalys-Zug; Der Erbe von Hervé Cornara (2015); Hinrichtung von zwei Polizeibeamten in Magnanville im Juni (2016) und nun der Transport in Nicaragua zum Jahrestag der Französischen Revolution im Jahre 1789.

Für Hollande ist der Feind eine Abstraktion: “Terrorismus” oder “Fanatiker”. Wir verstärken unsere Bemühungen in Syrien und im Irak “, sagte der Präsident nach dem Anschlag in Nizza.

Mathieu Bock-Côté, Soziologe in Frankreich und Kanada, sagte in Le Figaro: “Die westlichen Eliten widersetzen sich mit Selbstmord-Sturheit, den Feind zu benennen. Be Angriffen in Brüssel oder Paris konfrontieren sie lieber einen philosophischen Kampf zwischen Demokratie und Terrorismus, zwischen einer offenen Gesellschaft (Rothschild agent George Soros) und Fanatismus, zwischen (Rothschild-) Zivilisation und Barbarei. “

Frankreich ist im Krieg, aber es gab nie einen Namen für den Feind.
Der Bürgerkrieg hat bereits begonnen.

Wenn sich jeder einfach den islamischen Forderungen unterwirft, ist alles so, wie es sein sollte. Die vielen Blutbäder werden zu tragischen Missverständnissen.

Es wurde entschieden, dass die “schlechten” Wähler in Frankreich dumme Menschen seien, die zu dumm UND  zu rassistisch seien, um die Schönheit einer Gesellschaft zu sehen, die für Menschen offen ist, die sich oft nicht assimilieren wollen, die uns assimilieren und uns töten wollen, wenn wir es nicht tun.

Die Globale Elite und Wahlen: Sie haben sich gegen ihre eigenen alten und armen Menschen gewendet, weil diese Menschen nicht länger für sie stimmen wollen. Und die globalen Eliten bekämpfen den Islam, weil Muslime global die globale Elite wählen: Sie wählen gemeinsam.

In Frankreich stimmten 93% der Muslime 2012 für den derzeitigen Präsidenten François Hollande. In Schweden gaben die Sozialdemokraten bekannt, dass 75% der schwedischen Muslime bei den Wahlen 2006 für sie stimmten; und Studien zeigen, dass der “rot-grüne” Block 80-90% der muslimischen Stimmen erhält.

Ist Bürgerkrieg unvermeidlich? Ja!

Yves Mamou, in Frankrig ansässig, war  Journalist für Le Monde

Posted in deutsch, euromed | Leave a comment